Eure Meinung zu #7.09 Verstrickt

Moderatoren: ladybird, nazira, Pretyn

Wie viele Punkte gibst Du dieser Episode?

1 Punkt
2
6%
2 Punkte
4
13%
3 Punkte
6
19%
4 Punkte
11
35%
5 Punkte
8
26%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 31

Benutzeravatar
**Glory**
Beiträge: 1300
Registriert: 04.07.2005, 08:54
Wohnort: Stein (Der Höllenschlund von Mittelfranken)
Kontaktdaten:

Beitrag von **Glory** »

@ realfan: Du sprichst mir aus der Seele bin voll deiner Meinung!

Zu dieser anderen Sache meine ich auch nur, dass ich schon verstehen kann dass Chris damals die Gunst der Stunde genutzt hat, als Lorelai bei ihm aufgetaucht ist! Ich denke nicht, dass er an Luke gedacht hat, und Beziehung hin Beziehung her! Er ist tierisch in sie verliebt und der Rest ist ihm egal!
Bild
Vielen Dank an Miss P. fürs Set
Haley James-Scott "Halo"

i love you-ace

Beitrag von i love you-ace »

oh ja!
zwangsläufig ist mir luke deshalb auch lieber als chris,weil er nachdenkt!

seien wir mal ehrlich:chris ist sowieso eher der abenteuerlustige typ,der viel riskiert und auch leidenschaftlich sein kann.lorelai war eigentlich schon immer viel reifer als chris.

Annelein

Beitrag von Annelein »

i love you-ace hat geschrieben:seien wir mal ehrlich:chris ist sowieso eher der abenteuerlustige typ,der viel riskiert und auch leidenschaftlich sein kann.lorelai war eigentlich schon immer viel reifer als chris.
naja ich finde aber das kann man so nicht mehr sagen..
klar die hochzeit war überstürtzt aber ansonsten, ist christopher doch schon viel viel reifer geworden

i love you-ace

Beitrag von i love you-ace »

ich weiss nicht ob man es als reif bezeichnen kann,wenn chris nach so einer kurzen beziehung mit lorelai gleich heiraten will! :o :roll:
warum hat er mit dem antrag nicht gewartet,vor allem wo er doch gemerkt hat,dass lorelai skeptisch ist!



ausserdem bin ich zu einer neuen erkenntnis wegen der hochzeit gekommen:ich glaube,dass chris sie einfach dadurch langfristig an ihn binden wollte,denn eine heiratet ist doch irgendwie etwas fixes,etwas,was man nicht so schnell wie ne normale beziehung trennen kann!
chris´ plan ist aber nicht wirklich aufgegangen,da lorelai nicht sehr glücklich zu sein scheint! :roll:


Spoiler
dass die zweifel von lorelai richtig waren,sieht man eh in einer der nächsten folgen,denn da lassen sich chris und lorelai wieder scheiden!

Annelein

Beitrag von Annelein »

ich weiss nicht ob man es als reif bezeichnen kann,wenn chris nach so einer kurzen beziehung mit lorelai gleich heiraten will!
ich sagte ja acuh, wie du sicher gelesen hast dass die hochzeit überstürzt war..
jedoch bin ich der meinung das christopher wohl was andres gedacht hat..
immerhin kennn sich beide fast ihr ganzes leben... sie haben ein gemeinsames kind.. wohl die beste grundlage

i love you-ace

Beitrag von i love you-ace »

ja schon aber er hätte warten sollen,wie die beziehung sich weiter entwickelt
hätte.
ausserdem hat er lorelai voll dazu gedrängt,denn wenn sie nein gesagt hätte,wäre das feeling und die stimmung flöten gegangen!

Bells

Beitrag von Bells »

Stimmt ich bin der Meinung, dass sie glücklich geworden wären, wenn sie nicht sofort geheiratet hätten. Denn vor der Hochzeit waren sie meiner Meinung nach glücklicher!

i love you-ace

Beitrag von i love you-ace »

ja aber glücklich hätten sie nie so richtig werden können,weil meiner meinung nach lorelai noch immer luke liebt!

Bells

Beitrag von Bells »

Stimm, aber vielleciht wäre ihre Liebe zu Chris gewachsen, so dass es reicht Luke über Luke hinweg zukommen, Chris hätte es echt lassen sollen!

Annelein

Beitrag von Annelein »

i love you-ace hat geschrieben:ja aber glücklich hätten sie nie so richtig werden können,weil meiner meinung nach lorelai noch immer luke liebt!
selbst wenn sie luke noch liebt, was ich ja nicht auschlißesen will...
kann man trotzdem zwei männer lieben
luke und christopher.
hört sich zwa rblöd an, kommt aber vor

overratedashell

Beitrag von overratedashell »

lorelai ist einfach nicht der typ der zwei männer lieben würde.
es fällt ihr ja schon schwer einen zu lieben.
und damals mit max sah es auch nach liebe aus (für mich zumindest), aber für sie war es das nicht.

i love you-ace

Beitrag von i love you-ace »

ja,erinnern wir uns doch an die geschichte mit max!

sie bekam damals kalte füsse,was man darangemerkt hat,dasssie bei ihrer junggesellinen-party chris angerufen hat und später nach dem gespräch mit luke auf der treppe nachdenklich geworden ist,weil sie erkannt hat,dass sie max nicht liebt.

ich bin überzeugt davon,dass wenn sie luke geheiratet hätte,sich zum ersten mal in ihrem leben sicher gewesen wäre,dass er mr.right ist!

realfan

Beitrag von realfan »

i love you-ace hat geschrieben:ja,erinnern wir uns doch an die geschichte mit max!

sie bekam damals kalte füsse,was man darangemerkt hat,dasssie bei ihrer junggesellinen-party chris angerufen hat und später nach dem gespräch mit luke auf der treppe nachdenklich geworden ist,weil sie erkannt hat,dass sie max nicht liebt.

ich bin überzeugt davon,dass wenn sie luke geheiratet hätte,sich zum ersten mal in ihrem leben sicher gewesen wäre,dass er mr.right ist!
da muss ich dir voll und ganz zustimmen. ich bin mir ganz sicher, dass wenn sie und luke geheiratet hätten, lore sich nie gefragt hätte, ob es die richtige entscheidung war. allein wenn man den anfang der 6.staffel in betracht zieht, so glücklich und sicher war lorelai, denk ich, bei keinem mann gewesen. luke ist der richtige, des weiß sie, trotzdem heiratet sie chris. naja, ich will mich nicht mehr darüber aufregen.

i love you-ace

Beitrag von i love you-ace »

ich auch nicht. :ohwell:

Spoiler
immerhin wissen wir ja dass luke und lorelai am ende der serie wieder zusammnekommen und chris dann nur noch geschichte ist. :)

ForVanAngel

Re: Eure Meinung zu #7.09 Verstrickt

Beitrag von ForVanAngel »

Man achte nur auf die Reaktion zu der Trennung von Luke und heute die Reaktion über die Hochzeit mit Chris. :ohwell: Wobei die Eltern immer total gegen Luke waren! „Isn’t that lovely“, fand es eher amüsant, wie sich die Grandparents über Lorelai’s Anruf aufgeregt haben. Wenigstens erleben wir jetzt doch eine Hochzeit. :up:

„Why don’t you want me to go to town?“ fragt Chris. Läuft wohl auf eine Love-Triangle hinaus, fänd ich nicht sonderlich toll. Luke’s Reaktion war wie erwartet. Bitterböse, zuerst klappt’s mit Lorelai nicht, Wochen später hat sie nen anderen, dann verliert er auch noch…

April hab ich schon wieder erfolgreich verdrängt. So eher froh ich über April’s Wegzug bin, so ärgerlich ist das ganze für Luke, der dann eigentlich keinen Platz mehr in der Serie hat. Klingt traurig, ist aber so. angry: Er hat sich allerdings bemüht. Anna verstand ich da nicht, warum darf sie alleine entscheiden, was das Beste für April ist? Luke ist auch ihr Vater, hat er deshalb keine Rechte? Sehr egoistisch von Anna! :down: Luke hat das am Ende erkannt: „She’s not just your daughter, Anna, she’s my daughter too!“ “I am her father and I have rights!” Luke’s bisher bester Auftritt der Staffel! :up: :up:

Rory zieht bei Paris und Doyle ein, gefällt mir gut, da Paris auch in S7 für Schwung sorgen kann, sofern sie wieder etwas mehr Airplay kriegt. Marty’s Anwesenheit (nicht Marty!) nervt mich hingegen total, der wird doch nicht ohne Grund nach 1 Staffel Pause auftauchen?! :wtf:
Annika hat geschrieben:Ich bin immer noch gespannt, wo diese ganze Marty-Sache hinführen soll und warum sie überhaupt eingebaut wurde...
Wirklich viele Möglichkeiten gibt’s da nicht, „Love-Triangle“ fällt deshalb zum 2. Mal. Wenn ich nur daran denke, wird mir ganz anders, dann wäre der Zerfall von GG nicht mehr zu bremsen!

Der Strickmarathon war endlich wieder ein Ereignis, das gut zu Stars Hollow passt! Chris macht sich bei den Bürgern Stars Hollow beliebt, lächerlich, Lorelai sollte echt über den Meinungen der anderen stehen, sie hat sich entschieden. Chris kauft sich die Sympathien – einfach, aber effizient (vor allem aber sehr teuer!). Leider war das fast ein Deja-Vu der Szene, wo er die Zeitungsmitglieder einlädt, zwar großzügig, aber er hat die Folgen nicht bedacht, auch hier nicht, es geh schließlich um den Spaß an der Sache! (Also hat Chris nichts aus der Sache gelernt?!) Chris passt zu Lorelai, JA, aber er passt nicht nach Stars Hollow! (Ist nicht böse gemeint, aber er kommt halt aus einer ganz anderen Gesellschaft!)
Ilyria hat geschrieben:Klar, es war etwas ungeschickt, was ich mir in dem Moment schon dachte, aber seine Absichten waren ehrlich und rein, und keineswegs von Geld gesteuert.
Stimmt allerdings! Böse Absichten unterstell ich ihm auf gar keinen Fall! Er wollte nur gemochte werden, hat aber leider das Gegenteil bewirkt. T.J. kriegt sein Baby, vllt. wird er jetzt endlich „normal(er)“.

Die 7. Staffel, leider bietet sie absolut nichts Neues. 4 Punkten nahe, aber noch nicht so ganz überzeugend. Es fehlen vor allem die Lorelai-Rory Szenen, die die Serie ausmachen! Die erste Hälfte war nett, nicht mehr, gottlob haben mir die letzten Minuten dann wirklich gut gefallen, mehr als 3,5 Punkte ist aber wegen den ersten Minuten nicht drinnen und das ist für GG-Verhältnisse halt nicht zufrieden stellend! „Where’s your Stars Hollow spirit?“ Langsam aber sicher sinkt die Durchschnittsnote von S7 gegen 3,5!

Benutzeravatar
Nathan
Beiträge: 646
Registriert: 20.04.2008, 17:43
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #7.09 Verstrickt

Beitrag von Nathan »

Ich fand die Folge richtig gut, schon allein der Anfang beim Freitagsdinner war zum schießen. ^_^ Das Hochzeitsgeschenk von Emiliy und Richard war ja wirklich hässlich und die Aktion mit dem Anrufbeantworter war auch großartig und nicht anders von den Großeltern zu erwarten :)

Christopher soll jetzt ein Einwohner von Stars Hollow werden und ich kann es den Bewohnern nicht verüblen, dass sie erstmal sehr verhalten auf Christoher reagieren. Sie wollen/ wollten halt alle Lorelei und Luke gemeinsam sehen, wie ich eigentlich auch, doch ich muss mir eingestehen, dass ich Lorelei und Christopher auch ganz gerne mag, weil es bei den Beiden zur Zeit einfach klappt und es schön ist Lorelei glücklich(er) zu sehen. Sie gibt sich auch wirklich Mühe, dass alle Christopher mögen. Sookie war auch wieder zu sehen und das Gesprach zwischen ihr und Lorelei über die Männer war toll. Ich mag es, dass Sookie versucht ihre Freundin zu unterstützen, obwohl sie die Situation auch ein bisschen komisch findet, aber was anderes hätte ich von ihr auch nicht erwartet. Der Strickathon erinnerte an alte Ereignisse, welche in Stars Hollow stattfanden und deswegen mag ich die Idee, auch wenn alles sehr schnell wieder vorbei war, dank der Spende von Christopher.

Rory zieht also erneut bei Paris und Doyle ein und die Szene in der Wohnung hat mir gezeigt, dass ich in Zukunft mehr von Paris sehen will. Ihre Tanzeinlage mit Doyle auf der 2002 Party war auch Spitze. :D
Das ganze mit Marty nervt mich ein bisschen, wegen seines Verhaltens, welches schon irgendwo verständlich ist, doch wenn er noch so viel für Rory empfindet, wieso ist er dann mit Lucy zusammen? Leider gab es wenige Szene oder besser gesagt nur eine Szene zwischen Rory und Logan und ich hoffe, dass die beiden eine größere Stotyline bekommen.

Luke will ein richtiger Vater für April sein und ich habe noch nie so eine intensive Rede darüber gehört wie als er vor Annas Tür stand. Sie schließt ihn aber auch wirklich aus und ich hoffe, dass die Rede bei ihr Wirkung zeigt.
Liz hat ihr Baby bekommen und ob Doola wirklich ein süßer Name ist wird sich zeigen, wenn die Kleine eingeschult wird. :)

ForVanAngel

Re: Eure Meinung zu #7.09 Verstrickt

Beitrag von ForVanAngel »

Zuerst mal: Hallo! :) Bin auch gerade fleißig beim S7 schaun. Werd wenn sich's ergibt was antworten. Wie gefällt dir denn das verflixte 7. Jahr der Gilmore Girls bisher? Ich finde die Staffel nett, sicher nicht schlecht, aber im Vergleich mit 1-5 kann sie absolut nicht mithalten... ;)
Rory zieht also erneut bei Paris und Doyle ein und die Szene in der Wohnung hat mir gezeigt, dass ich in Zukunft mehr von Paris sehen will. Ihre Tanzeinlage mit Doyle auf der 2002 Party war auch Spitze. :D
:up: Hab ich auch geschrieben, leider war sie ja genau wie zB Michel, Sookie, Kirk usw. nur eine Randerscheinung, was bei ihrer Vergangenheit eine Schande ist! :motz:
Das ganze mit Marty nervt mich ein bisschen, wegen seines Verhaltens, welches schon irgendwo verständlich ist, doch wenn er noch so viel für Rory empfindet, wieso ist er dann mit Lucy zusammen? Leider gab es wenige Szene oder besser gesagt nur eine Szene zwischen Rory und Logan und ich hoffe, dass die beiden eine größere Stotyline bekommen.
Naja, er war schon mit Lucy zusammen, als er Rory zum 2. Mal kennenlernte! Hätte er sich nie im Traum gedacht (Rory ja auch nicht!), dass er sie wiedersieht (ich als Zuseher auch nicht), da sind dann alte Gefühle hochgekommen, denn aus den beiden "hätte" etwas werden können, wäre Logan nicht gekommen. Stichtwort Logan: Ja, leider gibt's nix neues bei den beiden, da er meistens unterwegs ist, gefällt mir auch wenig.
Luke will ein richtiger Vater für April sein und ich habe noch nie so eine intensive Rede darüber gehört wie als er vor Annas Tür stand. Sie schließt ihn aber auch wirklich aus und ich hoffe, dass die Rede bei ihr Wirkung zeigt.
:up: Ganz starker Auftritt, Luke hat wirklich um sein Leben gekämpft (denn wen hat er sonst noch?), aber er lag so richtig, was denkt sich Anna eigentlich? Schließlich hat sich ihre Tochter mit Luke angefreundet, niemand hat niemand zu irgendwas gezwungen, und April war gerne bei Luke!

Benutzeravatar
Nathan
Beiträge: 646
Registriert: 20.04.2008, 17:43
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #7.09 Verstrickt

Beitrag von Nathan »

Hallo zurück! :) Ich muss sagen, dass ich die siebte Staffel schonmal gesehen habe, das ist aber schon ein bisschen her und deswegen mache ich nochmal eine Ehrenrunde. Bisher gefallen mir die Gilmore Girls relativ gut. Ja es stimmt schon, dass die Staffeln 1-5 ein bisschen stärker waren, doch die Serie unterhält mich weiterhin. Zurzeit kann ich mich noch an der Beziehung von Lorelei und Christopher erfreuen und ab und zu blizt der alte Gilmore Girls Charme durch, wobei der Neue auch nicht schlecht ist. Allgemein vermisst man die Interaktion von paar Charakteren, wobei ich die wenigen Szenen zwischen Lorelei und Rory noch verkraften kann. Ich würde mich über mehr Szenen zwischen Lane und Rory freuen.
ForVanAngel hat geschrieben::up: Hab ich auch geschrieben, leider war sie ja genau wie zB Michel, Sookie, Kirk usw. nur eine Randerscheinung, was bei ihrer Vergangenheit eine Schande ist! :motz:
Da muss ich dir zustimmen, dass es sehr Schade ist. Wenigstens hat man Sookie und Jackson überhaupt gesehen, was nicht gerade selbstverständlich ist. Aber zum Glück sind noch einige Episoden über und so kann noch ein bisschen kommen.
ForVanAngel hat geschrieben:Naja, er war schon mit Lucy zusammen, als er Rory zum 2. Mal kennenlernte! Hätte er sich nie im Traum gedacht (Rory ja auch nicht!), dass er sie wiedersieht (ich als Zuseher auch nicht), da sind dann alte Gefühle hochgekommen, denn aus den beiden "hätte" etwas werden können, wäre Logan nicht gekommen. Stichtwort Logan: Ja, leider gibt's nix neues bei den beiden, da er meistens unterwegs ist, gefällt mir auch wenig.
Da hast du schon recht. Das Ganze könnte aber blöd für die beiden werden, wenn das herauskommt. Lucy fände es bestimmt nicht toll, wenn sie erfährt, dass ihr Freund noch Gefühle für ihre Freundin hat und Logan könnte vielleicht auch eifersüchtig werden, wobei man dann mehr Szenen mit ihm hätte. :)
ForVanAngel hat geschrieben::up: Ganz starker Auftritt, Luke hat wirklich um sein Leben gekämpft (denn wen hat er sonst noch?), aber er lag so richtig, was denkt sich Anna eigentlich? Schließlich hat sich ihre Tochter mit Luke angefreundet, niemand hat niemand zu irgendwas gezwungen, und April war gerne bei Luke!
Ganz meine Rede! Ich denke, dass Anna einfach Angst hat, dass sie April nicht mehr so stark braucht, weil sie halt auch Luke hat. Sie war es halt gewohnt alles alleine zu machen(wobei sie sich das ja auch selbst ausgesucht hat) und möchte April nicht verlieren, doch das könnte passieren wenn sie April weiterhin isoliert.

Hat mich gefreut und ich hoffe man begegnet(schreibt) sich öfter. :)

Antworten

Zurück zu „Gilmore Girls-Episodendiskussion“