Eure Meinung zu #1.09 Helden wie wir

Moderatoren: philomina, Schnurpsischolz

Antworten

Wieviele Punkte gibst du der Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52186
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Eure Meinung zu #1.09 Helden wie wir

Beitrag von Catherine »

Mit sehr viel Verspätung hier endlich die neuen Threads. Ich war die letzten Tage leider nicht da. Wenn ihr also verständlicherweise nicht warten wollt, dann könnt ihr nächstes mal ruhig selbst einen Thread eröffnen. Ich passe den dann wohl im Nachhinein an. Also noch mal Entschuldigung für die Verspätung!


Die Scourge ist auf dem Weg, um alle Halbdämonen zu töten. Angel, Doyle und Cordelia versuchen natürlich alles, um sie daran zu hindern. Doch es hilft nichts und einer muss sich opfern.

> Hier geht's zur ausführlichen Episodenbeschreibung

> Hier geht's zur Review
Zuletzt geändert von Catherine am 08.10.2006, 14:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
**Glory**
Beiträge: 1300
Registriert: 04.07.2005, 08:54
Wohnort: Stein (Der Höllenschlund von Mittelfranken)
Kontaktdaten:

Beitrag von **Glory** »

Also diese Folge ist schrecklich... wegen der Folgen! Ich bin jedesmal so traurig gewesen, also so um die 2 - 3 Mal, dass ich beschlossen habe diese Folge einfach nicht mehr zu sehen! Das ist so tragisch in meinen Augen, dass ich´s nicht sehen kann...!

Darum kann ich kein Feedback geben...! Sie trifft mich tief ins Herz!

Cool sah aber Angel mit nem Seitenscheitel aus :D !
Bild
Vielen Dank an Miss P. fürs Set
Haley James-Scott "Halo"

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52186
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine »

Das ist glaube ich die einzige Folge von Angel, bei der ich Tränen in den Augen hatte. Ich habe den Charakter Doyle einfach geliebt und fand es so traurig, dass er schon so früh aus der Serie rausgeschrieben wurde. Und dann auch noch auf diese Art und Weise. Da haben sich die Autoren wirklich ein schönes Ende wenn auch endgültiges für ihn ausgedacht. "Schön" ist vielleicht das falsche Wort, aber ich finde die Idee mit dem Heldentod einfach toll. Wenn er schon aus der Serie aussteigen muss, dann hatte er so wenigstens einen ehrenvollen Abschied.

Rachel1910

Beitrag von Rachel1910 »

Catherine hat geschrieben:Das ist glaube ich die einzige Folge von Angel, bei der ich Tränen in den Augen hatte. Ich habe den Charakter Doyle einfach geliebt und fand es so traurig, dass er schon so früh aus der Serie rausgeschrieben wurde. Und dann auch noch auf diese Art und Weise. Da haben sich die Autoren wirklich ein schönes Ende wenn auch endgültiges für ihn ausgedacht. "Schön" ist vielleicht das falsche Wort, aber ich finde die Idee mit dem Heldentod einfach toll. Wenn er schon aus der Serie aussteigen muss, dann hatte er so wenigstens einen ehrenvollen Abschied.
Ich muss mich deiner Meinung anschliesen. Der Charakter fehlt einfach jetzt. Ich kann da auch nicht wirklich viel mehr dazu sagen.

Zyßto

Beitrag von Zyßto »

Mir geht es wie euch.
Ich finde es wirklich schade, dass Doyle schon so bald sterben musste.
Ich fand ihn einfach klasse.
Aber sein Tod war wirklich toll gemacht, wie die gesamte Episode.

Lassie2402

Beitrag von Lassie2402 »

Ich mochte Doyle auch immer schon vom ersten Moment an. Ich konnte mich lange nicht damit abfinden, dass Wesley nach Doyles Tod da war.
Doyle fehlt einfach in der Serie.
Ziemlich Traurig ist auch, dass Glenn Quinn wirklich tot ist :cry:

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Eure Meinung zu #1.09 Helden wie wir

Beitrag von LS »

man, hätte nicht gedacht das Doyle wirklich (und unwiderruflich) stirbt. Finde es echt schade machte ihn ziemlich gerne und nun haben wir auch noch Wesley an der Backe, dass ist eine doppelte Bestrafung.
# Hashtag

Antworten

Zurück zu „Angel-Episodendiskussion“