Eure Meinung zu #2.09 Wie im Film

Moderator: Schnurpsischolz

Wieviele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
1
100%
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen »

Osti hat geschrieben:Jaaaa, Amys "Love Interest"... voll schnuckelig...der hat mal bei O.C. mitgespielt; als Krimineller Donnie; weiß jemand, wie der Schauspieler heißt?!
Ein Blick in die Epi-Beschreibung zeigt: Paul Wasilewski als Tommy Callahan
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

ForVanAngel

Re: 2.09 Wie im Film

Beitrag von ForVanAngel »

Bright und Ephram in der Videothek? Ich kenn das Gefühl, Drama? Is nich, irgendein Mainstream-Actionfilm. ;) Über Gefühle reden? Mit Bright, alleine die Vorstellung, aber Ephram geht drauf ein, ein wirklich cooles Paar! „If you ignore her you maintain your position of power.“ Bright wird nein MUSS es wissen! Einfach klasse, was da für Ideen in seinem Kopf rumspuken. Sie merkt seine Ignoranz – aber er hat Erfolgt. Ganz tolle Szene, wo Madison und Ephram auf der Bank sitzen, es regnet, sie ihre Gefühle offenbart, die sie zuerst verdrängt hatte – und dann der erste offizielle Kuss! :schaem: Hach und fast noch besser als Madison zum erkälteten Ehpram ins Zimmer kommt – hach, einfach bezaubernd. :)

Andy und Linda – er will, er will mehr – nun versucht Edna verzweifelt, die Geschichte, von der sie vorher noch soooooo begeistert war, zu bremsen. Aber Andy? Einen verliebten Andy bremsen? Ne ne, er hat zwar wenig Durchblick, aber 300 rote Rosen schicken scheint mir nicht so verkehrt zu sein – auch wenn Harold haroldisch reagiert und Linda auf Ignoranz schaltet. :D Jetzt checke ich auch die hohe Ironie: Nämlich ignoriert Linda Andy – so wie Ephram dann Madison ignorieren wird. Mal gucken, was dabei rauskommt. Dann gibt’s eine Wagenladung Luftballons, Harold’s Reaktion ist es echt wert. Aber er findet schnell raus was Sache ist – und ist sauer. Klar, sie verheimlicht ihre Krankheit – wenn das an die Öffentlichkeit kommt. Aber: „You deserve some happiness in your life – and so does he.“ :up: Überraschende Reaktion von Harold, statt zu toben zeigt er sich von seiner sensiblen Seite – das finde ich immer klasse, wenn einen Charaktere überraschen. Harold ist halt Harold – aber so was ist auch schön zu sehen. :)

Emily hat den genervt-bedrückten Blick voll drauf, tut weh, hör auf!!!! :motz: Da isser! Tommy Vampire-Boy Paul Wasilewski! :D Mir völlig schnurz, ob der Jetzt Paul Weasley heißt oder wie auch immer – er bleibt Paul Wasilewski, so hab ich das vor mehr 4 Jahren oder so im TV gelesen! Bild Ja, er kitzelt ein Lächeln raus. Bin mal gespannt, wie ich das so finde, ob Paul durch seinen O-Ton dazugewinnt, davor war er für mich immer die Stimme von Ryan Atwood. ;) Ja, er bringt Amy alleine durch seine Präsenz schon zum Lachen – gekauft, Tommy it is! Die 1. Party, ja, danach im Plattenladen, er schenkt ihr das Handy, gibt ihr die Jacke, sie kommt furchtbar spät heim, Amy war erstmals seit langem befreit und hatte diese unbeschwerte Zeit ohne auf die Uhr zu sehen genossen. Nur war der Schnitt vom Plattenladen zum Diner echt mies rübergeblendet, wer macht den so was? Ja, Paul gewinnt durch seine echte Stimme dazu, wirkt sympathischer! War absichtlich so geschnitten, wirkte aber komisch, in einer Szene Plattenladen-Diner-Zuggleise zu zeigen. Schöne Szene im Regen. :)

Meine Begeisterung fällt in Staffel 2 immer um 2 Punkte sobald Brittany das Bild betritt – Delia hat’s sowohl nicht leicht, sondern auch keinerlei Chance, mal eine anständige Geschichte zu kriegen, ist halt nicht interessant, kann Delia im Prinzip nichts dafür. Führt aber zu einer Karaokefeier, wo Madison auch hingeht. Ach ja, wer kommt noch? Bright. Klasse, seine geistlosen Gespräche mit Ephram sind einfach klasse und werten jede Szene auf – ich kann einfach nicht anders als mich über die Beiden freuen – leider werden sie in den nächsten Folgen deutlich weniger Zeit miteinander verbringen. „Don’t take this the wrong way, but you’re friend is a little weird“ meint Madison, als Bright „Independent Women“ vorträgt – einfach nur witzig! ^_^

Andy’s Fall der Woche macht mir schon nach 1,32 Sekunden zu schaffen, der Stotterer, der seine Freundin liebt, der dann für sie singt, weil es ihm wie Gareth Gates hilft, doch seine Frau mag nicht mehr. War insgesamt nicht schlecht, aber auch nichts Besonderes, rein solide. Das gute an der Sache – geschickt mit der Karaoke-Maschine von Delia verknüpft: Andy Brown bzw. Treat Williams trägt den „Love Song“ vor – hach, ganz, ganz schön, tolle Szene, einfach berührend und auf dem Everwood Soundtrack drauf. :up: Das ist echt eine klasse Szene! Unmittelbar danach folgte allerdings Linda’s Geständnis, da kam in Sekunden der Wechseln von Freude zu Trauer – solche Szenen liebe ich, das war einfach ganz, ganz groß! :up:


Fazit: Sehr schöne Folge, Ephram und Bright sind ganz klar super, Madison u. Ephram geht in die nächsten Runde, Andy singt für Linda seinen „Love Song“, Amy lernt Paul kennen. Einzig der Patient der Woche fand ich recht nett, aber er wurde gut in die Folge integriert, nämlich ohne wirklich störend aufzufallen. Schöne Folge, obwohl ziemlich harmonisch und wenig dramatisch einfach ein gutes Stück Everwood-Geschichte, die am Ende sogar noch ein Stückchen zulegen konnte.
4,5 (4) Punkte. :)

Benutzeravatar
DemianSP
Beiträge: 40
Registriert: 24.02.2014, 17:18
Geschlecht: männlich
Wohnort: Speyer
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #2.09 Wie im Film

Beitrag von DemianSP »

Im großen und ganzen fand ich die Folge als recht gut und entspannend.
Entspannend von all den doch stressigen Erlebnisse der Leute in den vorigen Folgen.

Vorweg:
Wer mir neuerdings immer wieder sehr gut gefällt ist Luise(Louise?).
Ich finde es immer klasse wenn sie in Aktion ist. Heute mit den vielen Geschenken von Andy (300 Rosen und die Luftballons), und natürlich in der Folge mit Gretchen, der Psychologin im Wohnmobil. Einfach göttlich wie sie gegen Harolds Anweisungen sachlich-psychologisch rebellierte, nach ihrer Sitzung bei Gretchen.

Bright und Ephram scheinen immer mehr zu richtig guten Kumpels zu werden.
Natürlich wieder Klasse die Szene mit den Youngsters (u10J) beim Singen. Ähnlich wie neulich im Schwimmbad, als jeder mal "Ertrinken" spielen durfte um vom Bademeister Bright gerettet zu werden.

Bright und Madison auf dem Sofa war auch hammermäßig ^^
Aber seine Tipps gingen schief. Immerhin hat Ephram immer wieder die Art doch alles irgendwie noch richtig zumachen, obwohl es anfangs meist nicht so aussieht.
Aber gerade in dieser Folge fiel mir auf, dass er immer mehr erwachsener wird. In Staffel 1 war er optisch noch richtig zu 14-15 Jahren zu ordnen. Die Zeit vergeht halt.

300 Rosen und die Ballons für Linda von Andy fand ich jetzt nen guter Gag, aber meiner Meinung nach passt Linda nicht zu Andy. Große Symphatie hat sie bei mir jetzt noch nicht wecken können.
Von daher war es schon gut, dass da nichts aus der Romanze mit Andy wurde.
Aber sehr geil war Harold als er Rose die Ballons brachte in Gedanken ne Überraschung zu machen. Die bestand allerdings für mich darin, dass Rose schon davon wusste wo die Geschenke eigentlich her waren.

Harold kommt mir übrigens zunehmends immer friedlicher und ausgeglichener vor.
Nett, aber auch schade. Ich mochte seine alte Art in den ersten Teilen von Staffel 1.
Als alten Dr. Miesepeter :-)

Was Amy an Tommy findet ist mir ein Rätsel. Aufgrund seiner Vorgeschichte bin ich da sehr unglücklich, und vermute, dass er scharf auf Amy ist, weil sie noch sehr jung ist, er auf junge Mädchen steht, und versucht, ihre jetzige Lage auszunutzen um sie rumzukriegen. Notfalls mit Drogen. Das trau ich dem zu.

Bin gespannt wie es weitergeht.

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #2.09 Wie im Film

Beitrag von Schnupfen »

DemianSP hat geschrieben:Wer mir neuerdings immer wieder sehr gut gefällt ist Luise(Louise?).
Louise. Die wird noch besser. Toller Sidekick.
Was Amy an Tommy findet ist mir ein Rätsel.
Den Blick. Die Augen. Die Augenbrauen. Die Arme. Den Sixpack. Den Charme. :D
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
DemianSP
Beiträge: 40
Registriert: 24.02.2014, 17:18
Geschlecht: männlich
Wohnort: Speyer
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #2.09 Wie im Film

Beitrag von DemianSP »

Hm, ich weiss ja nicht.
Für mich schaut sein Gesicht stark nach klischeehaftem Vampir aus mit den dunklen Augenhöhlen.
Da gefällt mir Collin schon besser. Ist ja leider tot. An Ephram geht aber keiner vorbei :D
Der hats drauf mit seinem Scheuen-Reh-Blick und den Augenbrauenbewegungen und seiner Gestik. Das ist besser als jeder Sixpack ;)
Den hätt man gern als großen Bruder. Deliah kann sich echt glücklich schätzen.

Antworten

Zurück zu „Everwood-Episodendiskussion“