Eure Meinung zu #9.21 Meine Familie (1)

Moderator: Celinaaa

Antworten
nadja22

Eure Meinung zu #9.21 Meine Familie (1)

Beitrag von nadja22 »

Ich glaube nicht das Lucy so schnell umziehen will, sie hatte ja am jeden Haus was aus zusetzten. Die Zwillinge müssen ja denken das Annie Lucy, Kevin und Savannah aus dem Haus haben will so wie sie Lucy gedrängt hat. Es war damit ja rechnen das Eric versucht George zu über reden alle drei Kinder in Pflege zu nehmen.
Vincent will sich schon wieder von Ruthie trennen, warum sind sie dann wieder zusammen gekommen? :wtf:
Ich finde es nicht gut das sich Martin da einmischt, das soll die zwei unter sich aus machen. Jetzt steht es fest. Mary uns Carlos lassen sich scheiden. Ich hätte aber nicht damit gerechnet, das Mary auch ihren Sohn auf gibt. Oh man Eric wird es nicht leicht haben wenn er das Annie bei bringen will.

anni21

Beitrag von anni21 »

Die Folge heute hat mal wieder bewiesen das Mary total egoistisch ist. Die scheidung ist eine Sache. Wenn es nicht geht dann geht es halt nicht. aber nen Kind gibt man doch nicht ab wie ein Buch.
Außerdem wer gibt bitte schön so ein süsses kerlchen auf. Vorallem hätte sie sich nicht so mit Carlos einigen können das beide in New York leben.
Naja ich möchte Mary noch nie.

Annie verstehe ich nicht in der Folge wo das Baby geboren wurde da hat sie sich aufgeregt das Kevin nen Haus gekauft hat und sie ausziehen wollen. Und nun kann sie sie irgendwie nicht erwarten bis die ausziehen.

Und Kevin brauch sich gar nicht beschweren das die immer noch bei den Eltern wohnen. Wenn er nicht das Haus hinter ihrem Rücken wieder verkauft hätte wären die unter garantie schon ausgezogen.

Das was Eric das mit Cecilias Dad gemacht hat fand ich gemeint. Auch wenn er das erreicht hat was er wollte.

Summsii

Beitrag von Summsii »

anni21 hat geschrieben: Annie verstehe ich nicht in der Folge wo das Baby geboren wurde da hat sie sich aufgeregt das Kevin nen Haus gekauft hat und sie ausziehen wollen. Und nun kann sie sie irgendwie nicht erwarten bis die ausziehen.
das hat sie doch lucy erklärt. sie hat angst, dass es lucy und kevin so ergeht wie mary und carlos. die anfangs anscheinend auch eher beengend gewohnt haben. und nun sind sie ja getrennt.
sicherlich etwas übertrieben.. aber so denkt eine mutter nun mal!
anni21 hat geschrieben: Und Kevin brauch sich gar nicht beschweren das die immer noch bei den Eltern wohnen. Wenn er nicht das Haus hinter ihrem Rücken wieder verkauft hätte wären die unter garantie schon ausgezogen.
naja, das hat er ja auch erklärt. in der damaligen episode. kevin hat ja trotz seines machinen- daseins *g auch ein herz.. und wenn die erstbesitzer keine bleibe mehr hatten, ist es nun mal seine art das haus zurück zu verkaufen.

außerdem liegt es wohl eher an lucy.. die sich einfach nicht abnabeln kann. :)

Antworten

Zurück zu „Eine himmlische Familie-Episodendiskussion“