Goodbye One Tree Hill

Das Board zur Serie über die beiden Basketball spielenden Halbbrüder Lucas und Nathan aus Tree Hill.

Moderatoren: Freckles*, Pretyn

Julchen1515

Goodbye One Tree Hill

Beitrag von Julchen1515 »

Morgen ist es soweit nach 9 Jahren und 9 Staffeln sagt One Tree Hill goodbye mit einem zweistündigem Serienfinale.
Ich weiß ja nicht, wie es Euch dabei geht, doch ich spüre schon die Traurigkeit und wenn ich daran denke,dass es danach nie wieder eine weitere Folge geben wird, muss ich aufpassen, dass nicht schon die ersten Tränen kullern.

Doch damit die Traurigkeit nicht überwiegt, dachte ich mir, dass wir hier in diesem Forum nochmal die letzten 9 Jahre etwas Revue passieren lassen und uns an die schönsten, traurigsten, dramatischsten, romantischsten und lustigsten Momente der Serie oder alles was Euch auf dem Herzen liegt erinnern sollten.

Denn: "there is only one tree hill"

Benutzeravatar
sandy05
Beiträge: 131
Registriert: 22.10.2007, 12:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von sandy05 »

Ich muss auch ständig daran denken, dass es bald vorbei ist.
ich hab grad erst vor ein paar Wochen wieder mit der ersten Staffel angefangen und bin jetzt schon bei der letzten Folge der 5. Staffel. Es laufen grad die letzten paar Minuten.
Ich weiß gar nicht wie das morgen sein soll, wenn es dann aus ist. Es ist immer sooo sehr traurig, wenn eine Serie die man seit 9 Staffeln verfolgt endet. Es ist bei jeder Serie traurig, aber im Moment bei One Tree Hill find ich es ganz besonders traurig. Keine Teenie-Serie hat mich so sehr bewegt. Keine hat mich so zum Weinen gebracht.

Also nach Staffeln war für mich z. B. die dritte Staffel die beste. Sie war total dramatisch (siehe Jimmy Edwards), sie war aber auch sehr schön (Naleys Hochzeit). Es gibt so viele Szenen die mir im Gedächtnis geblieben sind, dass ich sie gar nicht alle nennen kann. Viele Szenen die Freundschaft und Liebe bedeuten.

Ich finde im einzelnen muss man nicht jede Szene durchgehen, weil alle gut waren, auf die ein oder andere Weise und natürlich hat auch jede Serie ihre schwächeren Staffeln oder bessere, nichts desto trotz war und wird One Tree Hill immer eine der Serien seien, bei denen ich mir sicher bin, ich werde sie mir noch anschaun, wenn ich schon über 40 bin :)

"Somebody told me, that this the place, where everthings better and everythings safe"
"Theres only one Tree Hill - and this is your home"
Bild

Benutzeravatar
coupleleyton
Beiträge: 1869
Registriert: 18.08.2005, 13:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von coupleleyton »

ich muss gestehen das ich erst viel später zu der serie gestossen bin :schaem:
ich hab damals auf pro7 mal den piloten gesehen da lief der am sonntag vormittag- aber ich hab mir da gedacht "oh gott was für eine dumme serie über basketball- und hey das ist doch der aus gilmore girls mit maria?"... naja aufjeden fall hab ich dann lange zeit später mal im netz über die serie gelesen und da dachte ich mir ok dann schau ich doch mal rein- iwie hab ich aber erst bei stf2 im netz dann zum schauen angefangen. ab da hab ich mir dann noch die restlichen stf 5-6 angeschaut.

später als ich mit stf6 fertig war hab ich mir dann die stf1 angeschaut
später die stf7,8 nun auch die 9. :)

meine lieblingsstaffeln sind.: 3,4,5,6 (die stf4 am meisten weil da die leyton beziehung richtig schön war und sie als paar wirklich zusehen waren)
meine lieblinge sind.: luke,peyton,haly... später brooke und julian --> mit jamie konnte ich mich nicht wirklich anfreunden (gut in stf5 war es anders weil er da echt süß war weil er ja noch so klein war- aber jetzt kann ich ihn immer noch nicht leiden)

ich dachte übrigens echt das jamie lukes sohn ist und das er mit haly mal mehr als nur freundschaftliche gefühle hatte- aber das fand ich echt toll an oth das man den besten freunde keine liebestory machte ala joey&dawson- nate finde ich auch ok aber ich finde wirklich durch haly hat er sich wirklich gewandelt (wenn man ihn am anfang der serie betrachtet und jetzt ist das ne wand. von 180grad)

ich bin ganz traurig das die serie heute echt zu ende geht!


danke für 9stf oth, danke für geschichten die echt lustig,spannend und emotional waren, danke für charakter die wirklich toll waren --> DANKE MARK :anbet:

wie es schon sandy sagte:

"There is only one tree hill - and this is your home" :)
"Some people believe that ravens guide travelers to their destinations. Others believe that the sight of a solitary raven is considered good luck. While a group of ravens predicts trouble ahead"

Lucas Scott
Ep. 1x22 (The Games That Play Us)

Always

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von Always »

Ich bin auch erst später hinzugestoßen. Ich habe damals, ich glaube 2008 oder 2007, also zum 14 oder 13. Geburtstag, die erste Staffel geschenkt bekommen. Die Serie war nie ganz unbekannt gewesen, ich hatte immer mal was drüber gelesen, doch wirklich interessiert hatte sie mich nie ... bis ich die erste Staffel geschaut habe, dann gings immer weiter und ich konnte und wollte nicht mehr aufhören.
Wollte mir eingentlich nochmal die gesamte Serie vor dem großen Finale angucken, aber ich habe schon vor einigen Wochen, S1 verliehen :roll: ...

Die beste Staffel war für mich S3, diese Staffel hatte irgendwie alles, doch auch die anderen waren gut. Es gab auch viele Charaktere, bei denen ich, hötte ausrasten können. Doch die meisten waren mir auf Anhieb sympatisch ... bis auf Dan ... und letzte Woche habe ich dann wie ein Schlosshund geheult :).
Es gibt auch viele tolle und auch dramatische Folgen/Szenen, die im Gedächniss bleiben. Ich kann es noch garnicht fassen, das morgen alles vorbei sein soll ...

Ich weiß nicht, ob das schon jemand kennt:
Spoiler
Im Internet treibt sich ein Video von 9x13 rum: alle Hauptcharas sind im Tric und singen "I don't want to be" ... Mensch, sind bei mir dei Tränen gelaufen ...
Für mich wird One Tree Hill etwas werden, wie Harry Potter (verstehen manche vllt nicht) ... etwas was ich mir immer wieder angucken werde.

"Somebody told me that this is the place, where everything's better and everything's safe." ... dieser Satz hat sich ziemlich in mein Hirn eingebrannt :).

Jill0510

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von Jill0510 »

Oh man, gerade die letzte Folge gesehen und ich weiß nicht so ganz was ich sagen soll... Ich kann nicht glauben, dass es jetzt wirklich für IMMER vorbei ist und es nie wieder neue Folgen geben wird. Das ist noch nicht so richtig bei mir durchgesickert...

Ich hab erst relativ spät damit angefangen One Tree Hill zu gucken. Es war Anfang 2009, als ich eine totale Chad Michael Murray Phase hatte und ich wusste, dass er in dieser Serie mitspielt. Da dachte ich "Na komm, guckst es dir mal an, vielleicht ist es ja gut"... die erste Folge angesehen, die 1. Staffel bestellt und ich war relativ schnell total süchtig :D
Ich hab die Staffeln regelrecht gefressen, hab bis mitten in der Nacht im Bett gelegen und die Folgen geguckt. Klar, es gab schon Serien vor One Tree Hill, die ich wahnsinnig geliebt habe, aber keine hat mich so erreicht wie One Tree Hill. Bei keiner Serie habe ich so geweint und so gelacht. Und nicht nur das, auch mein Musikstil hat die Serie total geprägt. Ich kanns nicht beschreiben, dass ist einfach was besonderes (:

Wenn ich jetzt irgendwelche Highlights nennen würde... wow, könnte ich gar nicht xD In jeder Folge gab es irgendein Highlight, was ich am liebsten nie vergessen würde. Ein Spruch, ein Gesichtsausdruck, irgendwas... xD

Es war toll und die Show hat wirklich ein würdiges Finale bekommen!
Spoiler
Die Szene im Tric, als sie alle zusammen "I don't wanna be" singen... oh man, ich hab angefangen mitzusingen und genau in dem Moment wird der Cast auch beim Singen gezeigt, dass war irgendwie cool xD Generell könnte ich damit nicht glücklicher sein... außer das es auch 5 Stunden hätte gehen können, anstatt nur 51 Minuten ;)
Good Night Tree Hill!

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von Celinaaa »

Ein sehr schöner und (für mich persönlich) bewegender Blog-Eintrag von unserer Beth zum Finale von OTH:

http://www.bjgofficial.com/

:cry: :anbet:
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
coupleleyton
Beiträge: 1869
Registriert: 18.08.2005, 13:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von coupleleyton »

man ich muss jetzt schon weinen und ich hab noch nicht mal die folge gesehen
der eintrag ist :up:
:cry: ³
"Some people believe that ravens guide travelers to their destinations. Others believe that the sight of a solitary raven is considered good luck. While a group of ravens predicts trouble ahead"

Lucas Scott
Ep. 1x22 (The Games That Play Us)

*Rebi*
Beiträge: 1446
Registriert: 15.02.2006, 14:30
Geschlecht: weiblich

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von *Rebi* »

Wird es eigentlich auch ein Kolumne bei Myfanbase über 9 Jahre One Tree Hill geben?

Cheepless

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von Cheepless »

Celinaaa hat geschrieben:Ein sehr schöner und (für mich persönlich) bewegender Blog-Eintrag von unserer Beth zum Finale von OTH:

http://www.bjgofficial.com/

:cry: :anbet:
ohja, der Blog-eintrag ist wirklich schön *schluchz* :ohwell:
für die Darsteller (vor allem die, die von Anfang an dabei waren) muss es auch schwer sein.. nach 9 Jahren mit allem abzuschließen. Mit dem eigenen Charakter, den man dargestellt hat und all den Leuten mit denen man zusammen gearbeitet hat. Auch wenn Schauspieler vermutlich ziemlich professionell privates vom beruflichen trennen können, denk ich trotzdem das man als Charakter so einer Serie so eine Art "zweites Leben" führt.. das dann auf einmal endet :(

Ich habe die letzte Folge, allgemein die letzte Staffel, zwar noch nicht gesehen..
aber ich habe schon von vielen gehört, dass es ein der Serie- würdiges Ende gab :) Das ist schön..
ich glaube wenn ich die letzte Folge mal sehen werde, werden viele Tränen fließen..
Allgemein habe ich bei keiner anderen Serie so viel geweint oder gelacht oder mitgefühlt.. OTH ist nicht einfach nur eine Serie.. Brooke und co sind wie Freunde geworden.. Man hat sie über so viele Folgen kennen und lieben gelernt und es fällt schwer sich zu trennen.

Auch wenn es für mich persönlich nur ein perfektes Ende hätte geben können, wenn alle ehemaligen Hauptcharaktere noch dabei gewesen wären.. bin ich dankbar das sie die Serie fortgeführt haben, auch wenn einige der wichtigsten Personen ausgestiegen sind. Meine Lieblingsstaffeln sind 2,3,4,5.. und die werde ich immer und immer wieder sehen :D

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41869
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von Annika »

*Rebi* hat geschrieben:Wird es eigentlich auch ein Kolumne bei Myfanbase über 9 Jahre One Tree Hill geben?
Das ist fest eingeplant und wir hoffentlich demnächst folgen. Wir sind gerade dabei alles zu sammeln :) Wenn ihr selbst eine "Kategorie" habt, die euch interessieren würde bzw. über die ihr gerne was Lesen wollt, dann gebt Bescheid und wir versuchen sie einzubauen :)

*Rebi*
Beiträge: 1446
Registriert: 15.02.2006, 14:30
Geschlecht: weiblich

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von *Rebi* »

Ich fand es toll, als damals beim Ende von Gilmore Girls (ich glaube es war bei GG) in eurer Kolumne die 10 schönsten Momente einer Staffel aufgezählt wurden. Fände ich bei OTH auch interessant :)
Ist zwar jetzt keine richtige "Kategorie", aber vielleicht könnt ihr es eventuell trotzdem einbauen.

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41869
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von Annika »

*Rebi* hat geschrieben:Ich fand es toll, als damals beim Ende von Gilmore Girls (ich glaube es war bei GG) in eurer Kolumne die 10 schönsten Momente einer Staffel aufgezählt wurden. Fände ich bei OTH auch interessant :)
Ist zwar jetzt keine richtige "Kategorie", aber vielleicht könnt ihr es eventuell trotzdem einbauen.
Das können wir auf jeden Fall machen :)

Benutzeravatar
coupleleyton
Beiträge: 1869
Registriert: 18.08.2005, 13:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von coupleleyton »

Annika hat geschrieben:
*Rebi* hat geschrieben:Ich fand es toll, als damals beim Ende von Gilmore Girls (ich glaube es war bei GG) in eurer Kolumne die 10 schönsten Momente einer Staffel aufgezählt wurden. Fände ich bei OTH auch interessant :)
Ist zwar jetzt keine richtige "Kategorie", aber vielleicht könnt ihr es eventuell trotzdem einbauen.
Das können wir auf jeden Fall machen :)

darüber würde ich mich als othfan auch sehr freuen :)
"Some people believe that ravens guide travelers to their destinations. Others believe that the sight of a solitary raven is considered good luck. While a group of ravens predicts trouble ahead"

Lucas Scott
Ep. 1x22 (The Games That Play Us)

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von Celinaaa »

Cheepless hat geschrieben: für die Darsteller (vor allem die, die von Anfang an dabei waren) muss es auch schwer sein.. nach 9 Jahren mit allem abzuschließen. Mit dem eigenen Charakter, den man dargestellt hat und all den Leuten mit denen man zusammen gearbeitet hat. Auch wenn Schauspieler vermutlich ziemlich professionell privates vom beruflichen trennen können, denk ich trotzdem das man als Charakter so einer Serie so eine Art "zweites Leben" führt.. das dann auf einmal endet :(
Ich denke für die Schauspieler wird das kaum anders sein als für uns. Jemand beginnt in einem neuen Job, macht seine Arbeit gerne, hat nette Kollegen, die er gut leiden kann, fühlt sich wohl... da fällt es nach 9 Jahren verständlicherweise schwer zu gehen, weil sich zum Beispiel die Arbeitsbedingungen ändern oder ähnliches. Aber es kann auch anders kommen, nämlich angenommen dieser jemand versteht sich nicht mit seinen Kollegen oder fühlt sich im Büro / am Filmsetz nicht wohl. Für denjenigen kann der Job nicht schnell genug vergehen.

Also so stelle ich es mir jedenfalls vor. Bei unserem OTH-Team hatte ich schon auch immer den Eindruck als würden sich die meisten sehr gut miteinander verstehen (Tweets,...) und für viele war das Team auch wie eine Familie. Sowas finde ich übrigens sehr schön. Glaube das liegt aber in dem Fall hauptsächlich daran, dass OTH irgendwo abseits gedreht wurde, also nicht direkt in LA, wo die Paparazzis die Sets belagern.

Da ist es für die Schauspieler nicht viel anders als für uns. Ja, der einzige Unterschied ist wohl die Entlohnung! :D :D :D Von so einem Jahresgehalt können wir wohl nur träumen! :roll:
Family is not an important thing. It's everything.

ForVanAngel

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von ForVanAngel »

Hoffe das passt hier rein:

Tree Hill's Finale: Burning Questions Answered!

Hui, hätten sie das Singen geschnitten, dann wäre das Finale gar nichts gewesen. ;)

Benutzeravatar
Miha
Beiträge: 2159
Registriert: 22.07.2006, 18:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von Miha »

ForVanAngel hat geschrieben:
Hui, hätten sie das Singen geschnitten, dann wäre das Finale gar nichts gewesen. ;)
Wer auch immer für den Schnitt verantwortlich war, war definitiv kein OTH Fan - wie kann man denn bitte in Erwägung ziehen, die einzig gute Szene im Finale rauszuschneiden???

Aber auf die Chase Szenen hätte ich gern verzichtet ;)
Bild

ForVanAngel

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von ForVanAngel »

Miha hat geschrieben: Aber auf die Chase Szenen hätte ich gern verzichtet ;)
:D Genau das dachte ich mir auch, aber Chase hätte ich generell aus jeder Folge rausgeschnitten (mit Ausnahme den Chuck Szenen).

Benutzeravatar
sandy05
Beiträge: 131
Registriert: 22.10.2007, 12:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Eure Meinung zu #9.13 One Tree Hill

Beitrag von sandy05 »

Hab beim stöbern das Special gefunden :)

jeder Fan sollte sich das ansehen... Sophia Bush ist unglaublich gerührt und überhaupt find ich das sehr schön und hoffe dass dies auch auf der DVD der 9. Staffel drauf ist.

Teil 1
http://www.youtube.com/watch?v=GMenv6_U ... ure=relmfu

Teil 2
http://www.youtube.com/watch?v=p8PT0XB2 ... ure=relmfu

Teil 3
http://www.youtube.com/watch?v=w4884Tzq ... ure=relmfu


Viel Spaß :)
Bild

*Rebi*
Beiträge: 1446
Registriert: 15.02.2006, 14:30
Geschlecht: weiblich

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von *Rebi* »

Ich freue mich riesig über die Abschiedskolumne, danke dafür :-)
Was wird noch alles folgen? Bis jetzt gab es ja sozusagen zwei Kategorien.

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Goodbye One Tree Hill

Beitrag von Schnupfen »

*Rebi* hat geschrieben:Ich freue mich riesig über die Abschiedskolumne, danke dafür :-)
Jep, endlich. :) (Leider nur ohne Lena... ;-))



Für mich wäre Dan der Top-Charakter. Unheimlich komplex obwohl er "nur" der Böse sein sollte. Sein Verhalten war dennoch immer schlüssig in seinem Sinne und ständig rätselhaft - beides machte ihn so spannend.

Brooke würde wohl auf Platz 2 für mich folgen. Platz 3 wäre dann schwierig - Nathan vielleicht, wobei der immer wieder phasenweise auch recht blass blieb. Haley ist mir zu gleich über den gesamten Serienzeitraum und zu gut, Julian in seiner kurzen Zeit auch, ebenso Quinn. Mit Lucas und Peyton haben die Autoren zu viel Schindluder getrieben, die diesqualifizieren sich dadurch selbst. Glieches gilt für Skilles, Mouth und Millie. Deb, Alex und Rachel hab ich geliebt, kamen aber zu kurz. Whitey, Keith udn Karen hab ich irgendwie gar nicht mehr aufm Schirm. Clay, Quinn, Chris und Chase und Alex will ich aufgrund der kurzen Zeit im Grunde gar nicht hier zur Wahl haben. Letztlich sind viele daher aufgrund der Schuld der Autoren Flops, obwohl jeder Charakter seine tollen Momente hatte.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Antworten

Zurück zu „One Tree Hill“