Eure Meinung zu #1.05 Katzenjammer

Moderatoren: ladybird, nazira, Pretyn

Antworten

Wie viele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Wishmaster

Eure Meinung zu #1.05 Katzenjammer

Beitrag von Wishmaster »

Lorelai und Max, Rorys Lehrer, kommen sich näher, doch Rory weiß nichts davon. Als alle bei den Nachbarn sind, um den verstorbenen Kater Cinnamon zu verabschieden, steht plötzlich Max vor der Tür. Lorelai verspricht ihrer Tochter, in Zukunft immer ehrlich zu ihr zu sein. Doch auch Rory hat einiges zu verheimlichen.

>> Zur Episodenbeschreibung
>> Zur Review

___________________________________

Die Folge hatte gute Szenen aber auch einige die mir diesmal nicht so gefallen haben. Die Sache zwischen Lorelei und Rorys Lehrer Max fand ich nicht so toll. Aber Mensch es scheint das ganz Stars Hollow auf den Beinen war nur wegen der Katze :D Der Wortwitz war aber wieder in allen Szenen einfach göttlich.

pj-forever

Beitrag von pj-forever »

Also ich fand das war die bisher schwächste Folge. Ich will auf keinen Fall sagen, dass die Folge schlecht war (dafür waren die Wortgefechte einfach nur zu witzig), aber ich fand die früheren Folgen einfach besser. Z.B. die Sache mit dem Hirsch, der das Auto gerammt hat und wie sie es dann jeden erzählt hat, einfach göttlich. Läuft eigentlich morgen GG? Morgen ist ja Feiertag.

Pri

Beitrag von Pri »

Ich fand die folge ganz ok. Sie war nicht SOOO gut...aber ganz ok. Der Wortwitz macht alles wieder gut. :D

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila »

@ pj-forever: Nein, erst am Dienstag kommt Gilmore Girls wieder. ;)

Ich fand die Folge auch etwas schlechter als die anderen. Es lag auf gar keinen Fall an mangelndem Wortwitz *g*, aber der Plot war ein wenig eintönig, finde ich. Die Sache mit Lorelai und Max Medina hat sich hinausgezögert, aber wahrscheinlich, damit man die nächsten paar Folgen auch noch gut damit füllen kann. Rory und Dean fand ich aber richtig süß. Und die Sache um den Kater... hihi. :D

Totgelacht hab ich mich bei einer der ersten Szenen, als Michel die Franzosen willkommen heißen soll und dann schlussendlich zu ihnen hingeht und dann unter aufgesetztem Lächeln sagt (so oder ähnlich): "Isch wünschte, isch wäre tot!" :D
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

pj-forever

Beitrag von pj-forever »

manila hat geschrieben:@ pj-forever: Nein, erst am Dienstag kommt Gilmore Girls wieder. ;)
Danke für die Antwort.

Jewel

Beitrag von Jewel »

Ihr habt recht, die beste Folge war es wirklich nicht, aber mir hat dieser Max irgendwie Leid getan und alles nur wegen dieser Katze.
Hab nur nicht verstanden, waurm sich Rory so affig wegen Dean hat. Sie merkt doch, dass er sie mag, da braucht se doch nciht immer weglaufen. :roll:

Isabel

Beitrag von Isabel »

Das mit der Katze war "etwas" übertrieben :D Das mit Rorys Lehrer fand ich gut, aber ich kann mir vorstellen, dass das für die anderen Schüler ein gefundenes Fressen wäre.

*Yasemin*

Beitrag von *Yasemin* »

Schließ mich den bisherigen meínungen an.
Max Lorelai:nicht mein fall.Hat mir noch nie gefallen.
Rory Dean:waren ganz amüsant.was wirklich seltsam ist,dass dean im deutschen mir sympathischer ist als im org.dort hat er so eine furchtbare stimme!und tristan's stimme macht ihn sowas von unsympathisch.
Schade eigentlich.

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra »

So gleich geht es mit einer weiteren Folge von GG weiter. Wie ist Eure Meinung dazu? :)
Bild

Liebe ist...

-Leisha-

Beitrag von -Leisha- »

Ich hab schon vorgeschaut :) , also sag ich auch schon mal was dazu.
Diese Folge ging ja gleich heftig los. Der Spruch von Lorelai mit den Nazis ging meiner Meinung nach ziemlich unter die Gürtellinie. :o

Max hat's wirklich nicht Leicht, Lorelai für ein richtiges Date zu übererden. Als er sie fragte ob sie Kaffee trinkt musste ich lachen. Wenn nicht sie, wer sonst? ^_^ Und ihre Antwort darauf war dann die Krönung.
Max: Trinken sie Kaffee?
Lorelai: Ich brauche ihn mehr als Sauerstoff.

In dem Cafe ist mir übrigens was aufgefallen:
Lorelai schob Max dort nach langem hin und her einen Zettel mit ihrer Nummer zu und sagte, er soll sie anrufen. Aber er hat ihr doch vorher schon mal auf den Anufbeantworter gesprochen, als er Rory bescheid sgen wollte, dass sie einen anderen Test schreiben darf. Also hat er doch länst Lorelai's Nummer. :?:

Das mit der Katze fand ich etwas übertrieben und dafür auch noch Max kurz vor dem Date eine Abfuhr zu erteilen. :ohwell:
Das einzig witzige an der Totenwache war der Moment, als Sookie und Luke gemeinsam im Türrahmen feststeckten. ^_^

Rory ist so süß und schüchtern Dean gegenüber. Umso schlagfertiger ist sie aber zu Tristan. :up: So ein Macho-Typ. Der hat's nicht anders verdient.

Tati

Beitrag von Tati »

Es wurde ja oben schon häufiger erwähnt, dass diese Folge eigentlich recht schwach war... Obwohl die Kommentare wirklich erstklassig waren, mein Liebling ist Michel mit:
Isch möschte tot sein" ^_^

Michigan V6

Beitrag von Michigan V6 »

Was Michel angeht kann ich mich anschließen, war sehr witzig die Szene :D
Sonst fand ich die Folge aber ganz okay. Lustig wie schüchtern Rory Dean gegenüber noch ist. Und die Anfänge von Max und Lorelai sind doch ganz unterhaltsam...
Die Katzentrauerfeier mag vielleicht etwas übertrieben sein, aber letztlich finde ich es auch ganz schön gemacht...

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra »

So, es ist bereits wieder Dienstag und damit wird es Zeit für eine weitere Folge von unseren Gilmore Girls. Wie ist eure Meinung zu dieser Episode?
Bild

Liebe ist...

Twixy

Beitrag von Twixy »

Habe heute mal Greys Anatomy aufgenommen und GG geguckt, weil...

Diese Folge ist für mich eine der besten Folgen der ersten Staffel, denn ich habe Lorelai/Max zusammen geliebt. :)

Aber nicht nur das hat mir gefallen. Die Dialoge waren einfach herrlich, die übertriebene Trauer um einen Kater passt einfach zu den verrückten Bewohnern von Stars Hollow. Michel hatte auch wieder seinen Auftritt. ^_^

In der Folge stimmte einfach alles. Sookie, die völlig ahnungslos ist, als Lorelai ihr erzählt, dass es doch schön wäre, mal wieder "du weißt schon" zu haben. Die kleinen Streitereien von Luke und Sookie wegen des Essens. :D

Und ich muss mal wieder erkennen, dass mir die junge, unschuldige Rory viel, viel besser gefällt, als die Rory von heute. Was war sie noch schüchtern mit Dean.

Alles in allem eine sehr schöne Folge und für Max/Lorelai-Fans genau der richtige Einstieg in eine schöne Romanze. :)

@Diana: Ich denke mal, dass Lorelai Max ihre Büronummer aufgeschrieben hat, damit Rory erst mal nix mitbekommt von ihren Telefonaten mit ihm. ;)

schnubbi_88

Beitrag von schnubbi_88 »

Bei den GG wird so etwas wie die Katzenwache immer übertrieben!

@Diana: Ich finde Max nicht toll. Ich denke er passt nicht zu Lorelai. Aber das mit der Nummer ist ja echt nen Gag.

@Twixy: Das könnte natürlich sein, dass Lore ihm die Nummer vom Hotel gegeben hat, aber ich glaube Max hat erst später mal im Hotel angerufen, als Rory was von der Beziehung wusste.

Ich würde nie was mit dem Lehrer meiner Kinder anfangen. Ich finde so etwas gehört sich nicht. Das geht nachhher ja auch in der Schule rum, das Max und Lore im Klassenzimmer geknutscht haben. Dadurch hat es Rory ja auch erfahren, oder?

Ich fand die Bemerkungen über die Nazis nicht angebracht in der Folge!

LEONIE84

Beitrag von LEONIE84 »

Ich fand die Folge lustig und beängstigend gleichzeitig. Okay es steht gar nicht zur Debatte das die Deutschen oder wir Deutschen oder wie auch immer eine Zeit lang ziemlichen Mist fabriziert haben, doch das es auch heute immernoch das erste ist was in diesem Fall jetzt die Amis im Kopf haben ist schon ziemlich krass. Okay mir ist durchaus klar das es als Witz gemeint war und das die im Hause Gilmore hin und wieder mal etwas heftiger ausfallen aber musste es wirklich sein. Es wären so viele andere Möglichkeiten dagewesen.

Das mit der Katze hingegen war der Brüller schlechthin und auch gar nicht mal so abwegig. Wenn der Typ aus meiner Nachbarschaft etwas umgänglicher wäre hätte ich wahrscheinlich auch der Beerdigung von Susi 1 - 23 beiwohnen dürfen.

Die Beziehung zwischen Max und Lorelai geht mir irgendwie jetzt schon gehörig auf den Keks, was eigentlich Max gegenüber nicht fair ist. Er ist ein total lieber Typ und ich hätte mir echt gewünscht das meine Pauker auch nur annähernd so nett gewesen wären. Wäre bestimmt gemütlicher geworden. ;) Aber es sind ja zum Glück ganz alte Folgen und wir wissen ja alle das Besserung in Sicht ist. :D

.:Ann:.

Beitrag von .:Ann:. »

Es ist generell schön mal wieder zu sehen wie alles began :) ...

...und die Folge fand ich schön, auch wenn sie nicht zu meinen liebsten gehört.

* Die Totenwache war zwar übertrieben, aber das ganze ist einfach typisch für SH und seine Bewohner.

* Max und Lorelai sehe ich zwar nicht so gerne zusammen, aber denDialog zwischen den beiden in der Cafeteria fand ich klasse, besonders als Lorelai auf Max Frage, ob sie Kaffee trinken würde, antwortete: "Ich brauche Kaffee mehr als Sauerstoff!" :up: ^_^

* Der Konkurenzkampf zwischen Luke und Sookie war auch amysant, und die ahnungslose Sookie war auch herrlich.

Und ich muss mal wieder erkennen, dass mir die junge, unschuldige Rory viel, viel besser gefällt, als die Rory von heute. Was war sie noch schüchtern mit Dean.
Ich kann nicht sagen, dass mir die Rory von früher besser gefällt, denn mir gefallen "beide"gleich gut ;) , aber es ist schön wieder die alte Rory zu haben.

Babsi014

Beitrag von Babsi014 »

Tja die Folge war nicht schlecht, aber es gibt eindeutig bessere.
Das mit Max und Lorelai finde ich eigentlich nicht so besonders toll. Er ist Rorys Lehrer! Ich würde nie mit dem Lehrer meiner Kinder ausgehen, auch wenn er mir noch so gut gefällt.
Rory&Dean fand ich allerdings süß und ich versteh auch warum Rory immer wegrennt, sie ist zum 1.Mal richtig verliebt und auch ziemlich nervös in seiner Gegenwart, da ist das doch verständlich oder?
Ich muss auch sagen, dass mir die "alte Rory" besser gefällt.

Und die Sache mit Michel war echt super witzig. :D
Wie er während er "Isch wünschte isch wäre tot" sagt grinst, damit die Franzosen nichts merken, war einfach super!
Wegen Kirk ist mir noch was aufgefallen: In dieser Episode ist er eigentlich auch nicht der Kirk den wir kennen und lieben ^_^ ^_^ ^_^
Er sagt ja er ist neu in der Stadt oder? Und Miss Patty sagt ihm sie würde was mit ihm anfangen, wenn er eine schönere Frisur hätte!
Für so verzweifelt habe ich nichtmal sie gehalten! ^_^

Benutzeravatar
Pretyn
Beiträge: 3281
Registriert: 16.12.2009, 15:45
Geschlecht: weiblich

Re: Meinungen zu #1.05 Katzenjammer

Beitrag von Pretyn »

Ich finde die Folge okay, aber nun auch nicht gerade überragend.
Eine Totenwache für eine Katze in dem Umfang finde ich, wie Emily auch ;), ein winziges bisschen überzogen. Aber irgendwie war es dann doch schön, dass alle aus der Stadt für Babette und Morey da waren - vor allem den "Kampf" um das Catering zwischen Luke und Sookie finde ich jedes Mal wieder toll. V.a. da sie sich vorher schon im Diner in die Wolle bekommen haben. :D

Die Fast-Verabredung zwischen Max und Lorelai ist natürlich auch süß gewesen. Ich komm mit Max richtig gut klar und seh ihn wirklich gern. Rorys Verhalten Dean gegenüber ist natürlich sehr teenagerhaft und fast wieder ein bisschen zu dick aufgetragen. Aber ich fand es gut, dass Dean nicht so schnell locker gelassen hat. Nur die Haare gehen ja noch immer gar nicht. :D
Bild
~*~

Antworten

Zurück zu „Gilmore Girls-Episodendiskussion“