Eure Meinung zu #8.22 Das Vermächtnis der Halliwells

Moderator: ladybird

Wieviele Sterne gibst du dieser Episode?

1 Stern
1
1%
2 Sterne
0
Keine Stimmen
3 Sterne
3
4%
4 Sterne
9
13%
5 Sterne
59
82%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 72

Daniel01

Beitrag von Daniel01 »

Das Finale hat übrigens die besten Quoten seit Staffel 5 gehabt! ganze 18% bei den 14-49 jährigen-grandios für den nachmittag! keine andere serie um diese uhrzeit hatte solche quoten!

Tabby & Jette

Beitrag von Tabby & Jette »

ist ja super, dass die Quoten so gut waren :D Auch wenn wir keinen Charmed- Trailer bekommen haben ;) . Wie meinst du das mit den besten Quoten seid der 5 Staffel. Von der Zuschaueranzahl oder dem Marktanteil her? Weil Nachmittags kriegt man ja leichter einen hohen Marktanteil als in der Pimetime, oder? ;)
lg,
Tabby & Jette

sungirl

Beitrag von sungirl »

Daniel01 hat geschrieben:Das Finale hat übrigens die besten Quoten seit Staffel 5 gehabt! ganze 18% bei den 14-49 jährigen-grandios für den nachmittag! keine andere serie um diese uhrzeit hatte solche quoten!
Das ist ja toll, das Charmed zum Ende noch solche guten Quoten eingefahren hat. :) Das hat sich die Serie auch wirklich verdient.
Ich kann es noch gar nicht so richtig glauben,dass die Serie nun für immer vorbei ist, aber zum Glück gibt es die DVDs. :up:
Ich werde Charmed nie vergessen, immerhin hat mich die Serie seit vielen Jahren begleitet und wird mir wohl ewig in Erinnerung bleiben.
Danke für die 8 tollen Jahre.

Zyßto

Beitrag von Zyßto »

Tabby & Jette hat geschrieben:ist ja super, dass die Quoten so gut waren :D Auch wenn wir keinen Charmed- Trailer bekommen haben ;) . Wie meinst du das mit den besten Quoten seid der 5 Staffel. Von der Zuschaueranzahl oder dem Marktanteil her? Weil Nachmittags kriegt man ja leichter einen hohen Marktanteil als in der Pimetime, oder? ;)
lg,
Tabby & Jette
Marktanteilmäßig.
Die Folge hatte 8,9% Marktanteil bei allen und 18% in der Zielgruppe.
Wäre ja schlimm wenn es Zuschauer wären.

Daniel01

Beitrag von Daniel01 »

Zyßto hat geschrieben:
Tabby & Jette hat geschrieben:ist ja super, dass die Quoten so gut waren :D Auch wenn wir keinen Charmed- Trailer bekommen haben ;) . Wie meinst du das mit den besten Quoten seid der 5 Staffel. Von der Zuschaueranzahl oder dem Marktanteil her? Weil Nachmittags kriegt man ja leichter einen hohen Marktanteil als in der Pimetime, oder? ;)
lg,
Tabby & Jette
Marktanteilmäßig.
Die Folge hatte 8,9% Marktanteil bei allen und 18% in der Zielgruppe.
Wäre ja schlimm wenn es Zuschauer wären.
der bisherige beste wert war ja season finale 7 mit über 15 % doch es geht besser siehe series finale! ;)

Tabby & Jette

Beitrag von Tabby & Jette »

Marktanteilmäßig.
Die Folge hatte 8,9% Marktanteil bei allen und 18% in der Zielgruppe.
Wäre ja schlimm wenn es Zuschauer wären.
War uns schon klar, dass damit nicht 18 Zuschauer gemeint waren ;) ^_^ Wir meinten nur ob es millionenmäßig am besten aus sah oder eben von den prozenzahlen her...naja, jetzt sind wir schlauer, danke für die antwort! :)

SamPrue

Schönes Charmed Finale

Beitrag von SamPrue »

Schönes Charmed Finale fand ich.

Besonders das Chris und Wyatt aus der Zukunft kamen.

Schade finde ich aber das wir nie erfahren werden wie es weiter gehen würde mit Phoebe und Coop was da alles noch passiert wäre wenn es eine 9. Staffel gegeben hätte.

mysterious

Beitrag von mysterious »

Ich fand das Staffel-/Serienfinal eigentlich sehr gut - aber halt nicht super.

Zeitreise: Schön, dass mal wieder eine Zeitreise gemacht wurde - find sowas immer toll, wenn die Schwestern durch die Zeit reisen. War lustig Patty und Victor mal wieder verliebt zu sehen. Jedoch dafür, dass dies die letzte Folge war, war die Zeitreise für mich zu sehr in die Länge gezogen.

Piper: Endlich hat sie Leo wieder. Aber für mich hatte sie einfach zu viel Screentime. Stört mich irgendwie dass sie die ersten 20 min nur mit Leo zu sehen ist und Phoebe und Paige halt erst später auftauchen. Sehr witzig: Piper und Leo beim Scrabble spielen *gg*.

Paige: Zu wenig Screentime. Fands auch schade, dass Henry nur einmal kurz aufgetaucht ist - und ich hätte mir gewünscht, dass Paige Henry sagt warum sie sich solange nicht gemeldet hat.

Prue: Ich verstehe zwar die Begründung, weswegen sie nicht aufgetaucht ist also dass sich dann hätte alles auf Prue konzentrieren müssen aber ein Bild wär ja wohl das mindeste gewesen.

Christy: Sorry aber ich bin froh. dass sie tot ist! Sie hat am Ende nur noch genervt.

Billie: Sie fand ich jetzt nicht so nervig. Jedenfalls nicht bis Christy aufgetaucht ist, deshalb bin ich auch ganz froh, dass sie nachher zu den Freunden der Familie zählt.

Chris und Wyatt: Schön die beiden mal wieder zu sehn. Witzigste Stelle also Wyatt Uncle Coop ruft ^_^

Phoebe: Okay nun zu Phoebe, also ebenfalls zu wenig Screentime! Es ist jetzt nicht so, dass ich Coop nicht mag - aber ich sehe ihn nun mal als 'Notlösung' - Jeder muss ja am Schluss seinen Traummann haben - aber für mich ging das mit den beiden alles zu schnell und für mich bleben eh Cole und Phoebe das Traumpaar, hätte mir echt gewünscht, dass nochmal aufgetaucht wäre (ich weiß das ging nicht weil Julian andere Verpflichtungen hat: Nip/Tuk) aber das hätte für mich halt zu einem perfekten Ende gehört, auch wenn viele das hier wahrscheinlich anderes sehen.
Obwohl die Kinder von Coop und Phoebe ja ganz süß sind.


Ich fande es eine gute Idee, dass alle ins Buch geschrieben habern, jedoch hätte ich es besser gefunden, Phoebe es gewesen wär, die als letztes ins Buch schreibt. Immerhin war sie auch diejenige die es gefunden hat. Dies wäre halt der perfekte Abluss gewesen -sowie dass sich nach jeder Staffel die Tür schließt!

Tali

Beitrag von Tali »

Die Folge war zwar sehr gut, wie mysterious schon sagte, aber es fehlte viel zu einem super Ende.
Das meiste wurde schon gesagt, daher nenne ich die mir wichtigsten Dinge:

Phoebe&Coop:

Ja, sie sind ein süßes Paar, aber das alles wirkt sehr zusammengeschustert und ich finde, dass die beiden schon beinahe zu gut zusammenpassen. Der Spruch von Phoebe war natürlich für jeden Cole Fan wie ich es bin, ein Stich ins Herz "Erst durch dich habe ich erfahren was wahre Liebe ist," dass zieht die Beziehung von Cole&Phoebe irgendwie runter. Ganz ehrlich, ich bin froh nicht mehr von ihnen gesehen zu haben.

Prue:

Ich werde es Kern nie verzeihen, dass er Shannen nicht erlaubt hat für die letzte Folge wieder zu kommen. Hätte sie nicht mit Leo wieder auftauchen können ? Und wenn es nur für 3 Minuten gewesen wäre ?
Ja, Prue war nicht so lang dabei wie die anderen, aber trotzdem ist sie ein wichtiger Teil von Charmed und Shannen hat viel für die Serie getan...also ne, dass hat wirklich gefehlt. ;-(


Christy:

Ich fand ihren Tod sehr unspektakulär und Billies Reaktion nicht gut gespielt.

Naja, ansonsten hat mir die Folge gefallen, vor allem das Christy endlich starb, die Frau ging mir so was von auf die Nerven.

*SerienFan*

Beitrag von *SerienFan* »

Ich finde, dass es ein schönes Finale war. Ich fand zwar, dass der "große Kampf" ein bisschen fad war, aber dass passt schon. Schön fand ich das Piper in die Vergangenheit gereist ist, war mal wieder schön die anderen Familienmitglieder zu sehen. Und Piper und Leo als sie alt sind und Scrabble spielen, das war auch toll. Ich hätte auch gern mehr von Phoebe und Coop gesehn, Onkel Coop das war süß, als sich Wyatt versprochen hat :). Schön war es auch, die erwachsenen Kinder wieder zu sehen. Am Ende als Piper und Leo die Treppe hochgingen und man die ganzen Fotos sah, musste ich sogar ein bisschen weinen. War ein schönes Finale.

gilmore92

Beitrag von gilmore92 »

also ich fand das voll top, allerdings irgendwie überhaupt nicht traurig, aber so gar nicht... ich dachte ich muss voll heulen aber nix da... hab geheult beier hochzeit, bei das ende, bei kampf der titanen, aber dabei?! nö

also als eingeschweißter piper fan und fast ebenso großer leo-piper-fan war ich natürlich hellauf begeistert dass sie irgendwie total im vordergrund gestanden haben, aber eigentlich find ich das bisschen unfair... weil sie ja eigentlich alle gleichberechtigt waren ..

kann es sein dass in "rivalitätszauber" patty anders aussieht als alle anderen male und ne andere stimme hat?! weil da kam siie mir vertraut vor und das liebe ich so... das mit ihr und vicot SO GEIL

das mit den zeitsprüngen war so eine hammer ideeee! fand das voll supi auch dass man halt alle so gesehen hat...

billie & christy: juhu endlich die dumme christy tot *jubel* von der ersten sekunde konnte icih sie nicht leiden *triumphier*
und billie OMG hat kaley scheiße gespielt beim heulen!°!

also ich finde man könnte gut noch weitermachen und ein großes lob ich fand diese folge bei weitem nicht sooo unlogisch wie seeeeehr viele andere folgen!

Kimba

Beitrag von Kimba »

Ein würdiger Abschluss!

Ich will jetzt wirklich nicht noch mal auflisten, was hier schon auf drei Seiten beschrieben wird (die Zeitreise, Phoebe und Coop, Prue, Piper und Leo...) ;)
War wirklich :up: alles.
Aber ich hab schon vorher gelesen, dass erst die vorletzte Folge gedreht wurde und dann die letzte Folge. Irgendwie waren sie teilweise noch so unwissend, was sie eigentlich schon eine Folge lang wussten, nämlich das die Triade noch lebt in welcher Form auch immer.
Schade fand ich irgendwie auch, das der Dämon von der vorletzten Folge nicht mehr aufgetaucht ist. Der hatte die Story so gut voran gebracht.
Schade auch, dass Henry nur so ewig kurz zu sehen war. Insgesamt die gesamte Story um das fast glücklich verheiratete Ehepaar hat ganz schön nachgelassen... :(
Christy ist tot, tja ja, ich mochte sie ehrlich gesagt lieber als Billie, die einfach eine schlechte Schauspielerin ist und auch leider eine beschissene Synchronstimme hat.. :boese:

Ansonsten waren die Ideen wirklich klasse, die Zeitreise und alles. Fand ich auch gar nicht so schlimm das unser aller Lieblingspaar im Vordergrund stand.
Wie gut, dass nun endlich mal andere Bilder auf dem Weg nach oben hängen ;) da hingen vorher immer nur so hässliche Frauen ^_^

Audrey

Beitrag von Audrey »

So, hab nun gerade auch (endlich!) das Charmed-Serienfinale gesehen.
Konnte es leider nicht "live" im TV angucken, da ich letztes Wochenende nicht da war. Hab es mir aufnehmen lassen ^^

Zu allererst: Ja, Ich war es, die der Folge nur 3 Sterne gab :schaem: *inDeckungGeh* ;)

Ich muss ehrlich sagen, ich hab von der Folge schon etwas mehr erwartet. Fand die ganze Sache mit der Zukunft, Vergangenheit usw. ziemlich langweilig. Gab es doch alles schon mal.

Was ich aber toll fand, war das Ende, als alle in das "Buch der Schatten" geschrieben haben, und es dann von den verschiedenen Gedanken zu den nächsten "übergesprungen" ist. Und wie man die Bilder noch gesehen hat, von Pipers und Leos Hochzeit usw.
Was ich aber auch total schade fand, ist auch, dass Prue nur ein kleines Mal kurz erwähnt wurde. Gut, Shannen Doherty will nichts mehr mit Charmed zu tun haben und so, aber für das Finale hätte man doch mindestens ein paar "Bildchen" und Fotos von ihr zeigen können. :roll:

Naja, aber da ich Charmed schon nicht mehr so gut fand seit Season 6, fand ich das Finale doch relativ gut. Hatte auch ein paar witzige Szenen drin, dass mir ein bischen von dem alten "Charmed-Feeling" wiedergab.

Ja, das waren es nun. 8 Jahre Charmed. :<> :(
War die erste Serie, die ich richtig regelmäßig verfolgt hab, und von der ich Fan war. Auch wenn ich jetzt nicht mehr so ein großer Fan bin, ist es natürich trotzdem traurig, dass sie nun zu Ende ist.
Hätte mir jedoch auch keine weitere Staffel mehr gewünscht.

Zyßto

Beitrag von Zyßto »

Tabby & Jette hat geschrieben:
Marktanteilmäßig.
Die Folge hatte 8,9% Marktanteil bei allen und 18% in der Zielgruppe.
Wäre ja schlimm wenn es Zuschauer wären.
War uns schon klar, dass damit nicht 18 Zuschauer gemeint waren ;) ^_^ Wir meinten nur ob es millionenmäßig am besten aus sah oder eben von den prozenzahlen her...naja, jetzt sind wir schlauer, danke für die antwort! :)
Deswegen sagte ich ja Marktanteil mäßig war es die stärkste.

cocolina

Beitrag von cocolina »

also ich hab die Folge gestern grad nochmal geschaut. Sie ist wirklich super gelungen! Aber fast am Besten fand ich als Chris und Wyatt erzählen wie sie den Dämonen in den Ar... Getreten haben und Penny sie so richtig alla Grossmutter oder besser gesagt Ur-Grossmutter ermahnt hat ihre Wortwahl zu mässigen! ^_^

*Rebi*
Beiträge: 1446
Registriert: 15.02.2006, 14:30
Geschlecht: weiblich

Beitrag von *Rebi* »

Ich hab zwar die letzte Folge noch nicht gesehen, aber ich hätte mir ein Spin-off mit Wyatt und Chris gewünscht.

paige_czuchry

Beitrag von paige_czuchry »

Ich finde die folge super!Auch das Chris und Wyatt aus der Zukunft gekommen sind,und das Coop und Phoebe dan geheiratet haben.Bei der Zeitreise Fand ich so witzig als sie in die Zukunft angekomen waren und und überhaupt nicht draus gekommen sind,witzig war auch als Piper eine Kopfschmerztablette wollte und Leo ihr sie gleich gegeben hat.

*sleepaholic*

Beitrag von *sleepaholic* »

als charmed fan der ersten stunde muss auch ich sagen, das finale war gelungen :up: obwohl ich die vorletzte folge noch ein kleines stückchen besser fand als das eigentliche finale! die geschichte ums "nichts" als es sich nicht entscheiden konnte und somit in alle gefahren ist, toll! ja ja es gab einige logik-fehler...(sprich: das loswerden des "nichts", wyatts und chris reaktion auf oma resp. uroma...) aber egal, war schön!

prue hat auch mir überhaupt nicht gefehlt, schliesslich war durch ihr sterben piper mehr in den vordergrund gerutscht, was ich sehr begrüsste! paige machte ihre sache toll und phoebe sowiso :) !

auch ich hätte mir ein wiedersehen mit cole gewünscht, da hatte ich schon sooooo oft drauf gehofft! aber man kann ihn ja auch nicht 150 mal wieder auferstehen lassen ^_^ ist mir leider klar! aber so in der letzten folge, cole und phoebe das hätte was gehabt!

danke für die tollen stunden von charmed und danke für die dvd's ;)

Zyßto

Beitrag von Zyßto »

Ja, die vorletzte Folge war eigentlich schon besser als die letzte, aber da sie eben dann doch nicht die letzte war, war die letzte doch noch ein kleines bisschen besser *lol* Muss man nicht kapieren *gg*

Allerdings muss ich sagen, ich hätte es blöd gefunden, wenn Cole nochmal zurückgekommen wäre. Wenn dann vielleicht so, dass er sich freut, dass Phoebe endlich (okay, was heißt endlich nach 4 Jahren) die Liebe ihres Lebens gefunden hat. Alles andere hätte ich blöd gefunden, auch wenn ich das auch nicht besonders toll gefunden hätte.

Daniel01

Beitrag von Daniel01 »

Zyßto hat geschrieben:Ja, die vorletzte Folge war eigentlich schon besser als die letzte, aber da sie eben dann doch nicht die letzte war, war die letzte doch noch ein kleines bisschen besser *lol* Muss man nicht kapieren *gg*
mir hat auch die vorletze folge besser gefallen! ich brauch in einem finale action und das war in forever charmed leider nicht so der fall, hat mir aber storymäßig sehr zugesagt!

Antworten

Zurück zu „Charmed-Episodendiskussion“