Eure Meinung zu #3.04 Peinliche Fragen

Moderator: Schnurpsischolz

Antworten

Wieviele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
1
50%
5 Punkte
1
50%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2

Riemi

Eure Meinung zu #3.04 Peinliche Fragen

Beitrag von Riemi »

Andrew ist in einer sehr verwirrenden Lage, als Delia Ninas Vibrator findet und ihm sehr viele Fragen stellt. Ephram hat derweil beschlossen Amy einen Liebesbrief zu schreiben und alle seine Grfühle niederzuschreiben. Amy ist währenddessen damit beschäftigt ihre neue beste Freundin Hannah zu einem der beliebtesten Mädchen in der Schule zu machen und Harold und seine Frau machen sich klar, dass es mit Bright so nicht weiter gehen kann.

>>> Hier geht's zur Episodenbeschreibung


hab nur den anfang gesehen,weil ich meine schwester abholen musste :(

kann mir jemand sagen, wie die sache zwischen amy und ephram mit dem brief ausgegangen ist?

Yavanna

Beitrag von Yavanna »

ich muss jetzt nochmal kurz was zur vorletzten folge sagen, ich fand dieses "Ich liebe dich" weder zu früh noch überflüssig. Es hatte so richtig Power und das Gefühl ist total rübergekommen, als sie die beiden angeschaut haben ist einfach klar, dass sie sich lieben!

Die letzten zwei Folgen waren wirklich wieder viel besser und ich schau wieder richtig gern everwood. Den neuen Doktor kann ich nicht ausstehen ich denke der ist ziemlich hinterhältig und da kommt sicher noch was. Außerdem ist er hinter Nina her und das gefällt mir nicht. Das Nina und Andy irgendwann zusammen kommen ist doch sonnenklar und ich befürchte dieser Jake (heißt doch so oder?) wird da kräftig dazwischen funken.

ephram hat amy dann noch von dem brief erzählt und hat ihr dann von sich aus gesagt, dass er sie liebt und wollte dann dass sie nicht darauf sagt, weil sie ihm mir ihren komplimenten usw immer die show stiehlt. Das alles hat er mit Hilfe von Hannah hingekriegt, die jetzt doch eine ihrer Geschichten veröffentlichen will.

Nyah

Beitrag von Nyah »

Riemi86 hat geschrieben:hab nur den anfang gesehen,weil ich meine schwester abholen musste :(

kann mir jemand sagen, wie die sache zwischen amy und ephram mit dem brief ausgegangen ist?
Ephram wollte den Brief ja Amy zum Jubileum ihrer Beziehung schenken. Aber dann hat Amy ihm 2 Karten geschenkt und Ephram hat sein Geschenk für zu billig abgespeist und es ihr nicht gegeben. Wobei ich finde, dass etwas selbst Geschriebenes mir mehr bedeuten würde, als ein teures gekauftes Geschenk, aber das ist nur ein Detail am Rande. Auf jeden Fall hat dann Hannah in ihrer selbstgeschriebene Geschichte " Junge liebt Mädchen" über Ephrams Liebesbrief geschrieben und so ist Amy am Schluss dahinter gekommen, dass er ihr einen geschrieben hat. *freu*

Andy & Nina:

Ich fand Andy Anspielung, dass Nina für ihn keine Frau sei usw schon etwas hart. Wenn das jemand zu mir sagen würde, wäre ich schon gekränkt. Aber Nina hat ihm schnell verziehen. Zum Glück hat Andy sich bei ihr entschuldigt.

Amy & Hannah

Ich verstehe diese Freundschaft noch nicht so ganz. Wieso ist es Amy denn so wichtig beliebt zu sein. Es ist wohl Hannahs Entscheidung, ob sie beliebt sein will oder nicht. Meiner Meinung nach kann Amy Hannah nicht einfach so ausnützen, nur weil Amy jemanden braucht um mit dieser Person über Ephram zu reden. Freundschaften entwickeln sich, man kann sie nicht erzwingen!

Blanca21

Beitrag von Blanca21 »

Also bei diesem Streit zw. Andy und Nina hat Andy nicht gesagt,dass er Nina nicht als Frau sieht,sondern das er Nina nicht als Frau sehen will.Ich glaub er versucht auch vor sich selber den Fakt zu vertuschen dass er sich zu Nina hingezogen fühlt.

Dieser Vibrator von Nina ist aber gross! :o
Britney und Delia waren süss als sie es auf dem Bett für ihre Füsse ausprobiert haben :) Mich würde es interessieren wie sie diesen Vibrator-Sache für die Schauspielerkinder erklärt haben (also für Vivien Cardone und das andere Mädchen).

Und Ephrams Liebesbrief hätte ich nur zu gerne gelesen... ;)

ephralex

Beitrag von ephralex »

Zu der heutigen Folge:

Ich musste heut' leicht schmunzeln, als Delia
das "Massagegerät" gefunden hat. Ich fragte
mich wie Andy damit umgehen wird. Auch
wenn er zunächst das gemacht hat, was man
von ihm gedacht hat, machte er seine
Sache doch noch sehr gut(mit Nina zusammen).
Ich fands gut, dass er zu Nina gegangen ist,
nachdem er sie angeschrien und die
Schuld auf sie geschoben hatte.
War eine sehr schöne Szene, als Andy
sich entschuldigte und mit Nina
zumindest ein wenig über seine Gefühle
geredet hat. Die Musik im Hintergrund
war auch voll cool.

Das gespräch der beiden mit Delia auch voll
cool, als Andy seiner Tochter erklärte, dass
alles im Leben seine Zeit hat, auch wenn man
erst dachte, dass er wieder ablenken will.

Was ich jedoch nicht verstehen konnte war
die Aktion von Beverlys Mutter. Ich meine
Kinder finden nunmal Dinge, auch wenn man
sie versteckt.

Richtig gut von Andy fand ich auch die Gespräche
mit dem Mann seiner Patientin, die Krebs hat.
Ich hoffe Andy hat viel von dem Aufgenommen,
was ihm gesagt wurde.

Doc Hollywood fand ich wie immer doof
und egoistisch.
Der kann noch so nett werden.
Um bei mir zu Punkten muss er schon was
leisten.

AUch sehr gut fand ich Bright heute. Er hat
seinem Vater mal gehörig die Meinung gegeigt.
Das war auch nicht grad "Die Feine Englische
Art" von Harold. Bright hat sich grad über
seinen neuen Job gefreut und schon ist
der Job nicht gut genug. Mich hätte
das auch gefrustet wenn mein Vater mir
einfach so einen neuen Job andrehen
will, den ich nicht haben will.
Ich finde Bright hat einen großen Schritt
gemacht auf der suche nach dem
was er will, denn er hat seinem Vater
gesagt, dass er eigentlich am liebsten gar
nicht mehr zu Hause wäre.

Ephram und Amy hatten mal wieder ne
blöde Situation. Ephram wollte Amy
den Brief nicht geben, weil Amy meinte,
dass Briefe nicht so toll sind(wenn ich das
richtig aufgenommen hab). Ich glaube
aber, dass sie das eigentlich nicht denkt,
denn ein Brief ist so ziemlich das
Persöhnlichste was es gibt.
Toll fand ich aber von Hannah, dass sie
dass erkannt hat und letztenendes
doch noch eine Geschichte für die Zeitung
geschrieben hat und Amy so von dem Brief
erfahren hat. Erst so kam es dazu, dass er
Amy sagen konnte "Ich liebe dich" ohne dass
Amy irgendwas sagen sollte.
"Sein Moment".. Das war sehr schön.

Nachdem noch zu erst von Hannah dachte,
sie will Ephram haben hat sich in meinen
Augen ein paar Punkte dazugesammelt.
Auch wenn Amy die Geschichten nicht
lesen durfte. Auch wenn sie noch nicht
dazu bereit ist sie jemandem zu zeigen,
hätte man das etwas netter sagen können.
In sofern hatte Amy total recht als sie sagte:
"Du weißt alles von mir...Du weißt von Colin...
Du weißt alles über mich und Ephram und ich
kennen nicht mal deinen zweiten Vornamen."
(oder so ähnlich)
Amy gibt sich sehr viel mühe, immerhin
braucht sie ja auch ne Freundin.
Aber ich bin sehr zuversichtlich was das
betrifft.

Man hat heut nichts von Edna,
geschweige denn von Irv mitbekommen.
Sehr schade = (
Auch von der Freundschaft von Bright
und Emphram bekommt man nix mehr mit.
Ephram ist immerhin schon bestimmt
2 Monate wieder da.

Insgesamt fand ich die Folge gut...
Gab wie immer ein paar sehr schöne
Momente...Aber leider keinen
Irv = (

Isabel

Beitrag von Isabel »

In der Folge heute hab ich gemerkt,dass mir Ephrams Außenseiterrolle fehlt. Im Grunde war er mal genau wie Hannah und müsste ihr gerne helfen. Amy und Ephram sehen sie doch eher als eine Art Projekt um sie beliebt zu machen,als wenn sie einen Test bestehen müsste um mit den Beiden befreundet zu sein. Da fand ich gerade Amys Sprüche nicht so toll. Viel eher sollten sie Hannah einfach so akzeptieren und Interesse an ihr zeigen,so das sie sich nicht als totales Anhängsel fühlt. Seit wann muss eine Person denn in der ganzen Schule beliebt sein um mit Ephram und Amy runhängen zu können?

Nina tat mir Leid,als Andy meinte er sieht sie nicht als Frau. Und sie für alles verantwortlich zu machen find ich auch falsch,denn sie nimmt ihm immer Delia ab und tut sehr viel für ihn :up:

Blanca21

Beitrag von Blanca21 »

Dr. Brown: I don’t like to be thinking about you as a woman when I’m trying to talk to you. In-In fact, I don’t like to think about you like that ever.

Also:es ist nicht so dass er Nina nicht als Frau sieht,im Gegenteil, er will sie nicht als Frau sehen!

msch

Beitrag von msch »

sunbeam hat geschrieben:ich fand die gegenseitigen liebesgeständnisse auch etwas zu früh.. als ephram nicht gleich antwortete, hatte ich auch schon angst, dass er jetzt nichts erwidert. und dann hab ich mir gedacht, dass kann gar nicht sein. weil er bei madison erfahren hat wie das ist wenn man jemandem seine liebe gesteht und der andere nichts antwortet. also war mir dann doch klar er sagt was drauf.. u da kam das 'ich liebe dich auch' schon.
*Lach* Also das sehe ich nicht so, ich fand es total passend. Der Moment der Ruhe hat die Sache eher noch verstärkt und überzeugender gemacht.

So wie die beiden in der Serie auftreten, hätte er wohl auch nichts sagen müssen und Amy hätte es trotzdem gewußt :)

Als ich eben den Namen Madison las, mußte ich doch spontan an Harry Potter denken, wo ein gewisser Name lieber nicht genannt werden soll - in Everwood hätte ich da auch einen Kandidaten ;)

Langsam wird es ja echt schwierig eine echte Lieblingsszene mit Ephram & Amy zu haben, wobei mir irgendwie immer noch eine Schlußszene einer Staffel 2-Folge einfällt, wo sie sich treffen nachdem er sich gerade von "You know who" getrennt hatte und sie dann spazierengehen wollten "bis die Pommes auf sind" ...


Zur heutigen Folge fällt mir nur ein, daß ich es sehr mag, wenn mal nur die Nebenrolle oder die Patienten die Probleme und Konflikte haben, darf gerne so weitergehen.

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen »

Mal ganz knapp: IMO die bisher beste und schönste Folge der S3.

:up: Andy und Nina - das kleine Problem mit Delia, das zum Zoff wurde, was aber wiederum eine wunderschöne Entschuldigung mit sich brachte. Und er sieht sie doch als Frau! :)
Achja: Wie ein Elternpaar saßen sie da am Ende mit Delia - mehr davon! Bitte bald! Macht sie zum Paar, bitte!
Noch was: ephralex, hast recht, da kam ein tolles Lied - irgendwas mit "Single", passte sicher auch vom Text!
:up: Ephram & Amy - er wollte nur mal als erstes ILD sagen, kann ich voll verstehen. Schöne Idee, dieses Problem - habe ich sonst noch nirgens gesehen.
:up: Amy & Hannah - anfangs gefiel mir Amy heute gar nicht, da es etwas hinterhältig und falsch wirkte, vielleicht unterstützt dadurch, dass die letzte Folge gestern kam, aber vor einigen Wochen war! Ich mag Hannah, und auch die beiden Freundinnen gefallen mir immer besser.
:up: Harold & Bright - das nächste Kind gibt Contra. War ja zu erwarten bei Bright, nachdem er sich bei der Sache mit Amy so lieb verhalten hat. Durchaus nachvollziehbar, für beide Seiten, der Konflikt. Auszug würde vielleicht gut tun - ist oft bei gestressten Vater-Sohn-Bez. so.

:up: :down: Jake find ich gar nicht mehr so unmöglich. Wie er Andy umarmt hat, musste ich so lachen! So gar nicht Everwoodler.

:down: Britney. Seit wann sind die zwei wieder Freundinnen?
:down: Kein Irv mehr als KOmmentator... mir fehlt das sooo sehr! Hätte sich doch auch heute so angeboten!
:down: Ich will ne Bright-Ephram-Szene!


Yavanna hat geschrieben:Außerdem ist er hinter Nina her und das gefällt mir nicht. Das Nina und Andy irgendwann zusammen kommen ist doch sonnenklar und ich befürchte dieser Jake (heißt doch so oder?) wird da kräftig dazwischen funken.
Meinst du echt, er ist hinter Nina her? Ist doch einiges älter, die Frau, oder? Er ist halt nur scheißschleimigfreundlich, aber dass da wirklich mehr Interesse ist, bezweifel ich.


Nyah hat geschrieben:Wieso ist es Amy denn so wichtig beliebt zu sein.
Amy kennts nicht anders. Da ist es nicht so leicht und recht ungewohnt, zu kapieren, dass andre Menschen anders ticken. Wird sie auhc noch checken.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

sunbeam

Beitrag von sunbeam »

Schnupfen hat geschrieben:
Yavanna hat geschrieben:Außerdem ist er hinter Nina her und das gefällt mir nicht. Das Nina und Andy irgendwann zusammen kommen ist doch sonnenklar und ich befürchte dieser Jake (heißt doch so oder?) wird da kräftig dazwischen funken.
Meinst du echt, er ist hinter Nina her? Ist doch einiges älter, die Frau, oder? Er ist halt nur scheißschleimigfreundlich, aber dass da wirklich mehr Interesse ist, bezweifel ich.
ich glaub auch dass jake interesse an nina hat. in der ersten folge wo er auftrat saß er mit harold in dem lokal und erzählte dass er eine frau finden möchte mit der er familie hat usw u in dem moment wurden sie von nina bedient u jake musterte sie und schaute so .. naja sehr interessiert eben. da hab ich mir schon gedacht.. DA kommt noch was.

nadja22

Beitrag von nadja22 »

Da hat Delia den Vibrator von Nina gefunden. :D Nina war die Sache ja auch sehr peinlich. Sie hat aber recht das Andy mit Delia vor dem Auftauchen von Britney Stiefmutter über das reden was sie gefunden hat.
Ich finde das Britney Stiefmutter vollkommen übertrieben hat.
Ich glaube er will sie nicht als Frau sehen, sonst könnte ja Gefühle entstehen.Nina hat auf jedenfalls Gefühle für Andy.
Schön war dann das wo Andy und Nina wie ein Ehepaar mit Delia über den Vibrator und andere Dinge gesprochen hat. :D

Amy fand ich am Anfang nicht so gut. :down: Ist es den so wichtig das Hannah beliebt an der Schule wird. Klar Amy kennt das nicht anders, deshalb tat sie sich schwer Hannah Sichtweise zu verstehen. Hinterher hat sie ja eingesehen das Hannah auf so klar kommt.

Jake kann von mir aus so schnell wie möglich wieder nach LA abhauen. :motz:

Bright wird erwachen. Ich fand Harold hat wieder mal übertrieben. auptsache Bright macht seine Arbeit Spaß. Er kann ja immer noch auf´s College gehen.

Ephram wollte als erstes ich liebe dich zu Amy sagen, doch sie war schneller. Ich fand es so schade das er sich nicht getraut hat ihr den Brief beim essen zu geben :( . Schön das er mit Hannah Hilfe Amy doch den Brief gegeben hat. :)
Zuletzt geändert von nadja22 am 20.01.2006, 11:38, insgesamt 1-mal geändert.

Meernixe

Beitrag von Meernixe »

Habe die folge leider noch nicht gesehen. Werde ich aber heute schnellstens nachholen :)

Wollte mal anfragen wer lust hat an einem Everwood Rollenspiel teilzunehmen?
Unter
http://forum.myfanbase.de/viewtopic.php?p=199993#199993

findet ihr alles weitere.

ForVanAngel

Re: Eure Meinung zu #3.04 Peinliche Fragen

Beitrag von ForVanAngel »

Also ich wundere mich immer noch, wer auf die völlig irre (und das ist absolut nicht böse gemeint) Idee kam, Delia Nina’s Fußmassierer finden zu lassen? Äh, also es ist ein Vibrator, aber Tante Nina kann hier natürlich nicht mit der Wahrheit kommen. Diese Geschichte erinnert natürlich an die Penthouse Magazine, die Delia am Dachboden fand und dann einen Mitschüler schenkte. „Why do you keep it under your bed?“ Ja, Nina, Wa-rum? Aber abgesehen davon ist es amüsant und Nina mit sogar Delia zu sehen ist eine Freude, die beiden waren in letzter Zeit (S2 inkludiert) sehr wenig zu sehen. Nina stürmt zu Andy, der natürlich genervt ist. „Was there buzzing?“ :D Köstlich! Und dann was ich schon gedacht hatte:
„What is it about your house? Penthouses? Foot massagers? It’s like living next door to Larry Flynt.” ^_^
Die nicht mehr ganz so kleine Delia ist süß, wie sie die beiden herumredenden Erwachsenen nur so anschaut. Ja, sie weiß es wann Erwachsene lügen, was sie Brittany erzählt. Es kommt dann an die Öffentlichkeit und Andy kriegt was zu hören. Auch nichts was man sich nicht hätte denken können. Ich wurde das Gefühl nicht los, dass dieser Plot einfach nur dazu diente Nina mal etwas Screentime zu geben und das ganze zeitgleich mit Delia zu verknüpfen – dann müssen wir wohl die nächsten 3 Folgen auf beide verzichten oder wie? Andy’s gestenreicher Monolog an Nina war aber klasse. „Come on, you know what.“ Und es diente dazu, dass Andy im wohl Wahn erzählt, er würde Nina nicht als Frau sehen. Wie sich Andy dann entschuldigt war allererste Sahne, noch besser als er gegenüber Nina zugibt, er würde Julia bei Fragen von Delia vermissen. Bandelt er etwa mit Nina an? Die darf sich dann entscheiden: Andy oder Jake. Der Aufklärungsunterricht der beiden an Delia war schön. „Some things you just have to be older to understand.“

Hannah ist…*überleg*…wäre da nicht Amy…einfach goldig. :) Sie hat von dem berühmten „I love you“ direkt von der Quelle erfahren und redet nun mit Ephram darüber. Mal sehen was die beiden für Amy schreiben, Ephram glaubt weil er das „I love you“ erwidert hatte jetzt nachlegen zu müssen. Finde ich klasse wie sich die beiden verstehen, auch wenn er dann doch alleine schreiben will. Erste Szene von Amy nach über 8 Minuten, man, da war ich schon wieder sauer, aber Ephram’s erster Satz war auch meiner. „Did I mention how good you look today?“ Bild Ich konnte auch nur lachen als Amy typisch Amy (darf man das so sagen?) wegen Hannah’s fehlgeschlagenem Ballettvortanzen (warum sehen wir nicht mal was von Emily? 2005 müsste sie dazu doch noch fähig gewesen sein) in einen Redefall verfällt, ja, sie ist süß wenn sie aufgebracht ist. Och, es war Amy’s Idee – tja, das war dann Strike 2, die Bright Sache haben wir noch nicht vergessen. ^^ „I just want her to like me.“

Der Plot, Hannah’s Vertrauen zu gewinnen, damit sie deren Tagebücher lesen kann, um die Qualität der Texte zu überprüfen, um sie vielleicht in die Schulzeitung zu bringen, war irgendwie ziemlich irre, aber auch ziemlich lustig. ;) Und dann wird schon zum 2. Mal Laynie erwähnt, leider wird sie wohl nie wieder auftauchen. Aber ich denke wegen Colin ist das auch nicht möglich, ist jetzt ein anderes Universum. Amy sagt Hannah dann auch gleich was sie mit ihr plant, finde die beiden großartig, sie ist echt ein großartiger, perfekter Neuzugang. Amy sollte hier allerdings aufhören die arme Hannah unter Druck zu setzen und ihr nicht ständig sagen wie sie sein müsse, nur damit sie beliebt ist und Freunde hat. Amy erklärt ihr zum Glück sachlich, dass eine Freundschaft nur beidseitig funktioniert, mal sehen wann sich Hannah öffnet.

Genial finde ich wie Amy jetzt schon zum glaube ich 3. Mal Ephram schlägt, das ist total süß. Offene Haare stehen Amy übrigens sehr gut. Ui, 4 ½ Monate schon Ephramy, ein neuer Weltrekord, bitte macht keinen Mist damit, bitte, bitte, bitte, bitte! Ja, ab dem Flugzeug zählen wir, das war Staffel 2 Finale! Das mit dem Geschenk war mir vor dem Bildschirm furchtbar unangenehm, erst will er ihr wohl seinen Liebesbrief geben, doch Amy überrascht ihn mit Comic Con Karten – und dann noch ein „I love you, Ephram“ – zum Glück war ich nicht bei dem Dinner, sonst wäre ich davongelaufen. :schaem: Die „Boy meets Girl“ Geschichte kommt Amy bekannt vor, kein Wunder. Fand ich total süß. „Is this about us?“ Ja, es ist doch nicht von Hannah, sondern Ephram’s Liebesbrief. Die 2, die 2, die 2! Bild

Andy’s Patient ist Laura, die Krebs hat, aber die Hochzeit ihrer Tochter noch miterleben will. Scheint mir der nächste Starke Arztfall zu sein, der von letzter Folge gefiel mir gut. Laura wird maximal 6 Wochen leben, eine bittere Prognose für den Ehemann Bill. Da ist wieder Jake Hartman – 3 Folgen und ihm ist sein Grinsen nicht vergangen. Nein, im Gegenteil: Alles war er tat war von L.A. nach Everwood zu ziehen, dort eine Praxis zu gründen und weiter zu grinsen. Wirklich nichts gegen Scott Wolf, aber das kann doch nicht alles sein. :ohwell: Herrlich war, wie er sich zu Andy an den Tresen setzt und ihn fast genau auf die Weise abnervt, wie es Andy früher immer bei Harold tat und Andy fast genauso genervt ist. :D Die Umarmung war köstlich und dann die Frage von Andy: „This is some shampoo you’re using. What is that, apple?“ :D Aber wenn’s um den Beruf geht verweigert Andy seine Hilfe nicht. Andy will dem kranken Bill nicht helfen, bis er sich um seine Frau gekümmert hat. Doch Jake hört gar nicht zu und tut was, hat mir gefallen wie er meint, es gäbe keinen Unterschied zwischen L.A. u. Everwood, die Patienten würden überall sterben. Sehr schön, scheinbar ist Jake heute in Everwood angekommen und hoffentlich kann er sein Grinsen die nächsten Folgen etwas ablegen.

Bright hat einen Job – das ging aber schnell. Sogar schon Mitarbeiter des Monats ist er geworden. Coole Sache. Harold kann es nicht lassen, will natürlich mehr als einen Fastfood-Job für seinen Sohn, aber Rose treibt ihm das aus. Oder auch nicht, denn er versucht Bright sofort einen besseren Job zu vermitteln. Aber: „It’s your future, not mine.“

Bild
Bild
Bild Bild
Bild Bild
Bild Bild
Bilder-Quelle: DVD-Screenshots. :)


Fazit: Wie gut war die Folge? Gut war sie in jedem Fall, Ephramy war zauberhaft, Hannah ist super. Daneben fand ich Bright und auch die Nina Sache etwas zu harmlos, hoffe die kriegen noch mehr Raum." Der Arztfall war nett, aber mehr nicht, immerhin bekam Jake seine erste nicht Sonnyboy Szene. Hoffe es tut sich wieder etwas mehr, aber weitgehend sorgenfreie Folgen tun auch sehr gut.
4 Punkte.

Benutzeravatar
DemianSP
Beiträge: 40
Registriert: 24.02.2014, 17:18
Geschlecht: männlich
Wohnort: Speyer
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #3.04 Peinliche Fragen

Beitrag von DemianSP »

Eine gute und recht ruhige Folge.

Das Thema Aufklärung hat bei Andy noch Nachholbedarf^^
Er stellte sich ja an wie der erste Mensch :D ,dennoch cool diese Verlegenheit.
Würd mich mal intressieren wie er damals Ephram aufklärte. Wobei ich denke das überliess er Julia.

Hanna ist ein wahres Mauerblümchen. Mal sehen wie es mit Ihr noch weitergeht.
Derzeit geht es mit Ephram und Amy so richtig gut, dass schon bald der große Knall kommen muss/wird.

Alles in allem ist bis jetzt Staffel 3 deutlich besser als 2. An 1 kommen bisher meiner Meinung nach beide nicht ran

Antworten

Zurück zu „Everwood-Episodendiskussion“