Ally is back!

Diskutiert hier mit anderen Fans über die skurrilen Fälle der Anwaltskanzlei "Cage & Fish".

Moderator: Freckles*

Mausi 05

Beitrag von Mausi 05 »

An jp2: Ich würde irgendwie gerne eine solche Person wie Ally in meinem Freundeskreis haben bei ihr wird es NIE langweilig! Und sie wirkt als wenn man mit ihr Pferde stehlen kann!

Ich denke auch das die Staffel mit Ally-Billy-Georgia am besten war, es fehlt in den darauf folgenden Staffeln irgendwie das gewisse etwas was vorher da gewesen war. Das kam mit Larry wieder und ist nun vorbei :( ich hoffe das es bald wieder auftaucht :anbet:

Benutzeravatar
jp2
Beiträge: 657
Registriert: 05.09.2005, 22:27
Wohnort: somewhere ~ over ~ the ~ rainbow
Kontaktdaten:

Beitrag von jp2 »

Ja, das stimmt... mit Ally kann man glaube ich wirklich Pferde stehlen :)

Aber ich glaub, ich muss dich enttäuschen, was das "Besondere" betrifft... es kommt nicht wieder und das ist sooooooooooooo schaaaaaaaaaade...:cry:

Die 5. Staffel läuft doch gerade... kannst du denn der irgendetwas abgewinnen? Ich finde halt (das hab ich ja auch zuvor schon geschrieben), dass mit der 5. Staffel alles, was man so lieb gewonnen hatte verschwunden ist. Den Ausstieg von "Larry" hätte man ja noch verschmerzen können, wenn dann wenigstens Renée, John und die anderen dagewesen wären, und Ally "aufgefangen" hätten -- aber so :motz:
Man sah es der 5. Staffel so an, das es eine hingemurkste Notlösung war... Dass eine sooo tolle Serie so hat enden müssen... ;-(
Zuletzt geändert von jp2 am 26.09.2005, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.

Mausi 05

Beitrag von Mausi 05 »

Ja da hast du recht! irgendwie finde ich ist auch der Zusammenhalt nicht mehr so da wie er vorher war zwischen allen aus der Kanzlei! Die witzigen kleinen Sticheleien und so fehlen total! ich finde es dreht sich zur Zeit mehr um die Fälle sowie um die Personen im einzelnen im Gegensatz zu früher wo alles ( jede Handlung) in einander eingeflossen ist. Wirklich sehr sehr schade :(

*Lilly*

Beitrag von *Lilly* »

jp2 hat geschrieben:Man sah es der 5. Staffel so an, das es eine hingemurkste Notlösung war... Dass eine sooo tolle Serie so hat enden müssen..
Da kann ich dir nur zu stimmen. David E. Kelley musste ja nachdem Robert Downey Jr. verhaftet worden ist, die Serie so schnell wie möglich umschreiben, was ihm überhaupt nicht geglückt ist! Er hätte doch warten können bis Robert Downey Jr. wieder freigelassen worden wäre und hätte dann die Geschichte mit der Hochzeit weiterführen können. Ihr glaubt nicht wie geeeeeeerne ich diese Szenen sehen möchte.
Mausi 05 hat geschrieben:irgendwie finde ich ist auch der Zusammenhalt nicht mehr so da wie er vorher war zwischen allen aus der Kanzlei! Die witzigen kleinen Sticheleien und so fehlen total! ich finde es dreht sich zur Zeit mehr um die Fälle sowie um die Personen im einzelnen im Gegensatz zu früher wo alles ( jede Handlung) in einander eingeflossen ist. Wirklich sehr sehr schade
Dem kann ich auch nur zustimmen. Und die Sache mit Jenny und Glenn, das ist doch nur ne Wiederholung so wie Ally und Billy früher, als sie zusammen in der Kanzlei gearbeitet haben. Völlig überflüssig...

Ich finde die 5. Staffel ist absolut KEIN würdiger Abgang für eine soooo tolle Serie!

LG

Mausi 05

Beitrag von Mausi 05 »

Ich finde auch, dass der Autor in der 5 Staffel auf neue Gesichter setzt, was ich persönlich für nicht so sehenswert und nicht so toll empfinde! Man hat sich doch in den Staffeln davor schon richtig in die Charaktere hinein versetzen können und mitgefühlt und jetzt in der Staffel kommt kaum noch etwas richtig lustiges, romantisches, herzergreifendes na ihr wisst was ich meine...! Der Autor lässt sich bei den alten Charakteren irgendwie nicht mehr so aus wie vorher :down: Was sagt ihr?

*Lilly*

Beitrag von *Lilly* »

Mausi 05 hat geschrieben:Der Autor lässt sich bei den alten Charakteren irgendwie nicht mehr so aus wie vorher.Was sagt ihr?
Das stimmt. Was ist mit den wunderbaren eigenartigen Ticks von John Cage oder seine absoluten genialen Pladoyes vor Gericht oder wie er aus einem unmöglichen und lächerlichen Fall ernsthafte Fälle macht und diese dann auch noch gewinnt.
Ling wurde auch völlig abgeschoben und nur noch als zickige Richterin dargestellt, was ich völlig übertrieben fand und mich nur noch genervt hat! Die tiefgründigen Gespräche zwischen Ally und John haben mir in der letzten Staffel auch total gefehlt.
Ja und Rene wurde ja auf einmal gar nicht mehr erwähnt, was ich total blöd fand, ich meine Ally und Rene haben 4 Jahre lang zusammen gewohnt und von einem Tag auf dem anderen wohnen sie doch nicht mehr zusammen?!? Ohne jedliche Erklärung.

Ja und wie gesagt die neuen Charakteren fand ich völlig übertrieben...Jenny und Glenn sind das zweite "Ally und Billy-Paar". Ich hoffe ihr versteht was ich meine!
Die Dame Edna hat mir auch überhaupt nicht gefallen. Die war schon zuuuu durchgeknallt! Wie ist das bei euch?
Und Viktor, dazu sage ich nur kein Ersatz für Larry...und zum gutem Schluss Maddie - das sie dann noch so ne Geschichte rausgekramt haben fand ich echt unmöglich und völlig überzogen!

Versteht mich nicht falsch, ich bin ein riesen Ally McBeal Fan, doch die letzte Staffel war einfach was für den A****! :(

LG

Mausi 05

Beitrag von Mausi 05 »

Ich stimme dir total in allem zu!

Die Leutchen haben sich ( Autoren ), hat man das Gefühl überhaupt gar keine mühe und Gedanken mehr gemacht was als nächstes passieren wird, obwohl man dabei ja nicht sagen kann, das die es nicht drauf haben denn sie haben ja früher nur perfekte Sachen geschrieben, sie haben wohl irgendwie die lustigen Ideen verloren was ich finde für die Fans nicht wirklich freundlich ist. Man war halt was schöneres gewohnt und dann kam die wirklich miese Flaute! :(

Zu den neuen Charakteren sage ich einfach nur, dass sie kein Vergleich dazu sind was schon da war. Ich meine, irgendwie bringen die neuen Charaktere nicht das Besondere etwas rüber was die anderen schon ganz von allein hatten!

Benutzeravatar
jp2
Beiträge: 657
Registriert: 05.09.2005, 22:27
Wohnort: somewhere ~ over ~ the ~ rainbow
Kontaktdaten:

Beitrag von jp2 »

Mausi 05 hat geschrieben:es dreht sich zur Zeit mehr um die Fälle sowie um die Personen im einzelnen im Gegensatz zu früher wo alles ( jede Handlung) in einander eingeflossen ist
Ja, früher konnte man die Plädoyers ja fast 100%ig immer auch auf Ally, Billy, John oder sonst jemanden beziehen... (wisst ihr was ich meine?) und heute?
Schnallo20 hat geschrieben:Jenny und Glenn sind das zweite "Ally und Billy-Paar".
Aber hallo! Ideenlosigkeit kann man auch besser verstecken :wtf: Schade, dass man das so sagen muss, aber ist doch wahr...

Dame Edna fand ich auch viel zu übertrieben... Das war ein Schuß zu viel an Durchgekanlltheit. Ally und die anderen zeichnete immer aus, das man ihnen ihre "Verrücktheit" als Außenstehender nicht ansah, aber hier :?:

Viktor, fand ich, hat man angesehen, dass er ein verzweifelter Versuch war, einen Larry-Ersatz zu finden... Irgendwie passte er nicht dazu.

Und Maddie? Ich denke, aus dieser Idee hätte man durchaus einiges machen können. Aber so - alles in allem, in Kombination mit allem andern. Nein, was zu viel ist, ist leider zu viel.

Aber es ist sooooooooo schaaade d'rum! :cry:
Schnallo20 hat geschrieben:Versteht mich nicht falsch, ich bin ein riesen Ally McBeal Fan, doch die letzte Staffel war einfach was für den A****!
Drastische Worte, aber im Endeffekt sehe ich es auch so... ;-(

...Darum bin ich auch gerade dabei, meine eigene Fortsetzung nach Staffel 4 zu schreiben. Einfach so für mich, weil ich das Ende, so wie es war, nicht akzeptieren kann und will ;)

glg

*Lilly*

Beitrag von *Lilly* »

jp2 hat geschrieben:Ja, früher konnte man die Plädoyers ja fast 100%ig immer auch auf Ally, Billy, John oder sonst jemanden beziehen... (wisst ihr was ich meine?) und heute?
Ja, ich weiß was du meinst! Diese Pläydoyes waren immer was besonderes. Vor allen dingen, die von John Cage. Diese haben oft zum Nachdenken angeregt, oder?
jp2 hat geschrieben:...Darum bin ich auch gerade dabei, meine eigene Fortsetzung nach Staffel 4 zu schreiben. Einfach so für mich, weil ich das Ende, so wie es war, nicht akzeptieren kann und will ;)
Jetzt wirklich? Du schreibst echt eine eigene Fortsetzung? Ich meine, ich hab auch oft darüber nachgedacht, was ich anders machen würde, aber kam nie auf die Idee das mal wirklich auf zu schreiben!
Deine persönliche Fortsetzung würd ich schon gerne ma lesen... eine Richtung wie sie endet kann ich mir schon vorstellen..;)

LG

Benutzeravatar
jp2
Beiträge: 657
Registriert: 05.09.2005, 22:27
Wohnort: somewhere ~ over ~ the ~ rainbow
Kontaktdaten:

Beitrag von jp2 »

Stimmt, die Plädoyers von John waren immer besonders. Das Gummibärchen war einfach ein genialer Anwalt!
Wie schon gesagt wurde: er konnte aus den haarsträubensten Fällen noch was rausholen! Einfach klasse ^_^
Schnallo hat geschrieben:Jetzt wirklich? Du schreibst echt eine eigene Fortsetzung?
Ja! :) Nachdem ich schon lange mit dem Gedanken gespielt habe eine Fortsetzung zu schreiben (wie du hab ich mir anfangs einfach überlegt, wie man ein besseres Ende hätte gestalten können), hab ich jetzt in den Sommerferien die ersten Notizen gemacht... Aber konkret was verfasst hab ich noch nichts. Ich könnte ja dann einfach bescheid geben, wenn ich ein erstes Stück "auf dem Papier" hab. ;) Soll ich?
Was meinste denn in welche Richtung es geht? :D

glg!

*Lilly*

Beitrag von *Lilly* »

jp2 hat geschrieben:Ich könnte ja dann einfach bescheid geben, wenn ich ein erstes Stück "auf dem Papier" hab. ;) Soll ich?


Ja, darüber würde ich mich freuen...sagt dann einfach ma bescheid!

jp2 hat geschrieben:Was meinste denn in welche Richtung es geht? :D
Das ist ja nicht schwer, wenn man deine vorherigen Posts liest! :D :D


LG

Benutzeravatar
jp2
Beiträge: 657
Registriert: 05.09.2005, 22:27
Wohnort: somewhere ~ over ~ the ~ rainbow
Kontaktdaten:

Beitrag von jp2 »

Hehe, du hast mich durchschaut ;)

Ok, ich geb dann mal (per PM? hier im Topic?) Bescheid, wenn ich soweit bin :)

Kennt ihr eigentlich auch andere Serien von David E. Kelley?
Und wisst ihr was über den Film den Calista angeblich mal gedreht hat? Läuft der bei uns mal noch?

glg!

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52187
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine »

jp2 hat geschrieben:Und wisst ihr was über den Film den Calista angeblich mal gedreht hat? Läuft der bei uns mal noch?
Weißt du den Titel? Dann wäre es einfacher Infos darüber zu finden. ;)

Zu David E. Kelley. Es kam doch mal eine andere Anwaltsserie von ihm, habe sie aber nie geguckt. Hatte Calista nicht auch einen Gastauftritt dort?

*Lilly*

Beitrag von *Lilly* »

Catherine hat geschrieben:Weißt du den Titel? Dann wäre es einfacher Infos darüber zu finden. ;)
Also der Film heißt: Fragile

Es ist wohl ein Horrorfilm und Calista spielt darin eine Krankenschwester, die versucht ihre Patienten vor mysteriösen Attacken zu schützen.

Ich hoffe ich konnte dir nen bisschen weiterhelfen...

LG

Benutzeravatar
jp2
Beiträge: 657
Registriert: 05.09.2005, 22:27
Wohnort: somewhere ~ over ~ the ~ rainbow
Kontaktdaten:

Beitrag von jp2 »

Cathrine hat geschrieben:Weißt du den Titel?
Nein, das eben leider gerade nicht... Ich hab das nur mal irgendwann (kurz nachdem Ally bei und auslief) irgendwo aufgeschnappt, dass sie eben da gerade einen Film gedreht hat.

*ideehab* Aber mir fällt da gerade was ein, wo ich nachschauen könnte... Falls ich was finde, kann ichs ja hier posten. denke das ist auch für Euch interessant :)

edit: Hab gefunden, was ich meinte! Schaut mal hier! :)

Cathrine hat geschrieben:Hatte Calista nicht auch einen Gastauftritt dort?
Ähm, ehrlich gesagt, keine Ahnung. :roll: Ich könnte mir aber vorstellen, du meinst die Crossover-Folge von "Ally" mit "Patrice - Die Anwäte" ?!? Eine Folge von Ally wurde doch mal bei Patrice fortgesetzt, da die Patrice-Kanzlei den Fall übernahm... Erinnerst du dich? Weißt du / wisst ihr was ich meine?
Ich selbst kenne leider nur Boston Public (und nicht mal das hab ich richtig geschaut). Darum auch meine Frage, ob ihr noch was anderes kennt...

glg

Benutzeravatar
jp2
Beiträge: 657
Registriert: 05.09.2005, 22:27
Wohnort: somewhere ~ over ~ the ~ rainbow
Kontaktdaten:

Beitrag von jp2 »

@Schnallo: Oh, na sowas... dein Post wurde bei mir erst angezeigt, nachdem ich meinen editiert hatte :D

Trotzdem danke für deine Infos ! :)

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52187
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine »

jp2 hat geschrieben:
Cathrine hat geschrieben:Hatte Calista nicht auch einen Gastauftritt dort?
Ähm, ehrlich gesagt, keine Ahnung. :roll: Ich könnte mir aber vorstellen, du meinst die Crossover-Folge von "Ally" mit "Patrice - Die Anwäte" ?!? Eine Folge von Ally wurde doch mal bei Patrice fortgesetzt, da die Patrice-Kanzlei den Fall übernahm... Erinnerst du dich? Weißt du / wisst ihr was ich meine?
Sorry, so genau kann ich mich nicht an alle Folgen erinnern. :schaem:
Aber unter dem Link, den du gepostet hast, steht zumindest, dass sie als Ally McBeal in Folge #2.26 mitspielt. Das war 1998, also noch ziemlich am Anfang der Serie Ally McBeal.

Laut imdbist wohl noch nicht so viel über den Film Fragile bekannt. Angeblich soll er ja zumindest in den USA 2005 in die Kinos kommen.

Benutzeravatar
jp2
Beiträge: 657
Registriert: 05.09.2005, 22:27
Wohnort: somewhere ~ over ~ the ~ rainbow
Kontaktdaten:

Beitrag von jp2 »

Das war 1998, also noch ziemlich am Anfang der Serie Ally McBeal.
Ja, das kann sein. Wenn du willst kann ich mal schauen, was ich noch darüber erfahren kann...

Stimmt, über Fragile ist noch nicht viel bekannt. Mal sehen, ob er überhaupt nach Deutschland dann kommt... Ich würde mich dann aber schon darüber freuen, da ich Calista gerne mal als Nicht-Ally sehen würde ;)

*Lilly*

Beitrag von *Lilly* »

jp2 hat geschrieben:@Schnallo: Oh, na sowas... dein Post wurde bei mir erst angezeigt, nachdem ich meinen editiert hatte :D
Ist ja kein Problem... ;)
jp2 hat geschrieben:Ich selbst kenne leider nur Boston Public (und nicht mal das hab ich richtig geschaut).
Das habe ich mal ne Zeit für ein paar Folgen gesehen, aber nur weil Milo da ne Gastrolle hatte! :D


jp2 hat geschrieben:Ich könnte mir aber vorstellen, du meinst die Crossover-Folge von "Ally" mit "Patrice - Die Anwäte" ?!? Eine Folge von Ally wurde doch mal bei Patrice fortgesetzt, da die Patrice-Kanzlei den Fall übernahm... Erinnerst du dich? Weißt du / wisst ihr was ich meine?
Ja, soweit ich mich errinnern kann müsste das die Folge 1.20 " Das reinste Irrenhaus" sein. Denn da wurde der Fall glaube ich nicht beendet, sondern dann in der Serie "Patrice - Die Anwäte"! Oder vertu ich mich jetzt total? :roll:


ja, über den Film "Fragile" ist echt noch nicht so viel bekannt, aber das kommt bestimmt noch! Ich weiß nicht ob ich mir Calista in einer anderen Rolle so vorstellen kann bzw. bin echt ma gespannt wie gut sie die Figur in dem Film rüberbringt, denn für mich ist und bleibt sie eigentlcih Ally McBeal...

LG

Benutzeravatar
jp2
Beiträge: 657
Registriert: 05.09.2005, 22:27
Wohnort: somewhere ~ over ~ the ~ rainbow
Kontaktdaten:

Beitrag von jp2 »

Schnallo20 hat geschrieben:Ja, soweit ich mich errinnern kann müsste das die Folge 1.20 " Das reinste Irrenhaus" sein. Denn da wurde der Fall glaube ich nicht beendet, sondern dann in der Serie "Patrice - Die Anwäte"! Oder vertu ich mich jetzt total? :roll:
Nein, stimmt schon! diese Folge meinte ich :)
Schnallo20 hat geschrieben:Ich weiß nicht ob ich mir Calista in einer anderen Rolle so vorstellen kann bzw. bin echt ma gespannt wie gut sie die Figur in dem Film rüberbringt, denn für mich ist und bleibt sie eigentlcih Ally McBeal...
So geht's mir eben auch, drum bin ich gespannt auf diesen Film ;)

glg

Antworten

Zurück zu „Ally McBeal“