Eure Meinung zu #9.06 Väter

Moderator: Celinaaa

Antworten
nadja22

Eure Meinung zu #9.06 Väter

Beitrag von nadja22 »

Ben heute mal wieder zusehen. Ich fand es aber nicht gut das er mit zum Frauenartz gegangen ist, nur weil er der Onkel ist. :down: Kevin schein groß Angst zu haben keine guter Vater zu sein. Schön das Eric mit ihm gesprochen hat. ;) Ich glaube Kevin tat es sehr gut der er mit Eric gesprochen hat, vorallem weil er diese Gespräche ja nicht mit seinen Vater führen kann.

Ruthie sah mit dem Make-up wirklich sehr schön aus. Dieser Mac hat überhaupt nicht gemeint das Ruthie in sehr mag. Sie tat mir leid als Mac gesagt hat, für ihn ist sie wie eine kleine Schwester.

Das Eric Willson angeruf hat um Charlie zu helfen war gut. Ich denke Willson konnte Charlie helfen.
Zuletzt geändert von evenstar am 03.06.2008, 14:52, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Themen getrennt

ehffan

Beitrag von ehffan »

ich fand die folge heute war einer der besten von der 9.staffel schade das wilson nur einmal dabei ist aber toll das
Spoiler
ben bei mehreren folgen dabei ist.
Ruthie sah total hübsch aus und ich fand das gespräch zwischen kevin und eric toll und schön das ben mit kevin und lucy zum artzt ging. :)

Inara

Beitrag von Inara »

@ehffan: Denkst du nciht, dass
Spoiler
es auch ein Spoiler ist, dass Wilson nicht öfter vorkommt? Ich hab das noch nicht gewusst und es ärgert mcih jetzt doch etwas, dass ich es weiß...
Ich fand Ruthy etwas überschminkt, ihre Wangen waren so rot. Ich fand sie ohne Makeup wirklcih viel viel schöner. Sie tat mit so leid, als sie so traurig war...Aber süß, wie eric sie getröstet hat.
Super fand ich es, dass Wilson mal wieder vorkam, einer meiner Lieblingscharaktere.
Diese Frauenärztin fand ich wirklcih ziemlcih unverschämt am Anfang. Wie die sich benommen hat...Naja, aber Ben ist ja nciht besser. Auch einer der Charaktere, die ich nciht mag. Der ist wirklcih ziemlcih ungehobelt und manchmal auch ziemlcih beschränkt. Die Aktion mit Wilson "Du hast mein Leben zerstört" war superlächerlich und typisch Ben.

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52180
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine »

Mir hat diese Folge auch nicht sooo super gefallen. Es gab ein paar schöne Szenen mit Eric und den Zwillingen, aber sonst. :ohwell:
Ich finde die Nebenpersonen tauchen immer ziemlich plötzlich auf und verschwinden dann plötzlich wieder.
Erst ist auf einmal Ben da und dann kommt auch noch Wilson. Und genauso schnell ist er wieder weg.
Ich kann die Ängste von Kevin und auch Charlie total nachfühlen und ich fand's klasse, wie den beiden wieder Mut gemacht wurde.
Überhaupt war das heute eine Folge, in der die Vaterrolle sehr wichtig war. Annie musste nur einmal kurz für Lucy da sein.

Ich hätte nicht gedacht, dass Ruthie was von Mac will. Ich hätte eher auf Martin getippt. Weil sie auch so erleichtert war, als sie gehört hat, dass er gesagt hat, dass es ihm nichts ausmacht, wenn so ca. 3 Jahre Unterschied zwischen ihm und seiner Freundin seien...
Naja, vielleicht kommt das ja noch. Die ganze Staffel hatte ich schon so den Eindruck, dass sich da was zwischen den beiden anbahnt...

Ben hat mir gar nciht gefallen. Ich hatte irgendwie vergessen, wie arrogant er sein kann. Vielleicht ist arrogant der falsche Ausdruck, aber mit seiner komischen Art hat er echt genervt.

Kleinchen

Beitrag von Kleinchen »

Ja ich fand ben auch schon immer ziemlich armselig, er kommt sich immer superwichtig vor bzw er macht sich immer besonders wichtig und die Aktion mit der Ärztin war auch voll daneben.
Ich hätte bei Ruthie auch auf Martin getippt und war voll verwundert als die dann meinte das es um Mac ginge.
Aber mir hat in der Folge noch gefehlt das Martin mit Ruthie darüber redet, aber vielleicht kommt das ja noch *hoff*
Die zwei wären doch bestimmt süß.
Ansonsten find ich süß das Kevin sich solche Sorgen darum macht ob er ein guter Vater wird, weil er sonst immer alles so toll hinbekommt, hat das jetzt mal ein bisschen Menschlichkeit in seine Rolle gebracht, fand ich echt gut. Und Eric war einfach nur wieder spitzen klasse in der Folge.
Das ist echt ma nen Dad. :up:

Summsii

Beitrag von Summsii »

Kleinchen hat geschrieben: 2. das blabla fand ich total nervig, was is das denn, da hat man keinen gescheiten Dialog mehr, is doch voll läpsch. Am anfang wars ja noch okay und witzig aber dann.
das hat mich auch genervt.. aber genau durch das blablabla sollte doch deutlich gemacht werden, dass im wahlkampf so viel geredet wird.. und man mit viel zu viel informationen überhäuft wird. und dann versteht man wirklich nur noch blablabla

ging es dir bei unserer wahl nicht ähnlich? auf jeden sender.. egal welche uhrzeit irgendwelche politischen diskussionen oder spekulationen. anfangs interssiert man sich noch dafür.. aber irgendwann hört man doch gar nicht mehr zu :)


die gestrige folge fand ich auch nicht so super toll.
mich nervt es einfach manchmal tierisch, dass solche selbstverständlichkeiten ewig ausdiskutiert werden bzw man es dem anderen nicht eintrichtern kann.
wie z.b. diese kevin - ben geschichte.
wie unreif ist denn bitte dieser ben? "warum begleitest du sie zum arzt".. etc.. der dialog war so dämlich.. da brauch er sich gar nicht wundern, wenn er keine frau findet.
außerdem wollte ich auch nicht, dass der onkel mit zum frauenarzt kommt. das ist eine wunderbare erfahrung für die werdenden eltern. insbesondere für den vater. für ihn ist es doch etwas besonderes dabei zu sein.. denn er kann das baby nicht so spüren wie die mutter. also sollte er auch das privileg genießen alleine die termine wahr zu nehmen.
darum fand ich es auch ganz schön unsensibel von lucy einfach ja zu sagen. aber sie hat es ja dann doch noch verstanden, dass kevin auch irgendwie dazu gehört.. ;)

anni21

Beitrag von anni21 »

Die heutige Folge fand ich sehr gut.

Vorallem Lucy. Die Schwangerschaft scheint ihr sehr gut zu tun. Früher hätte sie Kevin nicht so leicht geglaubt. Sie wird wirklich langsam erwachsen.

Das was Kevin gemacht hat fand cih nicht so gut. Der ist doch sonst immer für Ehrlichkeit.

Ben ist mir total auf die nerven gegangen. Was bildet der sich ein. Bloß weil er unbedingt was mit Ärztiun ausgehen muss, soll Lucy ihre Ärztin wechseln. Was für ein Quatsch.

Das mit Martin fand ich auch nicht so gut. Er tut so als ob die Camdens sonst was wie streng sind. Er hat nun schon mehr freiheiten als die Camden-Kinder. Und seinem Dad hätte das sicher auch nicht gefallen.

sungirl

Staffel 9 - Episodendiskussion

Beitrag von sungirl »

die heutige Folge hat mir gut gefallen.

War wirklich schön, Ben&Wilson mal wieder zu sehen. :)
Das Gespräch zwischen Ben&Kevin war lustig, als Ben immer mit Wilson anfing. :D
Die Schlussszene von Kevin&Eric fand ich auch gut.

Ruthie wird erwachsen, sie sah wirklich hübsch aus, obwohl ich sie ohne soviel Make-Up noch hübscher finde.
Das Ruthie mal etwas von Mac wollte, kaum vorstellbar mehr. Zurzeit tut es ihr weh, aber es kommt ja noch ihre große Liebe. :D :)

Kokusflocke

Beitrag von Kokusflocke »

Ich hab nur noch die letzten 5 mins mitbekommen, als Ben in den Garten kam und Wilson gerade ging.

Das Gespräch zwischen Eric&Kevin war wirklich toll. Irgendwie war Kevin am ende ziemlich traurig. Konnte ja da nicht reden.

Hab ja über die Hälfte von der Epi verpasst :(

sungirl

Beitrag von sungirl »

Kokusflocke hat geschrieben: Das Gespräch zwischen Eric&Kevin war wirklich toll. Irgendwie war Kevin am ende ziemlich traurig. Konnte ja da nicht reden.
Ja, Kevin war da wirklich traurig, geht ihm wohl immer noch sehr nahe, dass sein Dad schon lange tot ist. Aber zum Glück hat er Eric, der ja fast so etwas wie sein Dad geworden ist.

Annelein

Beitrag von Annelein »

ja.. aber ich kann mir auch vorstellen,
das ihn Ericy worte sehr gerührt haben. und er einfach auch ger+hrt war

sungirl

Beitrag von sungirl »

Annelein hat geschrieben:ja.. aber ich kann mir auch vorstellen,
das ihn Ericy worte sehr gerührt haben. und er einfach auch ger+hrt war
das kann auch gut möglich gewesen sein. Wahrscheinlich trifft beides zu, Eric's Worte und der Schmerz wegen seinem Dad.

Antworten

Zurück zu „Eine himmlische Familie-Episodendiskussion“