Eure Meinung zu #6.22 Ganz oder gar nicht

Moderatoren: ladybird, nazira, Pretyn

Ele

Beitrag von Ele »

Also so schlecht ist die 7. Staffel nun auch wieder nicht. Natürlich hat sich der Stil verändert, vor allem die Sprache ist eine andere, die Dialoge sind weniger schnell und Anspielungen fehlen manchmal, trotzdem ist es die Serie immer noch wert geschaut zu werden. Ich finde David Rosenthal macht seinen Job nicht so schlecht, auch wenn es hier und da durchaus Verbesserungen gibt. Mir geht halt nur das ganze Drama in der letzten Zeit auf die Nerven. Wenn ich Drama will dann schau ich nicht Gilmore Girls.

GG-Girl

Beitrag von GG-Girl »

All dem ist nix hinzuzufügen. Ich hätte es ned besser schreiben können...

Paloma

Beitrag von Paloma »

Also ich finde die 7. Staffel auch nicht so schlecht, wie mir von vielen gesagt wurde... immerhin passiert immer wieder was neues und in vielen Folgen ist der alte GG-Charme wieder zurück...
die 6. Staffel war nun wirklich langatmig, erst die Pause zwischen Rory und Lorelai und dann der Stress mit Lorelai und Luke wegen April und der Hochzeitsverschiebung... und wer sagt, dass Amy die 7. Staffel nicht genauso oder ähnlich gestaltet hätte?

stella

sorry ihr lieben..

Beitrag von stella »

hallo an alle erstmal sorry!

so extrem sollte es eigentlich auch nicht klingen, war echt nicht meine absicht! Ich meine ja nur das ich lukes verhalen so blöd finde weil er sich fast gar nicht mehr bemüht um lorelai..sie ist endlich bereit und liebt ihn so sehr und er macht sich nur sorgen darüber das april sie mehr mag als sie und solche sachen..okay? ich liebe luke doch echt! mein wunsch wäre gewesen das sie heiraten und endlich zusammen glücklich werden..aber sein verhalten ist nun nicht mehr einfach rückgängig zu machen und es lässt sich nicht mehr entschuldigen...finde ich

ich lieb gg über alles, hoffentlich versteht ihr mich! :star_b:

Lyra

Beitrag von Lyra »

Hallo zusammen !

um von dieser "wer-hat-Schuld-Luke-oder-Lorelei-Diskussion" wegzukommen, (meiner Meinung nach ganz klar: beide !) eine kurze Frage:

Seht ihr das auch so, dass Rory die Party für Logan erst kurzfristig nach dem Gespräch mit seinem Vater organisiert hat ? Auf mich wirkt es so, dass sie zunächst einen romantischen Abend mit Ihm allein verbringen wollte, um Ihm dann evtl. sogar wirklich zu sagen dass er nicht gehen soll. Dank der (meiner Meinung nach richtigen) "Aufklärung" über die wahren Beweggründe Mitchums hat sie Ihren Plan geändert und versucht, Logan einen fröhlichen Abschied zu bereiten.
Was denkt Ihr ?

fläshi

Beitrag von fläshi »

Hab ich mir auch schon überlegt, ob das so ein spontaner Einfall war, oder nicht..
Ich denk schon, dass das eher spontan war. Nur wie hat sie das alles so schnell hinbekommen? :o :D

stella

hallihallo

Beitrag von stella »

also ich denke auch das rory die party kurzfristig geplant hat..
(frage:wie hat sie das hinbekommen?)tja rory ist halt multitasking-fähig 8-) das hat sie uns doch schon mehrmals bewiesen..(z.b. sie ist die chefredakteurin der ydn usw.) Sie hätte logan bestimmt nicht so einfach gehen lassen wollen, aber sie hat wohl gemerkt das michtim garnicht so unrecht aht mit dem was er sagt(logan muss erwachsener werden) vor allem weil er ziemlich schlechten umgang hat life and death brigade..sie hat wohl gemerkt das es nicht anders geht und für ihn diese fette party geschmissen :) :) :)

es war bestimmt nicht leicht für sie ;-(
hoffentlich bleiben sie gaaaaaaaaaaaaaanz lange zusammen sie passen so parfekt zueinander! :D :D :D

summer345

Beitrag von summer345 »

Ihr sprecht mir aus der Seele,
das mit der party ist mir noch gar nicht aufgefallen.
ich seh das genau so.
sie war der selben meinung wie mitchum, den sie hat ihm im fahrstuhl nicht wiedersprochen.
ich fand diese party echt toll gemacht.
rory sah mit der perrücke gar nicht mal so schlecht aus.

Glücksi

Beitrag von Glücksi »

@ Party
Bei dem verrückten Haufen den Logan als Freunde hat, war es bestimmt kein Problem diese Party kurzfristig zu organisieren. Ich hatte das auch so verstanden das sie eigentlich einen Abend zu zweit vor hatte.

@ Mitchum
Ich kann diesen Kerl ja nicht ausstehen - aber in diesem Fall hatte er tatsächlich mal Recht. :roll:

Ob sie sich in diesem Jahr wohl mal besuchen können? - Oder sind sie nun wirklich ein Jahr nur auf´s telefonieren angewiesen? :o

Benutzeravatar
Miha
Beiträge: 2159
Registriert: 22.07.2006, 18:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Beitrag von Miha »

Glücksi hat geschrieben:@ Party
Bei dem verrückten Haufen den Logan als Freunde hat, war es bestimmt kein Problem diese Party kurzfristig zu organisieren. Ich hatte das auch so verstanden das sie eigentlich einen Abend zu zweit vor hatte.
Als Rory bei ihren Großeltern ist, telefoniert sie noch mit Colin und Finn und sagt ihnen, dass sie Logan irgendwie hinhalten müssen.
Die Party hat sie spontan an diesem Abend geplant, weil sie eingesehen hat, dass Mitchum recht hat ...
Bild

CrazyGilmoreGirl

Beitrag von CrazyGilmoreGirl »

Ich denke nicht, dass sie das erst an dem Abend geplant hat. Hat Lorelai nicht von der Feier gewusst? Rory hat doch irgendwas am Telefon (auf Logans Abschlussfeier) erzählt, dass es noch ein besonderer Abend werden soll.

Glücksi

Beitrag von Glücksi »

CrazyGilmoreGirl hat geschrieben:Ich denke nicht, dass sie das erst an dem Abend geplant hat. Hat Lorelai nicht von der Feier gewusst? Rory hat doch irgendwas am Telefon (auf Logans Abschlussfeier) erzählt, dass es noch ein besonderer Abend werden soll.
Nun jaaaa...wenn ich mich von meinem Schatz für ein Jahr verabschieden müsste, dann würde es definitiv NICHT in so einem großen Rahmen sein! 8-)

Ich denke aber, ihr ging es darum ihm den Abschied so leicht wie möglich zu machen, ein romantischer Abend zu zweit hätte ihn vll doch noch dazu bewogen nicht nach London zu gehen und das will sie nach Mitchums Rede anscheind doch nicht mehr.

Benutzeravatar
Miha
Beiträge: 2159
Registriert: 22.07.2006, 18:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Beitrag von Miha »

CrazyGilmoreGirl hat geschrieben:Ich denke nicht, dass sie das erst an dem Abend geplant hat. Hat Lorelai nicht von der Feier gewusst? Rory hat doch irgendwas am Telefon (auf Logans Abschlussfeier) erzählt, dass es noch ein besonderer Abend werden soll.
Also so wie ich das in Erinnerung habe, wollte Rory am Abend mit Logan in ein besonderes Restaurant gehen und schön essen.
dann war Logan aber den ganzen Nachmittag mit seinem Dad unterwegs, weswegen Rory sehr sauer wurde.
Im Aufzug hat sie dann ihre ganze Wut an Mitchum ausgelassen, der ihr den Kopf gestutzt hat.
Sie bekam ein schlechtes Gewissen und auf dem Weg zum Freitags Dinner kam ihr dann die Idee mit der Party.
Als bei Richard und Emily ankam, hat sie dann Finn und Colin angerufen, sie mögen Logan bitte hinhalten, weil sie diese Party plant.

Ursprünglich wollten sie halt zu zweit den letzten Abend genießen, aber weil sie dank Logans Vater kapiert hat, WARUM Logan weg muss, wollte sie ihm eine Freude machen und ihm das positive an London zeigen..
Bild

stella

Beitrag von stella »

du schreibst mir aus der seele miha...ich glaube das rory nach dem gespräch mit mitchim einfach auch wusste das es besser für ihn ist nach london zu gehen verscheinlich hätte er sich irgentwas einfallen lassen um nicht nach london zu müssen. sie treffen sich bestimmt an weihnacheten und so...sie wollte ihm die möglichkeiten und neuen chancen klarmachen die er kriegt´/bekommt wenn er nach london geht...

sie hätte bestimmt auch gerne ihre letzten std mit logan anders verbracht... :D :D :D

summer345

Beitrag von summer345 »

genau so seh ich das auch.
sie hat ihm ja erzählt was es alles tolles in london gibt, so wollte sie ihm (und auch sich selber wahrscheinlcih) das alles etwas einfacher machen.
zu rorys und logans gespräch auf der couch:

Frage: wie hättet ihr reagiert wenn euer freund, den ihr über alles liebt und für ein jahr weg muss dann plötzlich sagt:sag mir ich soll nicht gehen, nicht in dieses Flugzeug steigen.
Sag mir ich find was anderes!?


wäre ich rory, hätte ich gedacht das er jetzt sauer wird, nachdem ich nein gesagt hatte.
Aber er hat dann ja selber begriffen das er gehen muss.

nur was würdet IHR machen?

Benutzeravatar
Miha
Beiträge: 2159
Registriert: 22.07.2006, 18:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Beitrag von Miha »

Ich weiß nicht ob ich so egoistisch wäre und sagen würde "bitte bleib"...

Aber:
An Rorys Stelle wäre ich lieber ein Jahr von Logan getrennt (mit gelegentlichen Besuchen), als ihn nächste Woche tot aus dem Meer zu fischen, weil Colin und Finn ihn wieder zu einer total bescheurten und lebensgefährlichen LaDB-Sache überredet haben...
Bild

summer345

Beitrag von summer345 »

Ja aber wer weiß was er in london treibt, ich mein da gehört schon massen haft vertrauen dazu um ihn ein jahr da zu lassen.

er könnte ungestört mit lauter mädels rummachen und sie würde es nie erfahren

CrazyGilmoreGirl

Beitrag von CrazyGilmoreGirl »

Wenn das Vertrauen und die Ehrlichkeit nicht vorhanden sind, sollten sie besser Schlussmachen.
Aber ich kann doch nicht einfach sagen, du bleibst hier, weil du mir fremdgehen wirst. Wenn es so kommt, dann war er halt nicht der Richtige. Außerdem muss man zum "Rummachen" nicht für ein Jahr nach London fahren. Schließlich ist er oft genug unterwegs gewesen, um eine solche Gelegenheit wahrzunehmen.
Ich hätte ihn fahren lassen. Er kommt doch wieder.

kleinertedda

Beitrag von kleinertedda »

Ich denke Logan liebt Rory wirklich und Rory weiß das auch...und deswegen macht Sie sich auch keinen Kopf was er in London machen könnte...sondern das er in London ist und sie eben nicht...und das finde ich wirklich stark von Rory...das sie ihm scheinbar wirklich vertraut und ihm glaubt das er nur sie liebt...das spricht für diese Beziehung - und ich hoffe das Logan dieses Vertrauen nicht ausnutzt... :wtf: ... Am Anfang mochte ich (wie viele Anderen wohl auch) Logan überhaupt nicht, und hab gedacht "was will Sie mit so einem"... aber mittlerweile bin ich ein echter Rory + Logan - Fan ! (Hätte nie gedacht das ich DAS mal sage ! ^_^

Mina

Beitrag von Mina »

Ich gebe kleinertedda voll und ganz recht sie lieben sich und so dumm wäre Logan nicht um sich das mit rory zu vermasseln ist meine meinung !
LG lina

Antworten

Zurück zu „Gilmore Girls-Episodendiskussion“