Hilarie Burton Thread

Das Board zur Serie über die beiden Basketball spielenden Halbbrüder Lucas und Nathan aus Tree Hill.

Moderatoren: Freckles*, Pretyn

The O.C. Fan

Re: Hilarie Burton Thread

Beitrag von The O.C. Fan »

Also ich war echt geschockt, als ich das gelesen haben! :<>
Aber echt klasse, dass sie das so geheim halten konnte! Echt gut Privatleben privat gehalten! :up:

Ja stimmt, also der Altersunterschied ist schon ganz schön krass, aber Hautsache ist doch, dass sie glücklich ist! Wie sagt man so schön, wo die Liebe hinfällt! :D ;)

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Hilarie Burton Thread

Beitrag von philomina »

Hilarie spielt eine Gastrolle in "White Collar" und war gerade beim live-twittern vom Set. Dabei sagte sie etwas sehr süßes über Matt Bomer:
White Collar USA via Twitter hat geschrieben:Q: "Will your character have romantic sparks w/ Neal?" Hilarie: "God I hope so. He's one of the seven wonders of the world. He's beautiful."
Matt responds to Hilarie saying he is "one the seven wonders of the world." --Matt: (laughing) "Oh I don't know if I can live up to that."

suki (2fast2furious)

Re: Hilarie Burton Thread

Beitrag von suki (2fast2furious) »

kann es sein dass sie auch nen mini-auftritt in "10 dinge die ich an dir hasse" hatte? hab bei google gesucht aber nix dazu gefunden und bin mir nich richtig sicher ob sie das is...

http://www.youtube.com/watch?v=Hb-Waiw9o0s

bei 1:16 am lenkrad..

Benutzeravatar
Nathan
Beiträge: 646
Registriert: 20.04.2008, 17:43
Geschlecht: männlich

Re: Hilarie Burton Thread

Beitrag von Nathan »

suki (2fast2furious) hat geschrieben:kann es sein dass sie auch nen mini-auftritt in "10 dinge die ich an dir hasse" hatte? hab bei google gesucht aber nix dazu gefunden und bin mir nich richtig sicher ob sie das is...
Also ich würde sagen, dass sie es auf keinen Fall ist. Auf den ersten Blick ist vielleicht eine kleine Ähnlichkeit vorhanden, doch das ist nicht Hilarie. ;)

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Hilarie Burton Thread

Beitrag von philomina »

Wenn euch interessiert, wie Hilarie sich in ihrer neuen Rolle schlägt, könnt ihr die Episodenreview zu "White Collar" #2.05 lesen :)

Falls man allerdings noch vorhat, die Serie komplett anzuschauen, dann erfährt man hier natürlich Spoiler zur Haupthandlung.

junkie

Re: Hilarie Burton Thread

Beitrag von junkie »

Ich finds erstaunlich, dass sie ihren Fans nicht genug Respekt entgegenbringt, um für eine letzte Folge OTH zurückkehrt. Irgendwie werden unzählige Serienstars mit der Zeit äußerst undankbar für den Erfolg, den sie nur durch ihre Serie erzielten. Ich denke mir, die Serie OTH müsste ihr doch zumindest so viel bedeuten, dass sie sich daran beteiligt, ihr einen würdigen Abschluss zu bieten.

Jetzt denke ich, jedes Interview, das sie über OTH gab und lächelte war sowieso nur Fake. Ich war immer sehr beeindruckt von Hilarie und ihrer Darstellung der Peyton, aber jetzt bin ich wirklich enttäuscht von ihr.

∞Lena∞

Re: Hilarie Burton Thread

Beitrag von ∞Lena∞ »

junkie hat geschrieben:Jetzt denke ich, jedes Interview, das sie über OTH gab und lächelte war sowieso nur Fake. Ich war immer sehr beeindruckt von Hilarie und ihrer Darstellung der Peyton, aber jetzt bin ich wirklich enttäuscht von ihr.
Weiß nicht, ob man das so extrem sehen kann, ich denke dafür hat jeder von uns zu wenig Einblick in die straffen Zeitpläne von so einer Serienproduktion. Natürlich kann man sagen, dass es möglich sein sollte, den Stress zweier Drehpläne unter einen Hut zu bringen, wenn man will, aber man darf auch nicht vergessen, dass Hilarie einen nicht mal einjährigen Sohn hat... ;)

Benutzeravatar
serien und ich
Beiträge: 458
Registriert: 05.06.2009, 18:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hilarie Burton Thread

Beitrag von serien und ich »

junkie hat geschrieben:Jetzt denke ich, jedes Interview, das sie über OTH gab und lächelte war sowieso nur Fake.
Na ja das sind halt Schauspieler. Die werden dafür bezahlt etwas vorzuspielen ;)

Aber ich glaube auch das man das nicht so ernst nehmen kann. Für die Fan ist sie die tolle Schauspielerin die immer diese Peyton dargestellt hat. Und mal glaubt das sie so cool und unabhängig ist. Aber sie ist auch eine Mutter die ihr Berufsleben in den Griff bekommen muss. Also auch wenn ich es total schade finde, dass sie nicht mehr wieder kommt und es sehr bedauer und ich werde es unheimlich vermissen (und, und, und...), kann ich es trotzdem irgenwie nachvollziehen.

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41847
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Hilarie Burton Thread

Beitrag von Annika »

∞Lena∞ hat geschrieben:Natürlich kann man sagen, dass es möglich sein sollte, den Stress zweier Drehpläne unter einen Hut zu bringen, wenn man will, aber man darf auch nicht vergessen, dass Hilarie einen nicht mal einjährigen Sohn hat... ;)
Na ja, aber man könnte da sicherlich einen Weg finden und sei es wie gesagt, nur via Videobotschaft. Bzw. es ist ja bereits abzusehen, dass es das Ende ist und sowas sollte eigentlich machbar sein - auch mit nem kleinen Kind. Ich bin weiterhin sehr enttäuscht und hoffe, dass wenigstens CCM einen letzten Auftritt haben wird.

Bei "Lost" hat es ja auch bei den meisten geklappt, die sich nicht auf stur gestellt und enorm viel Geld verlangt haben. Denke eben auch, dass man da auch an die Fans denken sollte und wenn es hinterher eben wirklich nur ne einminütige Szene (oder gar nur ein Telefonat mit ihrer Stimme oder so) ist, aber mir würde das eben durchaus reichen...

junkie

Re: Hilarie Burton Thread

Beitrag von junkie »

Annika hat geschrieben:
∞Lena∞ hat geschrieben:Natürlich kann man sagen, dass es möglich sein sollte, den Stress zweier Drehpläne unter einen Hut zu bringen, wenn man will, aber man darf auch nicht vergessen, dass Hilarie einen nicht mal einjährigen Sohn hat... ;)
Na ja, aber man könnte da sicherlich einen Weg finden und sei es wie gesagt, nur via Videobotschaft. Bzw. es ist ja bereits abzusehen, dass es das Ende ist und sowas sollte eigentlich machbar sein - auch mit nem kleinen Kind. Ich bin weiterhin sehr enttäuscht und hoffe, dass wenigstens CCM einen letzten Auftritt haben wird.

Bei "Lost" hat es ja auch bei den meisten geklappt, die sich nicht auf stur gestellt und enorm viel Geld verlangt haben. Denke eben auch, dass man da auch an die Fans denken sollte und wenn es hinterher eben wirklich nur ne einminütige Szene (oder gar nur ein Telefonat mit ihrer Stimme oder so) ist, aber mir würde das eben durchaus reichen...
WORD!

Antworten

Zurück zu „One Tree Hill“