Eure Meinung zu #2.19 Ein Dämon Namens Liebe

Moderatoren: philomina, Schnurpsischolz

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
1
17%
4 Punkte
2
33%
5 Punkte
3
50%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 6

Benutzeravatar
**Glory**
Beiträge: 1300
Registriert: 04.07.2005, 08:54
Wohnort: Stein (Der Höllenschlund von Mittelfranken)
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #2.19 Ein Dämon Namens Liebe

Beitrag von **Glory** »

Nein... Angelus und Darla waren auch so ein paar wie Dru und Spike! Aber die "Liebe" war nicht so groß wie bei Dru und Spike! Und du hattest schon recht, Darla hat Angel gebissen und ihn zu Angelus gemacht!
Angelus möchte buffy quälen, weil Angel sie geliebt hat! Und spike und Dru "lieben" sich halt einfach... vielleicht ist das auch ein bisschen so, weil beide böse sind und Angelus und Buffy, sind böse und gut, dass verträgt sich halt nicht so!

Ach, ich versteh langsam selber net, was ich schreibe, sit alles recht kompliziert!
Bild
Vielen Dank an Miss P. fürs Set
Haley James-Scott "Halo"

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #2.19 Ein Dämon Namens Liebe

Beitrag von philomina »

Was für eine gigantische Episode :anbet: Oder besser: Es gab ein paar gigantische Szenen!

Toll, wie David zwischen Angelus und Angel hin- und hergeswitcht hat. In der Poltergeist-Sache war es ja eigentlich nicht wirklich Angel, mit dem Buffy interagiert hat, sondern es waren James und Grace (?), aber wie Buffy hinterher sagte. Der Poltergeist hat sie sich ausgesucht, weil er sich ihr nahe gefühlt hat, und indem Grace James vergeben hat, dass er sie getötet und ihm klargemacht hat, dass sie ihn bis zum letzten Atemzug geliebt hat, wird Buffy sich bewusst, dass auch sie Angel vergeben können wird, wenn er wieder er selbst ist. Denn, wie sie selber sagt, Angelus ist nur ein Dämon, der sich das Gesicht Angels angeeignet hat.

Besonders schön natürlich das Ganze in vertauschten Rollen: Grace steckt in Angel, nennt Buffy James (was müssen David und Sarah ihren Spaß gehabt haben :D ) und vergibt ihm, während es natürlich letztlich Buffy sein muss, die Angel vergibt. Gut, dass sie es nicht bloß so gemacht haben, dass Buffy dies bei James und Grace beobachtet, denn ich denke, nur von Angel konnte sie wirklich annehmen, dass sie in der Lage sein wird zu vergeben.

UND DANN: Spike is back! :anbet: Das wird cool!

ForVanAngel

Re: Eure Meinung zu #2.19 Ein Dämon Namens Liebe

Beitrag von ForVanAngel »

Das kann was werden: Ein Junge läuft Amok mit einer Waffe, doch seine Wut ist innerhalb von Sekunden weg samt Waffe. Ja, ein Geist läuft rum. Oder ein Dämon. Die Szene mit den Schlagen war wohl die Beste der Folge. Aha, und der Direktor ist wirklich böse (hatte ich schon einmal vermutet, als er Buffy so oft gefolgt war und sie ständig erwischte), er weiß über den Hellmouth Bescheid. Und Buffy erschießt dann besessen vom Geist Angel, coole Sache.

Willow als Lehrerin gefällt mir gut, sie hat sich schon etwas gesteigert, früher total schüchtern, jetzt geht sie langsam aus sich raus. :D

Witzig war: Buffy erzählt von dem Locker Monster und Giles wiederholt „Loch Ness Monster“. ;) Und natürlich: John Hawkes (Sol Star / Lennon) als Haumeister! Und das Lied, wo das Paar da tanzt („My love must be a kind of blind love“) ham die Fugees mit „Zealots“ gesampelt – müsste dasselbe Lied wie bei Smallville sein. :)

Und am Ende kann Spike wieder laufen.

3 Punkte.

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #2.19 Ein Dämon Namens Liebe

Beitrag von Schnupfen »

ForVanAngel hat geschrieben:Und das Lied, wo das Paar da tanzt („My love must be a kind of blind love“) ham die Fugees mit „Zealots“ gesampelt – müsste dasselbe Lied wie bei Smallville sein. :)
"I Only Have Eyes for You". ;)
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Antworten

Zurück zu „Buffy-Episodendiskussion“