Eure Meinung zu #9.20 Vertrauenssache

Moderator: Celinaaa

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Inara

Eure Meinung zu #9.20 Vertrauenssache

Beitrag von Inara »

Ruthie war schon irgendwie doof heute. Is ja wohl klar, dass Vincent das nicht besonders toll findet, wenn sie ihm die Ohren mit ihrem Exfreund vollheult. Hat sie eigentlich gar keine Freundin, der sie das erzählen kann? Ich hab irgendwie das Gefühl, dass sie immer noch in Peter (uargh...ich hasse ihn, als ich den Namen Scotty schon gelesen hab, wusste ich, er kommt wieder...) verliebt ist und ihn auch nur eifersüchtig machen wollte mit Vincents Anwesenheit. Ich hoffe, Peter war nur in der Folge da...

Was war denn das mit dem 10-Dollar-Schein, den die Jungs haben wollten? ich fand das Ganze so schwachsinnig, dass ich dachte, da stände ncoh was dahinter, aber es sollte ja anscheinend so sinnlos sein... :roll:

rachelbilson

Beitrag von rachelbilson »

ich bin echt mal gespannt, wie das ganze mit seinem weitergeht, nachdem ja klar ist, dass er sich nichts eingefangen hat. wurde eigentlich jemals was darüber gesagt, um welche geschlechtskrankheit es sich da eigentlich handelt?
ich fands echt süss von vincent, dass er dann noch aufgetaucht ist ... ich finds sowieso toll, dass ruthie ne richtige beziehung hat ... das mit peter war ja irgendwie auch nur kindergarten ...
was ich schade finde ist, dass jetzt nur noch 2 folgen kommen und wir dann wieder ewig auf die zehnte staffel warten müssen. und ich hoff inständig, dass man mac in wenigstens einer der beiden folgen nochmal sehen kann ... der typ hat's mir echt angetan!

nadja22

Beitrag von nadja22 »

Ruthie hat einen größten Fehler gemacht den man in einer Beziehung habenkann. Man redet doch nicht mit seinem Freund über den Exfreund. :motz: Ich denke das Peter noch Gefühle für Ruthie hat und deshalb auch die Freundin gefunden hat. Ich fand es süss von Vincent das er zur Hochzeit gekommen ist. ;)
Kevin kann ich mir ja nicht wirklich als Hausmann vorstellen, man wird ja sehen wie gut er das kann.
Ich freu mich sehr für Martin das sein Dad wieder kommt. Das heißt er wird bald wahrscheinlich bei den Camdens ausziehen. Simon ist nicht Geschlechtskrank. Aber ich kann mir nicht vorstellen das er jetzt kein Sex mehr vor der Ehe haben wird.
Edit: Lucy hätte nicht zu ihrer Mutter gehen soll, sie ist Savannah Mutter und muss sich um sie kümmern!
Zuletzt geändert von nadja22 am 15.11.2005, 09:51, insgesamt 1-mal geändert.

Summsii

Beitrag von Summsii »

ich fand die folge ganz ok. :)

aber ich glaube lucy gibt mir immer genug stoff um mich aufzuregen. mein gott.. sie ist erwachsenen, verheirat und mutter.. sie sollte unbedingt mal etwas selbständiger werden. sie kann doch nicht immer alles auf ihre mutter abwälzen. ich kann da kevin echt verstehen. und muss sie ihm denn immer das gefühl geben unnütz zu sein? er ist nun mal keine frau und wird anfangs nicht so sehr gebraucht wie die mutter.. das er sich da etwas unbeholfen vorkam hat er ja oft genug gesagt. und das er anfangs etwas berührungsängste hatte, ist auch nachzuvollziehen. immerhin ist er in einer deutlich kleineren familie aufgewachsen. :roll:
aber das sie ihm nicht mal die hausmannsrolle zutraut.. jeder wächst mit seinen aufgaben.. das fand ich richtig unsensibel von ihr..

ruthie hat sich auch blöd verhalten. ich wär auch sauer geworden. ich finde früher als "kleines" kind war sie ja immer die neunmalkluge.. davon hat sie ganz schön viel verloren ;)

Lory86

Beitrag von Lory86 »

was ich komisch fand, war als lucy gefragt hat, wies denn simon geht und dann ruthie, hat sie doch dann gesagt(also lucy):und ich bin grad mutter geworden.
häää? savannah ist doch mittlerweile doch schon min 5 monate oder so alt. fand ich nich grad passend!

ach und in den anderen punkten stimm ich euch auch zu.

zwilling-1984

Beitrag von zwilling-1984 »

Lory86 hat geschrieben:was ich komisch fand, war als lucy gefragt hat, wies denn simon geht und dann ruthie, hat sie doch dann gesagt(also lucy):und ich bin grad mutter geworden.
häää? savannah ist doch mittlerweile doch schon min 5 monate oder so alt. fand ich nich grad passend!
Das ist ganz einfach zu erklären:
Als Lucy Simon gesehen hat und ihn gefragt hat wie es ihm gehe, war die ganze Frage ja schließlich auf die evtl. bestehende Infektion bezogen. Als Simon sie dann "böse" angesehen hat, hat Lucy erst gemerkt, dass Ruthie neben ihr steht. Und da Ruthie ja bis dato nichts von der Geschichte um Simon wusste, hat sie halt so einen "Müll" von sich gegeben, um einfach von dem Thema abzulenken und Ruthie möglichst nicht die Chance zu geben, irgendwelche Fragen zu stellen...

Ansonsten fand ich die Folge ehr mittelmäßig, wie eigentlich schon die ganze Staffel... :ohwell:
Man merkt irgendwie das es aufs Ende zugeht...

Lenya

Beitrag von Lenya »

Ich fand die Folge auch ganz okay, die Hochzeit war schön :)
Weiß jemand ob Martins Vater wirklich wiederkommt? Oder wird er ihn wieder nur vertrösten?

sungirl

Beitrag von sungirl »

wieder eine schöne Folge heute.
War klasse, dass man Peter wieder mal gesehen hat.
Die Beziehung zwischen Ruthie&Vincent kommt mir irgendwie nicht ernsthaft als eine richtige Beziehung vor, die erinnern mich eher an gute Freunde, so eine richtige Verliebtheit sehe ich nicht.

Toll, das Vic&Paris geheiratet haben, irgendwie gehören die beiden wohl zusammen, obwohl ich Vic nie mochte.

Antworten

Zurück zu „Eine himmlische Familie-Episodendiskussion“