24 (Twenty Four)

Diskutiert mit anderen Fans über die längsten Tage von Jack Bauer und der CTU im Kampf gegen den Terror.

Moderator: ladybird

Antworten
JackBauer24

24 (Twenty Four)

Beitrag von JackBauer24 » 13.08.2006, 20:24

Hi wollte wissen wie Ihr die Serie "24" oder Twenty- four findet?

Benutzeravatar
SuDi
Beiträge: 3607
Registriert: 16.01.2005, 17:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im wunderschönen Saarland

Beitrag von SuDi » 13.08.2006, 20:38

Hallo und herzlich Willkommen bei myfanbase! :D

Wir hoffen, du fühlst dich hier wohl. Ganz bestimmt als 24-Fan.

HIER findest du einige Threads über deine Lieblingsserie, in denen du dich mit anderen Fans unterhalten kannst!

Viel Spaß! :)

Dieser Thread wird wohl geschlossen!

"Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin,
wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur."


- Jean Paul -

Benutzeravatar
Philipp
Administrator
Beiträge: 18171
Registriert: 08.03.2000, 20:46
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Philipp » 13.08.2006, 20:59

SuDi hat geschrieben:Dieser Thread wird wohl geschlossen!
Jep :)


Edit: Wieder geöffnet, da wir noch kein allgemeines 24 Thread haben.
Für die einzelnen Staffeln und eine Reihe Episoden gibt es in diesem Board allerdings auch schon extra Threads. Für Diskussionen der vorhandenen Themen also bitte die entsprechenden Threads nutzen

La Spammer

Beitrag von La Spammer » 14.08.2006, 23:15

so die nachtaustrahlungen gefallenmir sehr, dal ohnt es sich durchaus mal bis drei uhr aufzubleiben, da sonntag danach ist, kann man ja auch ausschlafen.
jack is the best. ;)

JackBauer24

Beitrag von JackBauer24 » 15.08.2006, 09:32

Gefällt mir das du sehr gerne Twenty- four schaust, gefällt mir

*Summer-Breeze*

Beitrag von *Summer-Breeze* » 22.08.2006, 00:16

Ich finde die Serie absolut genial. Ich habe mir alle Staffeln auf Dvd angesehen und es ist in eine regelrechte Sucht ausgeartet. Ich konnte den Dvd Player kaum austelllen, weil es einfach so spannend war und man immer wissen will, wie es weitergeht. Genau diese Spannung ist auch das Besondere an der Serie. Dazu kommt das Echtzeitkonzept und die Kameraführung bzw Bildaufteilung, die die Serie einfach einmalig macht. Die Spannung lässt auch bis zur 4. Staffel nicht nach. Natürlich gibt es in den einzelnen Staffeln die ein oder andere Schwachstelle, aber im Grunde sind alle Staffeln super. Besonders gut gefällt mir, dass viel Wert auf die Charaktere und ihre Entwicklung gelegt wird. Es geht halt nicht ausschließlich darum den Fall aufzulösen. Mit Kiefer Sutherland wurde sozusagen die Idealbesetzung gefunden. Meiner Meinung nach verkörpert er Jack Bauer, den Patrioten, der für sein Land und seine Bevölkerung alles tun würde, perfekt. Auch die anderen Charaktere sind durchweg gelungen besetzt. Oft, als ich die Serie gesehen habe, wurde mir doch etwas mulmig, da man das Seriengeschehen nicht gänzlich als unrealistisch oder "passiert halt nur im TV" abtun kann. Gerade zur Zeit, wo der Terrorismus über all sein kann, bringt die Serie den Zuschauer echt zum Nachdenken. Deshalb ist es auch interessant zu beobachten, wie die Serie die Terroristen darstellt. In einigen Fällen finde ich allerdings, dass die genauen Beweggründe der "Bösen" ausführlicher hätten behandelt werden können. Bei mir hat das Anschauen der Serie dazu geführt, dass ich mich vermehrt mit dem Thema Geheimdienst/ Geheimoperationen etc auseinandergesetzt habe. Da lag es dann auch nahe sich genauer mit dem aktuellen Weltgeschehen zu beschäftigen. Hat bei auch das Ansehen der Serie vielleicht ähnliches bewirkt oder schaltet ihr nach dem Ansehen von 24 einfach ab und denkt nicht weiter darüber nach?

~FairyFlossLish~

Beitrag von ~FairyFlossLish~ » 23.08.2006, 19:17

<-- mein lieblingschara bei 24
*Summer-Breeze* hat geschrieben: Bei mir hat das Anschauen der Serie dazu geführt, dass ich mich vermehrt mit dem Thema Geheimdienst/ Geheimoperationen etc auseinandergesetzt habe. Da lag es dann auch nahe sich genauer mit dem aktuellen Weltgeschehen zu beschäftigen.
Ging mir genauso... 24 ist echt super, freue mich schon sehr auf Season 5...

Welche Season findet ihr am besten?
Meine Reihenfolge:

1. S1
2. S4
3. S2
4. S3

Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17875
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen » 23.08.2006, 20:16

OC-Girlie hat geschrieben:<-- mein lieblingschara bei 24
Hehe - mag Tony auch am liebsten (allerdings erst seit der 2. Staffel). Außerdem zählen Michelle, Chloe, Sherry, Nina und Dina Araz zu meinen Lieblingen.
Welche Season findet ihr am besten?
Ich liebe "24" und werd mit jeder Staffel süchtig, allerdings fällt es mir im Nachhinein immer schwer, die Staffeln auseinander zu halten bzw. zu wissen, was und wer in welcher Staffel vorkam.
Daher kann ich auch keine Reihenfolge aufsetzen. Finde S1, S3 und S4 gleich geil - nur S2 fand ich nicht sooo doll wie anderen...
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

*Summer-Breeze*

Beitrag von *Summer-Breeze* » 23.08.2006, 21:58

Ja Tony ist wirklich der allerbeste Charakter. Was habe ich mich in Staffel 4 gefreut, als er wieder aufgetaucht ist :D
Welche Season findet ihr am besten?
Eigentlich fande ich alle total super, deswegen ist eine Reihenfolge recht schwierig. Am besten gefiel mir wohl die dritte Season, gefolgt von der zweiten und ersten. Bei der vierten Season hat mir der zweite Teil auch sehr gut gefallen, allerdings hatte ich mit dem ersten meine Probleme. Es waren ja kaum bekannte Gesichter dabei, sowohl bei der CTU, als auch um den Präsidenten herum (bzw es war ja sogar ein neuer Präsident ;) ). Jack im Anzug und Krawatte zu sehen war ebenfalls sehr ungewohnt. Als dann nach und nach wieder fast alle aufgetaucht sind und Jack wieder ganz der alte CTU Agent war, war es :up: Nur Chase und Kim haben mir weiterhin gefehlt.

Vielleicht gehört die Frage nicht hierher, aber gibt es schon einen Sendetermin für die 5. Staffel?

Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17875
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen » 23.08.2006, 23:07

*Summer-Breeze* hat geschrieben:Bei der vierten Season hat mir der zweite Teil auch sehr gut gefallen, allerdings hatte ich mit dem ersten meine Probleme. Es waren ja kaum bekannte Gesichter dabei, sowohl bei der CTU, als auch um den Präsidenten herum (bzw es war ja sogar ein neuer Präsident ;) ). Jack im Anzug und Krawatte zu sehen war ebenfalls sehr ungewohnt. Als dann nach und nach wieder fast alle aufgetaucht sind und Jack wieder ganz der alte CTU Agent war, war es :up: Nur Chase und Kim haben mir weiterhin gefehlt.
Chase hat mir auch gefehlt - mochte ihn fast lieber als Jack, der ja aber eh nicht mein Liebling ist (hab was gegen Helden). Aber Kim... die hat mir NULL gefehlt! Der Anblick Elishas vielleicht, aber der Charakrer Kim bzw. ihre Stories waren ja wohl furchtbar...
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41724
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika » 24.08.2006, 00:17

*Summer-Breeze* hat geschrieben:Ja Tony ist wirklich der allerbeste Charakter. Was habe ich mich in Staffel 4 gefreut, als er wieder aufgetaucht ist :D
Gefreut habe ich mich auch, obwohl ich das ja mal total übertrieben fande... Jack und Audrey sitzen in der Falle und dann genau in diesem Moment kommt Tony und kanllt alle 6 Terroristen ab... ^_^ Obwohl genau ist der Grund warum ic 24 so liebe... Einach wunderbar, wie immer wieder die Welt gerettet wird...

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan » 24.08.2006, 01:10

OC-Girlie hat geschrieben:Welche Season findet ihr am besten?
Okay, die Frage ist leicht zu beantworten :D

1. Season 3 (die zweite Hälfte) & Season 4(die zweite Hälfte)
2. Season 2
3. Season 5
4. Die ersten Hälften von season 4 und 3
5. Season 1

Mein Lieblingscharakter, ist wie mein Nick schon verrät, Reiko's Rolle der Michelle Dessler.
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

*Summer-Breeze*

Beitrag von *Summer-Breeze* » 24.08.2006, 01:20

Schnupfen hat geschrieben:Aber Kim...die hat mir NULL gefehlt! Der Anblick Elishas vielleicht, aber der Charakter Kim bzw. ihre Stories waren wohl furchtbar...
Zugegeben du hast nicht ganz unrecht. Einige ihrer Storylines waren merkwürdig. In der ersten Staffel habe ich ihr oft "dummes" Verhalten auf das Teenageralter geschoben, aber in Season 2 habe ich mich die ganze Zeit gefragt, was sie da eigentlich tut bzw. welchen Sinn das haben soll. Zudem war sie etwas vom nennen wir es mal Pech verfolgt. Erst das Drama um ihren Au pair Job, dann der Mann im Wald und die Szene an der Tankstelle hat echt alles getoppt ^_^ Dennoch muss ich sagen, dass ich ihren Charakter mochte und in der 3. Season waren sie und ihre Storyline ja eigentlich recht vernünftig. Außerdem hat mir ihre Beziehung zu Chase gefallen. Naja, eigentlich hat mir Chase gefallen und vielleicht hat das einfach mit auf sie abgefärbt ;) Würde es ziemlich cool finden, wenn Chase in einer der nächsten Staffeln nochmal auftauchen würde, um Jack bei irgendeinem Auftrag oder so zu helfen. Falls das schon nicht passiert, könnte Jack wenigstens öfter mal über die beiden sprechen (was sie so machen etc) oder Kim könnte ihren Dad mal anrufen.
Annika hat geschrieben:Gefreut habe ich mich auch, obwohl ich das ja mal übertrieben fande...
Übertrieben schon, aber verdammt cool 8-) , wie er da plötzlich in der Garage steht, rumballert und Jack und Audrey das Leben rettet und schwupps ist er wieder in die komplette CTU Handlung integriert. Jedenfalls fande ich seine Rückkehr so viel besser, als wenn Jack ihn einfach angerufen hätte und sie sich ganz "normal" getroffen hätten. So war das ja mal echt der Auftritt :D

~FairyFlossLish~

Beitrag von ~FairyFlossLish~ » 24.08.2006, 19:36

Also ich finde Elisha echt toll, aber Kim's Storyline... echt überflüssig(ausser in Season1 und vielleicht noch das mit Chase, der übrigens auch recht süß ist :D )

Findet ihr eigentlich auch dass Jack und Chloe zusammenkommen sollten?
In Season 3 hat mich Chloe noch ziemlich genervt, die hat immer so doof geschaut, aber dass hat sich in S4 schlagartig gebessert..sie gehört auch zu meinen Lieblingen.. Ach, je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr werden alle Charaktere zu meinen Lieblingen... nur Sherry Palmer und den unfähigen Präsidenten(dieser Logan oder wie er auch immer heisst) mochte ich gar nicht...

FreeSpirit

Beitrag von FreeSpirit » 25.08.2006, 11:18

Ich hoffe nicht, dass Jack und Chloe zusammen kommen. Ich finde die passen nicht zusammen. Jack gefällt mir ohne Frau an seiner Seite eh besser als mit. :D

Also ich mag die 2. Staffel am liebsten. Ich fand die am spannendsten und die ganze Geschichte mit Tony und Michelle fand ich einfach nur toll. :anbet: Dafür fand ich das Ende von Staffel 1 besser. Staffel 3 fand ich erst ab der 2. Hälfte richtig toll und bei Staffel 4 war es genauso.

Mein Lieblingscharakter ist Tony. Danach kommen Michelle und Jack. Von den Bösen mag ich Nina am liebsten.

Luna Gilmore

Beitrag von Luna Gilmore » 25.08.2006, 11:56

FreeSpirit hat geschrieben:
Also ich mag die 2. Staffel am liebsten. Ich fand die am spannendsten und die ganze Geschichte mit Tony und Michelle fand ich einfach nur toll. :anbet: Dafür fand ich das Ende von Staffel 1 besser. Staffel 3 fand ich erst ab der 2. Hälfte richtig toll und bei Staffel 4 war es genauso.
same here. ;)
ich mag die 2.staffel am liebsten - was wohl zugegebenermaßen daran liegt, dass ich ein absoluter tochelle-shipper war und bin. die beiden werden wohl bis ans ende aller tage mein lieblings-serien-paar bleiben. so eine chemie habe ich noch selten irgendwo gesehen...und das ausgerechnet in einer action/thriller-serie! :D

aber natürlich schaue ich die serie auch wegen der anderen charaktere (stets sehr gut ausgewählte schauspieler, bis in die kleinen rollen!) und der spannenden ent- und verwicklungen, hab's auch schon von der deutschen erstausstrahlung der 1. staffel an geschaut.
nur kims storyline *aufstöhn*...da hatten die autoren ja wohl ab der 2. staffel wirklich einen ziemlichen aussetzer. ^_^

jack und chloe? ich mag chloe - aber, nein, das muss echt nicht sein. passt auch nicht wirklich, finde ich. ok, die passende frau für jack müsste wohl eigentlich auch erst noch gebacken werden. teri - sorry - fand ich nur furchtbar nervig und ihr tod am ende der 1. staffel war für mich nun wirklich kein großer verlust. :schaem:
für audrey kann ich mich auch nicht so recht erwärmen, obwohl ich kim raver rein darstellerisch recht gut finde. die einzige, die ich einigermaßen akzeptabel fand, war bisher eigentlich kate.

ach, ich merke grad beim schreiben und lesen hier, dass ich unbedingt mal wieder die 4. staffel ansehen muss. zumindest meine lieblingsszenen. :)

aboutagirl

Beitrag von aboutagirl » 25.08.2006, 12:00

Bin auch ein Fan der Serie, wobei es mir ähnlich wie Schnupfen geht, dass ich teilweise nichtmehr zuordnen kann, was in welcher Staffel geschehen ist...bin jedenfalls von keiner Staffel enttäuscht bisher. Hab mir die vier Staffeln jetzt innerhalb eines halben (?) Jahres auf DVD angeschaut und jedesmal ist es so, dass das ein totaler Marathon wird und ich nur schwer den DVD-Player ausschalten kann^^. Soll heissen, hab für jede Staffel immer so drei Tage bis eine Woche gebraucht 8-) .
Mal ne Frage zur vierten Staffel, die ich erst neulich geschaut habe und am Ende ist die Frage geblieben: Was ist eigentlich mit Behrooz passiert? Wird das aufgelöst und ich hab das einfach vergessen? :schaem:

Luna Gilmore

Beitrag von Luna Gilmore » 25.08.2006, 12:03

was mit behrooz passiert, wurde glaub ich aus zeitgründen geschnitten...kann man sich aber auf der dvd-box zur 4. staffel in den deleted scenes anschauen. wenn ich mich richtig erinnere, wird er wohl von curtis befreit/gerettet.

aboutagirl

Beitrag von aboutagirl » 25.08.2006, 15:14

Achso, oki, danke dir... Schade, dass ich mir diese deleted scene nicht angeschaut hab.

Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17875
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen » 25.08.2006, 15:28

OC-Girlie hat geschrieben:Findet ihr eigentlich auch dass Jack und Chloe zusammenkommen sollten?
Kann ich momentan nicht sagen. Bin auf dem Stand von S4 und da ist ja außer Chloes treuer Bewunderung für Jack noch keinerlei Anzeichen zu finden für eine eventuelle Beziehung.
Ausschließen würde ich nicht, dass da was glaubwürdiges entstehen könnte. Kommt auf das WIE drauf an...
In Season 3 hat mich Chloe noch ziemlich genervt, die hat immer so doof geschaut, aber dass hat sich in S4 schlagartig gebessert..sie gehört auch zu meinen Lieblingen..
Ja, echt. Chloe schwankte auch bei mir in S3 immer zwischen "Nervig" und "Kultig". Mit S4 ist sie eindeutig "kultig". Sie ist tough und fähig, und gerade durch ihre sehr deutlichen Macken so liebenswert für den Zuschauer (für die Kollegen eher nciht).
Da haben die Autoren echt n tollen Charakter geschrieben!
nur Sherry Palmer und den unfähigen Präsidenten(dieser Logan oder wie er auch immer heisst) mochte ich gar nicht...
Ja, Logan mag ich auch NULL! Echt ätzend, der Kerl! Den müsste ich noch auf meiner "Hass-Charaktere"-Liste in dem Thread im "TV-Board" einfügen... Sowas von unfähig - finde ich nervig und auch enttäuschend von den Autoren. Denn sowas gibts IRL nicht, dass ein US-Präsident so dumm und unfähig ist!
Habe ihn eben auf S5-Promobildern gesehen... Hilfe! Wie lange muss ich den noch etragen...?!

Aber Sherry magst du auch nicht? Ich mag ihnen Charakteraufbau total gerne - man nimmt ihr zuerst die guten Absichten ab, auch wenn man ihr nicht ganz traut, doch sobald sich herausstellt, dass sie dunkle Absichten hatte, freut man sich, weil das eben Sherry ausmacht! Toll finde ich auch, dass sich nciht "einfach böse" ist, sondern meist von der Absicht, David zu unterstützen, angetrieben wird... Das macht sie so interessant!

Serienfreak hat geschrieben:jack und chloe? ich mag chloe - aber, nein, das muss echt nicht sein. passt auch nicht wirklich, finde ich. ok, die passende frau für jack müsste wohl eigentlich auch erst noch gebacken werden. teri - sorry - fand ich nur furchtbar nervig und ihr tod am ende der 1. staffel war für mich nun wirklich kein großer verlust. :schaem:
für audrey kann ich mich auch nicht so recht erwärmen, obwohl ich kim raver rein darstellerisch recht gut finde. die einzige, die ich einigermaßen akzeptabel fand, war bisher eigentlich kate.
Ja, Kate ist für mich auch die Frau, die bisher am besten zu Jack passte. Schätze, das wussten auch die Autoren, und so schrieben sie sie raus, da Jack sonst nicht mehr so interessant gewesen wäre...
Audrey finde ich manchmal nervig und unsympathisch. Teri mag ich aber total gerne!
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Antworten

Zurück zu „24“