Eure Meinung zu #4.22 "Armageddon"

Moderatoren: philomina, ladybird, nazira

Wie viele Sterne gibst du dieser Folge?

1 Stern
0
Keine Stimmen
2 Sterne
0
Keine Stimmen
3 Sterne
1
7%
4 Sterne
3
20%
5 Sterne
11
73%
 
Abstimmungen insgesamt: 15

Benutzeravatar
Rightniceboy
Beiträge: 10155
Registriert: 11.02.2006, 19:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hameln

Eure Meinung zu #4.22 "Armageddon"

Beitrag von Rightniceboy » 22.04.2006, 18:57

Hallo Freunde wie gesagt heute ist der große Tag bei Smallville worauf wir alle schon lange gewartet haben...



Story:

Ein gewaltiger Meteoritensturm rast derekt auf Smallville zu. Kann Clark die Katastrophe aufhalten?

Gruß Rightniceboy5

Cosmo
Beiträge: 1
Registriert: 28.01.2006, 00:03

Beitrag von Cosmo » 22.04.2006, 19:21

hey

ich find das Folge ziemlich krass...am ende hätte ich sogar fast erwartet, dass das mit den steinen nicht klappt.
aber das clark jetzt im "ewigen Eis" festhängt ist schon krass
You´re making me breathe again!

Benutzeravatar
SuDi
Beiträge: 3607
Registriert: 16.01.2005, 17:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im wunderschönen Saarland

Beitrag von SuDi » 22.04.2006, 19:51

WOW! :o

Da schaut man sich mal 3 Episoden nicht an...und was passiert? Na so Einiges. :)

Am Anfang hatte ich schon Probleme, wieder einzusteigen. Aber das legte sich bald wieder.

Ich fand die Abschlussfolge TOTAL übertrieben, aber eben genau das liebe ich so an Smallville.

Clark & Lana und das Liebesgeständnis...schön. Auch Chloe fand ich wirklich genial. Man hat gesehen, dass sie wirklich zu Clark hält. Sie ist ne Super-Freundin. Wenn er das doch nur mal sehen würde. ;)

Kurz gesagt: Ich will die Season 5 sehen...und zwar schnell! :D

"Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin,
wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur."


- Jean Paul -

Benutzeravatar
Fresh
Beiträge: 146
Registriert: 28.01.2006, 09:30

Beitrag von Fresh » 22.04.2006, 21:07

Die folge fand ich mal richtig fett! Wo Clark im Eisgelandet ist habe ich gedacht dass Kal-El in noch zu festung der Einsamkeit bringt wie in den Comics. Naja vielleicht kommt des ja noch in der season5
Aus großer kraft entsteht große Verantwortung

Benutzeravatar
Rightniceboy
Beiträge: 10155
Registriert: 11.02.2006, 19:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hameln

Beitrag von Rightniceboy » 22.04.2006, 21:26

Cosmo hat geschrieben:hey

ich find das Folge ziemlich krass...am ende hätte ich sogar fast erwartet, dass das mit den steinen nicht klappt.
aber das clark jetzt im "ewigen Eis" festhängt ist schon krass


Ich fand die heutige Folge so großartig. :) ;) nicht nur weil ganz Smallville in Schutt und Asche gelegt wurden ist durch die Meteoridenschwarm. Und ich fand es eine gute Idee das Jason am Ende noch schwer verletzt auf getaucht ist und ich hab mich gefragt wieso Jason was über Clark wusste ganz einfach weil er für Lionel gearbeitet hat und hat dadurch was von Clark erfahren hat. Aber ich fand es auch übertrieben das Jason nach dem tiefen Fall noch gelebt hat ist schon eigenartig. Und wo die 3 Steine zu einem Kristall zusammen geschmolzen ist hatten sie die Form von diesem Raumschiff das am Ende abgestürzt ist. Das wird sicher noch spannend.

ihr habt sicher ein paar Fragen wie es in der 5. Staffel weiter geht hier die Antworten... Wer es nicht ab warten kann wie ich!

Spoiler
Die erste Frage: Wieso hatte Lionel am Ende der Folge in seinem Auge die Symbole b.z.w. die Zeichen von Krypton?

Antwort: Weil der Geist von Jo-El in seinem Körper ist! Ist doch irgendwie logisch oder?

2 Frage: Wer könnte in dem abgestürzten Raumschiff gewesen sein?

Antwort: die 3 bösen Auserirdischen die Ka- El (Clark) suchen. die sind auch in Superman 2 auf getaucht. Der Anführer heißt General Zod! kommt uns der Name nicht bekannt vor?

3. Frage: Was passiert nachdem Clark den Kristall in den Schnee geworfen hat?

Antwort: durch den Kristall wird ein großer Palast aus Eis erbaut! ( Der Palast der Einsamkeit) Der taucht auch im ersten Teil von Superman 1 auf!

Ach Chloe ist auch im Eis! das hat man nur nicht am Ende gesehen. Warum eigendlich nicht Lex der wurde auch in der Hölle von dem Licht getroffen? So kann das alles weiter gehen toll

Benutzeravatar
Jack Harper
Beiträge: 13
Registriert: 30.09.2005, 19:19

Beitrag von Jack Harper » 22.04.2006, 21:58

Das ist wirklich ein Staffel-Finale der Extraklasse!

Die Effekte waren mal wieder mehr als nur Kino würdig. Die Folge trieb den Puls auf 180 hoch, während man manch andere Folge nicht ohne Cola übersteht.

Lana und Clark sagen sich endlich die entscheidenden Worte und auch Lex` Worte zu Lionel lassen einen einen Schauer über den Rücken laufen: "Bevor du diese Erde verlässt, sollst du wissen, dass ich der Sohn geworden bin den du immer haben Wolltest!"
Dass, war noch besser als: "Sie hatten von anfang an Recht! Ich bin der Böse in der Geschichte!"

Und wer denkt in der Schluss-Szene schon nicht an die Szene aus "Superman 1" als sich die "Festung der Einsamkeit" aufbaute!

Smallville hat wirklich ein Talent dafür sich mit jedem Season-Cliffhanger zu steigern!

Benutzeravatar
Candy1977
Beiträge: 21
Registriert: 15.04.2006, 21:13
Wohnort: Weilburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Candy1977 » 22.04.2006, 22:01

Öhm, ja, bin erstmal geplättet. Chaos hoch 10 in Smallville. Lanas Liebesgeständnis an Clark erinnert mich irgendwie an Buffy, wo die Hauptpersonen in letzter Sekunde vor der Apokalypse nix besseres zu tun haben, als Matratzensport zu betreiben.

Ich hab ja schon am Anfang nicht schlecht gestaunt, als Jensen Ackles tatsächlich noch als einer der Hauptdarsteller ausgewiesen wurde. Wieso hat der überhaupt überlebt? Und warum kam der Schuss aus Lionels Kanone genau da, wo Jason Lex erklären wollte, was mit Clark los ist? Will Lionel Clark etwa beschützen? Bei den Luthors überrascht mich ja mittlerweile gar nichts mehr.

Und Clark am Ende im ewigen Eis, naja, Jor-El hat echt komische Ansichten, aber bitte sehr. Die Fortsetzung kommt dann in der nächsten Staffel, und wohl auch die ganzen Erklärungen.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23183
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von philomina » 22.04.2006, 23:47

SuDi hat geschrieben:Kurz gesagt: Ich will die Season 5 sehen...und zwar schnell! :D


da kann ich mich nur anschliessen.

"fortsetzung folgt" - mein lieblingsschluss-satz! *knurr* ;)

was ist mit clarks eltern? und jason? wenn, dann sollten sie es alle drei überleben oder gar keiner. jensen ackles kann eigentlich bei der 5. staffel nicht mehr dabei sein, aber von clarks eltern hoffe ich doch stark, dass sie weiter dabei sein werden. nicht, dass mir ihre charaktere so sehr fehlen würden, aber clark ohne seine eltern und die farm? kann ich mir -noch- nicht vorstellen!

was ist mit lionel? ist er tot?

lex' satz "ich bin der sohn geworden, den du imemr haben wolltest!" war der hammer! auch wie er lana versuchte zu bearbeiten. am hubschrauber platze ihm ja mal kurzfristig der geduldsfaden, aber ein bißchen kämpft sich seine gute seite zumindest bei lana ja nochmals durch. werden wir in der 5. staffel nur noch die böse seite an lex erleben. da werd ich aber dem alten lex hinterhertrauern!

clark und lana, endlich haben wir die 3 worte gehört! war doch schön so in dieser extremsituation ;) wie wird die beziehung in der 5. staffel aussehen? und werden wir die hexe in lana nochmal erleben? kurz sahen wir sie ja bei der tötung genevieves. lana, die auserwählte, lionel spricht ja ganz selbstverständlich so von ihr. macht sich das nochmal bemerkbar?

und wie werden die geschichten weiterhin miteinander verwoben werden, wo nun nicht mehr alle in smallville sind. spielt lois weiterhin mit?

fragen über fragen. wunderbares staffelende. muss schnell die 5. sehen! :D
Bild
Versailles

Benutzeravatar
Baby53489
Beiträge: 365
Registriert: 06.01.2005, 23:20
Wohnort: Lützingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Baby53489 » 22.04.2006, 23:53

:<> :<> :<> :<>
Ich bin total begeistert von der Folge :up:
Lana erschießt die Mutter von Jason,...Lex gibt vor ihr zu helfen...Lana geht zu Clark und gesteht mit Tränen in den Augen ihre Liebe und Clark macht das gleich, dann gibt sie ihn auch noch den Stein! Das war eine Szene wo ich selber fast geheult hab...

Als Lionel durch den Stein wie tot da lag und Lex ihm noch flüstert das er doch der Sohn geworden ist , den Lionel sich immer gewünscht hat (das heißt doch dann, das er böse geworden ist oder? ).

Wie Jason die Eltern von Clark mit der Schrottflinte bedroht hatte und das Haus angefangen hat zu beben durch die Meteoriten...(ziemlich unlogisch das Jason überlebt hatte, schließlich wurde er angeschossen und ist dann noch zusätzlich in den Abgrund gefallen..das überlebt doch keiner so einfach)

...Chloe wie sie Clark geholfen hatte als er durch das Kryptonit bewusstlos da lag und Lex ihn fast gesehen hätte,...Chloe wie sie sogar noch in der Höhle versucht Clark zu beschützen...

Wie Lana im Hubschrauber war und der sich durch die Meteoriten manövrieren(=? wird das so geschrieben?) musste und Lana nach dem Absturz des Hubschraubers das Raumschiff findet...

Da stellen sich viiele viiele Fragen...
1. Was ist jetzt mit Chloe und Lex?
2. Haben Clarks Eltern und Jason überlebt?
3. Wo genau ist Clark und was passiert dort ?
4. Was ist mit Lana und dem Raumschiff?
5. Wird der Mord an Jasons Mum noch aufgeklärt oder ist jetzt, wo die Leiche verschwunden und Lionel fast tot bzw. nicht er selbst ist (wie er so da liegt), alles vergessen?
6. Oder aber stellt sich Lana selber?
Bild

Benutzeravatar
Rightniceboy
Beiträge: 10155
Registriert: 11.02.2006, 19:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hameln

Beitrag von Rightniceboy » 23.04.2006, 11:32

Baby53489 hat geschrieben::<> :<> :<> :<>
Ich bin total begeistert von der Folge :up:
Lana erschießt die Mutter von Jason,...Lex gibt vor ihr zu helfen...Lana geht zu Clark und gesteht mit Tränen in den Augen ihre Liebe und Clark macht das gleich, dann gibt sie ihn auch noch den Stein! Das war eine Szene wo ich selber fast geheult hab...

Als Lionel durch den Stein wie tot da lag und Lex ihm noch flüstert das er doch der Sohn geworden ist , den Lionel sich immer gewünscht hat (das heißt doch dann, das er böse geworden ist oder? ).

Wie Jason die Eltern von Clark mit der Schrottflinte bedroht hatte und das Haus angefangen hat zu beben durch die Meteoriten...(ziemlich unlogisch das Jason überlebt hatte, schließlich wurde er angeschossen und ist dann noch zusätzlich in den Abgrund gefallen..das überlebt doch keiner so einfach)

...Chloe wie sie Clark geholfen hatte als er durch das Kryptonit bewusstlos da lag und Lex ihn fast gesehen hätte,...Chloe wie sie sogar noch in der Höhle versucht Clark zu beschützen...

Wie Lana im Hubschrauber war und der sich durch die Meteoriten manövrieren(=? wird das so geschrieben?) musste und Lana nach dem Absturz des Hubschraubers das Raumschiff findet...

Da stellen sich viiele viiele Fragen...
1. Was ist jetzt mit Chloe und Lex?
2. Haben Clarks Eltern und Jason überlebt?
3. Wo genau ist Clark und was passiert dort ?
4. Was ist mit Lana und dem Raumschiff?
5. Wird der Mord an Jasons Mum noch aufgeklärt oder ist jetzt, wo die Leiche verschwunden und Lionel fast tot bzw. nicht er selbst ist (wie er so da liegt), alles vergessen?
6. Oder aber stellt sich Lana selber?


Hallo meine Antworten auf deine Fragen wenn du sie schon in diesem Forum stellest dann willst du sicher darauf ne Antwort haben nagut kannst du haben...

Spoiler
Antwort 1: Chloe, Lex und Clark waren in der Höhle. Clark ist in der Eiswüste mit Chloe! Clark bringt Chloe in den Palast der Einsamkeit nachdem Clark den Kristall ins Eis geworfen hat! da droht ihr der Kälte Tot aber Clark bringt sie zurück, ins Krankenhaus, was Jo-El nicht schmeckt...


2. Antwort:
Clarks Eltern haben überlebt.. bei Jason weiß ich nicht aber Jason ist weg vom Fenster...

3) wie gesagt Clark schmeißt den Kristall ins Eis! plötztlich wird ein riesiger Eispalast aus dem nichts erbaut... Chloe und Clark sind in dem Palast Clark soll seine Fähigkeiten trainieren und Chloe ist zufällig dahin verschlagen wurden. In dem Palst ist auch Lionel! Clark will sie ns Krankenhaus bringen aber Jo-El will das nicht nur unter eienr Bedienung er soll zurück kommen wenn nicht dann würde er einen Menschen verlieren den er liebt! Clark bringt sie ins Krankenhaus. kommt aber nicht in den Palast zurück darüber ist Jo-El stink sauer! Zurücvk in Smallville Lana fährt zu Lex und er küsst sie und sie fährt von ihm weg und Lex verfolgt sie mit dem Auto und sie baut einen Unfall! und stirbt! Jo.el hat sein Opfer gefunden! Clark will sich nicht damit abfinden und bittet wieder Jo-El sie zurück ins Leben zu holen er macht es wieder aber Jo-El sagt wieder zu Clark diesmal stirbt wieder ein Mensch den du liebst! In der Zwischenzeit ist Jonathan Senator von Kansas geworfen hat die Wahl gegen Lionel gewonnen! zwsichen den beiden kommt es in der Scheune zum Streit. Jonathan gewinnt das Duell aber er bekommt einen Herzinfakt! und stirbt Jo.el hat sein Opfer gefunden! Martha und Lionel kommen sich näher...

4. antwort!

Das Raumschiff das abgestürzt ist , das Lana findet, darin befinden sich 3 Auserirdische die Clark suchen, und wassie finden vernichten sie...

5 Antwort:

Ob der Mord an Jasons Mutter auf geklärt wird keine ahnung! Wie wir wissen liegt Lionel im Koma und in seinen Augen sinddie Symbole von Krypton! Weil der Geist von Jo-El in seinem Körper ist!

6 Antwort!

keine ahnung ob sich Lana wegem dem Mord sich stellen wird.

Ich hoffe ich konnte dir mit meinen antworten helfen.. gib mir bitte ne antwort wenn du meien Antworten gelesen hast, wäre nett!



Gruß Rightniceboy5

Benutzeravatar
Elsa
Beiträge: 6139
Registriert: 19.02.2006, 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Elsa » 23.04.2006, 15:04

wieso schaut ihr nicht mal bei den Episoden hier auf MFB nach, da stehen eigentich genauso alle Antworten drin :)

so, zur Folge. Da ich ja damals die Folge auch in englisch gesehen habe, muss ich vorerst sagen, dass die Synchro einen absolut schlechten Job geleistet hat. Als Clark den Albtraum hatte und Lois runter kam, hat Lois im Original über ihren Albtraum sowas gesagt wie "There was a guy with a red cape" --> "Da war ein Typ mit einem roten Cape", also voll die Anspielung auf Superman. Und im Deutschen? "Da war ein Typ mit einem Abschlusszeugnis" was ergibt das bitte für einen Zusammenhang?

Naja nun zur Folge: einsame spitze! Übrigens war die Folge seit dem Pilot die teuerste Folge überhaupt. Endlich hat sich vieles aufgeklärt und Chloe hat Clark beschützt, das war so süß. Aber wie Clark so schnell aus Lex' Mansion abhauen konnte, ohne, dass Chloe oder Lex was sahen, sehr merkwürdig.

Ich finde es schrecklich, dass die Leute von Smallville Jor-El als so einen Bösen darstellen. In den Filmen war er doch der Nette und in Smallville genau das Gegenteil.

Ansonsten wurde ja schon alles zu der Folge gesagt, mehr fällt mir im Moment auch nicht ein...
Bild

Benutzeravatar
René
Beiträge: 5437
Registriert: 09.02.2005, 18:28
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von René » 23.04.2006, 15:53

Elsa hat geschrieben:[...]sowas gesagt wie "There was a guy with a red cape" --> "Da war ein Typ mit einem roten Cape", also voll die Anspielung auf Superman. Und im Deutschen? "Da war ein Typ mit einem Abschlusszeugnis" was ergibt das bitte für einen Zusammenhang?


Ich denke das ergibt den Zusammenhang, dass die Gewänder für die Abschlusszeremonie rot waren ;-). Aus diesem Grund war das wohl auch im neglischen keine wirkliche Anspielung auf Superman, denke ich ;-).

Ansonsten, was gibt es zum Finale zu sagen!? Hier in dem Thread sagte etwas weiter oben jemand, dass es bei den Finals bei Smallville immer gut zur Sache geht, während manche Folgen der Staffel nur so vor sich hingurken. Das empdinde ich stellenweise auch so. Doch beim Finale hat man wieder sowas von reingehauen, dass es einem dem Atem raubt. In rasendem Tempo ging die Sache voran. Lana gesteht Clarky ihre Liebe, Chloe beweits ihre 100prozentige Loyalität zu ihrem besten Freund und Lex wird immer mehr zur tickenden Zeitbombe im Spiel. Was ist mit Lionel? Hat der nun auch etwas außerirdisches in sich? Was sollte der Blick in seine Augen bedeuten? Puh, nachdem Finale musste ich wirklich erstmal Luft holen und alles ein bisschen sacken lassen.

Der Cliffhanger - ja, typisch für die Serie: Genial.
Bild
"Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen"
In Cinemas: 15/01/2009

Benutzeravatar
Candy1977
Beiträge: 21
Registriert: 15.04.2006, 21:13
Wohnort: Weilburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Candy1977 » 23.04.2006, 17:19

Elsa hat geschrieben:Da ich ja damals die Folge auch in englisch gesehen habe, muss ich vorerst sagen, dass die Synchro einen absolut schlechten Job geleistet hat. Als Clark den Albtraum hatte und Lois runter kam, hat Lois im Original über ihren Albtraum sowas gesagt wie "There was a guy with a red cape" --> "Da war ein Typ mit einem roten Cape", also voll die Anspielung auf Superman. Und im Deutschen? "Da war ein Typ mit einem Abschlusszeugnis" was ergibt das bitte für einen Zusammenhang?


Also ich, da ich ja auch ein Fan von der Originalserie von Star Trek bin, mache mir ehrlich gesagt nicht so viel aus den Syncro-Fehlern. Und solange die sich nicht mitten im Meteoritenschauer über die nächste Ernte unterhalten, ist mir das auch ziemlich egal. Dafür haben die Syncro-Studios an anderer Stelle einen ungleich besseren Job gemacht, indem sie den Nagel besser auf den Kopf getroffen haben, als im Original, außerdem soll das ganze ja auch Lippensynchron sein. So, und wer jetzt noch etwas zu motzen hat, der ziehe sich mal bitte eine beliebige Folge von Star Trek TOS (Captain Kirk) rein, dann reden wir weiter.

Benutzeravatar
Elsa
Beiträge: 6139
Registriert: 19.02.2006, 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Elsa » 23.04.2006, 19:49

ich mag Cliffhanger eigentlich nicht allzusehr. Einfach aus den beiden Gründen: ich kann's dann immer nicht erwarten, die neue Staffel zu sehen und schau mich überall in den Spoiler-Foren um :D

und der zweite ist, was ist, wenn mal ein Cliffhanger gemacht wird und die Serie dann nicht fortgesetzt wird? So war's ja bei Lois&Clark und das hat echt genervt. Okay, bei Smallville weiß ich ja zum Glück, dass es weiter geht, da ist mir das im Moment auch egal :D
Bild

Benutzeravatar
Serienfreak85
Beiträge: 134
Registriert: 25.11.2005, 11:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Serienfreak85 » 24.04.2006, 12:37

1. Warum schreibst du Rightniceboy5 eigentlich jetzt die Beschreibungen?

2. Ein bischen genauer wäre schon besser, obwohl wir ja eigentlich wissen was passiert ist. ^_^

Also zur Finalfolge der Staffel kann ich nur sagen -> Spitze

Endlich mal wieder eine Folge, wo man getrost sagen kann sie gehört mit zu den besten von Smallville. :)

Die Beziehungsgeschichte zwischen Clark und Lana und die Szene als Lana ihm ihre Liebe gesteht und ihn küsst -> hammer hammer hammer

Und allgemein die Spannung die ganze Folge hindurch.
Vor allem die Idee mit dem Zeitzähler war sehr gut.

Ich will immer so klasse Folgen in Zukunft sehen.

Und die Dramatik gegen Ende -> Flugzeugabsturz; Kommt Lex noch an Clark und den Stein ran; Erschießt Jason Clarks Eltern . . . :up:

Aber eines muss ich bemängeln:
Ganz zum Schluss die letzten Szenen fand ich irgendwie abgehackt.
Da war gar kein richtiges Ende! :(

Benutzeravatar
René
Beiträge: 5437
Registriert: 09.02.2005, 18:28
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von René » 24.04.2006, 13:21

Serienfreak85 hat geschrieben:Aber eines muss ich bemängeln:
Ganz zum Schluss die letzten Szenen fand ich irgendwie abgehackt.
Da war gar kein richtiges Ende! :(


Naja, dass war natürlich Absicht. Sowas gehört zu einem und macht einen geilen Cliffhanger aus. Und ich fand diese schnellen Szenen am Schluss mit einem kurzen Überblick über alle richtig gut, ich denke das ein richtiges Ende für die Episode nicht geplant war! Und wie gehts weiter? "Fortsetzung folgt", wie man am Schluss so schön einblendete. ;-)
Bild
"Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen"
In Cinemas: 15/01/2009

Benutzeravatar
Osti
Beiträge: 111
Registriert: 25.01.2006, 12:46
Wohnort: Rostock

Beitrag von Osti » 24.04.2006, 23:03

Serienfreak85 hat geschrieben:Also zur Finalfolge der Staffel kann ich nur sagen -> Spitze

Endlich mal wieder eine Folge, wo man getrost sagen kann sie gehört mit zu den besten von Smallville. :)

Die Beziehungsgeschichte zwischen Clark und Lana und die Szene als Lana ihm ihre Liebe gesteht und ihn küsst -> hammer hammer hammer

Und allgemein die Spannung die ganze Folge hindurch.
Vor allem die Idee mit dem Zeitzähler war sehr gut.


Mich hat die Folge auch endlich mal wieder vom Hocker gerissen!

Clana: endlich mal wieder Romantik; vermischt mit sehr viel Dramatik;
hatte mal wieder feuchte Augen :(

Der Zeitzähler: geschickt geklaut von "Armageddon" (okay, die Folge heißt ja schon so,
obwohl nicht die ganze Welt untergeht, sondern nur Smallville ;) ) oder auch "24" : das steigert die Spannung!

Jetzt bin ich n bißl angenervt; aber z Glück müssen wir nicht ganz auf Smallville verzichten;
die 3. Staffel im Doppelpack is auch super! :up:

Benutzeravatar
Serienfreak85
Beiträge: 134
Registriert: 25.11.2005, 11:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Serienfreak85 » 25.04.2006, 10:33

Ok René das eine Finalfolge nicht so ein völlig abschliesendes Ende hat stimmt ja, aber bei den anderen Folgen war es einfach besser gelöst finde ich.

Will be continued ist halt nicht das optimum ^_^

Benutzeravatar
manila
Moderator
Beiträge: 22103
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila » 25.04.2006, 17:52

René hat geschrieben:Der Cliffhanger - ja, typisch für die Serie: Genial.


Bingo - wie geil war diese Folge?! :o :up:

Jetzt hab ich das Staffelfinale also auch endlich gesehen und ich bin begeistert! Das ist Smallville, wie ich es liebe - spannend, mit einer super Story, tollen Schauspielern und Szenen mit Gänsehautfeeling.

Es stellen sich ja unglaublich viele Fragen, wie bereits erwähnt und die Antwort will ich - in schriftlicher Form zumindest - gar nicht wissen. Ich will es sehen! :D

Wahnsinnig gut gefallen hat mir in der Folge Chloe. Sie ist super super super super. Sie zeigt Charakterstärke wie sonst keine in der Serie, großen Mut und dass sie über die Liebessache mit Clark so gut wie hinweg ist - mithilfe ihrer Reife ist sie nun an dem Punkt angelangt, einfach seine Freundin zu sein und was für eine! Als sie Lex gegen die Wand schubste, dachte ich nur: "Brilliant!"

Baby53489 hat geschrieben:1. Was ist jetzt mit Chloe und Lex?
2. Haben Clarks Eltern und Jason überlebt?
3. Wo genau ist Clark und was passiert dort ?
4. Was ist mit Lana und dem Raumschiff?
5. Wird der Mord an Jasons Mum noch aufgeklärt oder ist jetzt, wo die Leiche verschwunden und Lionel fast tot bzw. nicht er selbst ist (wie er so da liegt), alles vergessen?
6. Oder aber stellt sich Lana selber?


Gute Fragen, ganz genau. Mann, bin ich gespannt!
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
Serienfreak85
Beiträge: 134
Registriert: 25.11.2005, 11:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Serienfreak85 » 26.04.2006, 13:05

Zu dem Teil der Frage von Baby 53489:

"... und Lionel fast tot bzw. nicht er selbst ist (wie er so da liegt), alles vergessen?"

-> dazu kann ich nur sagen, das erinnert mich an den einen Forscher, der nach dem Kontakt mit dem Achteck und der Wand auch so leblos und bewustlos da lag, aber später wieder "normal" war.

Der hatte nähmlich auch die Schriftzeichen in den Augen gehabt. 8-)

Antworten

Zurück zu „Smallville-Episodendiskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste