Eure Meinung zu #8.02 17:00 - 18:00 Uhr

Moderator: ladybird

Antworten

Wie viele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
2
25%
4 Punkte
4
50%
5 Punkte
2
25%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 8

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Eure Meinung zu #8.02 17:00 - 18:00 Uhr

Beitrag von ladybird »

Dana Walsh findet schnell eine Spur, sodass mit Meredith Reed eine Verdächtge festgenommen werden kann. Chloe glaubt aber nicht daran, weil dies alles viel zu einfach wäre und versucht Jack zu überreden, ihr zu helfen.

>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung
>> Hier geht es zur Review
Zuletzt geändert von ladybird am 04.10.2010, 17:33, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
If you work hard, good things will happen.

aceman™

Re: Eure Meinung zu #8.02 17:00 - 18:00 Uhr

Beitrag von aceman™ »

Die zweite Folge war noch etwas schwächer als die erste... einziges Highligt bleibt das Gespräch zwischen Jack und Chloe.

Auch wenn ich noch kein "24"-Feeling spüre, vergingen die rund 80 Minuten der ersten beiden Folgen wie im Flug. Spannender sollte es allerdings schon werden...

BTW: Der Losttyp, den ich erst nur anhand der Stimmer erkannte, war noch ganz ok.

EvilFiek

Re: Eure Meinung zu #8.02 17:00 - 18:00 Uhr

Beitrag von EvilFiek »

Boah, wie nervig dieser Hastings ist XD Wieso muss 24 eigentlich immer so einen In-die-Suppe-spuck-Charakter haben, der immer genau das Falsche macht, Jack ständig im Weg rumsteht und keinerlei positive Qualitäten besitzt? Ist ja schlimmer als Kate bei Lost..

Benutzeravatar
Mary
Teammitglied
Beiträge: 7880
Registriert: 26.10.2009, 21:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz

Re: Eure Meinung zu #8.02 17:00 - 18:00 Uhr

Beitrag von Mary »

Die zweite Folge fand ich schon etwas spannender als die erste auch wenn sie mich noch immer nicht total fesseln konnte. Aber ich bin optimistisch, dass in der nächsten Episode mehr Spannung aufkommt.

Hastings geht mir auch ziemlich auf die Nerven und ich kann nicht glauben, dass er so verbohrt ist und weder auf Jack noch auf Chloe hört. Aber ich denke solche Charas muss es bei 24 einfach geben, sonst wäre es ja zu einfach. :D

Cole hingegen ist mir schon fast etwas sympathisch geworden. Bei dem Gespräch zwischen Hastings und Jack hatte ich das Gefühl, dass er sich eher auf Jacks Seite stellen möchte. Ich bin gespannt wie sein Chara sich entwickelt. Ebenso gepsannt bin ich was Dana/Jenny genau für eine Rolle spielt und was dies mit ihrer Vergangenheit auf sich hat.

Also ich freue mich auf die nächste Folge und es sind ein paar Handlungsstränge angrissen worden, die meiner Meinung durchaus das Potential haben, Spannung in die achte Staffel zu bringen.
Bild

Benutzeravatar
Rightniceboy
Beiträge: 10215
Registriert: 11.02.2006, 19:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hameln

Re: Eure Meinung zu #8.02 17:00 - 18:00 Uhr

Beitrag von Rightniceboy »

Ich hab mir auch die 2. Folge rein gezogen und ja sie gefiel mir auch recht gut.

Jack ist wieder in seinem alten Element. Er konnte auch nichts gegen soviel Frauenpower machen da war er machtlos. ^_^

Der beste Spruch kam von Jack: Ich hass diesen Ort. ;)

Aber Jack konnte sich das auch wieder denken das ihm niemand glaubt. Da hätte er sich das Gespräch mit Hestings schenken können.

Dann zu dem Maulwurf das hätte ich mir denken können, dass die Reporterin das nicht ist. Mir kam schon in Folge 1 der Gedanke, ob das der Farrat ist. Aber dann dachte mir nee, warum sollte der eigene Bruder sowas gegen den älteren Bruder machen? Ich dachte mir das Hassans Frau das war, weil die sich mit Hassan nicht so gut verstanden hat. Aber nein der Bruder steckt dahinter. Hm ich denke mir aber, dass hinter dem Killer und Farrat noch jemand anderes die Fäden zieht, von den wir noch nichts wissen.

Dann zu Dana Walsh: Das hätte ich mir ja denken können, dass die ein Geheimnis hat von den die Kollegen nichts wissen. Frag mich nur was für eins? Aber die Geschichten kennt man ja schon bei 24 von anfang an. Das die CTU Mitarbeiter irgendwelche Geheimnisse haben, von dem niemand was wissen darf. Dürfe mit ihrem Ex Mann noch interessant werden.

Aber nochmal zu Jack zurück, dass ging mir mit ihm und Chloe zu schnell. Da hätte ich mir gewünscht das die beiden noch länger geheim zusammen arbeiten, ohne das die anderen was davon erfahren. Die beiden wurden nach meinem Geschmack zu schnell erwischt.

Ach noch was, Jack war im CTU Waffenraum da hätte er sich gleich ein MG nehmen sollen. Und nicht nur eine 9mm nagut die ist handlicher als ein MG. Aber der Tag ist noch lang.....

Dann Ende war echt spannend aber ich als Twenty Four Fan kann mir schon denken was der Killer mit den beiden macht. Das läuft immer nach den gleichen Schema ab.... Weil wieso sollte der Killer die beiden am Leben lassen? Da wäre er ja schön blöd oder? ;)

Schnell die nächste Folge gucken....

Achja, tolle Räume hat die CTU. Die Achitektur gefällt mir richtig gut, sehr futuristisch. :up:

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #8.02 17:00 - 18:00 Uhr

Beitrag von Schnupfen »

Endlich passierte was.

Meredith scheint also doch nicht der Kontakt zu sein. Stattdessen hat Farhad Kontakt mit Mike.

Jack kann sich natürlich nicht lange wehren und wird von Chloe und Kim (!) überzeugt, wieder mitzumachen. Bzw. eher: Auf eigene Faust was zu machen. Wie er sich das vorstellt? Mit Rückendeckung von Allison. Aha. Jetzt erstmal Arrest, aber sicher geht's nächste Folge schon los.

Und dann gibts da noch Dana bzw. Jenny. Wird das ne private Story oder wird es was mit dem Fall des Tages zu tun haben? Vermute ja eher ersters und bin daher nicht so begeistert, aber erstmal geht es klar für mich. Warum der Identitätswechsel? Und was will Kevin? Momentan sogar fast interessanter (weil "überschaubarer") als der Omar-Fall.

Cole ist als Chara bisher viel zu berechenbar. Wird natürlich bald auf Jacks Seite stehen. Da will ich mehr!

Brian stört mich eigentlcih bisher nicht so sehr wie viele andere hier, denn, hey, warum sollte er auf ne neu Eingestellte, die früher schon zig mal Ärger am Hals hatte, und einen Kerl, der seit zig Jahren nciht mehr für die CTU arbeitet und in zwar sieben Mal die Welt gerettet hat, aber dabei auch sehr viele Regeln gebrochen hat, hören? Der weiß ja nicht, dass wir wissen, dass Jack der Beste ist...

4 Punkte
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Antworten

Zurück zu „24-Episodendiskussion“