Eure Meinung zu #1.01 Alles auf Anfang

Moderatoren: ladybird, nazira, Pretyn

Wie viele Sterne gibst du dieser Episode?

1 Stern
0
Keine Stimmen
2 Sterne
1
9%
3 Sterne
0
Keine Stimmen
4 Sterne
2
18%
5 Sterne
8
73%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 11

Telli

Beitrag von Telli »

ja, das finde ich auch.wenn man sich das anschaut,sieht man erst wie anders die einzelnen charaktere jetzt sind!
am anfang fand ich die serie auch nicht ganz so berauschend.weitergeschaut hab ich aber trotzdem, das mach ich immer so.man weiss ja nie was noch kommt und in diesem fall hat es sich ganz besonders gelohnt!

steffi24

Beitrag von steffi24 »

Ich glaube auch das VOX mit diesem Sendetermin kein Glück haben wird!
Die Folgen kennt jeder schon auswendig und viele haben sie schon auf DVD. Ich werde sie natürlich trotzdem anschauen aber die nächste Staffel wäre mir lieber!

Some_body

Beitrag von Some_body »

WOw! Schon krass! Der Unterschied von heute und letzter Woche!
Die Folge ist eig sehr schön, aber es ist schon heftig, wie Lorelai, Rory, Emily etc. da noch aussahen un auch waren!
Hatte Mrs. Kim da ne anderen Stimme?!
Dean und Rory waren ja mal voll süß! Ich hab gerade noch das 1. Buch gelesen gehabt und da war das mla total passend :D Also richtig schön die beiden :D
Nur das Lore und Rory direkt zu Anfang nen Streit hatten fand ich ned so gut, aber das Ende war schön!
Luke: Pass auf das du nicht so wirst wie deine mum!
Rory: Tut mir leid- zu spät!
(Frei zitiert):D
Wie Emily da aussah :o

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra »

Irgendwie sprechen alle nur über die Sendezeit aber kaum darüber was in der Folge passiert ist. Naja, kommt ja vielleicht noch. Ist ja noch früh *Blick auf die Uhr werfe* :D

JuLa hat geschrieben:WOw! Schon krass! Der Unterschied von heute und letzter Woche!
Die Folge ist eig sehr schön, aber es ist schon heftig, wie Lorelai, Rory, Emily etc. da noch aussahen un auch waren!
Der Unterschied ist wirklich extrem. Sie wirken alle noch so jung auf mich. Auch Emily und Richard. Es zeigt mir immer mehr, wie sehr sich die einzelnen Charaktere weiter entwickelt haben.
Dean und Rory waren ja mal voll süß!
Das finde ich auch. Sie sind beide noch richtig unbeholfen, was es auch unheimlich niedlich macht. Aber schon da merkt man, dass es eine Story ist die sich noch sehr stark weiter entwickelt.


Insgesamt finde ich die Folge zum Einstieg sehr gelungen. Im Prinzip wurden uns alle wichtigen Charaktere vorgestellt und auch die gezeigt in welcher Verbindung sie zu einander stehen. Besonders schön ist es ja zu sehen, wie Luke und Lorelai zu diesem Zeitpunkt miteinander umgehen. Selbst dort spürt man das es schon Gefühle gibt. Gefühle die beide aber noch nicht richtig wahrnehmen oder auch nicht richtig definieren können.
Bild

Liebe ist...

Cadia

Beitrag von Cadia »

Ich bin eine der wenigen, die jetzt erst anfangen, die Serie zu schauen und nach euren Postings bin ich natürlich schon sehr neugierig darauf, wie sich die Charaktere weiterentwickeln.
Der Suchtfaktor hat sich bei ir jedenfalls gleich nach der ersten Folge eingestellt und ich kann kaum abwarten, weiterzuschauen.

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra »

Was hat dir denn an der ersten Folge besonders gut gefallen?
Bild

Liebe ist...

schnubbi_88

GG forever!

Beitrag von schnubbi_88 »

Die Gilmore Girls sind echt klasse. Ich finde es super, dass es eine Seite wie myfanbase.de gibt. Habe mir auch schon die sechste Staffel von GG und die dritte von O.C. durchgelesen. Nur leider weiß ich nicht was ich machen soll, wenn ich alle Staffeln die mich Interessen durchgelesen habe und die Staffeln selber noch nicht angelaufen sind!
Auf jeden Fall find ich es super das Vox die alten Folgen wieder zeigt. Ich hätte mir ja auch schon die Staffeln auf DVD gekauft, aber die sind mir noch zu teuer, genau wie die Bücher.
Es ist schon ein krasser Unterschied der Charaktere von früher zu heute.
;)

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra »

Willkommen bei mfb :)

Du scheinst dich ja schon ein wenig umgesehen zu haben. Sehr schön! Bei Fragen frag einfach ;)
Bild

Liebe ist...

Juna1985

Beitrag von Juna1985 »

Sagt mal kann das sein, das in der ersten Folge noch einiges anders war? Also ich sie jetzt wieder gesehen habe, war ich echt überrascht! :wtf:
Lorelais und Rorys Stimmen kamen mir komisch vor - vielleicht aber nur, weil sie sich eben mit der Zeit verändert haben (die Stimmen der Synchronsprecherinnen). Aber ich dachte zuerst, es wären andere Stimmen.

Was auch anders war: Lane spricht immer von "ihren Eltern" -zwar kommt nur ihre Mutter vor aber Lane spricht von Eltern. Einen Vater hab ich aber bis heute nie gesehen, was ist eigentlich mit dem?

Ich finde, die erste Folge ist eine der besten :up: und schau sie mir immer wieder gern an!
Allerdings hat sich dann nacher einiges geändert. Das ist nicht unbedingt schlecht, aber einiges war echt ungewohnt.

Telli

Beitrag von Telli »

ja,ausserdem ist das haus vom emily und richard anders.also ich meine das wohnzimmer.
das mit lanes eltern ist mir auch schon aufgefallen.mrs kim sagt auch oft "dein vater und ich..." aber gesehen haben wir diesen vater noch nie

Lizzi

Beitrag von Lizzi »

Hach, das waren noch Zeiten, schwärm :)

Hab mir grad die Folge noch mal angeschaut und find sie einfach toll. Die Stimme von Laurelai spricht zwar irgendwie anders als sonst (irgendwie nicht so bestimmt, falls dass das richtige Wort dafür ist) aber die Dialoge sind einfach witzig, alles ist total unbekümmert, die kleine Rory ist zum ersten mal verliebt und auch dort schon ziemlich stur (auch wenn sie im Endeffekt einsieht, dass sie doch nach Chilten gehen sollte). ;)

Dean ist total der coole Typ und Rory ist total unsicher wenn sie bei ihm ist, da merkt man gleich dass sie bisher nicht viel Interesse an Jungs hatte. :D

Ansonsten find ich Sookie total süß, so tolpatschig. Und cool ist, dass es schon in der ersten Folge den Traum vom eigenen gemeinsamen Hotel gab!

Einer der besten in dieser Folge ist aber Michel. Wegen dem bin ich damals an der Folge hängen geblieben. Sein trockener Humor ist einfach köstlich! Wie er den Hörer weglegt und die Briefe sortiert ^_^
Direkt dahinter kommt dann Richard. Auch seine Dialoge/Handlungen sind einfach genial. Wie

Schön, wie unbekümmert die Welt von Stars Hollow ist! :)

schnubbi_88

Halli Hallo!

Beitrag von schnubbi_88 »

Wenn man sich erstmal auf dieser Seite zurechtgefunden und eingelesen hat macht es richtig spaß!

Emily und Richard haben in den sieben Staffeln ihr Haus umgebaut, daher das ungewohnte Wohnzimmer.

Mir ist auch aufgefallen, dass Lorelais Stimme anders war, aber auch bei weiblichen Synchronsprechern gibt es so etwas wie einen Stimmbruch! :D

Aber ich freue mich auf jeden Fall schon mal auf die nächste Folge. Ich kann mich den ganzen Dienstag schon darauf freuen, denn ich habe Urlaub! ^_^

Naja wären die Staffeln nicht so teuer hätte ich sie mir schon LANGE gekauft!
Vielleicht werden sie ja nochmal billiger.

jamie82

Beitrag von jamie82 »

ich fand die folge total knuffig. für einen pilot war sie auch sehr gut.
es ist echt spannend luke und lorelei zu sehen, wenn man weiß, was denn am ende der 5. staffel mit den beiden passiert :D
das erste treffen von dean und rory fand ich auch total goldig. rory sah ja echt noch ein bißl seltsam aus. also sie hat sich im laufe der staffeln echt gemacht!
die story selber führt halt erst mal alle charaktere ein und versucht die beziehungen zwischen den personen zu beschreiben.

alles in allem ein echter spass, auch wenn die folgen schon so alt sind :)

wegen der sendezeit: mich wundert, dass die folgen überhaupt wiederholt werden, da es ja die meisten wohl shon auf dvd haben. aber ich freu mich drüber und mein di ist wieder gerettet 8-)

Ele

Beitrag von Ele »

Was ich an der ersten Folge so herausragend finde ist, dass in weniger als 45 Minuten im Grunde die ganze Storyline für die kommenden Staffeln erklärt wurde. Wir lernen Lorelai und Rory kennen, sehen sie im Diner bei Luke sitzen, spüren das Knistern zwischen Lorelai und Luke und kriegen einen Einblick in Stars Hollow und seine Bewohner, wir erfahren von Lorelais schwieriger Beziehung zu ihren Eltern und sehen wo und mit wem sie arbeitet ...

Alles in allem war das ein super Job von Amy :anbet:

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra »

Ele, Du vergisst doch tatsächlich Rory und Dean :o Schließlich werden uns die beiden auch in der Folge vorgestellt und auch bei ihnen ahnt man bereits wie es weiter gehen wird. Oder sollte ich sagen, man hofft das es so weiter geht? ;)
Bild

Liebe ist...

Ele

Beitrag von Ele »

Uhhhhps, da hast du recht Petra, die Sache mit Dean hab ich wirklich vergessen. Naja, nicht vergessen, sondern nur nicht dran gedacht, ich kenn die Folge mittlerweile zwar schon fast auswendig, aber das hatte ich verdrängt :schaem:

Judy89

Beitrag von Judy89 »

Ich komme mal kurz auf die Klamotten zu sprechen: Boah , sah Rory da aus! Okay ... die ersten Folgen wurden vor 5 bis 6 Jahren gedreht und da waren die Trends auch noch anders... aber im Gegensatz zu den aktuellen Staffeln hat sich die Mode total geändert!
Der Braune Pulli , als Rory mit Lane redet ... schrecklich! ^_^

Ms Gilmore

Beitrag von Ms Gilmore »

@judy89: vllt sollte das auch einfach zeigen, dass Rory damals noch das kleine Mädchen war. Auch die Szene in der Schule mit dem Aufsatz, da hat man gemerkt, dass sie "anders" ist als andre Mädchen in ihrem Alter.

aba eins hat mich gewundert, als Lane und Rory über den Platz von Stars Hollow gehen, auf dem Weg zur Schule, da zieht Lane ein andres T shrit über und Rory fragt sie irgendwie, wann sie ihren Eltern denn sagen will, dass sie auf HipHop steht. HipHop? ich denke Lane hasst HipHop? und dann geht's au noch um Eminem, kA, aba das ist doch überhaupt nicht die Musik von den beiden *verwirrt is*

Sookie war auch klasse, das hat sie in den späteren Staffeln echt verloren, also diesen Witz und die Tollpatschigkeit. Oda Richard, als er Rory den Teil der Zeitung gegeben hat XD, weil er einfach nichts mit ihr anzufangen wusste (wie auch in der Episode, wo die beiden zusammen golfen gehen)

insgesamt liebe ich diese Folge, obwohl teilweise schon auffiel, dass das erst der Pilot war, weil einige Sachen sich später umgedreht haben, zB ist nie so rausgekommen, dass Mrs Kim Rory so hasst.

Und Dean und Rory waren echt süß! Aba er tut so'n bisschen überheblich, als Rory irgendwas aus "Rosemary's Baby" sagt und er dann meint sie hätte Ahnung; er ist doch später der, der überhaupt nicht mehr mitkommt, wenn es um Filme, Serien usw geht.

Die Dailoge waren echt klasse, um einiges besser, als in der letzten Folge, 5. Staffel! zB mit der Orangensauce usw

Lenya

Beitrag von Lenya »

Ich finde den Piloten ganz schön, aber man merkt noch etwas, dass es die erste Folge für Lauren und Alexis war, in der sie MUtter und Tochter gespielt haben.

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra »

Lenya hat geschrieben:Ich finde den Piloten ganz schön, aber man merkt noch etwas, dass es die erste Folge für Lauren und Alexis war, in der sie MUtter und Tochter gespielt haben.
Welche Szenen meinst Du dabei genau? Mir ist das bislang noch gar nicht so aufgefallen.
Bild

Liebe ist...

Antworten

Zurück zu „Gilmore Girls-Episodendiskussion“