Eure Meinung zu #1.08 07:00 - 08:00 Uhr

Moderator: ladybird

Antworten

Wieviele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
2
100%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Eure Meinung zu #1.08 07:00 - 08:00 Uhr

Beitrag von philomina »

Palmer begibt sich zum Kraftwerk, wo es zu einer Pressekonferenz kommt. Auch Jack ist auf dem Weg dorthin. Er weiß, dass er Palmer in Gefahr bringt, aber Gaines' Befehlen ist nicht zu entkommen, will er seine Tochter lebend wieder sehen. Nina schöpft unterdessen Verdacht, wer der Spitzel in den eigenen Reihen sein könnte.

>>Zur Episodenbeschreibung
>>Zur Review der Episode


Ich weiß, es ist schade, nicht zu jeder einzelnen Episode einen Thread zu eröffnen, aber ich kann zwischendurch einfach nicht stoppen 8-) Sowas spannendes! Und diesmal geb ich auch zum ersten Mal 5 Punkte, denn die Folge erschien mir schon wie ein Halbfinale. Wir sind schon so weit gekommen, was geschieht da bloß am restlichen Tag?


Also, Jamie ist korrupt! Walshs Auftrag an Jack, nur Jamie zu vertrauen, lässt ihn also tatsächlich nicht mehr im besten Licht erscheinen. Fraglich ist nur, ob er wusste, was er tat oder nicht.

Jack vertraut dagegen mittlerweile Mason, während Nina Tony vertraut. Beide wirken momentan auch so, als seien sie vertrauenswürdig. Der erste Eindruck kann also getäuscht haben. Allerdings kann es auch sein, dass die Guten irgendwann aus den falschen Absichten das Richtige tun oder aus den richtigen Absichten das Falsche tun, so wie Walsh, der wahrscheinlich wirklich dachte, er schützte Palmer, wenn er Jack die Keycard gibt und sagt, er solle nur Jamie vertrauen.

Alan York war tatsächlich nicht der echte Alan York, denn der ist tot, und Janet jetzt auch! Und Teri ist nun auch in Gaines' Hand. Kim und Rick wollten gemeinsam fliehen, er aber ist mit ihr dageblieben, als sie ihre Mutter sah. Erstaunlich, dass das gar nicht weiter thematisiert wurde, denn er hätte ja auch alleine abhauen können. Ihm scheint aber schon sehr viel an Kim zu liegen.

Der Plan rund um das Attentat ist wirklich wahnsinnig perfide. Der Photograph wurde samt des gesamten Flugzeugs in die Luft gejagt. Jemand wurde umoperiert, damit es einen Schützen gibt. Jacks Familie wird rechtzeitig entführt, damit man ein Druckmittel gegen Jack hat, welcher unbewusst die Waffe hereinbringt. Dann muss er sie zusammenbauen, damit seine Fingerabdrücke drauf sind, und solld as Gewehr nach dem Schuss übernehmen! K-R-A-S-S !

Frage mich nur, inwiefern die Geschichte um Palmers Sohn und den Mord (?), Totschlag (?) an dem Vergewaltiger da reinspielt. Die Storyline interessiert mich derzeit noch am wenigsten.

Jack konnte die ganze Sache nun erstmal rumreißen, und nun folgen noch eine ganze Menge weiterer Stunden an diesem Tag!

JustinFected

Re: Eure Meinung zu #1.08 07:00 - 08:00 Uhr

Beitrag von JustinFected »

Nur ganz kurz. Lese zwar sehr interessiert, aber zum ausführlichen Posten fehlt momentan die Zeit.
philomina hat geschrieben: Ich weiß, es ist schade, nicht zu jeder einzelnen Episode einen Thread zu eröffnen, aber ich kann zwischendurch einfach nicht stoppen 8-) Sowas spannendes! Und diesmal geb ich auch zum ersten Mal 5 Punkte, denn die Folge erschien mir schon wie ein Halbfinale. Wir sind schon so weit gekommen, was geschieht da bloß am restlichen Tag?
Von der ersten Staffel hat FOX ursprünglich nur 13 Episoden geordert. Deswegen auch das wohltuend schnelle Erzähltempo, da man sicherheitshalber gleich mal ein Serienfinale daraus machte.

Antworten

Zurück zu „24-Episodendiskussion“