Meinungen zu #1.04 Mit Pauken und Trompeten

Moderatoren: ladybird, nazira, Pretyn

Wieviele Punkte gibst Du der Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52187
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine »

Nein, die findest du im TV-Bereich bei Gilmore Girls.
Sowas haben wir auf mFb für die meisten Serien, weil es immer wieder zu solchen Nachfragen kommt. ;)

Lauren

Beitrag von Lauren »

Jill hat geschrieben: @Lauren:
Aber was hast du gegen die Klamotten?
Mhmm...besonders dieser Rock und diese Bluse dazu, die Lorelai an hatte als sie in Chilton war und dem Direktor und Max die Meinung gesagt hat, sah nicht so gut aus finde ich!
Aber das ist ja auch klar, das ist ja schon so lange her...da war das wahrscheinlich noch modern.
In den neuen Folgen sieht sie immer super aus! :up:

-Leisha-

Beitrag von -Leisha- »

Ich fand die Folge wieder recht gut. Rorys Wutanfall, als sie den Test nicht mitschreiben durfte, war ziemlich heftig. Aber irgendwann musste das ja mal kommen. Den Druck hält doch keiner auf Dauer aus. Und dann auch noch Paris. :roll: Sie ist echt sowas von gemein. Deshalb fand ich es klasse, dass Rory ihr endlich mal die Meinung gesagt hat. :up:

Der Wutanfall von Lorelai vor dem Direktor war auch nicht schlecht und schein Max ziemlich beeindruckt zu haben. :)
Als er am Schluß für Rory eine Nachricht auf den Anrufbeantworter gesprochen hat und ganz dezent Lorelai erwähnte...lustig. :D

Sookie und ihr Risotto...an der nicht ganz perfekten Kritik war natürlich nur der "falsche Wein" schuld!

schnubbi_88

Beitrag von schnubbi_88 »

Und wie sucht man denn? Vielleicht möchte ich ja meinen Eigenene Thread haben?!

Naj jedenfalls zur Folge #104: Auch wenn ich finde das VOX die erste Staffel schon zu oft wiederholt hat und ruhig mal die anderen zeigen könnte freu ich mich immer wieder gerne auf die Folgen und die Freude auf die nächste Folge versüsst mir den Arbeitstag am Dienstag.

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra »

schnubbi_88 hat geschrieben:Und wie sucht man denn? Vielleicht möchte ich ja meinen Eigenene Thread haben?!
Wieso sollte es denn zwei Threads zu einer Episode geben? Das ist doch unnötig. Oder geht es dir nur darum, dass Du einen Thread eröffnest, damit dein Name da ganz oben steht? ;)
Unter dem Banner findest Du mehrere Begriffe, wie zum Beispiel Faq, Mitgliederliste etc. Dort gibt es auch die Funktion Suchen. Dort gibtst Du einfach ein was Du suchst und auch in welchem Board. In diesem Fall wäre es das Board Gilmor Girls. Es werden dir dann alle in Frage kommenden Topics aufgeführt. :)
Bild

Liebe ist...

schnubbi_88

Beitrag von schnubbi_88 »

Danke die Funktion habe ich jetzt auch gefunden.

Nein ich habe den Thread nicht gefunden. Bin erst neu hier und kenne mich noch nicht super gut hier aus. Aber mir wurde schon gesagt, dass ich in einem Thread z.B. Rory heißt Lorelai nicht nebenbei ein Frage zu einem anderem Thread bzw. über kein anderes Thema als Rory heißt Lorelai reden darf.

Was meinst du dazu?

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra »

Heute gibt es wieder eine weitere Folge von unseren Gilmore Girls. Und diesmal muss Rory zum ersten Mal mit einer schlechten Zensur zurecht kommen. Was haltet ihr denn von dieser Episode?
Bild

Liebe ist...

schnubbi_88

Beitrag von schnubbi_88 »

Ich finde die Folge ganz süß. Aber ich versteht nicht warum Rory nicht einfach mit Lorelai über die Zensur geredet hat. Klar die Folge wäre nicht so wie sie ist, denn so gab es ja den peinlichen Auftritt von Lorelai vor Max.

Aber diese Mütter der Chiltonkinder sind ja grausam ,,Ihre Tochter hat wohl ein Stipendium" und ,,Sie hat sich für die Haargummis eingesetzt"
Also ich finde das Haargummis wichtig und gut sind! Macht den Haargummis ,-)

eka

Beitrag von eka »

Ich fand diese Folge total super, viel besser als die letzte, da man hier wieder mal etwas zum lachen hatte.

Finde, dass man in der Folge die besondere Beziehung zwischen Mutter und Tocher gut sehen kann, da Lorelai alles dafür tut um ihrer Tochter zu helfen (zum Beispiel: Lernen mit Rory bis spät in die Nacht).

Und natürlich kamen alle lustigen und vielleicht, auf den ersten Blick etwas komisch erscheinenden, Personen nicht zu kurz.

Jackson, Drella (Lorelai:"Kein Lied von Black Sabbath"), Sookie, Paris, Mrs. Kim. :D

Ach, was würd ich dafür geben, um mal ein Paar Tage in Stars Hollow zu wohnen. ;)

MayaGilmore

Beitrag von MayaGilmore »

Also ich finde die Folge echt toll!

Zum einen ist es schön zu sehen, wie sich Lore für Rory einsetzt. Erst bis spät in die Nacht mit ihr lernen und dann der Streit mit dem 'Duce', das ist voller Einsatz.

Auch schön ist zu sehen, wie sich Lorelai und Max zum ersten Mal begegnen, dieser Moment, als Lore bei der Elternversammlung gerade gehen will, der war unbeschreiblich, bei mir hats voll gegribbelt, obwohl ich eigentlich nicht der riesen Lore/Max Fan bin.

Lorelai's Sprüche kamen in dieser Folge echt nicht zu kurz.

RORY: I know. It was Stars Hollow High. A ‘D’ at Stars Hollow is like an ‘F’ at Chilton. It’s worse, it’s like a ‘G’ or a ‘W’.

LORELAI: So I’m guessing the spelling test didn’t go well either?

Hab ich auf englisch, weil der in deutsch verhauen wurde.

LORELAI: Ich hasse es, wenn ich mich blöd verhalte. Ich will mich bewusst blöd verhalten und dann davon Fotos schießen, das wären sicher schöne Motive für Weihnachtskarten.

(frei weidergegeben)

Paris wurde ja mal wieder von ihrer nettesten Seite dargestellt. Ich fand die Szene mit dem Zitat von Shakespeare echt genial.

Und Sookie...einfach göttlich. Da bekommt sie ne super Kritik und regt sich dann so darüber auf. Schön, dass sie dann den Fehler noch gefunden hat. ("da hätte er ja gleich Batteriensäure trinken könne"-Lore)

Echt wunderbare, lustige Folge.

Lizzi

Beitrag von Lizzi »

MayaGilmore hat geschrieben:Und Sookie...einfach göttlich. Da bekommt sie ne super Kritik und regt sich dann so darüber auf. Schön, dass sie dann den Fehler noch gefunden hat. ("da hätte er ja gleich Batteriensäure trinken könne"-Lore)
Was war denn nochmal der Fehler? Hab die Folge leider nicht zu ende gesehen und kann mich nur noch an die Szene erinnern, wo sie dem armen Kritiker an der Tür auflauert und ihm ihr Risotto unters Gesicht hält ^_^

Babsi014

Beitrag von Babsi014 »

Lizzi hat geschrieben: Was war denn nochmal der Fehler? Hab die Folge leider nicht zu ende gesehen und kann mich nur noch an die Szene erinnern, wo sie dem armen Kritiker an der Tür auflauert und ihm ihr Risotto unters Gesicht hält ^_^
Er hatte den falschen Wein ^_^ Das war aber echt witzig. Da bekommt sie ne super Kritik und regt sich wegen sowas auf. ^_^

Und noch was zur Folge:
Fand sie super, obwohl ich sie schon ziemlich oft gesehen hab. Nur fand ich, dass Rory mit der 4 ein bisschen übertrieben hat. Schon klar sie ist solche Noten nicht gewöhnt aber trotzdem... :ohwell:
Ich fands allerdings gut von ihr allen mal die Meinung zu sagen. Allerdings hätte sie das auch etwas höflicher formulieren können, aber nicht so schlimm :up:

Ja Lorelai war einfach auch super, als sie sichso beim "Duce" aufgeregt hat ^_^ ^_^ Alles in allem wie immer eine super Folge der Gilmore Girls :up: ^_^

Benutzeravatar
Pretyn
Beiträge: 3281
Registriert: 16.12.2009, 15:45
Geschlecht: weiblich

Re: Meinungen zu #1.04 Mit Pauken und Trompeten

Beitrag von Pretyn »

Lizzi hat geschrieben: kann mich nur noch an die Szene erinnern, wo sie dem armen Kritiker an der Tür auflauert und ihm ihr Risotto unters Gesicht hält
Das ist definitiv die beste Geschichte in der Folge - ich liebe das Wunderrisotto. (Ob es da wohl ein Rezept für gibt? :D) Das ist auch der Grund, wieso ich mich dann letztendlich dafür entscheide, die Folge zu schauen, wenn ich mir sie rausgesucht habe. Ich liebe einfach das Trara um die Kritik. Oh, und natürlich auch Jackson, der mit der geknickten Sookie nicht so richtig umzugehen weiß und sie dann aufzumuntern versucht.

Rorys Geschichte mag ich da nicht ganz so. Es passt zwar zu ihrer Charakterentwicklung, dass sie auch mal etwas nicht schafft und dann (mitunter deshalb) die Fassung verliert, aber ich sehe mir eben nicht so gern an, wenn Charaktere leiden. (Außer sie haben es verdient. ;))
Schön finde ich aber die Begegnung zwischen Max Medina und Lorelai, einfach weil beide eine wunderbare Chemie in der Folge haben und Lorelai ja definitiv aus dem Haufen der Chilton-Eltern heraussticht. Auf jeden Fall auch ein Pluspunkt.
Bild
~*~

Antworten

Zurück zu „Gilmore Girls-Episodendiskussion“