Eure Meinung zu #5.06 An Ideal Husband

Diskutiert über die Episoden zum Stand der Free-TV-Ausstrahlung in Deutschland.

Moderator: nazira

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
1
33%
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
2
67%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 3

nazira
Moderator
Beiträge: 2560
Registriert: 13.07.2007, 18:49
Wohnort: österreich/linz

Eure Meinung zu #5.06 An Ideal Husband

Beitrag von nazira »

Die Walkers versuchen, Scotty und Kevin wieder zusammenzubringen, doch der Versuch einer Versöhnung endet in einem Faustkampf. Kitty weiß derweil nicht, ob sie Jack in ihrem Leben haben will und Sarah und Luc haben große Neuigkeiten für die Familie.


>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung

ForVanAngel

Re: Eure Meinung zu #5.06 An Ideal Husband

Beitrag von ForVanAngel »

Nachdem Nora über 4 Staffeln bzw. sagen wir 40 Jahre ihre Familie beraten hatte, tut sie dies jetzt mit Anrufern in ihrer Radioshow namens „Dear Mom“. Als neue Storyline für Nora klingt es durchaus interessant. Der Übergang zur ach so perfekten Ehe von Scotty u. Kevin war gut gemacht. Ihr Sohn ist sauer, weil Scotty ihm einen Seitensprung gebeichtet hatte. Der Streit kommt natürlich schnell ans Tageslicht, schwupps wissen es Sarah u. Nora. Langweilige Geschichte, nur um Streit reinzubringen. Seit wann ist eigentlich Sally Field Produzentin von B&S? Natürlich dreht sich dann alles um dieses Thema. Dann gibt’s auch noch einen Rückblick wo der Seitensprung gezeigt wird, Scotty hatte ihn doch glaubhaft mit Robert’s Tod und der Fehlgeburt von Michelle erklärt, aber nein, nun sind alle sauer auf ihn. :roll:

Diese komische Benefizskala kam natürlich gerade Recht, im Hintergrund immerhin Meaghan Smith. Justin hat keine Story und somit darf er sich hinter die Bar stellen. Gähn, dann kommt ein Typ an die Bar – es ist Scotty’s Affäre. Gott, wie blöd ist das denn alles, völlig unspannend, als würde ich gerade GZSZ schauen. :wtf: Als dann Kevin dem falschen Kellner eine reinhaute und Justin Markus vermöbelte war nicht nur die Feier im Eimer sondern die ganze Folge. :roll: „You ruined our marriage.“ Kevin ist total am Ende. „I’m not perect Kevin.“ Tja, ich finde Kevin macht hier einen viel zu großen Aufstand, perfekte Beziehungen gibt es wohl nicht, Scotty hier komplett den schwarzen Peter zuzuschanzen ist unfair, mehr als sich entschuldigen kann Scotty nicht, wenigstens war er ehrlich. Aber naja, wird wohl jetzt noch ein bisschen Zoff geben. Kevin sieht zum Glück Schuld bei sich ein, er war nicht da für Scotty, der Unfall und die Fehlgeburt. Und der Witz: Kevin hat einfach Scotty’s wichtige Feier geschwänzt und ein Meeting vorgegaukelt. WTF, is ja blödsinnig hier. Typisch B&S: Ein Problem mit einem Gegenfehler ausgleichen, man macht es sich so einfach wie man es für nötig hält. :roll: Wenigstens war das Saul-Scotty Gespräch am Ende schön. :) Kevin ruft am Ende Scotty an und wird ihm am Anfang der nächsten Folge seinen Fehler beichten.

Sarah und Luc haben sich verlobt, allerdings wissen es die Kinder noch nicht so wirklich bzw. haben ihre Zweifel. Sarah scheinbar auch. Was sie Luc dann sagt, sie hat Angst vor der nächsten B&S Scheidung - #4 wenn ich mich Recht entsinne. Später ist alles gut. „I’m ready to marry you.“ Völlig unspannend, aber zumindest schön. ;)

Kitty landete mit Jack in der Kiste, war eh klar. Zumindest läuft es zwischen den beiden gut. Bis Jack ein Jobangebot für – halten Sie sich fest – Vietnam bekommt. Aha, man bringt jetzt mit aller Gewalt Drama rein, dafür geht sämtliche gute Stimmung flöten. „I’m not going without you.“ Na immerhin. ;) Vielleicht wird’s auch nichts, weil Jack einfach in die Welt hinaus will. Schade, es ist so schnell vorbei wie es begann, was Jack’s Charakter unnötig und langweilig macht. :ohwell:


Fazit: Eine Folge die überhaupt keinen Spaß machte, weil Scotty von den Walkers verdammt wurde und Kevin ebenfalls super schlechte Laune hatte. Der blöde Streit hat mich eh nicht interessiert, die ganze Folge drehte sich um seinen Fehltritt, der wohl Anfang nächster Folge wieder vergessen ist. Auch bei Sarah wurde gezankt und Kitty hat halt Jack. Richtig uninteressant, hat alles was die Serie ausmacht vergessen. Nein sag ich, das können sie besser, egal ob die Luft draußen ist oder nicht. So was von unter Niveau. 2 Punkte. :down:

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #5.06 An Ideal Husband

Beitrag von Schnupfen »

5 Punkte. Und das obwohl ich letzte Folge Scottys Tat noch sowas von gekünstelt und out of character und plotline fand. Die Rückblicke erklärten es dann doch irgendwie. Und es ist so typisch für die Serie, dass auch dieses Drama nicht über Folgen gestreckt wird, sondern schon innerhalb einer Folge Entwicklung stattfindet und ne positive Tendenz zu spüren ist. Und ich bin erstaunt: Mir gefällt sogar, wie man selbst beim Thema „Seitensprung“ (v.a. Durch Nora) so viel Hoffnung noch verbreiten kann.

Sarahs Story passte ganz toll dazu. Jacks Abgang find ich traurig. Vielleicht taucht er ja kurz vor Finale wieder auf...

Und, achja, die eine Szene von Kevin und Scotty war DERMASSEN gut gespielt. Von beiden. Wow.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Antworten

Zurück zu „Brothers & Sisters-Episodendiskussion“