Eure Meinung zu #6.09 Die verlorene Tochter

Moderatoren: ladybird, nazira, Pretyn

Benutzeravatar
Yaso57
Beiträge: 110
Registriert: 21.09.2006, 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bottrop

Beitrag von Yaso57 »

Also ich fand diese Folge nicht soo toll, die war nich so spannend
und wie schon erwähnt wurde, was ist denn mit Rory & Logan?
Was mit den jetzt ist, das frag ich mich auch..ich fand das total
komisch irgendwie :roll: naja..

Luke's Tochter hat mir gar nich gefallen, sie hat mich total genervt.
Ich mag die nicht. Wenn ich sie wäre hätt ich mich gefreut, dass ich
endlich meinen Vater gefunden hab. Sie hat sich ja überhaupt nicht
darüber gefreut. Als ob sie den Test nur aus Spass gemacht hätte.
Spoiler
Ja und wegen ihr & ihrer Mutter trennen sich Lorelai und Luke am Ende :boese:
Die Versöhnung zwischen Lorelai & Rory war für mich das Highlight
der Folge, das war das einzig Gute in der Folge, find ich! :up:

GilmoreGirl2006

Beitrag von GilmoreGirl2006 »

Mir hat die Folge eigentlich gut gefallen. Allerdings hat mir ein bisschen mehr Rory gefällt.

Die Schlussszene zwischen Lorelei und Rory war sehr ergreifend. (Kann auch sein, dass da ein oder zwei Tränchen in meinen Augen waren.) :anbet:

Bezüglich Luke's Tochter kann ich nur sagen, dass ich ein bisschen von ihr angenervt war. Mal schauen wie es sich so weiterentwickelt!

:) Welche Szene ich auch irgendwie witzig fand, war die, wo Sookie und Jackson mit am Tisch saßen und Lorelei den Satz mit Desperate Houswives abgelassen hat. Weiß leider nicht den genauen Dialog...

Pebls

Beitrag von Pebls »

hm, so im Ganzen war die serie wieder toll, aber Lukes Tochter hat mich auch irgendwie gestresst. Vor allem, da
Spoiler
sie es ist, die die Hochzeit erst mal verhindert bzw. aufschiebt
Aber gut...
Die Szene mit Rory und Lorelai war einfach nur toll, aber ich fands dann richtig schade, wo LOrelai zu Luke rüber ist und der konnte sich gar nicht richtig freuen :(

.:Ann:.

Beitrag von .:Ann:. »

Eigentlich wurde schon alles gepostet, was ich sagen wollte, aber ich gebe meinen Seft auch mal dazu ;) :

Auf die Folge habe ich mich schon seit langem gefreut!
Endlich ist Rory wieder auf dem richtigen Weg, und unsere beiden Mädels sind wieder vereint!
Ich freue mich schon auf die typischen Gespräche zwischen Lorelai und Rory, die haben mir schon extrem gefehlt!
Aber nun wird's hoffentlich wieder öfter "gilmorerückt" in SH :D

Allerdings hätte ich nicht gedacht, dass Rory letztendlich doch einen Platz in der Gezatte bekommt.
Obwohl es schon bemerkenswert war wie, stur und hartnäckig sie gewesen ist...
Da hat sie mich unheimlich an Paris erinnert, ich glaub Paris hätte dem armen Mann genau so lang in den Ohren gelegen :D

Emily war in dieser Folge richtig sympatisch, weil sie sich (wwas bei ihr ja fast nie vorkommt) so menschlich gegeben hat.
Sie hat mir richtig leid getan, als sie so offensichtlich verletzt war.
Ich glaube Lorelai hatte auch großes Mitgefühl mit ihr - so eine Emily würde ich mir öfter wünsche.
(Ich meine keine verletzte, sondern eine menschliche)

Der Streit zwischen Luke und Lorelai hat sich zum Glück doch geklärt.
Allerdings hatte der Tag für Luke ja noch eine Überaschung. Offensichtlich war er vollkommen überfordert durch Aprils Erscheinen.
Mal sehen wie sich die Beziehung der Beiden entwickeln wird...

Kate345

Beitrag von Kate345 »

Spoiler
Ich finde nicht, dass man April vorwerfen kann, dass sich wegen ihr Luke und Lore trennen. Da sind die beiden schon brav selbst dran schuld. Sie zwingt die beiden doch nicht dazu! Sie ist vielleicht der Auslöser, weil Luke Lore erst nichts erzählt und dann noch die Hochzeit verschiebt, aber sie kann ja wohl nichts dafür, dass Luke damals mit der anderen Frau im Bett war, oder? Sie hat doch das Recht ihren Vater zu kennen!

Schneeflocke87

Beitrag von Schneeflocke87 »

Spoiler
Ne, dass sie Schuld daran ist kann man wirklich nicht sagen. Sie ist jedoch der Grund, dass Luke etwas vor Lore verheimlicht. Und dies ist der Auslöser für die Schwierigkeiten, die schlussendlich zur Trennung führen. Also hat sie auf eine gewisse Art doch ein wenig Schuld. Auch wenn sie nichts dafür kann.
Okay, jetzt kommt sicher wieder sowas wie, nicht soviel Spoiler in diesem Thread... :D ! Aber das musste ich jetzt schnell sagen.

***L.K.***

lorelai/rory/luke und logan

Beitrag von ***L.K.*** »

ich fand insgesamt die folge schon sehr schön , weil am ende lorelai und rory sich endlich wieder versöhnen..
das mit april gefällt mir aber überhaupt nich , weil ich denke das die sicherlich in irgenteiner hinsicht die beziehung von lorelai und luke stören könnte, aber vermuten wir nich das schlimmste sondern hoffen einfach mal das die hochzeit von lorelai und luke bald passiert, aber... ?
blöd fand ich aber auch das logan nicht in dieser folge vergekommen ist, aber das liegt wahrscheinlich nur daran, weil ich ein absoluter LOGAN-FAN bin =) hoffentlich hat der streit zwischen ihm und rory nichts bedeutendes an sich...

DHFan

Re: Eure Meinung zu #6.09 Die verlorene Tochter

Beitrag von DHFan »

Ich finde es doof, dass die Tochter von Luke aufgetaucht ist. Es ist jetzt gerade wieder gut gelaufen und dann sowas!

Liebe Grüsse, DHFan

Benutzeravatar
serien und ich
Beiträge: 458
Registriert: 05.06.2009, 18:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #6.09 Die verlorene Tochter

Beitrag von serien und ich »

ja ich finde das mit april auch nicht gerade toll aber ich finde deswegen sollte man nicht glich sauer auf sie sein ich meine sie konnte ja nicht wissen das da gerade alles so gut läuft und sie wollte ja nr herausfinden wer ihr vater ist das ist ja nicht schlimmes
ich bin eher auer auf luke weil er es lorelai nicht gesagt hat

so jetzt zu der folge

also der schluss war ja schon super es wurde ja auch mal zeit das die beiden sich wieder vertragen das geht doch nicht eine welt in der lorelai und rory sich streiten
ich weis nicht genau warum aber irgendwie fand ich es lustig als emily sich ein flugzeug kaufen wollte und so
ausderdem hat es mir noch gefallen wie rory um den platz bei der zeitung gekämft hat das war kalsse
im großen und ganzen war die forlge ganz gut
es ist zwar nicht die beste folge überhaubt oder so was aber es ist eine typische gilmore girls folge und sie ist gut

Antworten

Zurück zu „Gilmore Girls-Episodendiskussion“