Eure Meinung zu #2.01 Im Bann des Bösen

Moderatoren: philomina, Schnurpsischolz

Benutzeravatar
SuDi
Beiträge: 3607
Registriert: 16.01.2005, 17:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im wunderschönen Saarland

Beitrag von SuDi »

@Catherin: RESPEKT! :up:

Zur Folge:

Ich hatte so ein klein wenig meine Schwierigkeiten mit der Episode. Mir war Buffy einfach ein wenig unsympatisch, als sie da so mit Xander tanzte. Aber es sollte ja auch einfach so rüberkommen.

Ansonsten fand ich, war es ein guter Übergang in die 2. Staffel, oder was meint ihr? :schaem:

"Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin,
wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur."


- Jean Paul -

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52162
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine »

Oje, ich wollte dafür jetzt kein Lob oder so. Habe nur halt parallel zum Folge gucken geschrieben. Da wird's halt etwas mehr als wenn man es aus der Erinnerung macht. ;) Habt ihr den wirklich jetzt komplett gelesen? Mich schrecken solche Beiträge oft ab, weil kein Ende abzusehen ist. ;)

nirvana hat geschrieben:müssen wir die spoilertags eigentlcih einsetzen
Wir hatten das glaube ich mal gesagt, falls Leute sich das durchlesen, die die neueren Folgen noch nicht kennen. Manche haben ja neu angefangen zu gucken, als wir die WWBC-Aktion gestartet haben. Wurde zumindest damals gesagt. ;)

Inara

Beitrag von Inara »

hm...da aber sowieso nur Buffyfans mitmachen, könnte man es glaub ich lassen. Vielleicht sollte man ncoh mal fragen. Denn soviel ich weiß (korrigiert mcih, wenn cih mich irre), wissen alle, die hier mitschreiben, wies weitergeht, oder?

Melie

Beitrag von Melie »

es ist ja eigentlich egal, bisschen nervig ist es schon und trotzdem bleibts irgendwie spannend, als ob Buffy noch läuft und wir verspoilert wären und trotzdem wissen wie es weiter geht ;)

Buffy_Summers

Beitrag von Buffy_Summers »

Ich liebe die Szene am Ende dieser Folge...Buffy zeigt es den vamps und dann zermürbt sie die Knochen des Meisters zu Staub ^^
In dieser Folge hatte Sarah Michelle Gellar sicher richtig Spaß. Buffy mal ganz andes spielen

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra »

Leider konnte ich mich zu dieser Folge gar nicht äußern, da ich die nicht gesehen habe :schaem: Doch bei der nächsten Episode bin ich wieder dabei ;)
Bild

Liebe ist...

*Theresa*

Beitrag von *Theresa* »

Auch wenn es viel für Buffy war hat sie kein Recht ihre Freunde so anzuscheissen, besonders Willow :ohwell:

Erst zu Willow: ''oh willow, es geht nicht immer nur ums Küssen''
Zu Xander+Willow: ''ich kann euch nicht beide immer beschützen, während ich kämpfe''

Will und Xander versuchen ihr so gut es geht zu helfen und dann kommt so ein Spruch... :roll:

Xander spruch: ''wenn will etwas passiert, töte ich dich'' war vll ein wenig hart, aber er war böse und enttäuscht von buffy, sie ist mal wieder alleine losgezogen und hat gedacht, sie schafft es alleine, aber siehe da...''nein'' sie packt es nicht allein und rennt in eine falle..

..sorry selber schuld

Ich mag buffy schon, aber manchmal nervt sie mich :D

trotzdem findi hc die folge ganz gut
:up:

jamie82

Beitrag von jamie82 »

ich mag diese folge. klar ist buffy ein echtes biest, aber es ist toll anzusehen ;) ich liebe es, wenn sie im bronze mit xander zu dem chiboomato(?)-lied tanzt. ok, will gegenüber ist es echt unfair, aber buffy ist in dem moment eh alles egal.

wunderschön find ich die szene als angel buffy in ihrem zimmer besucht und sie so wahnsinnig cool tut. dabei sieht man in ihren augen, dass sie viel mehr für ihn empfindet, als ihr eigentlich lieb ist.
und das lied dazu...it doesn´t matter what i want...
Buffy: Is that it? Is that everything? Y'know, 'cause you woke me up from a really good dream.
She turns away from him and lies back down.
Angel: Sorry. I'll go. (turns around to go, but pauses) I missed you.
Buffy: (turns to the window) I missed you?
Angel is already gone.
und zum schluss überwindet buffy ja ihre krise und zermascht die knochen den meisters ;)

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52162
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine »

Gestern abend kam die Folge auf Kabel 1. Hat sie sich jemand noch mal angesehen? Falls ja, bin ich gespannt auf eure Meinung. :)

Josey*

Beitrag von Josey* »

Also ich mag diese Folge und die 'bitchige' Buffy eigentlich ganz gerne, ist mal was anderes. Wenn sich sogar schon Cordelia verletzt fühlt und Buffy darauf anspricht, das soll schon was heißen...
Ich finds verständlich das Buffy noch "geschockt" ist von der Begegnung mit dem Meister und ihrem kurzzeitigen Tod, dass sie da mit ihren Freunden nicht drüber redet ist natürlich nicht so schlau. So muss sie ihre Gefühle anders ausleben, und ausgerechnet ihre Freunde müssen darunter leiden. Die erste Szene zwischen Will und Xander, was wäre wohl passiert wenn Buffy nicht aufgetaucht wäre?Wir werdens nie erfahren ;)
Am Ende find ichs cool als Buffy ihre gesamten aufgestauten Gefühle und Agressionen an dem Knochenhaufen auslässt. Jetzt kann der Meister wohl nicht mehr wiederkommen :D

ForVanAngel

Re: Eure Meinung zu #2.01 "Im Bann des Bösen" (When She Was Ba

Beitrag von ForVanAngel »

Nach nur 2 Wochen Pause geht’s hier weiter. Dann bin ich mal gespannt, jetzt muss Quote her.

Das Theme hätten sie auch anpassen können – wobei wir nur 12 Folgen hatten.

Buffy hat irgendwas, ist aber in Top Form. Der kleine gesalbte Junge ist auch immer noch da. Cooler Traum, wäre doch mal echt witzig, wenn Giles gegen Buffy kämpft. :D „Don’t underastimated the anointed one because he looks like a child.“ Oops, der Engel wird schon Recht haben. Alison Krauss “It Doesn’t Matter” gefiel mir gut. Also wird der Master ausgebuddelt.

Was wurde denn mit Cordelia’s Frisur gemacht? Gruselig! :wtf: In Veronica Mars sah sie wirklich hübsch aus – aber so? Ihr Aussehen war das Beste an Cordelia. „Cordelia, your mouth is open. Sound is coming from it. This is never good.” ^_^

Buffy als B.I.T.C.H. hat mich ziemlich genervt, und der Humor ging heute komplett an mir vorbei, es gab so einige gescheiterte Versuche, witzig zu sein. „You’re not as strong as you think.“

Der 3. oder 5. Vampirfall war ganz nett, warum Thema ständig wiederbelebt werden muss… Buffy ist scheinbar stärker geworden, Angel war auch ganz nett.


Fazit: Mäßiger Staffelauftakt – nicht das ich wirklich was Besseres erwartet hätte, aber ein bisschen Luft ist nach oben schon. Die ersten 20 Minuten waren langweilig, danach folgte auch nichts Wesentliches mehr. 3 Punkte.

Benutzeravatar
Estrella*
Beiträge: 740
Registriert: 07.06.2007, 22:07
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #2.01 Im Bann des Bösen

Beitrag von Estrella* »

Und ... noch jemand Gestern den Auftakt zur 2. Staffel gesehen?

Eine wirklich schöne Folge, ich fands schön mal zu sehen, das Buffy auch anders kann. Aber teilweise waren ihre Sprüche schon hart und ihr Verhalten, da hatten Willow und Xander schon recht.
Aber auch Buffy's Seite muss man sehen. Sie ist gestorben und musste mit dem Meister kämpfen und nicht die Anderen. Da muss man sich schon mal abreagieren. Was uns zu meiner Highlight-Szene bringt: Buffy zerschlägt die Knochen des Meisters! Toll gemacht.

Bei Buffy und Angel, da geht es ja langsam los. Er ist eifersüchtig auf Xander...
CINDERELLA IS PROOF THAT A PAIR OF SHOES CAN CHANGE YOUR LIFE

Benutzeravatar
Insomniac
Beiträge: 453
Registriert: 08.11.2008, 14:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Re: Eure Meinung zu #2.01 Im Bann des Bösen

Beitrag von Insomniac »

Jep, ich bin auch noch dabei.

Ich fand beide Auftakt Folgen richtig gut. Buffys Verhalten in der 1. Folge fand ich auch irgendwie fies, aber im Anbetracht der Dinge die sie im Finale erlebt hat, ist es schon verständlich. Da musste sie doch irgendwie ein bisschen ein Trauma davontragen. Schön fand ich es am Ende aber auch, dass Xander und Willow nicht lange nachtragend waren. Da merkt man wie eng sie schon mit Buffy befreundet sind.
Estrella* hat geschrieben:Bei Buffy und Angel, da geht es ja langsam los. Er ist eifersüchtig auf Xander...
Jaaa, das war schon ganz süß. Bin gespannt wie schnell oder langsam sich da was entwickelt. Bis jetzt shippe ich eigentlich noch niemanden bzw. habe auch keinen Lieblingscharakter. Aber mal sehen... vielleicht kommt das ja noch. Kommen eigentlich in S2 einige neue Charaktere dazu?
And I am done with my graceless heart
So tonight I'm gonna cut it out and then restart

Benutzeravatar
Estrella*
Beiträge: 740
Registriert: 07.06.2007, 22:07
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #2.01 Im Bann des Bösen

Beitrag von Estrella* »

Ja es kommen neue Charaktere dazu und nächste Woche kommt schon mein Lieblings-Bösewicht: Spike! ;)
Man lernt in Staffel zwei auch schon die ersten neuen Charaktere kennen, die wiederkommen. Ich meine in der 1. Staffel hatte man die Schüler fast immer nur für eine Folge gesehen. Mal abgesehen von Harmony, die aber im Moment nur eine sehr belanglose Rolle spielt.

Ich weiß nicht ob ich dir jetzt schon ein paar aufzählen soll, ich will dich nicht zu sehr spoilern.
Wenn ich mich so zurückerinnere wird nächste Folge richtig gut!

Hier wäre ein Trailer zu Staffel 2, sind allerdings auch Spoiler dabei.
CINDERELLA IS PROOF THAT A PAIR OF SHOES CAN CHANGE YOUR LIFE

Benutzeravatar
Insomniac
Beiträge: 453
Registriert: 08.11.2008, 14:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Re: Eure Meinung zu #2.01 Im Bann des Bösen

Beitrag von Insomniac »

Estrella* hat geschrieben:Ja es kommen neue Charaktere dazu und nächste Woche kommt schon mein Lieblings-Bösewicht: Spike!
Spike kommt jetzt schon dazu? Den kenne ich sogar. Aber nur vom Hörensagen natürlich.
Estrella* hat geschrieben:Ich weiß nicht ob ich dir jetzt schon ein paar aufzählen soll, ich will dich nicht zu sehr spoilern.
Wenn ich mich so zurückerinnere wird nächste Folge richtig gut!
Ich weiß nicht. Will ich verspoilert werden? Ich bin da immer so unentschlossen. Einerseits bin ich furchtbar ungeduldig, andererseits mindern Spoiler manchmal die Freude beim Schauen. Aber schon so bald neue Charaktere kommen und nächste Folge richtig gut werden soll, dann kann ich es glaub ich noch erwarten. Ich lass mich lieber überraschen, obwohl mir schon ein paar Fragen auf der Zunge brennen. Aber ich halte mich lieber zurück. ;)
And I am done with my graceless heart
So tonight I'm gonna cut it out and then restart

Antworten

Zurück zu „Buffy-Episodendiskussion“