Eure Meinung zu #1.10 Hilfe von oben

Moderator: Moderatoren

Antworten

Wieviele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Eure Meinung zu #1.10 Hilfe von oben

Beitrag von Schnupfen »

Unbekannte Flugzeuge haben Hilfsgüter, die scheinbar aus China stammen, über Jericho abgeworfen. Zwischen Green und Anderson bricht ein Streit aus, ob und wie die eventuell vergifteten, aber dennoch so dringend benötigten Lebensmittel wirklich verteilt werden sollen. Als dann auch noch ein riesiger Stromgenerator gestohlen wird, scheint das Chaos perfekt.

>>Hier geht's zur Episodenbeschreibung
>> Hier geht's zur Review von Manuel

----------------------------------------------------

Die Folge gefiel mir richtig, richtig gut. Von vorne bis hinten. Nach dem Pilot die beste bisher.

Interessant find ich, dass sobald die Sonne in Jericho scheint, alles normal zu sein scheint. Die Menschen lachen, die Stadt lebt. Und es wird Thanksgiving gefeiert (zu dem tollen Five for Fighting-Text „What kind of world do you want? Let’s start at the start!”).
Und mittendrin diesmal keine Bedrohung von außen, sondern ein eventuelles trojanisches Pferd. Mal was anderes. Und doppelt interessant: Konflikt unter den Bewohnern + die Frage, was außen los ist. Warum chinesische Hilfsmittel von der Regierung?

Es gab einige schöne zwischenmenschliche Momente, die den Personen mehr Tiefe verleihen: Gale und Johnston, Gracie und Johnston, wieder mal die Hawkins-Family, April und Eric, die Haudrauf-Emily und Jake, zudem unser neues Paar Stan und Mimi.

Gefehlt hat mit Heather. Ich verstehe immer noch nicht, warum es da nicht mit Jake vorangeht… Ein Kuss – und nun nichts mehr?

Der Cliffhanger – sehr mies: Ist Gracie tot?
War das Jonah um seinen Leuten zu zeigen, dass er noch hart ist? Oder waren sie es in Eigeninitiative? Der zweite Mord in Jericho (oder?)!


Wie fandet ihr die Folge?




Ilyria hat geschrieben:Würde ihn doch lieber an Heather´s Seite sehen. Obwohl ich Emily zwar mag, aber in Bezug auf Jack gehört sie für mich einfach zu seiner Vergangenheit, und Heather zu seiner "Zukunft"
Für mich eigentlich auch. Eigentlich. Denn dann gibts so schöne Szenen wie heute... Und ich kann mich nicht entscheiden... Die Autoren haben da zwei tolle Paare kreiert und machen mit mir, was sie wollen...
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13434
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Maret »

Stan und Mimi gefallen mir als Paar sehr gut. Ich bin froh, dass sie sich am Ende doch noch geküsst haben, denn sonst wären sie vor lauter sexueller Anspannung noch explodiert und Explosionen hatten wir in der Serie schon genug ;).

Ich denke, der Mörder (falls Gracie denn tot ist), war dieser Typ, der Jonah kritisiert hat. Der meinte ja auch, dass sich Jonah zuviel von Gracie hat gefallen lassen. Mit dieser Aktion will er wahrscheinlich zeigen, dass er sich nichts gefallen lässt und ein besserer Anführer als Jonah ist.

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen »

Maret hat geschrieben:Ich denke, der Mörder (falls Gracie denn tot ist), war dieser Typ, der Jonah kritisiert hat.
Mitchell, meinst du, Jakes alter Kumpane (und der Typ aus "Nur mit dir"). :-)
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13434
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Maret »

Schnupfen hat geschrieben:
Maret hat geschrieben:Ich denke, der Mörder (falls Gracie denn tot ist), war dieser Typ, der Jonah kritisiert hat.
Mitchell, meinst du, Jakes alter Kumpane (und der Typ aus "Nur mit dir"). :-)
Ja, genau. Der Name war mir entfallen ;).

Slutty

Beitrag von Slutty »

Maret hat geschrieben:
Ich denke, der Mörder (falls Gracie denn tot ist), war dieser Typ, der Jonah kritisiert hat. Der meinte ja auch, dass sich Jonah zuviel von Gracie hat gefallen lassen. Mit dieser Aktion will er wahrscheinlich zeigen, dass er sich nichts gefallen lässt und ein besserer Anführer als Jonah ist.
ja ich denke auch, dass er es war und nicht jonah selbst. man hat ja gemerkt, dass er nun "anführer" spielen möchte. bin gespannt, wie das weiter geht.

der cliffhanger war echt mies. mal sehen, ob gracie noch lebt...

emilys aktion, wie sie den laster geklaut hat, war einfach nur genial :up:

und was ich ich von der sache, die sich da zwischen emily und jake anbahnt, halten soll, weiss ich auch noch net so recht. eigentlich wollte ich jake ja mit heather zusammen sehen (was ist mir ihr eigentlich? ist sie verschollen?^^), aber manche momente zwischen jake und emily gefallen mir dann doch irgendwie und ich find es süß

und johnston hat seiner frau gegenüber ja auch so einen spruch abgelassen, und dabei em und jake angesehen (wünscht er sich also, dass die beiden wieder zusammen kommen?)

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen »

Slutty hat geschrieben:und johnston hat seiner frau gegenüber ja auch so einen spruch abgelassen, und dabei em und jake angesehen (wünscht er sich also, dass die beiden wieder zusammen kommen?)
Generell, so würd ich ihn einschätzen, gönnt er Jake beide gleich - eben die, mit der Jake glücklich wird.
Aber Emily kennt er schon lange, die Familien sind verbunden - vielleicht tendiert er ein Stück mehr zu ihr... ;)
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Slutty

Beitrag von Slutty »

Schnupfen hat geschrieben: Aber Emily kennt er schon lange, die Familien sind verbunden - vielleicht tendiert er ein Stück mehr zu ihr... ;)
ja das seh ich ähnlich wie du. bin wirklich gespannt, für wen sich jake am ende entscheidet.

aber ich würde mir - zumindest der nächsten folge - mal wieder heather zurückwünschen und sie mit jake zusammen sehen...

ich hoffe, ich seh die beiden noch vor meinem urlaub.


weiss zufällig jemand, wie lang jericho noch läuft?

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen »

Slutty hat geschrieben:weiss zufällig jemand, wie lang jericho noch läuft?
Die Ausstrahlung endet am 20.8. mit ner Doppelfolge.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

alexis-machine

Beitrag von alexis-machine »

Chinesische Lebensmittel mit amerikanischen Microchips in den Abwurfbehältern, die von veralteten Russischen Flugzeugen abgewurfen wurden. Eigentlich sehr interessant. Man kann viel spekulieren, was da hinter stecken könnte.
Ich würde auf vereinte Nationen oder so tippen.
Wäre auf jeden Fall ironisch, da ja sonst die Westlichen Länder wie USA der dritten Welt sonst so helfen, und nun wird sind die USA eine "dritte Welt" und die "armen" Länder helfen den USA.

Jake wusste genau über Flugzeuge bescheid, hat die Modelle sofort erkannt, und ebenso hat Hawkins am Geräusch der Motoren erkannt, dass es Bomber (Transportflugzeuge) sind.
Dass beide wirkliche Experten in Militärischen Sachen sind, wird immer klarer.
Ich bin gespannt darauf, was Jake wirklich in der Vergangenheit gemacht hat.

Aber insgesamt fand ich die Folge nur durchschnittlich.

Antworten

Zurück zu „Jericho-Episodendiskussion“