Eure Meinung zu #2.02 Das Wiedersehen

Moderatoren: Schnurpsischolz, nazira

Monkey Bloom

Beitrag von Monkey Bloom »

Wieder mal geile Folge! :up:
Also, Ryan und Marissa...mhmh...einfach mein Lieblingspaar und da steh ich zu xD
Und irgendwann klappts bestimmt wieder mit den beiden +hoff+
Und Dj...nu komm Marissa, Ryan sieht ja wohl besser aus :P
Julie mocht ich eigentlich noch nie :/
Ich mein, wenn die schon sowas sagt wie "Hilf Caleb sonst wird auch Kirsten darunter leiden", find ich das total dämlich :motz:
Und wegen Seth und Summer...Ich muss Summer einerseit recht geben, mit allem was die so zu ihm meinte usw., aber trotzdem finde ich, dass sie Seth nochmal ne Chance geben sollte, ders wegen der jetzt so down, das macht mich auch fertig xD
Naja okay
Möp
Freu mich auf nächste Woche :)
+O.C. Fähnchen schwenk+

Benutzeravatar
cooper
Beiträge: 215
Registriert: 25.02.2005, 18:29

Beitrag von cooper »

Fand die Folge auch toll - war jedoch etwas überrascht - als Marissa Ryan in der Schule das erste Mal nach langem wieder sah und ihm gleich über den Hals fiel ... ich dachte sie wär noch gekränkt, weil er sie verlassen hat - dass sie so reagiert - hätte ich nicht erwartet -> fand ich aber gut!
Hoffe sehr, dass die beiden wieder zusammen finden, denn nur Freunde sein -> das ist ja schonmal schief gegangen :roll:

Sandy: Caleb bringt ihn immerwieder in Schwierigkeiten (in Konflikt mit dem Gesetz) ... und jetzt setzt er sich wieder für ihn ein ... wobei er das sicher nur wegen kirsten macht (geht Caleb unter - geht Kirsten mit unter)

zu Summer und Seth kann ich nur sagen - Seth hat´s vermasselt :ohwell:
Die schönste Freude erlebt man da, wo man sie am wenigsten erwartet.

Justine

Beitrag von Justine »

Ich fand die letzte Folge einfach nur hammer cool. ich find seths aktionen, summer ein liebesgeständnis zu machen einfach immer voll süß. aber ich find das summer schon recht hat. er will immer dann was von ihr wenn sie gerade vergeben ist oder so und seth lässt sie (segeltour) links liegen. ich hoffe und weiß auch schon das summer und seth wieder zusammen kommen. (hab die englischen ausschnitte alle schon gesehen! :) ) ich glaub das aus ryan und marissa nix mehr wird. ryan kommt glaub ich mit der aus der vorschau für die nächste folge zusammen und interessiert sich nicht mehr für marissa. ist auch richtig so! ich finde zwar das die 2 ein gutes traumpaar sind aber marissa ist einfach zu arrogant und zu blöd dafür. die stellt sich immer total verpailt an. für jimmy cooper find ichs voll schade das hailie nach japan gehen will. er hat immer das totale pech in der liebe. voll schade für ihn. auch bei julie cooper könnte ich mir gut vorstellen dsa sie sich von caleb trennen will, weil er pleite geht (sehr wahrscheinlich). julie is voll die dumme und arrogante zicke :roll: naja, was solls! ich freu mich schon auf summers und seths zukunft :)

No_Name

Beitrag von No_Name »

Also ich fand die Folge auf jeden Fall besser als die letzte, nur interessiert mich diese ganze „Caleb-wird-verhaftet“-Sache nicht wirklich...aber das die Verhaftung Seth so nahe ging war für mich auch überraschend...

Schade find ich nur, das Haylie jetzt weg ist, ich fand die Frau echt klasse, außerdem verdient Jimmy es auch, mal wieder glücklich zu sein...umso mehr freut es mich aber, das er jetzt an der Börse das große Geld macht ...und Julie in den sauren Apfel beißen muss...

Ich fand Julie mal wieder ätzend, ich meine, da sagt sie zu Sandy, sie muss sich um ihren Mann kümmern und dann macht sie irgendein Wellness-Wochenende...die Frau hat ja echt einen Knall...

Zu den Junior kann ich nur sagen, dass sie sich das selbst zuzuschreiben haben...ich meine, was haben die denn gedacht...das Summer und Marissa den ganzen Sommer Däumchen drehen und auf sie warten...bitte...

Ich finds echt super, das Marissa einen neuen Freund...obwoh sie es Ryan hätte sagen müssen, aber diese ewige mal-sind-sie-zusammen-mal-sind-sie-es-nicht-Story wird allmälich eh fad...aber ich hoff das sie wieder zusammenkommen...ich bin eben etwas naiv...

Seth kann ich auch verstehen, klar, dass es für ihn schwer war als Ryan abgehauen ist, ich kann auch verstehen, das er dann einfach weg musste, aber er kann von Summer doch nicht erwarten, dass sie ihn mit offenen Amen empfängt und ihm alles verzeiht...ich hoff zwar auch bei den beiden das sie wieder zusammen kommen, aber ich finds gut, das Summer nicht einfach nachgegeben hat, irgendwie hatte sie ja recht, Seth hatte immer nur Interesse an ihr wenn er sie jagen musste...jetzt macht Summer es eben genauso wie Seth damals mit Anna...

Die beiden (Seth und Ryan) tun mir schon leid, aber es ist eben ihre eigene Schuld, ich meine, einfach abhauen ist zwar vielleicht immer die einfachste Lösung, aber sicher nie die beste, sieht man ja auch anhand meines Gilmore-Girls-Traumpaares Jess und Rory...

Ich bin schon extrem gespannt wie es weitergeht !

Bis nächste Woche !

Eure
No_Name

AnnaStern

Beitrag von AnnaStern »

ich kann mich nur meinen vorgänger anschließen. die folge war spitze, aber auch traurig. zu dem mit seth als sein grandpa verhaftet wird, wie würdet ihr auf sowas reagieren, wäre es euch egal wen euer grandpa plötzlich vor deien augen verhaftet wird?!
mir wär es nicht egal, selbst wenn ich mich nicht immer mit ihm verstehen würde.

seth und summer ist ein thema für sich. ich kann sum schon verstehen, und trotzdem tut mir seth leid.

zu ryan und marissa brauch ich nichts sagen, denn sie haben irgendwo beide recht. marissa hätte ryan nicht anlügen sollen, auch wenn es der gärtner wäre und so, ryan hätte sicher nichts gesagt. aber ich kann auch marissa verstehen, das sie nicht warten wolte, genauso wie summer.

rachelbilson

Beitrag von rachelbilson »

ich fand die folge wieder einmal super, naja, ist ja auch o.c. california ...

ich bin sogar ganz froh, dass caleb verhaftet wurde ... hat er eindeutig verdient, scheiße war bloß mal wieder, dass sandy für caleb in die presche gesprungen ist ... langsam reichts wirklich ... dann soll caleb doch nicht so ne scheiße machen ... selbst schuld ... an sandy's stelle hätte ich caleb sowieso seinem schicksal überlassen, auch, wenn seine frau dann auch da mit reingezogen werden würde ... kirsten hat ja eigentlich nichts damit zu tun ...

ich hätte die reaktion von marissa am anfang echt nicht erwartet ... also ich mein, dass sie ryan sofort umarmt hat, als der die schule betreten hat, obwohl er sie - mal wieder - verlassen hatte und mit teresa zurück nach chino gegangen ist ... aber trotzdem - respekt! ich würde nie so reagieren, naja, ist ja auch eigentlich nicht das echte leben ...

kann man sich das überhaupt vorstellen:
ryan und gute noten? :<>
als ich das gehört habe, hab ich gedacht, die tussi hat sich in der akte geirrt und es geht eigentlich um seth ... da komm ich echt nicht drüber hinweg ...

aber mal ehrlich:
gibt es denn in ganz newport beach nicht einen rasierer für jimmy?
das sieht ja echt schlimm aus ...
und außerdem ... wenn jimmy es nicht schafft, sich endlich mal zu rasieren,wie hat es dann ryan geschafft?

was ich auch scheiße finde, ist, dass hailey einfach weg ist ...
warum ist jimmy denn nicht mitgegangen? erst macht er ihr einen antrag, und da möchte man doch echt meinen, dass er sie lieben würde, und dann lässt er sie einfach so gehen ...
warum denn bitte?

und leute, ich muss euch echt was gestehen:
.
.
.
ich hätte auch gern so nen gärtner wie marissa ... ;)

agent-black

Beitrag von agent-black »

Hey,

kommt es nur mir so vor oder wird Ryan langsam so wie Seth.
Ich find es schade, dass er nicht mehr so rebellisch ist. Er ist
jetzt so brav und witzig!

Olga

Super Folge

Beitrag von Olga »

Ich finde, dass die zweite Staffel sehr gut gelungen ist. Es fällt aber auf jeden Fall auf, dass es anders ist als in der ersten Staffel!
Summer hat sich sehr stark verändert, sie hat sich zu einem wichtigen Charakter in der Serie entwickelt.
Seth ist irgentwie nicht mehr ganz so lustig und viel zu egoistisch. Er hat mir in season 1 besser gefalen.
Ryan ist halt Ryan. Immer noch der aller tollste von allen. Es geht nicht mehr nur darum, dass ein Junge aus Chino nach Newport gekommen ist und dort das Leben aller auf den Kopf gestellt hat.
In der letzten Folge von season 1 sieht man wie sie wieder zur Wodka-Flasche greift. Für sie ist das Leben bei ihrer Mutter mit Caleb die Hölle. Sie trinkt die ganze Zeit und gibt das Geld ihres Stiefvaters aus. Ich denke, dass sie was mit DJ angefangen hat damit sie ihre Mutter ärgert. Diese weiß das noch nicht. Aber die heimlichen Dates geben ihr noch einen Kick, damit ihr Leben nicht total öde ist. Irgendwann wird sie das bestimmt merken, dass sie für DJ eigentlich keine wirklichen Gefühle hat und sucht sich eine neue Beschäftigung.

Justine

Beitrag von Justine »

ich find das es öde ist, wenn stellen in der serie mit marissa drin vorkommen. es ist einfach unlustig ihr zu zusehen. am anfang der geschichte haben marissa und ryan die totalen hauptpersonen gespielt und das mit seth und summer wurde fand ich nur so nebenbei gezeigt. aber jetzt find ich ds seth und summer im vordergrund stehen und das find ich super. denn die 2 sind einfach hammer zusammen. sie sehen beide krass aus und ergänzen sich super! drücken wir die daumen, das sie wieder zusammen finden!

Benutzeravatar
Kevin
Teammitglied
Beiträge: 1677
Registriert: 22.06.2005, 18:52
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Beitrag von Kevin »

agent-black hat geschrieben:Hey,

kommt es nur mir so vor oder wird Ryan langsam so wie Seth.
Ich find es schade, dass er nicht mehr so rebellisch ist. Er ist
jetzt so brav und witzig!
Spoiler
In dieser Staffel wird Ryan brav und Seth wird rebellischer weil er Alex (Olivia Wilde) beeindrucken will

kaffeesüchtig

Beitrag von kaffeesüchtig »

rachelbilson hat geschrieben: kann man sich das überhaupt vorstellen:
ryan und gute noten? :<>
als ich das gehört habe, hab ich gedacht, die tussi hat sich in der akte geirrt und es geht eigentlich um seth ... da komm ich echt nicht drüber hinweg ...
Ich meine, dass in der ersten Staffel auch schon immer gesagt wurde, dass er ein recht guter Schüler war. Er hatte in einen der ersten Folgen auch schon mal erwähnt, dass ihn Architektur interessieren wurde.
Daher fand ich das jetzt nicht so verwunderlich...

Californiagirl

Beitrag von Californiagirl »

^^ja stimmt in der 1. Folge als Der Sandy den Ryan da aus dem Gefängnis gehlolt hat, da hat er zum Ryan gesagt, dass er voll gut in der Schule wäre und warum er sich des alles kaputt macht und so! ^_^ ^_^ ..(irgendwie voll undeutsch der Satz! SORRY ;-( )

Benutzeravatar
Kevin
Teammitglied
Beiträge: 1677
Registriert: 22.06.2005, 18:52
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Beitrag von Kevin »

Ich hab mal ne Frage die nichts mit O.C. zu tun hat. Kann man eigentlich Bilder von den Fotogalerien von www.myfanbase.de auf seine eigene Homepage runtergeladen oder sind die irgwndwie rechtlich geschützt?

No_Name

Beitrag von No_Name »

Hey Leute,

wisst ihr was mir grad eingeschossen ist:

Summer hat in dieser Folge ja gesagt, dass Seth sie immer nur haben wollte wenn er sie nicht haben konnte, ihn würde die Jagd reizen und so...wenn man genau darüber nachdenkt trifft das eher auf Summer zu als auf Seth !

Wollte sie ihn nicht erst dann, als sie Anna und Seth immer öfter zusammen sah ?

Naja, war nur so ein Gedankensprung !


Ich freu mich auf heute Abend !

mfg
No_Name

Isabel

Beitrag von Isabel »

So richtig hat mir die Folge nicht gefallen. Der "coole" Comic Club von Seth und Ryan war super :D aber sonst gabs nichts weiter in der Folge. Ich mein,wieso musste dieser Zach gleich Summers Freund sein? Es soll mal wieder offensichtlich sein,dass Summer nur einen Ersatz sucht,aber trennt man sich nicht auch mal und bleibt es einfach? oder findet einen neuen Freund,ohne das er eine Kopie ist? Summer&Seth als Freunde würden mir besser gefallen. Wieso hat Ryan eigentlich so schnell Marissa geküsst? Nach dem Motto "Sorry das ich dich verlassen hab weil meine Freundin schwanger war,aber weißte was,sie hat das Baby verloren und nun können wir wieder mal rumknutschen"?

Benutzeravatar
Little-b
Beiträge: 205
Registriert: 08.03.2005, 21:56

Beitrag von Little-b »

Hallo
Als sich die 4 wieder in der Schule traffen war es verständlich das sich Summer wegdreht.
Ich finde es aber sehr traurig das Hailey nach Tokio geht. Obwohl das dies sehr toll ist.Ob sie woll glücklich wird?
DJ ist einfach sweet und sexy. Als ich ihn gesehen habe *gg* Das war der Wahnsinn!
Seth mit seinem Comicclub, eine gute Idee aber da Ryan mit reinzuziehen?
Ryan liebte Marissa noch und das wussten sie beide. Ryan ging zu Theresa weil sie Schwanger von ihm war!
Bye
EinsEinsElf <3

monbijoux

Beitrag von monbijoux »

Was ich einfach nicht verstehen kann. Ryan haut von Marissa ab (1. Staffel) und dann kommt er zurück und will sich einfach wieder Marissa schnappen... das geht nicht.. und ist wohl klar dass Marissa schon mit Ryan nicht mehr gerechnet hat.. und sich halt DJ geschnappt hat... und Ryan gibt ihr nicht mal eine Chance... das ist ja TRAURIG!

~Angel~

Re: Eure Meinung zu #2.02 Das Wiedersehen

Beitrag von ~Angel~ »

Eine tolle Folge :)
Der Anfang hat mir sehr gut gefallen wo Ryan und Seth sich unterhalten und nicht in die Schule wollen :D
Marissa und Summer haben also den Sommer über was mit anderen Typen gehabt, Marissa was mit ihrem Gärtner und Summer mit Zac, der ausgerechnet dem Comic Club von Cohen beitreten will. Obwohl sie sagt das es nicht ihr Freund ist, sondern sie nur ab un zu was zusammen machen.
Ryan findet in der Folge, mehr oder weniger durch eine Hausaufgabe, herraus was er mal werden will, Architekt.
Dann gibt es wieder den Markt und Ryan sagt zu Marissa das es wohl besser wäre wenn sie nur Freunde wären, denn er hat sie ja vorher mit dem Gärtner rumknutschen sehen. Seth versucht Summer zurück zu gewinnen und kletter erstmal auf nen Hot Dog Stand ^_^

Sophia B.

Re: Eure Meinung zu #2.02 Das Wiedersehen

Beitrag von Sophia B. »

Also ich fand die "wir sind nur freunde" nummer zwischen ryan & marissa immer wieder gut. vor allem, weil wir alle genau wussten, dass die beiden nie "nur freunde" sein werden und diese konversationen, die dieses " nur freunde" gehabe hervorruft.. einfach toll. okay in der folge wurde nicht darüber diskutiert, aber später in der staffel xD oh man ich liebe es ich muss immer so so lachen wenn sie mal wieder beschließen "nur freunde" zu sein. die szene kann noch so ernst sein und ich fall fast vom sofa vor lachen. xD ach das sind momente die ich liebe. na ja

jo seth klettert auf den hot dog stand... genial gott sei dank ist er nicht runter gefallen xD der arme. hat summer ihn einfach stahen lassen, dnachdem er sich vor's ato geschmissen hat. ach ich liebe seth... einfach er ist der könig der schlechten ideen xD und mit summer da kann man sich auch immer schön kringeln. ich finde zach übrigens jetzt nicht so schlimm.. er hat was lustiges an sich. na ja der kick off war in dem jahr jedenfall ein total flopp zumindest für unsere fab 4... kein riesenradkuss=( kein set & summer.. na ja dafür konnte ich so richtig schön lachen auch wenn ryan etwas egoistisch war und gedacht hat, er kann nach 3 monaten wiederkommen und alles ist wie es war... etwas naiv wenn ihr mich fragt! na ja mit seth ist es das gleiche... also ich hätte noch ganz andere sachen gesagt als summer xD

Antworten

Zurück zu „O.C., California-Episodendiskussion“