Das beste Staffelende?

In unserem "Gilmore Girls"-Forum geht es genauso schnell her wie bei Lorelai und Rory - macht mit!

Moderatoren: ladybird, nazira, Pretyn

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra »

Das Ende der fünften Staffel ist hiervon aber ausgenommen. Bitte haltet euch damit zurück bis das auch auf Vox ausgestrahlt wurde. Das ist den anderen Fans gegenüber nicht fair. :)
Bild

Liebe ist...

Audrey

Re: Das beste Staffelende?

Beitrag von Audrey »

Ich fand das Staffelfinale von Season 2 am besten, weil da endlich das passiert ist, worauf ich schon von Anfang an gehofft hab :D

--> Bild


:anbet:

Sweet-Gel

Re: Das beste Staffelende?

Beitrag von Sweet-Gel »

Ich fand das von der 4. Staffel am besten. Endlich waren Luke und Lorelai ein Paar. :D

Benutzeravatar
Anika
Beiträge: 1124
Registriert: 20.04.2005, 21:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Das beste Staffelende?

Beitrag von Anika »

Blair. hat geschrieben:Ich fand das Staffelfinale von Season 2 am besten, weil da endlich das passiert ist, worauf ich schon von Anfang an gehofft hab :D

--> Bild
Dito.
Fuer mich ist es auch ganz klar das 2. Seasonfinal. Ich war schon immer ein Rory/Jess-Fan und fand dieses Ende in Season 2 somit absolut toll.
Bild
Düsseldorf Open Air 27.08.09 - Ich war dabei ♥

Lia

Re: Das beste Staffelende?

Beitrag von Lia »

Ihr habt recht, das Ende von Staffel 2 war super, ebenso auch der Abschluß der 4. Staffel!!!

*Rebi*
Beiträge: 1446
Registriert: 15.02.2006, 14:30
Geschlecht: weiblich

Re: Das beste Staffelende?

Beitrag von *Rebi* »

Auch wenn ich meine Meinung in diesem Thread schon geäußert habe, tue ich es wieder. Denn das letzte Mal war es vor 3 Jahren und mittlerweile habe ich alle Staffelfinals und das Serienfinale gesehen.
1. Platz: 3. Staffel, denn die Folge ist einfach wunderschön konzipiert und Rorys Abschlussrede ist einfach atemberaubend, jedesmal wenn ich die Rede höre/sehe muss ich weinen. Es geht außerdem hauptsächlich um Lorelai&Rory was für mich das wichtigste an der ganzen Serie ist.

2. Platz: 4. Staffel, denn auf den Kuss und die nachfolgende Beziehung von Lorelai&Luke wurde 4 Staffeln lang drauf hingearbeitet. Rorys 1. Mal mit Deanb ignoriere ich dabei jetzt einfach

3. Platz: 2. Staffel, denn ich liebe die Stimmung in dieser Folge und ich mag Rory&Jess zusammen und natürlich deren Kuss.

Das Ende der Staffel 1, 5 und das Serienfinale sind auch schön, nur das Ende der 6. Staffel mag ich nicht.

Benutzeravatar
serien und ich
Beiträge: 458
Registriert: 05.06.2009, 18:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Das beste Staffelende?

Beitrag von serien und ich »

meine meinung nach was das ende der 3 staffel das beste
diese bewegende rede von rory war einfach klasse
aba ich war erlichgesagt ein bisschen entteuscht das jess dan einfach weg war
als er abgehauen ist dachte ich er geht mit ihm in der 4. staffel noch weiter und das da vielleicht noch irgendetwas spannendes kommt
aba nein er war einfach weg
also ich hätte mir da mehr gewünsch

Krisch

Re: Das beste Staffelende?

Beitrag von Krisch »

#1.21 Love, Daisies and Troubadours
Für mich das schönste Staffelfinale, weil die Mädels so glücklich sind - aus nachvollziehbaren Gründen: Max' Heiratsantrag an Lorelai war einfach herrlich romantisch, und Rorys und Deans Wiedervereinigung sehr süß. Lukes Rolle in der Folge muss ich auch mal hervorheben: mir gefiel er in der Position des guten Freundes, der mehr für Lorelai empfindet als sie für ihn, immer am besten. Deshalb hatten die Abschiedsszene zwischen Rachel und ihm und das darauffolgende Aufeinandertreffen von Luke und Max bei Lorelai Zuhause auch etwas wunderschön Tragisches. Ein tolles Ende, das fast alle Geschichten abrundet und dabei trotzdem Freiraum für die Fantasie des Zuschauers lässt.

Damit können für mich die anderen Staffelfinales einfach nicht mithalten. Die darauffolgenden drei gefallen mir zwar aufgrund großer Momente auch noch sehr gut (S2: erster Rory/Jess-Kuss, S3: Rorys Abschlussfeier/rede, S4: erster LL-Kuss, Dragonfly-Inn-Eröffnung), ein fader Beigeschmack bleibt aber (S2: Trennung Lorelai/Christopher, S3: unmögliche Trennung Rory/Jess, S4: Streit Rory/Lorelai) - von den lächerlichen Zerwürfnissen zwischen Rory und Lorelai (S5) und Lorelai und Luke (S6) will ich gar nicht erst anfangen.

Benutzeravatar
Pretyn
Beiträge: 3281
Registriert: 16.12.2009, 15:45
Geschlecht: weiblich

Re: Das beste Staffelende?

Beitrag von Pretyn »

Mein Lieblingsstaffelfinale ist auch das der 1. Staffel. Wie sich freuen aund aufeinander zurennen... schön. :D Hat eine ganz eigene Dynamik.
Ich bin zwar nicht so der Narco-Shipper, aber dafür mocht ich Lorelai und Max sehr gern.

Aber das Staffelfinale der 7. ist auch gut gemacht, mit der gleichen Endszene wie bei der Pilotfolge. Sehr toll.
Bild
~*~

Snowball

Re: Das beste Staffelende?

Beitrag von Snowball »

Ich finde es wirklich schwierig zu sagen, welches das beste Staffelfinale war. Meine Favoriten sind das Finale von Staffel 1 und Staffel 3. Auch das Finale von Staffel 7 finde ich gut, aber eher als Staffel- und nicht als Serienfinale...
Zu Staffel 1: Ist einfach toll, ein richtig schöner Abschluss der 1. Staffel, in dem beide Gilmore Girls glücklich sind und Max´ Heiratsantrag ist einfach nur toll.
Zu Staffel 3: Da gefallen mir die ganzen Umstände, Rorys Abschlussfeier und vor allem ihre Rede sind auch genial. Und dann natürlich das "Telefonat" mit Jess, ich finde das irgendwie auf eine schöne Art traurig.
Das Finale von Staffel 4 sollte eigentlich auch erwähnt werden, wegen Lorelais und Lukes Kuss :anbet:

missBlindGuardian

Re: Das beste Staffelende?

Beitrag von missBlindGuardian »

Ich fand das Ende der 3.Staffel am allerbesten. Rory's Rede war einfach schön.
Gut hat mir auch gefallen wie Rory mit Jess Schluss machte. Ich hab Jess nie gemocht.
ICh hab mich total für Lorelai und Sookie gefreut, als sie ihr eigenes Hotel bekommen haben.
Luke's und Jacksons Gespräch über die Architektur fand ich toll.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Das beste Staffelende?

Beitrag von philomina »

Willkommen bei myFanbase, missBlindGuardian :)

Dass jemand Jess nicht so gern mochte, hört man ja eher selten. Wieso mochtest du ihn nicht so gern?

missBlindGuardian

Re: Das beste Staffelende?

Beitrag von missBlindGuardian »

Weiß auch nicht. Er war mir einfach unsymphatisch, obwohl ich ihn lieber mochte als Dean. Der war zu Besitzergreifend...

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Das beste Staffelende?

Beitrag von philomina »

missBlindGuardian hat geschrieben:Weiß auch nicht. Er war mir einfach unsymphatisch, obwohl ich ihn lieber mochte als Dean. Der war zu Besitzergreifend...
Also war dir insgesamt Logan am liebsten? ;)

missBlindGuardian

Re: Das beste Staffelende?

Beitrag von missBlindGuardian »

Eindeutig ja, bin immer noch traurig das Rory nicht ja gesagt hat :(

Benutzeravatar
serien und ich
Beiträge: 458
Registriert: 05.06.2009, 18:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Das beste Staffelende?

Beitrag von serien und ich »

ich war auch nie ein Dean fan
vielleicht war er mir einfach ein bissel zu perfect und einfach seine ganze art und wie schnell er immer eingeschnapt war hat mich genervt.
ich konne mich nie so richtig zwischen logan und jess entscheiden
aber da sich jess seine chansen in der 3 staffel ja föllig verbaut hat bin ich am ende doch für logan gewesen
aber in der bezihung fand ich jass besser als logan
zwischen logan und rory gab es ja auch oft komplikationen

Antworten

Zurück zu „Gilmore Girls“