Eure Meinung zu #2.21 Wendepunkte

Moderatoren: philomina, Schnurpsischolz

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Eure Meinung zu #2.21 Wendepunkte

Beitrag von Petra »

Es ist so weit, der erste Teil des großen Finales steht bevor. Wie hat euch die Folge Wendepunkte gefallen? Was fandet ihr besonders gut und was eher schlecht daran?

Während Willow die verschwunden Diskette von Jenny findet, mit der man Angelus Fluch erneuern könnte, treibt der schon wieder sein Unwesen.
Er ist dabei den Dämon Acathla wieder zu erwecken und das würde für die Menschheit das Aus bedeuten. Dieser Dämon ist so mächtig, das er alles Menschliche vernichtet und alles Böse erweckt.
Sogar bis zu Kendra ist dieses drohende Unheil gedrungen, die sofort nach Sunnydale eilt um Buffy beizustehen.
In der Bibliothek, während Willow versucht den Fluch zu erneuern, kommt es zu einem dramatischem Showdown, den nicht jeder überleben wird.


>>>Hier geht es zur Episodenbeschreibung von mfb<<<

>>>Hier geht es zur Review von mfb<<<
Bild

Liebe ist...

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52157
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine »

Danke für's Threaderöffnen, Petra!

Das Finale der 2. Staffel gefällt mir von allen am besten und diese Folge leitet die Dramatik ja schon sehr schön ein. Werde mich noch genauer äußern, wenn ich sie mir noch mal angesehen habe.

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra »

Kein Problem! :) Ich gucke mir die Folge aber erst morgen an. Meine Meinung folgt dann noch. Aber ich freu mich schon darauf, denn die beiden Folgen sind wirklich großartig.
Bild

Liebe ist...

>willow and faith<

Beitrag von >willow and faith< »

die folge ist echt cool,ich fand es super zu sehen wie angel zum vampir wurde und buffy von ihrer bestimmung erfahren hat.

mit einem wort:großartig ;)

Josey*

Beitrag von Josey* »

Ja, endlich kommen wir zum Finale! :)
Echt eine geniale Folge. Ich habe sie mir im Lauf der Woche dreimal angesehen.
Die Rückblenden in Angels Vergangenheit finde ich echt gut und interessant, wird doch wieder mal sein Werdegang gezeigt, von seiner Erschaffung durch seine Sire Darla über seine grausamen Taten bis hin zu der Rückgabe seiner Seele. Whistler tritt auf, der Angel sozusagen seine Bestimmung mitteilt, nämlich, die Jägerin zu schützen.
Buffy so als Highschool-Mädchen zu sehen, total unbedarft und einfach nur mit dem normalen Teenagerleben beschäftigt, echt toll. Wie dann der Wächter ihr von ihrer Bestimmung erzählt

Watcher: Buffy Summers?
Buffy: (looks at him) Yeah? (smiles) Hi! (confused) What?
Watcher: I need to speak with you.
Buffy: (worried) You're not from Bullock's, are you? 'Cause I-I meant
to pay for that lipstick.
Watcher: There isn't much time. You must come with me. Your destiny
awaits.
Buffy: (confused, shakes her head) I don't have a destiny. (nods) I'm
destiny-free, really.
Watcher: (seriously) Yes, you have. You are the Chosen One. You alone
can stop them.
Buffy: Who?
Watcher: The vampires.
Buffy: (considers for a moment) Huh?

That's Buffy ;)

Dann sieht man auch noch, wie ihre Familie langsam zerbricht, die Szene finde ich sehr traurig, da Buffy sich ja selbst immer die Schuld daran gegeben hat.

Die Kommentare von Whistler am Ende
Whistler: Bottom line is, even if you see 'em coming, you're not ready
for the big moments.
Whistler: No one asks for their life to change, not really. But it
does.
Whistler: So what are we, helpless? Puppets? No. The big moments are
gonna come. You can't help that. It's what you do afterwards that
counts. That's when you find out who you are.
Whistler: You'll see what I mean.


Buffys Alleingang war nicht sehr schlau, wie sie am Ende ja auch schmerzhaft erfahren muss. Als sie durch den Schulgang rennt, in Zeitlupe, wir aber schon wissen, dass es zu spät ist...
Emotionaler geht es nicht.
Wieder mal ein Meisterstück von Joss :)

jamie82

Beitrag von jamie82 »

ach... ich muss erst mal nen ganz tiefen seufzer lassen. also wem diese folge (und die nächste) nicht ans herz gehen, der hat gar keins!

nun meine beurteilung:

es ist interessant zu sehen, wie angel von darla zum vampir gemacht wurde, mir gefällt es sehr gut, dass der zuschauer im laufe der staffeln immer mehr über seine vergangenheit erfährt.

die verwandlung von drusilla ist dennoch heftiger. denn im gegensatz zu angel war drusilla nicht einfach nur gelangweilt, sondern wurde schon als mensch von ihren visionen gequält. schlimm zu sehen, wie angel dieses verwirrte und ängstliche mädchen in den wahnsinn treibt. und dann der schnitt zur gegenwart in der drusilla die ganze welt vernichten will. :o

lustig, dass buffy früher wie cordelia war... nur haare, jungs und klamotten im kopf. es muss ein schwerer schock für sie gewesen sein von ihrer bestimmumg als slayer zu erfahren. auch den streit zwischen ihren eltern kriegt man mit und wie sehr buffy darunter leidet.
wie man aus den ausschnitten auch sieht, scheint angel schon sehr früh gefühle/zuneigung für buffy entwickelt zu haben. denn für sie entscheidet er ja endlich was aus seinem restlichen leben zu machen.

die beste szene in dieser folge ist für mich, als buffy zurück in die bibliothek rennt... die aufnahme in zeitlupe sind wahnsinnig gut gemacht! und dann das entsetzen: kendra ist tot, willow schwer verletzt und giles entführt... ;-(

Inara

Beitrag von Inara »

jamie82 hat geschrieben:die beste szene in dieser folge ist für mich, als buffy zurück in die bibliothek rennt... die aufnahme in zeitlupe sind wahnsinnig gut gemacht! und dann das entsetzen: kendra ist tot, willow schwer verletzt und giles entführt... ;-(
Ich denke, es verwundert dich nicht, zu hören, dass ich genau dasselbe denke... ;) Ich finde diese Szene sehr ergreifend und todtraurig. Das wird vor allem durch den Sprecher, der wieder irgendwas "poetisches" sagt, verstärkt. Und dann wird sie auch noch "verhaftet"... :(

jamie82

Beitrag von jamie82 »

das poetische wird oben von josey nochmal gepostet. ist ja whistlers stimme.
die selbe meinung ist ok nirvana, aber ich hatte echt erwartet, du lässt dich jetzt voll aus oder wartest du auf die nächste folge?!

Inara

Beitrag von Inara »

@jamie: ich hab die Folge nicht gesehen und die nächste Folge ist erst die, die sich wohl für alle Zeiten in mein Gedächtnis gebrannt hat. :D Die werd ich mir dann sicher auch nochmal angucken, aber ich bin momentan einfach absolut AntiBuffy eingestellt. Mein Dvdplayer sieht in letzter Zeit nur noch Angel. ^^ Vielleicht guck ich dann nächste Folge noch diese hier mit, dann post ich ncoh mehr.

Benutzeravatar
SuDi
Beiträge: 3607
Registriert: 16.01.2005, 17:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im wunderschönen Saarland

Beitrag von SuDi »

Ja was soll ich sagen. Dieses Staffelfinale ist mein Lieblingsfinale. Man hat ewig drauf gewartet, man ahnt schon, dass es evtl. nicht gut ausgehen könnte für Buffy und Angel. Und ich hatte eigentlich die ganze Episode über nur Gänsehaut, weil es so schön war. Definitiv eine sehr, sehr gute Folge. :up:

"Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin,
wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur."


- Jean Paul -

jamie82

Beitrag von jamie82 »

was mir noch einfällt: die szene von buffy, oz, will, xander und cordy find ich auch süß... da merkt man mal, wie verliebt die beiden päärchen sind. buffy tut mir da ein bißl leid als einzigster single.

und snyder ist echt widerlich gut gemacht, die figur fand ich schon immer lustig. "haben wir hier nicht genügend stühle?!" und wie er immer über die schüler herzieht. da würd ich glatt sagen, beruf verfehlt :D

Buffy_Summers

Beitrag von Buffy_Summers »

Also mir gefällt die Episode sehr... das ist wirklich eine Folge, welche auf das Staffelende zugeht. Bei manch anderer 21. Folge ist es manchmal schleppender.

Am Ende war es natürlich ein Schock... Buffy ist reingefallen... tut ziemlich weh... erst macht sich Angel so lustig über sie und dann das noch.

Benutzeravatar
**Glory**
Beiträge: 1300
Registriert: 04.07.2005, 08:54
Wohnort: Stein (Der Höllenschlund von Mittelfranken)
Kontaktdaten:

Beitrag von **Glory** »

Also hab jetzt auch gesehen und ich finde diese Folge + der Kommenden wirklich sehr gelungen!

Meine Lieblinge Spike und Dru wieder in Action, Angelus darf man auch nicht vergessen! Alle (bis auf Spike, der da schon eher lustig ist) wirken sehr irr, vorallem Dru! Schön fand ich auch schon immer die rückblende mit Dru und Angelus in der Kirche... Drue "I wanna be Pure... i wanna be pure!" sehr toll! Spike der sicch mehr über Angelus lustig macht "Someone wasn´t worthy!" auch sehr köstlich!

Was ich allerdings auch mal erwähnen möchte ist, diese "Gebt Angel seine Seele wieder"-Sache... da kann ich Xander eigentlich nur zustimmen (auch wenn mir klar ist, dass Xander wahrscheinlich eher aus den Beweggründen handelt, dass er Angel noch nie leiden konnte, schon allein wegen Buffy) Aber wenn man das so bedenkt hat er den Tod nicht verdient, nach alle dem was er Buffy, Giles und vorallem mrs. Calender angetan hat... ist es da noch vernünftig ihm seine Seele zu geben? Handelt Buffy da nciht ein bisschen selbstsüchtig, sie möchte nur ihren Angel wieder haben, aber denkt nicht daran, das er ja Jenny getötet und Willow fast gebissen hätte!

Tragisch natürlich Kandras Tod... wobei ich sagen muss, hätt nie gedacht, dass Dru mal kämpft, ich denke das war auch das einzige mal in ihrer Laufbahn!

Am Ende hat Angelus aber recht, als er sagt "Es geht nie um dich Buffy!" (Frei zitiert) Denn so wie diesmal wurde sie schon öfter mal reingelegt!

Also alles in allem eine super Folge und *to be continued*!
Bild
Vielen Dank an Miss P. fürs Set
Haley James-Scott "Halo"

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52157
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine »

jamie82 hat geschrieben:es ist interessant zu sehen, wie angel von darla zum vampir gemacht wurde, mir gefällt es sehr gut, dass der zuschauer im laufe der staffeln immer mehr über seine vergangenheit erfährt.
Diese Folgen mit Rückblicken gefallen mir immer sehr. So versteht man einige Zusammenhänge etc. besser, als z. B. wenn Giles nur was aus seinen Büchern erzählt.
**Glory** hat geschrieben:Meine Lieblinge Spike und Dru wieder in Action, Angelus darf man auch nicht vergessen! Alle (bis auf Spike, der da schon eher lustig ist) wirken sehr irr, vorallem Dru! Schön fand ich auch schon immer die rückblende mit Dru und Angelus in der Kirche... Drue "I wanna be Pure... i wanna be pure!" sehr toll! Spike der sicch mehr über Angelus lustig macht "Someone wasn´t worthy!" auch sehr köstlich!
Die drei sind schon ein klasse Trio und nicht ohne Grund ist deswegen auch die 2. Staffel meine liebste.
Wie Angel Dru verrückt gemacht hat, war schon irgendwie grausam. Aber auch interessant mitanzusehen.
Wenn Spike sich über Angelus lustig macht, muss ich immer so lachen. Dieser Konkurrenzkampf zwischen den beiden ist echt niedlich. ;)
jamie82 hat geschrieben:wie man aus den ausschnitten auch sieht, scheint angel schon sehr früh gefühle/zuneigung für buffy entwickelt zu haben. denn für sie entscheidet er ja endlich was aus seinem restlichen leben zu machen.
Das ist eine meiner Lieblingsszenen. Angel sieht Buffy und zack entscheidet er sich ihr zu helfen. Das war wohl Liebe auf den ersten Blick. *schmacht*
jamie82 hat geschrieben:die beste szene in dieser folge ist für mich, als buffy zurück in die bibliothek rennt... die aufnahme in zeitlupe sind wahnsinnig gut gemacht! und dann das entsetzen: kendra ist tot, willow schwer verletzt und giles entführt... ;-(
Eine sehr dramatische Szene, die von Joss sehr gut in Szene gesetzt wurde. Wirklich gut gemacht und sehr schockierend!

jamie82

Beitrag von jamie82 »

jamie82 hat geschrieben:wie man aus den ausschnitten auch sieht, scheint angel schon sehr früh gefühle/zuneigung für buffy entwickelt zu haben. denn für sie entscheidet er ja endlich was aus seinem restlichen leben zu machen.
Das ist eine meiner Lieblingsszenen. Angel sieht Buffy und zack entscheidet er sich ihr zu helfen. Das war wohl Liebe auf den ersten Blick. *schmacht*

das hat joss auch noch mal aufgegriffen. in der folge als giles buffy ihre kräfte nimmt. s3/12


Buffy: Before I was the Slayer, I was... (leans on the table) Well, I,
I don't wanna say shallow, but... Let's say a certain person, who will
remain nameless, we'll just call her Spordelia, looked like a classical
philosopher next to me. Angel, if I'm not the Slayer, what do I do? What
do I have to offer? Why would you like me?

Angel: (quietly) I saw you before you became the Slayer.

Buffy: (confused) What?

Angel: I watched you, and I saw you called. It was a bright afternoon
out in front of your school. You walked down the steps... and... and I
loved you.

Buffy: Why?

Angel: 'Cause I could see your heart. (gets up) You held it before you
for everyone to see. (walks to her) And I worried that it would be
bruised or torn. And more than anything in my life I wanted to keep it
safe... to warm it with my own.

catherine, ich schmachte mit dir!

edit by Catherine: Zitatfunktion korrigiert. ;)

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52157
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine »

Stimmt, daran konnte ich mich schon gar nicht mehr erinnern. Umso schöner, dass dieser tolle Moment auch von den Autoren so wieder aufgegriffen wird. :) :up:

jamie82

Beitrag von jamie82 »

ich hab die folge auch erst gestern nochmal geschaut, sonst hätte ich mich jetzt auch net dran erinnert. aber ich finde es einfach so wunderschön, wie angel das sagt. vorallem weil ja die junge buffy echt wie ne 2. cordelia gewirkt hat. und er sagt, er sieht in ihr herz *seufsz*



ps:kannst du mir kurz in ner pn erklären, was ich da mit dem zitat falsch gemacht hat?

*Theresa*

Beitrag von *Theresa* »

Ich finde diese endfolge der2. Season voll schön.
Die Musik, die Szenen, die Dramatik..wunderschön..und echt gut gelungen!
Der Schluss, der Schluss is sowas von schön+schlimm.
Angel = hölle
buffy = Heulen

*aua*

Was ich auch cool finde, dass Willow nochmal versucht, den Fluch von Angel im Krankenhaus zu erneuern. :up: Auch eine gelungene Szene..! :<>


In Allem und Ganzen ''PERFEKT''

Benutzeravatar
Iseabail
Beiträge: 1035
Registriert: 10.10.2005, 12:06
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Iseabail »

Die Folge lief ja gestern auch wieder im Fernsehen, keine Ahnung ob es noch Leute gibt, die sich Buffy auf Kabel 1 anschaun?
Also, ich schon, und auch bei mir ist dieses Staffelfinale eins meiner Liebsten, freue mich schon auf nächste Woche und den zweiten Teil, ist nämlich schon sehr lange her, daß ich die Staffel das letzte Mal gesehen hab, darum weiß ich auch nicht mehr genau, wie das alles so läuft.
Hach, diese Vorfreude... :)
An dieser Folge fand ich auch ganz besonders tragisch, daß Angel Buffy so verschaukeln kann, man sieht, daß sie ihn immer noch nicht überwunden hat, sie guckt wie ein verwundetes Reh, als ihr aufgeht, daß Angel ein falsches Spiel spielt.
Ich hätte fast nagefangen zu weinen, so weh hat mir das getan... :cry:

Schlimm war auch, daß Kendra eigentlich nur sterben musste, weil sie Buffy "van Helsing" mitgegeben hat; während des Kampfes in der Bibliothek will sie danach greifen und er ist weg, bei Buffy, die ihn eigentlich gar nicht braucht...

Dann die Schlußszene, in der Buffy zur Schule hetzt und merkt, daß sie zu spät ist, zum Heulen, sie erkennt mal wieder, daß sie am Ende immer allein ist :cry:
You are not lost.
You are where you are, and you have to make the best of it.
It's all you can do.

Iscariot

Beitrag von Iscariot »

Das grausamste an dieser Folge ist, dass die zweite Hälfte nur erfahren wird, wer die DVD Sets hat. ;)

Antworten

Zurück zu „Buffy-Episodendiskussion“