Eure Meinung zu #7.09 Verstrickt

Moderatoren: ladybird, nazira, Pretyn

Wie viele Punkte gibst Du dieser Episode?

1 Punkt
2
6%
2 Punkte
4
13%
3 Punkte
6
19%
4 Punkte
11
35%
5 Punkte
8
26%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 31

Laurie

Hi Leute

Beitrag von Laurie »

Ich mag die neue Staffel von Gilmore girls nicht sehr man merkt richtig das die Folgen von jemanden anderem sind.
Es ist nicht menr das GLEICHE. :( :down: :down: :(
Ich fand die Folgen schon witztig aber das Ende gefählt mir nie sehr gut.
:D angry:
Das war auch bei der letzten Folge so, ich fand sie schon witztig aber irgendwie ist da was anders.
Und ich mag Chris nicht mehr so wie am anfang der der 7 Staffel.
Und wie sich Marty gegenüber Rory verhält ist nicht gerade nett aber irgendwie haben sie sich dann doch wieder Vertragen. Aber was wird Lucy dazu sgen das sie sich schon lange kennen da gibt es dann sicha wieder Probleme. Aba naje egal sonst wa die Folge nicht sehr schlecht zwar nicht die beste aber egal. Und ich freue mich schon sehr auf die nächste Folge und erwarte etwas mehr.
;) :roll: :down: ;) :ohwell:

EDIT by Annika: BBCode aktiviert & Smilieflut gesenkt

chandy

Beitrag von chandy »

Annika hat geschrieben:
die szene am anfang war ja zum brülle. erst das bild und dann die ansage auf dem anrufbeantworter, was typisch lorelai war. trotzdem nervt mich das elitäre verhalten der beiden alten gilmores. wäre lorelai mit luke durchgebrannt hätten die nicht son zirkus veranstalltet mit hochzeitsparty und so.
Glaubst du das wirklich? Ich denke sie hätten genauso eine Party geschmissen. Ich konnte Emily und Richard auch in allen Punkten verstehen. Immerhin würde ich auch gerne bei der Hochzeit meiner einzigen Tochter dabei sein, oder zumindest es von ihr selbst erfahren und nicht von einer Maschine... Und die Party finde ich überhaupt nicht schlimm. Mich regt Lorelai da viel mehr auf. Ich finde es echt unter aller Kanone, dass man ihr SO sehr anmerkt, dass sie nicht wirklich begeistert von der Hochzeit war und halte das den Autoren auch extrem vor...
wie reden hier aber immer noch von emily und richard gilmore. die menschen, die luke nicht mochten, weil er "nur" ein diner besitzt und damit gar nicht in ihre welt passt. die beiden hätten es registriert, was gesagt und dann weiter gemacht. ne party hätte es nur gegeben, weil es sich so gehört. emily hat versucht luke und lorelai auseinander zu bringen und hat dazu chris ins boot geholt. die hätten keine große party aus freien stücken für tochter geschmissen, wenn sie luke geheiratet hätte (ich beziehe mich aufs durchbrennen). und ich finde es gut, dass lorelai mit der hochzeit nicht glücklich ist. es wäre auch eher merkwürdig, wenn sie jetzt super glücklich mit chris wäre. das widerspräche der ganzen serienkonzeption. am ende müssen luke und lorelai wieder zusammen kommen, weil sonst die ganzen 6 staffeln vorher für den arsch sind.

i love you-ace

Beitrag von i love you-ace »

ja ich liebe rory und logan auch,besonders logan :D ,mir haben sie nur in der 6.staffel noch n bisschen besser gefallen!

das könnt ihr mir glauben,denn ich bin der grösste sophie-fan aller zeiten! :anbet: :anbet: :anbet: :anbet: :anbet: :anbet: :anbet: :anbet: :anbet:

Bells

Beitrag von Bells »

i love you-ace hat geschrieben:ja ich liebe rory und logan auch,besonders logan :D ,mir haben sie nur in der 6.staffel noch n bisschen besser gefallen!

das könnt ihr mir glauben,denn ich bin der grösste sophie-fan aller zeiten! :anbet: :anbet: :anbet: :anbet: :anbet: :anbet: :anbet: :anbet: :anbet:
Ich liebe die besiden zusammen auch und in der 6. War es wirklich besser, da hatten sie mehr gemeinsame Szenen und es gan mehr Handlung. Bei dir kann man es ja schon am Nick erkennen!

i love you-ace

Beitrag von i love you-ace »

ja mein nickname verrät so einiges! ;)

und ich rate mal du bist auch n sophie?du hast recht die szenen in der 6 satffel vor allem am ende waren etwas besser als die der 7 staffel.

Bells

Beitrag von Bells »

Ja ich bin absolut auch ein Sophiefan. Ich liebe die beiden zusammen nur in letzder Zeit gefallen mir die Szenen nicht mehr so gut wie früher am besten fand ich die beiden in der 5.Staffel! :)

i love you-ace

Beitrag von i love you-ace »

also mir gefielen die szenen der beiden in der 5 staffel nich sogut wie in der 6 staffel weil sie da ja nur ganz kurz erst ein paar waren.was ist deine lieblingsszene?:?:

nazira
Moderator
Beiträge: 2560
Registriert: 13.07.2007, 18:49
Wohnort: österreich/linz

Beitrag von nazira »

chandy hat geschrieben:
Annika hat geschrieben:
lorelai mit luke durchgebrannt hätten die nicht son zirkus veranstalltet mit hochzeitsparty und so.
Glaubst du das wirklich? Ich denke sie hätten genauso eine Party geschmissen. Ich konnte Emily und Richard auch in allen Punkten verstehen. Immerhin würde ich auch gerne bei der Hochzeit meiner einzigen Tochter dabei sein, oder zumindest es von ihr selbst erfahren und nicht von einer Maschine... Und die Party finde ich überhaupt nicht schlimm. Mich regt Lorelai da viel mehr auf. Ich finde es echt unter aller Kanone, dass man ihr SO sehr anmerkt, dass sie nicht wirklich begeistert von der Hochzeit war und halte das den Autoren auch extrem vor...
wie reden hier aber immer noch von emily und richard gilmore. die menschen, die luke nicht mochten, weil er "nur" ein diner besitzt und damit gar nicht in ihre welt passt. die beiden hätten es registriert, was gesagt und dann weiter gemacht. ne party hätte es nur gegeben, weil es sich so gehört. emily hat versucht luke und lorelai auseinander zu bringen und hat dazu chris ins boot geholt. die hätten keine große party aus freien stücken für tochter geschmissen, wenn sie luke geheiratet hätte (ich beziehe mich aufs durchbrennen).
Ich denke sie würden schon eine Party für Luke und Lorelei machen. Auch wenn Luke nicht der gewünschte Schwiegersohn der beiden ist. Die Party hätten sie bestimmt nicht gegeben nur weil es sich so gehört,sondern weil sie es wirklich wollen. Sie wollten ja immerhin ein Haus für die beiden kaufen,aber dann hat Lorelei Emily gesagt,dass es keine Hochzeit geben wird. Wenn sie so gegen die Ehe der beiden wären,dann hätten sie ein billigeres Geschenk gekauft und nicht ein Haus. Sie wollten die beiden anfangs auseinander bringen,aber mit der Zeit haben sie es glaub ich akzeptiert.
chandy hat geschrieben:und ich finde es gut, dass lorelai mit der hochzeit nicht glücklich ist. es wäre auch eher merkwürdig, wenn sie jetzt super glücklich mit chris wäre. das widerspräche der ganzen serienkonzeption. am ende müssen luke und lorelai wieder zusammen kommen, weil sonst die ganzen 6 staffeln vorher für den arsch sind.
Ich finde es eher merkwürdig,dass jemand heiratet und dann unglücklich ist.

Amelie

Beitrag von Amelie »

Ich finde die Staffel bis jetzt ganz ok, aber eben nur ok. Alles wirkt auf mich immer irgendwie ziemlich gehetzt und die Dialoge sind auch nicht mehr so klasse wie früher.
Aber ich muss sagen das diese Folge wieder ein bisschen mehr überzeugt hat, vorallem am Anfang mit dem Hochtzeitsgeschenk. ^_^ Trotzdem ist es doch anders, Chris gefällt mir immer weniger, er passt einfach nicht in Stars Hollow. Die Tanzeinlage von Paris und Doyle war nicht schlecht. :D

chandy

Beitrag von chandy »

nazira hat geschrieben:
chandy hat geschrieben:und ich finde es gut, dass lorelai mit der hochzeit nicht glücklich ist. es wäre auch eher merkwürdig, wenn sie jetzt super glücklich mit chris wäre. das widerspräche der ganzen serienkonzeption. am ende müssen luke und lorelai wieder zusammen kommen, weil sonst die ganzen 6 staffeln vorher für den arsch sind.
Ich finde es eher merkwürdig,dass jemand heiratet und dann unglücklich ist.
da ist ein fehler in deinem satz. es müsste heißen obwohl man unglücklich ist. lorelai war nach der trennung generell unglücklich und hat sich in die sicherheit mit chris geflüchtet.

anne

Beitrag von anne »

endlich gleichgesinnte: RORY UND LOGAN 4EVER!
hier meine top five der rory und logan szenen:
1. 5.7 sprung ins ungewisse
logan sieht in weiss ja sooooo süss aus, und rory im blauen kleid...
genial. und als sie gesprungen sind, liessen sie die hand voneinan-
der nicht gleich los...man spürte es das erste mal knisstern

2. 5.15 so ein theater
als logan durchs fenster kam... :anbet:

3. 6.20 letzte rettung
die versöhnung am krankenbett.schmacht!

4. 6.21verpflegt noch mal
am anfang sieht man logan unrasiert...sooo sexy
und die pinguin sequenz...genial, einfach pinguinmässig!
und paris und doyle gehören einfach dazu

5. 7.5 vergurkt noch mal
meiner ansicht nach der schönste kuss und logan verschmitzen blick
als er sagte, it's a damn long way to say i love you


meiner top five nach, herrscht etwa ausgegilchenheit zwischen 5. und 6. staffel
die siebte staffel ist einfach schon vom gg-witz her nicht mehr top.
ich hoffe darum sooooo sehr auf ein gg movie aus der feder von amy shermann-palladino!
Spoiler
und ich gebe die hoffnung auf ein happyend von rory und logan nicht auf!

Ilyria

Beitrag von Ilyria »

Annika hat geschrieben:Ich denke das wird so eine der letzten Episoden sein, die ich mir von GG ansehe, da man ja leider deutlich gemerkt hat, dass Lorelai sich wieder von Christopher entfernen wird und bei der Sache mit Luke wohl jetzt alles dafür tut, dass die beiden bis zum Ende der Serie wieder zusammen kommen

Sehe ich, leider, genauso. Was ich wirklich äußerst schade finde.

Ich bin und war schon immer der Meinung das nur EIN Mann wirklich an Loreleis Seite gehört: Und das war für mich immer Chris gewesen.
Das jetzt wieder so offensichtlich stark in die Gegenrichtung gearbeitet wird finde ich unglaublich.
Er hätte mit der Spende wirklich bis zum Ende warten sollen, aber Lorelai hat ihm auch nie verdeutlicht, dass es weniger um die Brücke, als vielmehr um das Stricken an sich geht. Ich fand seinen Schritt auch völlig nachvollziehbar, schließlich haben ihn alle nicht besonders gut (eben einfach nur nett) aufgenommen und auch seine Frau hat sich nicht wirklich angestrengt dem ganzen entgegen zu stehen...
Richtig. Der arme Kerl wollte nur helfen.
Ich glaube nicht einmal das ihm seine Anerkennung und Aufnahme in der Stadt in dem Moment im Sinne war, sondern er hat gesehen wie traurig alle waren die Brücke evtl. nicht erhalten zu können und wollte ihnen helfen.
Woher soll er wissen was es bei den Stars Holloianern mit solchen Veranstaltung wirklich auf sich hat?
Klar, es war etwas ungeschickt, was ich mir in dem Moment schon dachte, aber seine Absichten waren ehrlich und rein, und keineswegs von Geld gesteuert.

chandy hat geschrieben:
nazira hat geschrieben:Ich finde es eher merkwürdig,dass jemand heiratet und dann unglücklich ist.
da ist ein fehler in deinem satz. es müsste heißen obwohl man unglücklich ist. lorelai war nach der trennung generell unglücklich und hat sich in die sicherheit mit chris geflüchtet.
Nein, dass ist schon richtig so.
Ich bin nicht der Meinung das sie sich nur zu Chris geflüchtet hat. Sie war mit ihm glücklich. Was man ja ganz eindeutig in Paris gesehen hat. Doch der Schritt der Hochzeit war zu früh für die Bindungsunfähige Lorelei. Und dadurch wird sie nach und nach unglücklich. Dennoch liebt sie Chris nach wie vor.
Annika hat geschrieben:Ich bin immer noch gespannt, wo diese ganze Marty-Sache hinführen soll und warum sie überhaupt eingebaut wurde...
Ich auch. Und ich befürchte das da auch auf ein Ende einer Beziehung der Gilmore Girls hin gearbeitet wird. Und Marty der Grund bzw. der "Neue" an Rorys Seite sein soll.
Wenn die siebte wirklich so enden sollte: Lorelei und Chris auseinander und Lorelei mit Luke zusammen und Rory mit Logan auseinander und mit Marty zusammen wäre es für mich die mit Abstand schlechteste Staffel überhaupt.
Annika hat geschrieben:
chandy hat geschrieben:die szene am anfang war ja zum brülle. erst das bild und dann die ansage auf dem anrufbeantworter, was typisch lorelai war. trotzdem nervt mich das elitäre verhalten der beiden alten gilmores. wäre lorelai mit luke durchgebrannt hätten die nicht son zirkus veranstalltet mit hochzeitsparty und so.
Glaubst du das wirklich? Ich denke sie hätten genauso eine Party geschmissen. Ich konnte Emily und Richard auch in allen Punkten verstehen. Immerhin würde ich auch gerne bei der Hochzeit meiner einzigen Tochter dabei sein, oder zumindest es von ihr selbst erfahren und nicht von einer Maschine... Und die Party finde ich überhaupt nicht schlimm. Mich regt Lorelai da viel mehr auf. Ich finde es echt unter aller Kanone, dass man ihr SO sehr anmerkt, dass sie nicht wirklich begeistert von der Hochzeit war und halte das den Autoren auch extrem vor...
Mit Sicherheit hätten sie für Lorelei und Luke auch eine Party geschmissen. (Zum Glück kam es nie dazu :D ). Schließlich wollten sie den beiden sogar ein Haus kaufen.
Ich weiß auch nicht warum sich Lorelei so anstellt es
1. den beiden zu sagen, schließlich war Chris immer deren Wunschkandidat und selbst mit so einer Blitzhochzeit wären sie zwar nicht glücklich, aber immerhin doch einverstanden und
2. eine eigene Hochzeitsfeiern zu bekommen. Was ja nur wieder darauf schließen lässt das sie mit dem ganzen nicht ganz glücklich ist. Was mich gleichzeit echt sauer auf die Autoren macht.

Emelis und Richard Reaktion kann ich absolut nach vollziehen. Auch wenn sie oft übertrieben reagieren. In diesem Falle nicht.
Die Nachricht war aber auch wirklich sehr kurz und lieblos.
Das Bild war dafür die wirklich absolut passende Antwort. :up: 8-)

Die Story um April hat mich null interessiert, da ich sie immer noch nicht leiden mag und sie mir völlig egal ist. Aber es ist ja klar auf was das hinauslaufen wird: April wird für immer (auf kurz oder lang) bei Luke einziehen. :roll:

Mit das Beste waren auf jeden Fall Paris und Doyles Tanzeinlagen ^_^
Bild

i love you-ace

Beitrag von i love you-ace »

ANNE:meine so ziemliche lieblingsszene ist die in der yale daily news in 6.13.wie logan rory da unterstützt hat,die dialoge,der kuss,die stürmische umarmung...SCHLAPP :anbet:!

auch klasse finde ich die szene als logan rory sagt dass er sie liebt.diese szene ist zwar traurig,weil rory sofort flüchtet,zeigt aber auch dass sie ihn noch immer liebt.

chandy

Beitrag von chandy »

Ilyria hat geschrieben: Ich bin und war schon immer der Meinung das nur EIN Mann wirklich an Loreleis Seite gehört: Und das war für mich immer Chris gewesen.
Das jetzt wieder so offensichtlich stark in die Gegenrichtung gearbeitet wird finde ich unglaublich.
was soll daran unglaublich sein? das ist doch klar. chris hat hier nur mal wieder die funktion luke und lorelai ne weile auseinander zu halten. warst du wirklich so naiv zu glauben, dass lorelai und chris jetzt bis zum ende der serie glücklich und ohne probleme zusammen bleiben? ich finde es eher unglaublich, dass man diese storyline überhaupt geschrieben hat. was soll lorelai jetzt wieder mit chris? völliger blödsinn diese geschichte.


Ilyria hat geschrieben:
chandy hat geschrieben:
nazira hat geschrieben:Ich finde es eher merkwürdig,dass jemand heiratet und dann unglücklich ist.
da ist ein fehler in deinem satz. es müsste heißen obwohl man unglücklich ist. lorelai war nach der trennung generell unglücklich und hat sich in die sicherheit mit chris geflüchtet.
Nein, dass ist schon richtig so.
Ich bin nicht der Meinung das sie sich nur zu Chris geflüchtet hat. Sie war mit ihm glücklich. Was man ja ganz eindeutig in Paris gesehen hat. Doch der Schritt der Hochzeit war zu früh für die Bindungsunfähige Lorelei. Und dadurch wird sie nach und nach unglücklich. Dennoch liebt sie Chris nach wie vor.
sie wird nicht nach und nach unglücklich sie ist es. sie will, dass es mit chris klappt. und sie liebt chris nicht, sie hat ihn nie geliebt, wie man seinen ehemann lieben sollte. warum wird immer wieder vergessen, dass luke der erste und einzige mann war und ist den lorelai geliebt hat? nur weil sie sich von ihm getrennt hat sind doch ihre gefühle nicht weg. chris will lorelai, mit ihm hat sie ihr paket. und sie wollte ihn doch zuerst gar nicht heiraten, warum sie es doch getan hat ist für mich so unlogisch. wie kann man jemanden heiraten, wenn man 2 minuten vorher das noch gar nicht wollte? und klar waren sie in paris glücklich, alle probleme waren auch in stars hollow. solange lorelai alles außen vor läßt, was mit ihrem leben mit luke zu tun hat geht es ihr gut. man hat es doch gesehen, kaum verheiratet und zurück gibt es probleme. und das wird sicher nicht besser werden.

Benutzeravatar
pia.julia
Beiträge: 1782
Registriert: 19.04.2005, 21:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Beitrag von pia.julia »

Ilyria hat geschrieben: Ich bin und war schon immer der Meinung das nur EIN Mann wirklich an Loreleis Seite gehört: Und das war für mich immer Chris gewesen.
Das jetzt wieder so offensichtlich stark in die Gegenrichtung gearbeitet wird finde ich unglaublich.
Sehe ich genauso, für mich war und ist Chris der einzig richtige für Lorelai. Ich finde es schade das jetzt wieder alles darauf hinausläuft, dass Chris nicht der richtige für Lorelai ist, dabei war er das doch schon immer.
chandy hat geschrieben:was soll daran unglaublich sein? das ist doch klar. chris hat hier nur mal wieder die funktion luke und lorelai ne weile auseinander zu halten. warst du wirklich so naiv zu glauben, dass lorelai und chris jetzt bis zum ende der serie glücklich und ohne probleme zusammen bleiben? ich finde es eher unglaublich, dass man diese storyline überhaupt geschrieben hat. was soll lorelai jetzt wieder mit chris? völliger blödsinn diese geschichte.
Also das man diese Story geschrieben hat ist doch klar. Jatzt mal im ernst, Chris und Lore wären so oft fast ein Paar gewesen und ich finde es auf jeden Fall richtig, dass sie es endlich mal probiert haben. Und wiso naiv? Ich finde die beiden waren schon immer für einander bestimmt und desshalb ist es doch nicht naiv zu glauben, dass die beiden bis zum Ende der Serie zusammen bleiben.
Bild

Annelein

Beitrag von Annelein »

so hab nun auch endlich mal dir folge geguckt..
[Text entfernt]

und ich glaube christopher sollte echt mal nachdenken, nach der art erst denken dann handeln...

war doch kla,r das alle nicht begiestert sein werden, und mann es fing doch grade so gut an

oh je oh je.. martin, mal sehen was das noch gibt

EDIT by Annika: Text wegen Regelverstoßes entfernt

Bells

Beitrag von Bells »

Aber schon etwas komisch: Emily und Richard schenken Chris und Lore ein Bild mit dem Namen Wolfsmädchen und sie wollten Luke und Lore ein Haus kaufen.Vielleicht haben sie es nur gemacht weil sie verletzt waren! :wtf:

Joey_Potter

Beitrag von Joey_Potter »

Rory G. hat geschrieben:Aber schon etwas komisch: Emily und Richard schenken Chris und Lore ein Bild mit dem Namen Wolfsmädchen und sie wollten Luke und Lore ein Haus kaufen.Vielleicht haben sie es nur gemacht weil sie verletzt waren! :wtf:
Vielleicht eine komische/ weit hergeholte Theorie von mir, aber Chris hat mehr Geld als Luke. Würden er und Lorelai umziehen wollen, gäbe es keinesfalls ein finanzielles Hindernis. Er könnte das viel leichter zahlen als Luke.

Bells

Beitrag von Bells »

Joey_Potter hat geschrieben:
Rory G. hat geschrieben:Aber schon etwas komisch: Emily und Richard schenken Chris und Lore ein Bild mit dem Namen Wolfsmädchen und sie wollten Luke und Lore ein Haus kaufen.Vielleicht haben sie es nur gemacht weil sie verletzt waren! :wtf:
Vielleicht eine komische/ weit hergeholte Theorie von mir, aber Chris hat mehr Geld als Luke. Würden er und Lorelai umziehen wollen, gäbe es keinesfalls ein finanzielles Hindernis. Er könnte das viel leichter zahlen als Luke.
Ja das dachte ich auch aber sie hätten auch etwas schönes kaufen können. Es wäre wirklich merkwürdig gewesen für Chris und Lore ein Haus in der nähe von Sars Hollow zu kaufen!"

-Ace-

Beitrag von -Ace- »

anne hat geschrieben:endlich gleichgesinnte: RORY UND LOGAN 4EVER!
hier meine top five der rory und logan szenen:
1. 5.7 sprung ins ungewisse
logan sieht in weiss ja sooooo süss aus, und rory im blauen kleid...
genial. und als sie gesprungen sind, liessen sie die hand voneinan-
der nicht gleich los...man spürte es das erste mal knisstern

2. 5.15 so ein theater
als logan durchs fenster kam... :anbet:

3. 6.20 letzte rettung
die versöhnung am krankenbett.schmacht!

4. 6.21verpflegt noch mal
am anfang sieht man logan unrasiert...sooo sexy
und die pinguin sequenz...genial, einfach pinguinmässig!
und paris und doyle gehören einfach dazu

5. 7.5 vergurkt noch mal
meiner ansicht nach der schönste kuss und logan verschmitzen blick
als er sagte, it's a damn long way to say i love you


meiner top five nach, herrscht etwa ausgegilchenheit zwischen 5. und 6. staffel
die siebte staffel ist einfach schon vom gg-witz her nicht mehr top.
ich hoffe darum sooooo sehr auf ein gg movie aus der feder von amy shermann-palladino!
Spoiler
und ich gebe die hoffnung auf ein happyend von rory und logan nicht auf!
Spoiler
ich auch(auch wenn ich das ende schon weiß, und da sie sich trennen)
und darum hab ich auch so geschrieben wie ich es will(bei Fanfiction mein GG fil)
also meine top 6(weil ich mit 5 nich hin komme):

1. Die hochzeit von Emely richard
2. You jump I jump Jake
3. bei 6.21 im Kranmkenhaus
4. 6.22 einfach alles
5. 7.05 alles
6. 7.08 der streit geviel mir sehr gut, den so merkten beide wie sehr sich lieben
(die reihenfolge hat nur bissel richtig)

Antworten

Zurück zu „Gilmore Girls-Episodendiskussion“