Season 5 - Allgemeine Episodendiskussion

Moderatoren: philomina, ladybird, manila

*sleepaholic*

Beitrag von *sleepaholic* »

so jetzt drück ich euch noch meine meinung auf :D ich seh das ein bisschen anders wies scheint.

milo rambaldi war ein prophet, das ist unbestritten. propheten sehen zukünftige ereignisse voraus. ereignisse...mehrere dinge also und genau darauf beziehe ich meine interpretation.
Ich glaube aber trotzdem, dass Irina der Passagier ist, nicht Nadja. In der letzten Folge der fünften Staffel kurz bevor Irina und Syd zu kämpfen anfangen sieht man wie Rambaldi es vorher gesagt hat die Sterne vom Himmel fallen. Dann haben die beiden gekämpft und eine der beiden ist gestorben.
es kann unmöglich sein das irina als passagier gedacht war, denn sonst hätten zu viele aussagen und fast die gesamte 3. staffel überhaupt keinen sinn! wenn uns doch eines klar gemacht wurde, dann doch die tatsache das es sich beim passagier nur um nadja handeln konnte! bestes beispiel war der endkampf von nadia & syd am ende der 4. staffel. EINE von rambaldis prophezeiungen erfüllte sich. es gab nur eine die überlebte, sydney. zwar starb nadja nicht an den unmittelbaren folgen des kampfes, doch sie starb. irina zitierte rambaldi in dieser folge im gespräch mit jack. dabei ging es um pferde, gefallene engel (keine sterne oder?) und den kampf der beiden. das pferd tauchte auf und ich meine auch zerbrochene engelstatuen auf dem boden gesehen zu haben.

seite 47 und diese prophezeiung,

Die hier abgebildete Frau wird verborgene Merkmale tragen. Zeichen dafür, dass sie meine Werke voranbringen wird. Fesselt diese mit Gewalt. Ein brennender Zorn, und wenn nicht gehindert, auf gemeine Kosten, wird die größte Macht der Welt in völlige Verwüstung stürzen. Diese Frau, ohne Pretention, wird ihre Wirkung erzielen ohne jemals den Himmel hinter Monte Subasio erblickt zu haben. Vielleicht hätte ein einziger Blick ihr Feuer besänftigt.

bezieht sich meiner meinung nach auf den endkampf in staffel 5. um meine vorangegangene these zu untermauern müsste diese frau, die auserwählte, sydney sein. und es ist wohl auch so gedacht. die grösste macht=ewiges leben/sloane/irina...und den "himmel" über monte subasio hat ja syd schlussendlich nicht gesehen, dies wurde von sloane verhindert. doch genauso gut könnte sich dieser text auch auf irina beziehen die die grösste macht in ihren händen hielt und nicht unbedingt gutes im sinn hatte...

gerüchten zufolge soll es ja noch einen kinofilm zur serie geben. auf alle fälle gäbe es noch genügend stoff! sark, peyton sind noch auf freiem fuss und hätten die möglichkeit sloane zu befreien. und was wäre wenn isabell schlussendlich gemeint wurde und uns der eigentliche endkampf noch bevorstehen würde?!...ach, entschuldigt meine fantasie driftet wieder ins unermässliche... :schaem:

Yavanna

Beitrag von Yavanna »

*sleepaholic* hat geschrieben:es kann unmöglich sein das irina als passagier gedacht war...der endkampf von nadia & syd am ende der 4. staffel. EINE von rambaldis prophezeiungen erfüllte sich. es gab nur eine die überlebte, sydney. zwar starb nadja nicht an den unmittelbaren folgen des kampfes, doch sie starb. irina zitierte rambaldi in dieser folge im gespräch mit jack. dabei ging es um pferde, gefallene engel (keine sterne oder?) und den kampf der beiden. das pferd tauchte auf und ich meine auch zerbrochene engelstatuen auf dem boden gesehen zu haben
Du hast natürlich mit allem recht, aber meiner Meinung gibt es trotzdem zwei Kritikpunkte daran. Die Prohezeiung sagt eindeutig, dass beim Kampf zwischen der Auserwählten und dem Passagier nur eine überleben wird und Nadja ist eben NICHT in dem Kampf gestorben, sondern wurde später von ihrem Vater getötet. Der zweite Punkt ist das was wir im Finale sehen. Als Sydney zu ihrer Mutter kommt steht sie auf dem Dach, schaut in den Himmel und sagt "Angels are falling from the sky" Natürlich sind es Sternschnuppen die sie sieht, aber da die Prophezeiung sehr alt ist und man zu Rambaldis Zeit von Astronomie wahrscheinlich noch keine Ahnung hatte kann es sich bei den Sternen sehr wohl um die "Engel" handeln. Ich denke die Autoren werden diesen Satz von Sydney sicher nicht zufällig geschrieben haben, darum halte ich auch an meiner Theorie fest ;)

*sleepaholic*

Beitrag von *sleepaholic* »

Yavanna hat geschrieben:Als Sydney zu ihrer Mutter kommt steht sie auf dem Dach, schaut in den Himmel und sagt "Angels are falling from the sky" Natürlich sind es Sternschnuppen die sie sieht, aber da die Prophezeiung sehr alt ist und man zu Rambaldis Zeit von Astronomie wahrscheinlich noch keine Ahnung hatte kann es sich bei den Sternen sehr wohl um die "Engel" handeln.
deine denkweise gefällt mir :) wirklich sehr schön erklärt und macht sinn...

natürlich finde ich deine meinung nicht aus der luft gegriffen und es gibt allerdings ein paar konfliktpunkte aber noch mehr würde es geben wenn nadia nicht der passagier wäre. auf sydneys frage in staffel 3, ob ihre mutter der passgier wäre, antwortete dieser typ aus den bergen (name?) kurz bevor er starb mit, nein es ist deine schwester!
Die Prohezeiung sagt eindeutig, dass beim Kampf zwischen der Auserwählten und dem Passagier nur eine überleben wird und Nadja ist eben NICHT in dem Kampf gestorben, sondern wurde später von ihrem Vater getötet.
wurde eindeutig erwähnt das der kampf zwischen der auserwählten und dem passagier stattfindet oder hiess es die auserwählte und der passagier werden kämpfen und nur eine wird überleben? würde letzteres der fall sein, könnte man auch den kampf gegen etwas im allgemeinen in betracht ziehen. in nadias fall der kampf um ihren vater und gegen die besessenheit rambaldis ;) somit wäre sie durchaus im "kampf" gestorben. ;)

Michi.P

Beitrag von Michi.P »

*sleepaholic* hat geschrieben:[...]
natürlich finde ich deine meinung nicht aus der luft gegriffen und es gibt allerdings ein paar konfliktpunkte aber noch mehr würde es geben wenn nadia nicht der passagier wäre. auf sydneys frage in staffel 3, ob ihre mutter der passgier wäre, antwortete dieser typ aus den bergen (name?) kurz bevor er starb mit, nein es ist deine schwester!
[...]
wurde eindeutig erwähnt das der kampf zwischen der auserwählten und dem passagier stattfindet oder hiess es die auserwählte und der passagier werden kämpfen und nur eine wird überleben? würde letzteres der fall sein, könnte man auch den kampf gegen etwas im allgemeinen in betracht ziehen. in nadias fall der kampf um ihren vater und gegen die besessenheit rambaldis ;) somit wäre sie durchaus im "kampf" gestorben. ;)
Ich sag's ja: Fragen über Fragen! :D

Vielleicht gibt's ja (hoffentlich) wirklich noch einen aufklärenden Kinofilm!
Schön wär's ja, denn das Ende der Serie war mir persönlich eigentlich ein bisschen zu mager für so einen tollen Anfang; ich habe mir gerade eben noch wieder die grandiose Pilotfolge angesehen! :) Einfach herrlich!

Vielleicht kehrt Jack dann ja auch noch wieder von den Toten zurück, von dessen Tot ich wirklich entsetzt war!
Obwohl er zwar als Held gestorben ist habe ich eigentlich immer daran geglaubt, dass der Kerl ewig leben wird (oder zumindest ein hohes Alter erreichen wird), denn zum sterben war der mir eigentlich zu schlau und viel zu ausgekocht!

*sleepaholic*

Beitrag von *sleepaholic* »

Michi.P hat geschrieben:Vielleicht gibt's ja (hoffentlich) wirklich noch einen aufklärenden Kinofilm! Schön wär's ja, denn das Ende der Serie war mir persönlich eigentlich ein bisschen zu mager für so einen tollen Anfang; ich habe mir gerade eben noch wieder die grandiose Pilotfolge angesehen! Einfach herrlich!
ich fand zwar nicht das das ende mager war, aber ich würde mir natürlich auch einen kinofilm wünschen. nicht umbedingt um fragen zu beantworten, denn ich stelle mir gerne fragen und finde es langweilig wenn einem alles bis ins kleinste aufs auge gedrückt wird. ein bisschen fantasie hat noch keinem geschadet ;) ich wünsche ihn mir, weil es für mich ein würdiger abschluss einer grandiosen serie wäre...oder weil ich mich einfach nicht damit abfinden kann/will nie mehr was "neues" zu sehen :cry: ...

mit dem piloten hast du natürlich recht, der war 1a. das war fernsehen vom feinsten... :D

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41846
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika »

Michi.P hat geschrieben:Vielleicht gibt's ja (hoffentlich) wirklich noch einen aufklärenden Kinofilm! Schön wär's ja, denn das Ende der Serie war mir persönlich eigentlich ein bisschen zu mager für so einen tollen Anfang; ich habe mir gerade eben noch wieder die grandiose Pilotfolge angesehen! Einfach herrlich!
Du fandest das echt mager? Ich fand es schloss perfekt den Kreis von "Alias" und war mit dem Finale vollends zufrieden! Gerade die Sache mit Jack und Sloane war für mich grandios und dass man Syd und Vaughn zusammen mit ihrer Tochter gesehen hat (die natürlich die gleichen "Fähigkeiten" hat). Super! Und Sark kam doch auch noch mal kurz vor, oder? Er wurde erwähnt, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Fand ich nämlich auch super, da Sark immer mein Liebling in "Alias" gewesen ist :D

Michi.P

Beitrag von Michi.P »

Annika hat geschrieben:
Michi.P hat geschrieben:Vielleicht gibt's ja (hoffentlich) wirklich noch einen aufklärenden Kinofilm! Schön wär's ja, denn das Ende der Serie war mir persönlich eigentlich ein bisschen zu mager für so einen tollen Anfang; ich habe mir gerade eben noch wieder die grandiose Pilotfolge angesehen! Einfach herrlich!
Du fandest das echt mager? Ich fand es schloss perfekt den Kreis von "Alias" und war mit dem Finale vollends zufrieden! Gerade die Sache mit Jack und Sloane war für mich grandios und dass man Syd und Vaughn zusammen mit ihrer Tochter gesehen hat (die natürlich die gleichen "Fähigkeiten" hat). Super! Und Sark kam doch auch noch mal kurz vor, oder? Er wurde erwähnt, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Fand ich nämlich auch super, da Sark immer mein Liebling in "Alias" gewesen ist :D
Bei mir war es so: je mehr ich mich auf das Ende gefreut habe, desto enttäuschter war ich als es gesehen hatte!
Und vielleicht stimmt das ja auch was man sagt: wenn man eine Sache zu hoch setzt, kommt man irgendwann selber nicht mehr dran! Zumindest wurden meine Erwartungen zum Schluss nicht erfüllt!

Dann wäre es mir viel lieber gewesen man hätte schon mit Staffel vier Schluss gemacht, mit der Heirat von Sydney und Vaughn!
Außerdem wären dort alle noch am leben; Gutes Verhältnis zur Mutter; Sloane nicht ganz so liebenswert aber in Ordnung, denn schließlich hatte er ja nur gute Absichten als diesen Zusatzstoff in das Wasser gemischt hatte! Und mit dem Rambaldi-Gerät wollte er ja am Ende (nach eigener Aussage) nur die Aggressionen der Menschen "unterdrücken".

Ich weiß, ...dann wären andere der Meinung gewesen: "Da fehlt ja was! Die Serie ist ja ohne die finale Staffel gar nicht vollständig!", aber das ist sie meiner Meinung nach sowieso nicht! Ich habe sie selbstverständlich zu Hause, aber meine Lieblingsstaffel ist es definitiv nicht!

So, und jetzt könnt ich mich in der Luft zerreißen! ;)

*sleepaholic*

Beitrag von *sleepaholic* »

philomina hat geschrieben:So, ohne hier etwas gelesen zu haben...
...und das war sicher nicht einfach... ;)
philomina hat geschrieben:5x01: NEIN. NEIN. NEIN. Vaughn ist ja wohl nicht tot! Ich weigere mich das zu glauben! In Syds und Jacks Blick lag am Ende irgendwas... Ich will mir einfach nicht vorstellen, dass es keine Francie, keinen Will, wenig bis keine Nadia und Irina UND auch noch keinen Vaughn mehr geben soll. Das wäre zu krass!
hammer auftakt nicht wahr :<> ich war auch total geschockt. und dieser blick den du angesprochen hast, war mir auch aufgefallen...ausserdem, keine ahnung, vaughns tod hat mich nicht wirklich mitgenommen. eigentlich hätte ich in tränen ausbrechen sollen aber dem war nicht so...vielleicht konnte ich es auch einfach nicht fassen...

btw nachträglichen glückwunsch zum mod-status. bin mir sicher du wirst deine sache gut machen...

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von philomina »

5x02: Also bitte, jetzt streike ich aber bald! Weiss geht auch noch? Was soll denn das? Wollte denn in der 5. Staffel keiner mehr mitspielen? Ich will die Neuen alle nicht. Wobei, Balthazar Getty möchte ich eigentlich schon, aber er hat sich ja noch nicht sooo gut eingeführt :ohwell:

Ach, und by the way, diese Prophet 5-Story durchschau ich ja z.Zt. noch nicht im geringsten...
*sleepaholic* hat geschrieben:vaughns tod hat mich nicht wirklich mitgenommen. eigentlich hätte ich in tränen ausbrechen sollen aber dem war nicht so...vielleicht konnte ich es auch einfach nicht fassen...
Genau so war's bei mir auch ...man steckt irgendwie zu sehr zwischen "nicht fassen" und "nicht glauben", als dass man richtig weinen könnte! ...obwohl er es auf jeden Fall verdient hätte ...wenn er tot wäre ...was ich nicht glaube 8-)

...ist er vielleicht sogar die "Leiche" in diesem "Bomben-Sarg"?
*sleepaholic* hat geschrieben:btw nachträglichen glückwunsch zum mod-status.
Danke schööön :)

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila »

philomina hat geschrieben:5x02: Also bitte, jetzt streike ich aber bald! Weiss geht auch noch? Was soll denn das? Wollte denn in der 5. Staffel keiner mehr mitspielen? Ich will die Neuen alle nicht. Wobei, Balthazar Getty möchte ich eigentlich schon, aber er hat sich ja noch nicht sooo gut eingeführt :ohwell:
Ganz ruhig :D Ich weiß, mich hat Vaughns Tod auch komplett mitgenommen damals. Und auch mit den neuen konnte ich mich nicht sofort erwärmen. Aber das wird noch! Wie gesagt, ich mag Staffel 5. Und Prophet Five wird auch noch aufgelöst, keine Sorge. Und Sark kommt auch noch vor, keine Sorge ;)
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von philomina »

Joah, so langsam merk ich, dass man sich an die Neuen gewöhnen kann 8-)

Bin nun bis zur ...äh, #5.10 oder 11 vorgedrungen, und da ist ja so einiges zwischendurch passiert.

Sark und Rachel - so sweet! Hatte die Szene vor Ewigkeiten ja schon bei Youtube gesehen, aber im Zusammenhang ist's ja doch imemr noch schöner! Ich fand die gemeinsamen Szenen auch viel schöner, als die zwischen ihm und Lauren. Die waren zwar hier und da heißer, aber ich hatte einfach imemr den Eindruck, als würde Lauren Sark nur benutzen und ihn hinterher arrogant abservieren. Dass es da mehr gegeben hat, erfuhr man ja eigentlich erst, als Lauren tot war.

In den ersten Szenen von Sark und Rachel waren sie ja quasi beide nicht sie selbst und konnten deshalb einfach ganz sie selbst sein ;) Das war ein toller Schachzug. Keiner wusste, wer der andere ist und wovon er redet, das ergab echt gute und auch witzige Szenen. Besonders natürlich am Ende ihrer "Begnung" im Hotel, dann als Rachel die Bombe entschärfte und ihm vorhielt, wer was von wem wollte und dann natürlich am Ende, als good ol Jules sogar auf seine Kohle verzichtete :D

Sydney und Vaughn... Die Folge, als sie in den künstilichen Zustand der Hypnose versetzt wurde, hat mich völlig durcheinander gebracht. Ich wusste ja, dass man ihn nochmal sieht und dachte dann, es wären nur solche konstruierten Szenen. Aaaaaber weit gefehlt, er ist in einem Kloster in Bhutan. Daher also der wissende Blick zwischen Syd und ihrem Dad an seiner Beerdigung. Und sie hatte auch irgendwie zu wenig getrauert. Sie hat zwar oft von vermissen gesprochen, aber so richig heftig zusammengebrochen ist sie ja nicht. Ha! :D ...aber ich denke, wenn ich nicht gewusst hätte, dass man Vaughn wiedersieht, wäre ich mal wieder ziemlich vom Hocker gefallen!

War Jen da eigentlich wirklich schwanger? Ich finde, es sieht so aus. Und es wird auch gut gemacht, dass sie nicht mehr so Kampfszenen spielt, dafür aber anderweitig in den Missionen eingesetzt wird. Die "Familienszene" mit Irina, Jack und ihr als Italiener in der Bank war zu witzig :up:

Die Geburtsszene war auch sehr sehr gut! ...nur musste ich direkt an die Bloopers denken und konnte nicht ganz ernst bleiben, aber trotzdem, haben sie alle toll gespielt.

Was ich bei Irina nur unstimmig fand, war, dass sie zu Syd meinte, man könne nur Mutter ODER Agentin sein. Sie habe sich gegen das Mutter sein entschieden. Dann frag ich mich, wie es einer Frau wie ihr passieren konnt, ein 2.x schwanger zu werden ...und dann noch von einer Affäre?!

Das Wiedersehen mit Weiss war super: "..and, guys, next time - just call!" ^_^

Tom Grace (?) wird langsam spannend "Nachricht vom Kardinal" und so... Find ich immer amüsant, wenn die Schauspieler Deutsch sprechen. Balthazar machte es aber echt gut. Besser als Jen :)

Rachel mag ich schon sehr gern, hoffentlich sehen sie und Sark einander nochmal wieder?

Sloane -wie immer- der Alte. Super, dass sie es konsequent in 5 Staffeln geschafft haben, dass man ihn nie so ganz durchschaut :up:

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila »

philomina hat geschrieben:Sark und Rachel - so sweet! Hatte die Szene vor Ewigkeiten ja schon bei Youtube gesehen, aber im Zusammenhang ist's ja doch imemr noch schöner! Ich fand die gemeinsamen Szenen auch viel schöner, als die zwischen ihm und Lauren.
Sark/Rachel fand ich auch ziemlich cool, wobei ich da einen Vergleich mit Sark/Lauren gar nicht ansetzen will. Das war dann irgendwie doch was anderes. Sark/Lauren war für mich sowas wie Bonnie & Clyde, bei Sark/Rachel waren beide einfach allein, haben sich gesehen und sind übereinander hergefallen :D Fand's aber auch genial, wie Sark mit der Sache umgegangen ist, als er dann von Rachels wahrer Identität erfuhr. Sehr lustig :D
...aber ich denke, wenn ich nicht gewusst hätte, dass man Vaughn wiedersieht, wäre ich mal wieder ziemlich vom Hocker gefallen!
Dann kannst du dir in etwa vorstellen, wie ich dagesessen bin. Ich war total unverspoilert und hatte nicht damit gerechnet - und fand's so toll, Vaughn wiederzusehen.
War Jen da eigentlich wirklich schwanger? Ich finde, es sieht so aus. Und es wird auch gut gemacht, dass sie nicht mehr so Kampfszenen spielt, dafür aber anderweitig in den Missionen eingesetzt wird.


Ja - prinzipiell basiert die gesamte 5. Staffel auf Jens Schwangerschaft. Was mich aber nicht im Geringsten gestört hat, ganz im Gegenteil.
Das Wiedersehen mit Weiss war super: "..and, guys, next time - just call!" ^_^
SUPER - Greg Grunberg rockt einfach!
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von philomina »

manila hat geschrieben:wobei ich da einen Vergleich mit Sark/Lauren gar nicht ansetzen will. Das war dann irgendwie doch was anderes.
Da hast du auf jeden Fall recht. Ich meinte das auch wirklich vor allem darauf bezogen, dass ich die Sark/Rachel-Szenen mehr genießen konnte 8-)
manila hat geschrieben:Fand's aber auch genial, wie Sark mit der Sache umgegangen ist, als er dann von Rachels wahrer Identität erfuhr. Sehr lustig
Jaaaaa, wunderbar :D "You're not to blame. I'm very good at what I do." Und dann später bei der Bombe "I like my body ...and as I recall, so do you..." ^_^

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila »

philomina hat geschrieben: "I like my body ...and as I recall, so do you..." ^_^
Ja, genau :D Tausende weibliche Fans nicken bei dieser Aussage...
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Evil Angel

Beitrag von Evil Angel »

manila hat geschrieben:
philomina hat geschrieben: "I like my body ...and as I recall, so do you..." ^_^
Ja, genau :D Tausende weibliche Fans nicken bei dieser Aussage...
Ohja :D
Wieso nur gibt es kein Sark SpinOff? ^^

Ich finde auch, man kann die "Romanzen" mit Rachel und Lauren gar nicht vergleichen.. Das mit Lauren ist ja echt irgendwie Liebe oder sowas.. Und mit Rachel einfach nur Sex - aber sehr amüsant :D

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von philomina »

"The beautiful man is dying!" ^_^
Spitzenspruch von dem Zellengenossen Sarks in der #5.15!
Evil Angel hat geschrieben:Wieso nur gibt es kein Sark SpinOff?
Hach ja, das wäre wirklich toll gewesen!

Heute abend steht mir nun das Finale bevor. Bin SO gespannt, was sie alles in die beiden Folgen reinbringen werden. Das was Syd da von "Mr. Rose" bekommen hat, konnte ich so rein gar nicht identifizieren.
Sehr gut finde ich, dass sich nach allem hin und her das Endgame zwischen Sloane und Syd abspielen dürfte.

In Bezug auf die Hauptstory find ich es ok, dass die Staffel kürzer ist, als die anderen. Nur bezüglich Tom find ich es schade, nun hat sein Charakter gerade etwas Tiefe bekommen, da soll es schon enden? :ohwell:

Gab es einen besonderen Grund für die verkürzte Staffel?

Im Nachhinein bin ich SO FROH, dass ich damals aus lauter Ungeduld die erste Hälfte der 1. Staffel übersprungen hab, um direkt David zu sehen. Nun hab ich also nach dem Serienfinale ein Wiedersehen in "neuen Folgen" mit all den tollen Leuten aus der 1. Staffel vor mir, auf das ich mich freue, wie auf ein Klassentreffen :D

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Beitrag von ladybird »

philomina hat geschrieben:Gab es einen besonderen Grund für die verkürzte Staffel?
Ja, Jennifer's Schwangerschaft. Sie musste ja zwischendurch ihr Baby zur Welt bringen. ;)

Wünsch dir ganz viel Spaß beim Finale. Das ist echt gelungen.
Bild
If you work hard, good things will happen.

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila »

philomina hat geschrieben:Ich hab mich schon gefragt, ob sie ihr eigenes Baby wirklich in der Zeit bekommen hat, als Syd ihres bekam. War in der Zeit Winterpause o.ä.?
Soweit ich weiß bekam Jennifer ihr Kind während der Staffel, sodass sie bei der "Seriengeburt" eigentlich gar nicht mehr schwanger war, sondern einen Plastikbauch trug.
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Evil Angel

Beitrag von Evil Angel »

Kann mir jemand sagen in welcher Folge Sydney Sark auf die lippe beißt in diesem Club?

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila »

Evil Angel hat geschrieben:Kann mir jemand sagen in welcher Folge Sydney Sark auf die lippe beißt in diesem Club?
Sehr geile Szene :D Dürfte #4.09 gewesen sein.
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Antworten

Zurück zu „Alias-Episodendiskussion“