Eure Meinung zu #1.01 Fremde Welten und #1.02 Das Musterhaus

Moderatoren: Schnurpsischolz, nazira

Sethela

Beitrag von Sethela »

@ Marissa*Barton vllt solltest du dich lieber nicht beschweren, sonst fallen die Quoten noch tiefer... :D

Miss Kady

Beitrag von Miss Kady »

Catherine hat geschrieben:
Miss Kady hat geschrieben:und schon wieder haben sie gesagt *Ryan und Friends* ^_^ :roll:
das kann man ja net mit anhören :ohwell:
Die machen ja auch nicht jede Woche einen neuen Schlussteaser. Da es keine Vorschau für die nächste Woche war, kommt jede Woche der gleiche Spruch.
ja hast auch wieder recht :D aba trotzdem is des n schlimmer spruch ^_^

ChrIsTiaN

Beitrag von ChrIsTiaN »

Der Spruch is irgendwie schon fürn Arsch aber egal man sollte da nicht soviel
hinein interpretieren !

l :)

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra »

ChrIsTiaN hat geschrieben:Der Spruch is irgendwie schon fürn Arsch aber egal man sollte da nicht soviel
hinein interpretieren !
Hast Du denn sonst noch etwas zu der zweiten Folge zu sagen?

Wie sieht es mit den anderen aus? Wie ist eure Meinung?
Bild

Liebe ist...

Miss Kady

Beitrag von Miss Kady »

was mir grad so aufgefallen is es is total komisch die coopers noch so als familie zu sehn wo julie noch mit jimmy zusammen is und alle nohc unter einem dach leben und sich noch ziemlich gut verstehn... total ungewohnt :ohwell:

Sheyna

Beitrag von Sheyna »

Ja, das hab ich auch bemerkt. Ich fand das auch total komisch, dass die überhaupt wieder in diesem Haus wohnen und alles wieder so ungewohnt ist, nachdem man die 2. Staffel gesehen hat... :schaem:

monbijoux

Beitrag von monbijoux »

Miss Kady hat geschrieben:was mir grad so aufgefallen is es is total komisch die coopers noch so als familie zu sehn wo julie noch mit jimmy zusammen is und alle nohc unter einem dach leben und sich noch ziemlich gut verstehn... total ungewohnt :ohwell:
Ja finde ich auch! Vorallem die noch problemlose Beziehung von Sandy und Kirsten! Da waren die Zeiten noch goldig :)... aber jetzt...

Vorallem fand ich es schade, dass Ryan Marissa weggeschickt hat .. haha und eigendlich hat Ryan das Musterhaus gar nicht abgefackelt!

Der Song ist auch ganz schön "Hallelujah!"

Psychadelic

Beitrag von Psychadelic »

Ein sehr guter Anfang für eine sehr gute Serie

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52181
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine »

Psychadelic hat geschrieben:Ein sehr guter Anfang für eine sehr gute Serie
Was hat dir denn so gut an dieser Folge gefallen?

nettes girl

Beitrag von nettes girl »

Marissa*Barton hat geschrieben:
Catherine hat geschrieben:
Miss Kady hat geschrieben:und schon wieder haben sie gesagt *Ryan und Friends* ^_^ :roll:
das kann man ja net mit anhören :ohwell:
Die machen ja auch nicht jede Woche einen neuen Schlussteaser. Da es keine Vorschau für die nächste Woche war, kommt jede Woche der gleiche Spruch.
aber bitte nicht "ryan and friends" dass ist so :motz: ich werde mich in den nächsten tagen mal bei pro7 beschweren!
Ist doch scheiß egal was die sagen , schalt dann doch einfach um , so was könnte mich nicht aufregen , so unnötig , ich würde mich doch nicht beschweren , auf die idee käme ich noch nicht mals :o

~Angel~

Re: Eure Meinung zu #1.01 Fremde Welten und #1.02 Das Musterhaus

Beitrag von ~Angel~ »

Also mir hat die erste Folge ganz gut gefallen.

Mal erfährt schon einiges über die Charaktere.

Marissa´s Vater scheint einige Probleme zu haben, man erfährt aber noch nicht warum.

Sandy nimmt Ryan bei sich auf und der versteht sich gleich sehr gut mit Seth. Fand es lustig wie "seine" Summer sich dann an ihn ranmacht und er gleich sauer abhauen will xD

Diese Modenschau find ich ein wenig lustig, wie die da alle aussehen ^_^


-------------------------

Die zweite Folge hat mir besser gefallen.

Marissa, Seth und Ryan freunden sich langsam an.

Lustig ich fand ich das Marissa und Seth entdecken wie viele Gemeinsamkeiten sie eigentlich doch haben

Auch gut gefallen hat mir die Szene wo Jimmy und Kirsten im Musterhaus auftauchen und man dann erfährt das Jimmy Geldprobleme hat und Kirsten ihm hilft. Marissa, Seth und Ryan bekommen das mit.

Luke vermöbelt Ryan mit seinen Kumpels mal wieder und das Musterhaus fängt an zu brennen. Trotzdem rettet Luke ihn aus dem Haus, was ich gut fand. Auch das er am Ende zugibt bei der Polizei das er auch mit dabei war.

Andie McPhee

Re: Eure Meinung zu #1.01 Fremde Welten und #1.02 Das Musterhaus

Beitrag von Andie McPhee »

Schaut jemand nochmal von vorne?
VOX wiederholt ja alles, immer um 14.05 Uhr.

Ich fand die ersten beiden Folgen toll. Die ganze Stimmung, die tollen Aufnahmen, macht echt Lust auf mehr.
Damals hatte ich die zweite Folge verpasst und konnte sie jetzt nachholen. Finde beide Folgen gut gemacht.

Benutzeravatar
serien und ich
Beiträge: 458
Registriert: 05.06.2009, 18:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #1.01 Fremde Welten und #1.02 Das Musterhaus

Beitrag von serien und ich »

ich fand die erste folge war ein guter einstieg in die serie
vorallem ist es schön sich nach langer zeit mal wieder die alten folgen anzusehen
wenn man einem fremden oc erklären will muss man einfach nur die erste folge erklären denn die beschreibt die ganze serie
man sieht wie ryan zu den cohens gekommen ist, man sieht wie sandy alles versucht um ryan zu helfen(was er nicht nur in der ersten folge macht sondern immer), man sieht den lustigen seth der ryan schon bei der ersten begegnung vollabert(wie immer),man sieht eine typische newport-party (die ja öfter vorkommen) und man sieht ryan wie er sich prügelt (und da wissen wir ja alle dass das öfter vorkommt)

die zweite folge ist auch interesant
die mag ich besonders weil marissa und ryan sich da näher kommen
und da kommt auch einer meiner lieblings-oc-musik-momente vor nämlich als marissa zu ryan ins musterhaus kommt und ihn fragt ob sie mit ihm zusammen die nacht verbringen darf(lied:halleluja-jeff buckley)das ist echt einer meiner lieblingsmomente
und was darf nartürlich nicht fehlen und einer folge von oc

ryan prügelt sich

DeWalli

Re: Eure Meinung zu #1.01 Fremde Welten und #1.02 Das Musterhaus

Beitrag von DeWalli »

Ich werde sicher demnächst mal wieder meine DVDs auspacken und mir die Folge anschauen.

Aber diese erste Folge ist einfach der Wahnsinn, da wird man ja schon ultra nostalgisch.
FInde den Serieneinstieg einfach nur gelungen, es wird mehr oder weniger alles klar, man wird in die OC Welt eingeführt.

Vorallem die Szene als Ryan das Haus der Cohans mit Sandy in Richtung nach Hause verlässt und an Marissa vorbei fährt finde ich sehr gut. Dieses "verlassen des Anwesens" kommt ja noch öfters vor in dieser Form. Dazu die passende Musik, super :)

junkie

Re: Eure Meinung zu #1.01 Fremde Welten und #1.02 Das Musterhaus

Beitrag von junkie »

Hab heute nach langer Zeit mal wieder angefangen, die Serie anzuschauen.
Es ist immer wieder witzig, welche Sachen einem im Nachhinein auffallen oder lustig erscheinen.

Ich finde wirklich, dass die Serie eine gute Storyline hat. Ältere Serien kenne ich zwar nicht, aber ich wüsste nicht, dass eine andere Serie so einen Einstieg in ihre Geschichte hat. Also dass eine reiche Familie einen kriminellen Jungen aus einer armen Familie aufnimmt.

Jetzt erscheint es mir unmöglich, dass Summer anfangs an Ryan und nicht an Seth interessiert war.
Ryan und Marissa hatten diese gewisse Chemie meiner Meinung nach ja von ihrer ersten Begegnung an.

Sehr lobenswert ist nach wie vor die Musik. Sie setzt immer im passenden Moment und an der passenden Stelle ein. Dazu sind die die Songs noch optimal ausgewählt je nach der Stimmung die in der Serie gerade herrscht.

O.C. wird immer eine meiner Lieblingsserien sein und ich bedaure es zutiefst, dass Marissa sterben musste und daraufhin die Serie bald abgesetzt wurde. Wäre Mischa geblieben oder hätte man sie behalten, was auch immer der Grund war, wäre OC uns sicher noch längere Zeit erhalten geblieben worden.

Antworten

Zurück zu „O.C., California-Episodendiskussion“