Eure Meinung zu #3.17 Gefährliche Spiele (Enemies)

Moderatoren: philomina, Schnurpsischolz

Antworten
Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52287
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Eure Meinung zu #3.17 Gefährliche Spiele (Enemies)

Beitrag von Catherine »

Sorry, wieder etwas verspätet, aber nicht vergessen. Hier der neue Thread für den WWBC.:)
#3.17 Gefährliche Spiele (Enemies)
Eifersucht und Neid sind schlechte Berater in der Wahl der Freunde: Das sollte auch Faith wissen, die sich stattdessen mit dem Bürgermeister verbündet, und, als wäre das nicht genug, auch noch den Seelenraub an Angel plant. Um das Unglück perfekt zu machen, kann sich Wesley dank Cordelia überhaupt nicht an seine Wächterpflichten erinnern...

>> Hier geht's zur Review
Zuletzt geändert von Catherine am 18.06.2006, 16:52, insgesamt 1-mal geändert.

jamie82

Beitrag von jamie82 »

diese folge ist für mich eine der besten überhaupt. die dritten staffel hat meiner meinung nach sowieso die stärksten folgen mit ursprünglicher scoobie-besetzung, aber nun zur folge...

schon der anfang ist herrlich: buffy und angel wollen ins kino und sich einen schönen abend machen. leider landen sie in einem film, der wohl hauptsächlich um sex geht und das ist ja nicht das beste thema für unsre honeys :D

endlich kommen auch die bücher des aufstiegs vor/books of ascension vor. die knöpft faith ja dem armen dämon auf brutalste weise ab! hier kommt wieder ihre dunkelste seite zum vorschein, denn sie hat ihren spass beim töten.

cordy und wesley kommen sich auch immer näher. witzig diese szene:
Cordelia: What are you doing Friday night?
Wesley: Uh, I, uh, as always my sacred duty as a Watcher prevents
me from, ah... Why?
Cordelia: I have a paper to write for English and you're English, so
I thought ... (sees the looks from Buffy and Xander) What? Is it
so wrong to be getting an insider's perspective? (to Wesley) I
study best in a good restaurant, around eightish? Think it over?
Wesley is speechless. Cordelia exits.
faith will mit dem bürgermeister angel wieder die seele rauben und versucht es wie sie sagt "auf die gute alte art", also mit sex. aber angel geht (natürlich) nicht auf ihre avancen ein *braver angel*, was faith richtig wütend macht. wer wird schon gern zurückgewiesen. also nutzt sie magie um angelus wieder zu erwecken...

als ich die folge das erste mal gesehen hab, war ich fix und fertig... angelus soll wieder da sein und dann auch noch gemeinsame sache mit faith machen? :motz: das wäre ein echter alptraum gewesen, die arme buffy. und selbst so ist es schon unerträglich für sie...

einer der stärksten dialoge überhaupt ist für mich der folgende!
Buffy: You don't know what you're doing.
Faith: Really? Weird, because something about all this just feels so
right. Maybe it's one of those unhappy childhood things. See, when
I was a kid I used to beg my mom for a dog. Didn't matter what kind.
I just wanted, you know, something to love. (kisses Angel) A dog's
all I wanted. Well, that and toys. (lifts a blanket to reveal
torture instruments) But mom was so busy, you know, enjoying the
drinking and passing out parts of life, that I never really got what
I wanted, until now.
Buffy: Faith, listen to me very closely. Angel's a killer. When he's
done with me, he'll turn on you.
Angel: She's right. I probably will.
Faith: Yeah? Hunh. Guess we'll just have to keep you around for a
while then. Before we get started, I just want you to know, if
you're a screamer, feel free.
Buffy: Why, Faith? What's in it for you?
Faith: What isn't? You know, I come to Sunnydale. I'm the Slayer. I
do my job kicking ass better than anyone. What do I hear about
everywhere I go? Buffy. So I slay, I behave, I do the good little
girl routine. And who's everybody thank? Buffy.
Buffy: It's not my fault.
Faith: Everybody always asks, why can't you be more like Buffy? But
did anyone ever ask if you could be more like me?
Angel: I know I didn't.
Faith: You get the Watcher. You get the mom. You get the little
Scooby gang. What do I get? Jack squat. This is supposed to be
my town!
Buffy: Faith, listen to me!
Faith: Why? So you can impart some special Buffy wisdom, that it?
Do you think you're better than me? Do you? Say it, you think
you're better than me.
Buffy: I am. Always have been.
Faith: Um, maybe you didn't notice. Angel's with me.
Buffy: And how did you get him, Faith? Magic? Cast some sort of
spell? Cause in the real world, Angel would never touch you and we
both know it.
Buffy: You had to tie me up to beat me. There's a word for people
like you, Faith. Loser.
Faith: Uh huh. You're just trying to make me mad so I'll kill you.
I'm too smart for that. Stick around.
Buffy: For what? Your boss's lame Ascenscion. Like I couldn't stop
it.
Faith: You can't.
Buffy: I will.
Faith: Keep dreaming. No one can stop the Ascenscion. Mayor's got
it wired, B. He built this town for demons to feed on and come
graduation day, he's getting paid. And I'll be sitting at his
right hand. Assuming he has hands after the transformation. I'm
not too clear on that part. And all your little lame ass friends
are going to be kibbles'n'bits. Think about that when your
boyfriends cutting into you.
Buffy: I never knew you had so much rage in you.
Faith: What can I say? I'm the world's best actor.
Angel: Second best.
der wahnsinn... und ich verbeuge mich vor joss! :anbet:

nun ist es klar, dass die scoobies faith verloren haben, sie hat so viel wut in sich und lässt sich von niemandem kontrollieren. nur der bürgermeister ist jetzt ein "freund". und er versucht auch alles um sie aufzuheiter. mini-golf ;)

für buffy war es ein schreckliches deja-vu angel noch einmal so zu sehen, brutal und kalt als angelus... auch wenn sie wußte, er tut es nur um ihr zu helfen, damit sie mehr über den bürgermeister erfährt. es belastet sie sehr und führt ihr wieder vor augen, wie alles enden kann, wenn sie sich mit angel gehen lässt. ich glaube, sie traut sich selber nicht. deshalb sagt sie angel zum schluss, dass sie abstand braucht. ich liebe diese 2 sätze:
Angel: You still my girl?
Buffy: Always.

zwuckle

Beitrag von zwuckle »

Definitiv ist es schade, dass ich diese Folge nicht mehr mit den Augen (und dem Wissen) von damals gucken kann. Heute verliert sie, finde ich, zu sehr an Dramatik, verglichen mit der Zeit als man noch nicht wußte, dass alles nur gespielt war. Aber ich kann mir schon vorstellen, dass ich einen Schreck bekommen habe, obwohl ich irgendwo ja immer bei Angel auf die dunkle Seite gewwartet habe. Seit er in der 2. Staffel zu Angelus geworden ist, konnte ich mit dem nichts mehr anfangen. Irgendwie war er für mich ja immer mir einem dunklen Schatten umgeben und somit nicht gut füpr Buffy (aber das hatten wir ja schon).

Dennoch eine großartige Folge, in der Faith mit ihrer ganzen Rache agieren kann. In dem oben zitierten Dialog kommt ja so richtig schön raus, wie sehr sie Buffy beneidet. Es war mir bis dato gar nicht bewußt, dass sie sich das so klar eingesteht, dass dies eigentlich der wahre Grund ist gegen Buffy vor zu gehen.

Ach ja, ich finde es übrigens noch sehr lustig, warum der dunkle Magier den Scoobies hilft.
Giles: I introduced him to his wife
Endlich mal was positives übe die Ehe, normaler Weise wird doch im Fernsehen immer nur davon gesprochen, dass die Alte zuhause nervt, oder? ;)

jamie82

Beitrag von jamie82 »

In dem oben zitierten Dialog kommt ja so richtig schön raus, wie sehr sie Buffy beneidet.
na dann hab ich ja mal wieder den nagel auf den kopf getroffen :D

die sache mit dem magier fand ich auch immer witzig. giles der kuppler, mal wieder eine ganz neue seite an ihm!

Josey*

Beitrag von Josey* »

Ich war auch sehr entsetzt, als ich die Folge das erste Mal gesehen habe. Faith holt Angel zurück und will damit hauptsächlich Buffy quälen... da kann man mal sehen, wie weit Neid einen treiben kann. Faith ist echt raffiniert, doch nicht raffiniert genug für Angel. Gottseidank überlisten Buffy, Giley und Angel sie. Die andren wussten ja aber nichts davon, oder? Wie schlimm trotzdem für Buffy zu sehen, wie Angel eine andere und gerade Faith küsst. Wie zwuckle schon sagt, der Schock-Effekt ist zwar teilweise weg, aber ich finde es trotzdem jedes mal wieder sehr heftig. Aber zumindest wissen jetzt alle, dass Faith übergelaufen ist. Aber wie haben es die Scoobies bzw Giles geschafft, genau den Magier zu finden, den der Bürgermeister ausgesucht hat? Denn der müsste doch eigentlich über etwas bessere Kontakte zu Dämonen und sonstigem Getier verfügen...?

jamie82

Beitrag von jamie82 »

ich denke der magier wußte, dass giles der wächter von buffy ist. außerdem ist ja auch ständig in den büchern von angelus die rede und seine "erweckung" ist eine große sache, auch für normale dämonen. ich glaub, er wollte giles einfach warnen als gefallen und hat dann den plan mit ihm ausgeheckt. der magier meinte ja auch, dass seine schuld nun beglichen sei...

Antworten

Zurück zu „Buffy-Episodendiskussion“