Eure Meinung zu #3.13 Liebe und andere Schwierigkeiten

Moderatoren: philomina, Schnurpsischolz

Antworten

Wieviele Punkte gibst du der Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
1
100%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1

schnuggel32

Eure Meinung zu #3.13 Liebe und andere Schwierigkeiten

Beitrag von schnuggel32 »

Angel lädt die ganze Crew ins Ballett ein. Als er bemerkt, das die Ballerina die selbe ist, die das Stück auch schon vor über hundert Jahren getanzt hat, bekommt er einen Verdacht. Cordelia kann sich derweil auf einen netten Besuch freuen.

> Hier geht's zur ausführlichen Episodenbeschreibung
> Hier geht's zur Review

Eine wunderschöne und witzige Folge! Aber ich fang lieber von vorne an!

Wesley schwärmt von Fred – Liebe am Arbeitsplatz soll ja nicht so gut sein….

Angel lädt alle ins Ballett ein – das er übrigens vor 100 Jahren schon gesehen hat. „Ich hab geweint wie ein Baby … und da war ich noch böse“
Es soll ein schöner ruhiger Abend ohne Dämonen und Zauberei werden. Die Mädls gehn einkaufen. Cordelia ermuntert Fred den nächsten Schritt zu machen – sie glaubt Fred schwärmt von Wesley. Und Fred sagt ihr beim Aussuchen eines Kleides „jetzt suchen wir was schönes für dich aus, dann kannst du Angel verrückt nach dir machen“. Cordelia „als wär Angel der Typ der sich stundenlang um sein Outfit Gedanken macht“

Der macht sich serwohl Gedanken. Der kleine Connor hat seinen Smoking vollgekotzt, Lorne der kleine Fleckenteufel (O-Ton) hilft ihm bei der Beseitigung des Flecks. Lorne hat Angels Gedanken gelesen – Angel ist also in Cordelia verliebt, er gibt’s auch zu nur hat er Bedenken. Angels Bedenken sind ja begründet – er ist kein Mensch, was hätte er ihr zu bieten … Tja, gebranntes Kind scheut das Feuer. Nochmal so eine verzweifelte Liebesgeschichte wie mit Buffy möchte er nicht durchmachen.
Lorne „wir wissen ja, dass du auf ehemalige Cheerleader stehst“ – hihi :D :D , der Kracher!
Und es erscheint Cordelia – im wahrsten Sinne des Wortes – und die Bedenken? Tja, Lorne hat recht, sie ist eine Erscheinung und „hausbacken“ (?!?)

Das Ballett hats in sich – die selben Tänzer, die selbe Musik, die selbe Choreografie wie vor 100 Jahren. Angel geht der Sache auf dem Grund, Cordelia geht mit. Wesley zu Cordelia „wie können die Tänzer nun im Takt bleiben ohne dein rhytmisches Schnarchen?“ ^_^

Die beiden landen anscheinend in einer anderen Dimension oder Zeit – was auch immer. Und landen in der Garderobe der Primaballerina. Dort fühlen sich beide sehr seltsam – als Cordelia sagt Angel solle ihr das Kleid ausziehen – da musst ich schon lachen! Angels Gesicht einfach zu komisch!
Die Leidenschaft zwischen den beiden wird stärker, sie küssen sich und führen einen recht seltsamen Dialog (hehe) – bis Cordelia mit dem Kreuz in ihrer Hand Angels Wange streift.
Beide flüchten aus der Garderobe – sehr verwirrt was da grade passiert ist. Witzig als Cordelia sagt „nur gut, dass die Wirkung gleich nachlässt“ – tja, bei Angel nicht so ganz….

Die Dialoge der beiden in der Folge sind einfach der Kracher! Vor allem als sie zurück in die Gardeobe gehen um mehr über die Geschichte der Ballerina zu erfahren. Cordelia die zurück zu den Geschehnissen lenken will „ich bin nur ich wenn du drin bist .. bla bla bla“ – musste so lachen!
Durch den Kuss geht die Geschichte weiter … olala die beiden fallen ja richtig übereinander her – was wohl passiert wäre wenn dieser doof grinsende Dämon nicht angegriffen hätte?

Es stellt sich heraus, dass ein verschmäter Liebhaber die Ballerina verzaubert hat und sie immer und immer wieder für ihn tanzen muss.
Angel hilft der Ballerina, sie soll die Geschichte ändern und sie tanzt eine Stelle anders, ihr verschmähter Liebhaber ist machtlos und der Zauber wird aufgehoben. Schöne Szene als die Ballerina sich vor Angel verneigt und langsam verblasst.

Ach ja! Gunn und Fred also – sind wirklich ein süsses Paar. Sehr zum Leidwesen von Wesley….

Zurück im Hotel möchte Angel Cordelia sagen was er für sie empflindet, als plötzlich Groo aus der zweiten Staffel auftaucht. Der wird von Cordelia mit einem Kuss begrüsst – Angel sieht den beiden traurig zu. Und Fred meint „es kommt immer anders als man denkt – ich dachte sie wäre für Angel bestimmt“.

Schöne Szenen, witzige Dialoge. Eine richtig schöne Folge über zwischenmenschliche Beziehungen. :up: :up:

zwuckle

Beitrag von zwuckle »

Ich liebe diese Folge ja einfach. Das sicherlich, auch wenn der eine oder andere mir da wohl nicht zustimmen wird, ich mag es einfach Angel und Cordy zusammen zusehen. Habe ja schon an mancher Stelle immer wieder gesagt, wie sehr ich die Wandlung von Cordy von der Zeit in Buffy bis zur dritten Staffel Angel bewundere und so sehe ich hier eigentlich nict das Problem, dass Angel und Cordy miteinander vereint sind.

Im übrigen bricht es mir immer wieder das Herz, zu sehen wie Wes den Kuss von Fred und Gunn beobachtet. Es ist so furchtbar wie hier die Hoffnung zerbricht. Ich könnte jedes Mal heulen.

Hat einer von euch eigentlich diese super deleted scene gesehen, in der Wes den Ballettänzer macht. Zum schießen, obwohl ehrlich sein muss, ich hätte ihm schon ein paar passablere Schritte zugetraut, naja oder auch gegönnt.
Zuletzt geändert von zwuckle am 30.09.2007, 10:18, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
**Glory**
Beiträge: 1300
Registriert: 04.07.2005, 08:54
Wohnort: Stein (Der Höllenschlund von Mittelfranken)
Kontaktdaten:

Beitrag von **Glory** »

Also ich liebe diese Folge ja auch! Habe sie damals als sie im TV kam aufgenommen und mir sehr oft angesehen auf Video... bis ich dann die DVDs hatte! Sie ist einfach göttlich!

Natürlich aus dem Grund, weil Angel und Cordy auf seltsame Weise zueinander finden!

Das mit Fred, Gunn und Wes muss ich ehrlich sagen hat mich nicht soo sehr brührt da ich immer wieder hin und weg war von Angel und Crody!

Auch den Humorfaktor der Folge sollte man nicht verachten, der Anfang ist ja zu göttlich als Angel ganz aufgeregt von der Oper erzählt und Gunn schrecklich böse ist, weil er ja auf "was cooles" gehen wollte und Angel meinte "Ich hab geheult wie ein Baby... und damals war ich noch böse!" sehr lustig. Oder auch eine Szene die mich immer zum Grinsen bringt ist diese, als Angel und Cordy dass erste mal aus dem verzauberten Raum kommen und Cordy meint, "Zum glück sind alle Spuren weg, sobald man raus ist!" (frei zitiert!) Und Angel schaut so an sich herab und endeckt, da eine Kleinigkeit, zieht schnell sein Jackett aus und hängt es über seinen Schritt! Find ich jedesmal saukomisch!

Umso tragischer für mich als Angel/Cordy Shipper ist dann das Auftauchen von Groo, den ich deswegen aber auch nicht hassen kann! Finds nur schade, dass Cordy nicht mehr auf diese Sache zwischen ihr und Angel eingeht, bzw. es nicht gemerkt hat, dass Angel mehr von ihr will!

Was mir auch aufgefallen ist, ist die tatsache, dass ich immer noch der Meinung bin das Cordy und Fred nicht wirklich miteinander können, bzw. die Einkaufszene wirkt auf mich sehr gezwungen oder ist es einfach die Tatsache dass die Schauspieler nicht miteinander können? Oder bild ich mir das nur ein!

Also dies ist eine meiner Lieblingsfolgen der ganzen Serie!
Bild
Vielen Dank an Miss P. fürs Set
Haley James-Scott "Halo"

Benutzeravatar
Schnurpsischolz
Beiträge: 11509
Registriert: 27.09.2007, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saalfeld

Re: [LAF] #3.13 Liebe und andere Schwierigkeiten (Waiting in...)

Beitrag von Schnurpsischolz »

Schamlose Eigenwerbung: Darsteller-Episoden-Review zu Summer Glau in dieser Folge ;)

Ich fand sie für diese Rolle wirklich perfekt, es war zwar wirklich nur ein kleiner Part, aber dadurch das sie durch ihre Tanzeinlagen vorher schon immer präsent war, und dann noch in diesem schönen Gespräch mit Angel, da kann ich Joss echt gut verstehen, dass er sie für die River im Hinterkopf hatte.

Aber jetzt zum inhaltlichen Teil der Folge, ich kann mich ja mit Angel und Cordy einfahc nicht anfreunden, ich merke da überhaupt nichts von Chemie, und deshalb will hier für mich der Funke auch nicht überspringen. Ich war dann nur ganz froh, dass Angel selber nochmal angesprochen hat, dass er diese Situation mit dem von anderen Liebenden besessenen Körpern kennt, denn sonst wäre es mir doch zu sehr ein Abklatsch von diesem Moment gewesen, wo er als Angelus nochmal mit Buffy redete.

Die Folge war schon sehr stimmig inszeniert und dadurch auch mitreißend, aber mir tut z.B. Wes viel mehr Leid als Angel, weil ich ihn viel liebr mit Fred sehen würde. Man hat es aber auch wiedermal vetrackt gemacht was die Liebe angeht. ;)

Ich hoffe ja sehr, dass es irgendwann mal zum Paar Wesley-Fred kommt, denn die beiden sind die, für die ich momentan am meisten Mitgefühl habe.

Erwähnenswertes Humorhighlight: Angels nimmt die Jacke vor die Hose. 8-)

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: [LAF] #3.13 Liebe und andere Schwierigkeiten (Waiting in...)

Beitrag von philomina »

Hach, ich mag diese Outfits :D
Erstaunlicherweise sah nur Angel wieder "verkleidet" aus, komisch, David ist ja ein schöner Mann, aber er funktioniert weder in den alten Kostümen noch im Smoking?!
Schnurpsischolz hat geschrieben:Ich fand sie für diese Rolle wirklich perfekt, es war zwar wirklich nur ein kleiner Part, aber dadurch das sie durch ihre Tanzeinlagen vorher schon immer präsent war, und dann noch in diesem schönen Gespräch mit Angel, da kann ich Joss echt gut verstehen, dass er sie für die River im Hinterkopf hatte.
Sehr schön, immer ihr leidender Gesichtsausdruck auf der Bühne. Ich fand auch, in ihrer kurzen Dialogszene mit Angel schwang ganz viel Gefühl mit! Das war wirklich ihr 1. TV-Auftritt? Hut ab!
ich kann mich ja mit Angel und Cordy einfahc nicht anfreunden, ich merke da überhaupt nichts von Chemie, und deshalb will hier für mich der Funke auch nicht überspringen.
Ich kann dir da nur zustimmen, was Angel und Cordy anging, aber dennoch fand ich die Chemie zwischen David und Charisma, als sie eben nicht Angel und Cordy, sondern von der Macht in diesem Raum besessen waren, sehr überzeugend. Davids "You want me to have sex with you?" war schon sehr ...öhm, sexy 8-) Wobei ich mir vorstellen kann, dass David und Charisma auch gut lachen mussten in dem Moment :D Vor allem war es dann aber auch klasse, als Angel und Cordy die ganze Sache nochmal nachspielen ^_^

Aber vorerst ist Angel & Cordy ja wieder ein Riegel vorgeschoben worden - zum Glück!
denn sonst wäre es mir doch zu sehr ein Abklatsch von diesem Moment gewesen, wo er als Angelus nochmal mit Buffy redete.
*Amnesie* Welcher Moment?
Ich hoffe ja sehr, dass es irgendwann mal zum Paar Wesley-Fred kommt, denn die beiden sind die, für die ich momentan am meisten Mitgefühl habe.
Geht mir genauso, und ich kann's mir auch nicht anders vorstellen, als das es darauf hinausläuft.
Erwähnenswertes Humorhighlight: Angels nimmt die Jacke vor die Hose.
*Nochmal Amnesie* Was?

Lornes "Lullaby" mit eigenem Text war aber auch sehr lustig :D

Benutzeravatar
Schnurpsischolz
Beiträge: 11509
Registriert: 27.09.2007, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saalfeld

Re: [LAF] #3.13 Liebe und andere Schwierigkeiten (Waiting in...)

Beitrag von Schnurpsischolz »

philomina hat geschrieben:Erstaunlicherweise sah nur Angel wieder "verkleidet" aus, komisch, David ist ja ein schöner Mann, aber er funktioniert weder in den alten Kostümen noch im Smoking?!
Liegt wahrscheinlich daran, dass der normale broody Angel-Look in Schwarz schon das Nonplusultra ist. ;) Wobei er den ja in letzter Zeit schon immer mal auflockert, durch Hemden in zwar gesetzten aber eben nicht nur schwarzen Farben.

Wobei er ja in Bones auch ganz oft im schicken Anzug ist, und da steht es ihm ja richtig gut. Liegt wohl an der leicht geduckten Körperhaltung, die er als Angel immer hat.
Sehr schön, immer ihr leidender Gesichtsausdruck auf der Bühne. Ich fand auch, in ihrer kurzen Dialogszene mit Angel schwang ganz viel Gefühl mit! Das war wirklich ihr 1. TV-Auftritt? Hut ab!
Ja, war ihr allererster. Ich weiß nicht, ob das einem nur so geht weil man sie eben als River kennt, aber ich fand sie auch superausdrucksstark, für die wenigen Worte Dialog die sie hatte.
Wobei ich mir vorstellen kann, dass David und Charisma auch gut lachen mussten in dem Moment :D Vor allem war es dann aber auch klasse, als Angel und Cordy die ganze Sache nochmal nachspielen ^_^
Das war toll, da musste ich doch auch sehr lachen.
*Amnesie* Welcher Moment?
Oh man, wenn ich jetzt noch wüßte welche Folge das war. :schaem: Jedenfalls gab es in S2 von BtVS, als Angel Angelus war eine Episode, in der Schüler in der Sunnydale High von alten Geistern besessen waren, ich glaube einer Lehrerin und einem Schüler. Jedenfalls aber ein unglückliches Liebespaar, wo er sie tötet und dann sich (?), glaube ich zumindest, und am Ende der Episode fährt einer der Geister in Angelus und einer in Buffy, es gibt nochmal eine total ergreifende Liebesszene, die sowohl auf der Ebene des Geisterpaares funktioniert als auch auf der Angel/Buffy-Ebene. Danach sind die Geister erlöst, und Angelus und Buffy gehen betroffen auseinander. Von der Grundkonstellation war das einfach dem hier schon sehr ähnlich.
Erwähnenswertes Humorhighlight: Angels nimmt die Jacke vor die Hose.
*Nochmal Amnesie* Was?
Als Angel und Cordy zum ersten mal aus dem besagten raum rauskommen sagt Cordy irgendwie "puh, gut das die Wirkung hier draussen aufhört" Angel guckt an sich runter und nimmt dann verlegen die Jacke vor seinen Schoß, weil die körperliche Wirkung bei ihm wohl noch nicht abgeklungen war. ;)

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: [LAF] #3.13 Liebe und andere Schwierigkeiten (Waiting in...)

Beitrag von philomina »

Schnurpsischolz hat geschrieben:Wobei er ja in Bones auch ganz oft im schicken Anzug ist, und da steht es ihm ja richtig gut. Liegt wohl an der leicht geduckten Körperhaltung, die er als Angel immer hat.
Ich glaub mittlerweile, es lieg an der Angel-Frisur :D In "Bones" sind die Haare vor allem an den Seiten über den Ohren kürzer, bei "Angel" stehen die da oft 2cm ab, dann sieht er einfach aus, als hätte er einen Eishockey-Helm an :D
Jedenfalls gab es in S2 von BtVS, als Angel Angelus war eine Episode, in der Schüler in der Sunnydale High von alten Geistern besessen waren, ich glaube einer Lehrerin und einem Schüler.
Ach ja, die Folge hatte ich schon ganz vergessen, dabei war die doch so schön am Schluss...
Als Angel und Cordy zum ersten mal aus dem besagten raum rauskommen sagt Cordy irgendwie "puh, gut das die Wirkung hier draussen aufhört" Angel guckt an sich runter und nimmt dann verlegen die Jacke vor seinen Schoß, weil die körperliche Wirkung bei ihm wohl noch nicht abgeklungen war.
Schnell nochmal reinschauen, hab ich glatt verpasst!

EDIT: Ich lach mich tot ^_^

Benutzeravatar
Schnurpsischolz
Beiträge: 11509
Registriert: 27.09.2007, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saalfeld

Re: [LAF] #3.13 Liebe und andere Schwierigkeiten (Waiting in...)

Beitrag von Schnurpsischolz »

philomina hat geschrieben:Schnell nochmal reinschauen, hab ich glatt verpasst!

EDIT: Ich lach mich tot ^_^
Sag ich doch. :D

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Eure Meinung zu #3.13 Liebe und andere Schwierigkeiten

Beitrag von LS »

kaum ist Drehbuch und Regie von Joss Whedon, gibt es endlich mal eine Interessante Episode, am Anfang der dritten Staffel.
Die ganze Ballett SL fand ich gut die Dreiecksgeschichte Gunn, Fred und Wesley auch. Und Angel und Cordi waren natürlich der hammer ;) ich muss sagen ich bin (war) nie ein Fan der beiden für mich passen die beiden eigentlich überhaupt nicht zusammen.... als Paar. Ich finde sie haben echt eine schöne Freundschaft, mittlerweile, wäre echt schade wenn dies alles wegen einer blöden Beziehung, die nur scheitern kann, kaputt geht. Außerdem gehören für mich nachwievor Angel und Buffy einfach zusammen.
# Hashtag

Antworten

Zurück zu „Angel-Episodendiskussion“