Season 5 - Allgemeine Episodendiskussion

Moderatoren: philomina, ladybird, manila

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Beitrag von ladybird »

Das ist eben die Macht der Verdrängung! :D Hatten wir das wirklich? Ich weiß, dass er die Folgen zurückkommt, aber ich wusste nicht, dass gleich alles aufgeklärt wird...

@Preview: Den Link müsste ich am Ende meines "The Horizon"-Kommentars gepostet haben. Hast du wohl nicht gelesen? *tztztz* ;)
Bild
If you work hard, good things will happen.

Yavanna

Beitrag von Yavanna »

Ich hab gerade ein Preview zur 100. Folge gefunden, dass heftige Vaughn Spoiler enthält, also Alex überleg dir gut ob du draufklickst :D Ich konnte es nicht lassen

Klick

Verlockend, oder? ;)

Yavanna

Beitrag von Yavanna »

*puh* bin noch ganz fertig von den zwei neuen Folgen. Auch wenn ich hier jetzt eher mit mir selber rede (da Alex die Folgen leider noch nicht gesehen hat ;) ) muss ich jetzt doch mal meine Gedanken niederschreiben!

Die erste Folge war eindeutig die schwächere der beiden, bis auf die Tatsache, dass Eric zu sehen war und geholfen hat Syd zu retten. Ach, wie vermisse ich ihn, fast so sehr wie Vaughn (aber dazu später ;) )

Dieser Tom führt zwar irgendwas im Schilde, aber interessiert mich das? NEIN, nicht die Bohne! Hier haben es die Autoren wirklich versäumt Charaktere einzuführen, die das Publikum mag! :ohwell:

Diese Peyton find ich auch nicht sonderlich überragend als Bösewicht! Ich liebte Amy in Angel, aber in Alias kommt sie nicht so toll rüber! Ich will Sark zurück!

Jack war wieder mal grandios, als er den Maulwurf bei der CIA enttarnt hat! :up: Geht rein in eine Besprechung, hält einen Vortrag und ohne die geringste Vorwarnung zückt er seine Pistole und schießt einem der hochrangigsten Agenten der CIA ins Bein und alles nur für seine Syd! Sehr genial! Hab ich schon gesagt, dass ich es toll finde, wie sich die Beziehung zwischen Syd und Spydaddy entwickelt hat! Einfach süß!

Marshall war witzig wie immer! ^_^

Aber warum zum Teufel war plötzlich bei der Rettungsaktion keiner mehr am Schiff außer Sydney! Warum sind die alle abgehauen *verwirrtbin*

Die zweite Folge war wirklich besser als die erste, was wohl vor allem an Irina lag! Ich liebe diese Frau, obwohl ich am Anfang doch sehr geschockt war, als sie diesen Typen so kaltblütig erschossen hat! Aber am Ende der Episode ergibt das natürlich alles einen Sinn ;)

Irina, Jack und Sydney haben zusammen eine solche Chemie, das es einen fast umhaut. Die Schauspieler haben in den Szenen die sich in der Bank abgespielt haben wirklich einen wahnsinns Job getan. Vor allem die Geburt war sowas von herzzerreißend! Irina holt das Kind und Jack steht seiner Tochter bei. Und als dann Sydney auch noch angefangen hat von Vaughn zu reden, da ist bei mir der Damm gebrochen :cry:

Warum hat Irina das Päckchen mitgenommen? Hier meine Theorie:
Ich denke, dass Vaughn und Irina zusammenarbeiten! Es war klar, dass sie den Horizon wollte, aber nicht an Prophet 5 weitergeben wollte! Ich denke sie wollte ihn für Vaughn holen! Was die beiden dann damit vor haben kann ich mir noch nicht vorstellen! Was meine Theorie noch stützt ist, dass Sydney gesagt hat, dass Vaughn Irina nie getraut hat.

Vaughn: Man hat ihn gesehen! Bild Ach ich freu mich so, bin ganz durch den Wind! Und er weiß, dass er eine Tochter hat (bin mir sicher die Nachricht kam von Irina *g*)! Aber warum hält er sich versteckt, warum weiß Sydney nichts davon, dass er noch lebt? Den kurzen Augenblick den man ihn gesehen hat, sah es fast so aus, als wären seine Wunden immer noch nicht geheilt! Er hat sich so schwerfällig bewegt als hätte er Schmerzen! Jetzt bin ich aber schon mal wirklich gespannt, wie die Autoren das erklären wollen, dass er jetzt wieder da ist! Und vor allem bin ich auf die Begegnung zwischen Syd und Vaughn gespannt! Hoffentlich kommt das bald! Vaughn ist back! YEAH! Darauf haben wir doch alle gewartet! Ich hoffe, dass er jetzt in allen Folgen bis zum Finale zu sehen ist! Da kann es ja nur wieder bergauf gehen bis zum Schluss der Serie und sie kann auf einem Höhepunkt enden! Vaughn ist zurück! *freu* :D

Mausi33

Beitrag von Mausi33 »

Yavanna hat geschrieben: Vaughn: Man hat ihn gesehen! Bild anzeigen Ach ich freu mich so, bin ganz durch den Wind! Und er weiß, dass er eine Tochter hat (bin mir sicher die Nachricht kam von Irina *g*)! Aber warum hält er sich versteckt, warum weiß Sydney nichts davon, dass er noch lebt? Den kurzen Augenblick den man ihn gesehen hat, sah es fast so aus, als wären seine Wunden immer noch nicht geheilt! Er hat sich so schwerfällig bewegt als hätte er Schmerzen! Jetzt bin ich aber schon mal wirklich gespannt, wie die Autoren das erklären wollen, dass er jetzt wieder da ist! Und vor allem bin ich auf die Begegnung zwischen Syd und Vaughn gespannt! Hoffentlich kommt das bald! Vaughn ist back! YEAH! Darauf haben wir doch alle gewartet! Ich hoffe, dass er jetzt in allen Folgen bis zum Finale zu sehen ist! Da kann es ja nur wieder bergauf gehen bis zum Schluss der Serie und sie kann auf einem Höhepunkt enden! Vaughn ist zurück! *freu* :D
bin nur vorleserin *fg* und das ist die schönste nachricht für mich, gott ist der süss :D

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Beitrag von ladybird »

Ach Michi! Schade, dass wir die Folge nicht zusammen gesehen haben. Du hättest mich sehen sollen. Am Ende von 5x11 saß ich echt fast schreiend vor meinem Bildschirm. Als ich den Reiter mit dem Pferd gesehen habe, wusste ich einfach, der kann nur Vaughn die Nachricht überbringen, dass er Vater geworden ist. Und es war wirklich so! Bild
Er ist zurück und er lebt! Was soll ich sagen. Ich mache Freudentänze. Wir haben unseren Michael zurück! Bild

Allerdings weiß ich nicht, wohin diese Storyline führt. Ich dachte zuerst immer, dass, wenn sie seinen Tod wirklich vorgetäuscht haben sollten, Spy-Daddy und Co. darüber Bescheid wissen. Aber das bezweifele ich inzwischen. Vaughn könnte wirklich mit Irina zusammenarbeiten. Aber wieso, warum, weshalb? Bild Dazu kann ich gerade keinen klaren Gedanken fassen. Das muss ich mir erst noch überlegen. Zur Zeit bin ich nur durch den Wind, dass ich Vaughn wieder bei Alias gesehen habe.

Ich muss sagen, dass mir beide Folgen sehr gut gefallen haben. Seit Folge 5x09 geht es steil aufwärts und ich hoffe, dass das bis zum Serienende so bleiben wird. In Folge 5x10 fand ich es einfach stark, wie sie alle zusammengearbeitet haben, um herauszufinden, wo sie Syd versteckt halten. Das war wirklich herrlich und gute alte Spy-Manier.
Marshall war in der Folge auch wieder zum Brüllen komisch. :D
Aber am meisten habe ich mich natürlich über Weiss gefreut. Ach, ich liebe ihn einfach. Ich mag seine Art total und hoffe, dass wir ihn vielleicht doch nochmal bei Alias sehen werden. *bitte, bitte, bitte*

5x11 war natürlich eine Super-Folge. Wenn die Spy-Family vereint ist, kann ja sowieso nichts schief gehen. Ich leugne immer noch, dass Spy-Mommy böse ist. Das glaube ich einfach nicht. Der Charakter ist zwar undurchsichtig, aber man konnte immer erkennen, wie sehr sie sich um Syd sorgt. Auch wenn sie z.T. ihre eigenen Ziele verfolgt, würde sie nie im Leben ihre Tochter gefährden. So viel steht für mich fest. Ich frage mich wirklich, was sie zur Zeit (mit Vaughn?) plant, so dass sie Syd mal wieder hintergehen muss. Ich bin gespannt, was uns erwartet.
Yavanna hat geschrieben:Dieser Tom führt zwar irgendwas im Schilde, aber interessiert mich das? NEIN, nicht die Bohne! Hier haben es die Autoren wirklich versäumt Charaktere einzuführen, die das Publikum mag! :ohwell:
Mich interessiert es auch überhaupt nicht, was Tom da im Schilde führt. Es nimmt mich auch überhaupt nicht mit, dass er seine Frau verloren hat. Das ist mir echt egal und kostet nur viel zu viel Screentime!
Es war aber mal wieder lustig, Amerikaner deutsch sprechen zu hören. :D Aber diesmal haben sie das erstaunlicherweise gut hinbekommen.
Yavanna hat geschrieben:Diese Peyton find ich auch nicht sonderlich überragend als Bösewicht! Ich liebte Amy in Angel, aber in Alias kommt sie nicht so toll rüber! Ich will Sark zurück!
Ich fand es äußerst schwach von Spy-Daddy, dass er Peyton am Ende so einfach am Boden liegen gelassen hat. Ich hätte der Schrulle erstmal so richtig ins Gesicht geschossen, aber nein, wir brauchen sie ja noch in den weiteren Episoden. :roll:
Ich frage mich auch, wieso sie nicht mehr von Sark zeigen. Er ist einfach der Spitzenbösewicht. Da kann Peyton sowieso nie herankommen, diese Ausstrahlung hat sie einfach nicht.
Yavanna hat geschrieben:Jack war wieder mal grandios, als er den Maulwurf bei der CIA enttarnt hat! :up:
Das war mal wieder erste klasse. So kennen und lieben wir ihn. Wenn es um Syd geht, dann ist ihm jedes Mittel recht!
Spoiler
Ich hoffe wirklich, dass er die Serie überleben wird. Ich weiß ja, dass einer (zwei?) vom Main-Cast noch sterben sollen, aber wenn es ihn treffen würde, dann wäre das schon sehr arg.
Yavanna hat geschrieben:Aber warum zum Teufel war plötzlich bei der Rettungsaktion keiner mehr am Schiff außer Sydney! Warum sind die alle abgehauen *verwirrtbin*
Sie wussten doch, dass sie enttarnt wurden, wenn mich nicht alles täuscht. Sie wurden über die APO-Rettungsaktion informiert und haben deshalb schnell das Weite gesucht, oder? Sie hatten ja eh mitbekommen, dass Syd ihnen nicht den Standort von "The Horizon" bekanntgeben wird, deshalb musste man sie auch laufen lassen, damit sich Spy-Mommy so von hinten herum an ihre Tochter schleichen konnte.
Yavanna hat geschrieben:Und als dann Sydney auch noch angefangen hat von Vaughn zu reden, da ist bei mir der Damm gebrochen :cry:
Michi, ich saß die ganze Zeit davor und hab gedacht, wann kommt denn die Szene, wo du weinen musstest und dann wusste ich es plötzlich. Ich habe auch wahnsinnig geheult. Das haben sie wirklich gut geschauspielert und mit der richtigen Musik unterlegt. Die arme Syd, die solche Geburtsschmerzen hat und einfach nur zu ihrem Vaughn will, war auch für mich dann ein bißchen viel. ;-(
Yavanna hat geschrieben:Warum hat Irina das Päckchen mitgenommen? Hier meine Theorie:
Ich denke, dass Vaughn und Irina zusammenarbeiten! Es war klar, dass sie den Horizon wollte, aber nicht an Prophet 5 weitergeben wollte! Ich denke sie wollte ihn für Vaughn holen! Was die beiden dann damit vor haben kann ich mir noch nicht vorstellen! Was meine Theorie noch stützt ist, dass Sydney gesagt hat, dass Vaughn Irina nie getraut hat.
Ich bin auch sicher, dass Irina Prophet 5 nur ausgenutzt hat. Sonst hätten die nicht ihre eigenen Leute geschickt. Ich frage mich nur, was in diesem Päckchen war. Haben wir irgendeine Ahnung? Was kann man damit machen? Ich kann mir auch gut vorstellen, dass sie mit Vaughn gemeinsame Sache macht. Aber was genau der Plan ist, kann ich nichtmal ansatzweise vermuten. :ohwell:
Yavanna hat geschrieben:Den kurzen Augenblick den man ihn gesehen hat, sah es fast so aus, als wären seine Wunden immer noch nicht geheilt! Er hat sich so schwerfällig bewegt als hätte er Schmerzen!
Vaughm sah nicht wirklich gut aus. Er scheint schwer mitgenommen zu sein, aber bei dem Schusswechsel in 5x01 ist das auch kein Wunder. Aber auf alle Fälle hat er sich über sein Töchterlein gefreut. Jetzt hoffe ich nur noch, dass wir unser Happy End bekommen! Aber ist das bei Alias überhaupt möglich?

Ach ja, hier noch ein kleiner Vaughn-Screencap aus 5x11. Das musste sein! :D
Bild
Bild
If you work hard, good things will happen.

Yavanna

Beitrag von Yavanna »

Juhuuuu, Alex hat die Folge gesehen!
Ach Michi! Schade, dass wir die Folge nicht zusammen gesehen haben
Naja, das könnten wir ja ab der nächsten Folge ändern wenn du willst ;)
Vaughn könnte wirklich mit Irina zusammenarbeiten. Aber wieso, warum, weshalb?
Naja, Syd sagt doch in dieser Folge, dass Prophet 5 Vaughn wegen des Horizons umbebracht hat, oder? Vielleicht braucht er ihn deshalb als Druckmittel :roll: Ich könnte mir gut vorstellen warum Vaughn mit Irina zusammenarbeitet. Im Season Finale von Staffel 4 erfährt er, dass Irina von P5 und seinen Ermittlungen weiß! Könnte es nicht sein, dass Irina das alles insziniert hat um Sydney zu schützen? Hätte Vaughn überlebt und wäre bei Syd gewesen, wäre sie wahrscheinlich in großer Gefahr gewesen. Irina wird wahrscheinlich mitbekommen haben, dass P5 Vaughn töten wollte und hat die nötigen Schritte eingeleitet! Ich bin mir immer noch sicher, dass in dem Getränk das Sys Michael gegeben hat irgend etwas drinnen war! Vaughn wollte garantiert zurück zu Syd, aber Irina wird ihn überzeugt haben, dass es sicherer für sie ist, wenn er von ihr weg bleibt und sie ohne Syd gegen P5 vorgehen!
Ich bin mir genau wie du sicher, dass Irina (fast) nur im Interesse ihrer Tochter (und Enkeltochter) handelt! Ich hoffe du konntest meinen Gedanken jetzt folgen :D
Es war aber mal wieder lustig, Amerikaner deutsch sprechen zu hören. Aber diesmal haben sie das erstaunlicherweise gut hinbekommen.
Du hast recht! Vor kurzem haben wir uns noch darüber lustig gemacht und dann zeigen sie es uns so! :)
Sie hatten ja eh mitbekommen, dass Syd ihnen nicht den Standort von "The Horizon" bekanntgeben wird, deshalb musste man sie auch laufen lassen, damit sich Spy-Mommy so von hinten herum an ihre Tochter schleichen konnte.
Natürlich! Danke für die Aufklärung! ;)

@Weiss: Ich dachte du bist gespoilert! :D
Die arme Syd, die solche Geburtsschmerzen hat und einfach nur zu ihrem Vaughn will, war auch für mich dann ein bißchen viel.
Erinnere mich nicht daran! Ich könnte gleich wieder heulen! Das war auch genau die Szene als plötzlich mein Freund reinplatzte, der hat vielleicht geschaut :schaem:

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Beitrag von ladybird »

Yavanna hat geschrieben:Naja, das könnten wir ja ab der nächsten Folge ändern wenn du willst ;)
Das können wir natürlich sehr gerne machen. Ich hoffe nur, diesmal dauert es bei mir nicht wieder so lange. :(

Yavanna hat geschrieben:Ich hoffe du konntest meinen Gedanken jetzt folgen :D
Natürlich konnte ich das. Das ist eine sehr gute Theorie, die einfach in sich schlüssig ist. Wie gut, dass ich dich habe!
Ich bin auch sicher, dass in dem Getränk im Krankenhaus irgendetwas drin war. Aber Respekt vor Vaughn und Irina! Wenn sie das wirklich so durchgezogen haben und nicht mal Jack und Syd etwas davon mitbekommen habeb, dann haben sie wirklich ganze Arbeit geleistet. :up:
Meine Güte, es wird Vaughn sicher schwerfallen, so lange von Syd getrennt zu sein und auch noch zu wissen, ihr nicht in der Schwangerschaft beistehen zu können. Er liebt sie ja so gut wie vom ersten Tag an. Er wird sicher die ganze Zeit in seinem Kämmerlein sitzen und hoffen, dass Syd nicht das gleiche macht wie er damals. ;) (Das war jetzt eine Lauren-Anspielung. Sie hat zwar frischen Wind hereingebracht, aber ich konnte nie glauben, dass sich Vaughn angeblich so schnell über Syd hinweggetröstet hat und dann auch noch gleich heiraten musste.)

Yavanna hat geschrieben:Du hast recht! Vor kurzem haben wir uns noch darüber lustig gemacht und dann zeigen sie es uns so! :)
Stimmt du hast recht! Sie scheinen uns gehört zu haben. ^_^

Yavanna hat geschrieben:@Weiss: Ich dachte du bist gespoilert! :D
Wenn ja, dann kann ich mich gerade nicht mehr daran erinnern, aber ich nehme dein Antwort mal als ein Ja. ;)

Yavanna hat geschrieben:Erinnere mich nicht daran! Ich könnte gleich wieder heulen! Das war auch genau die Szene als plötzlich mein Freund reinplatzte, der hat vielleicht geschaut :schaem:
Das war aber auch wirklich der ungünstigste Moment, an dem er reinschneien konnte. Ich kann mir gut vorstellen, dass dein Hase da ziemlich blöd geschaut haben mag. Wie kann man auch nur wegen einer Fernsehserie heulen? ;)
Bild
If you work hard, good things will happen.

Yavanna

Beitrag von Yavanna »

Er wird sicher die ganze Zeit in seinem Kämmerlein sitzen und hoffen, dass Syd nicht das gleiche macht wie er damals.
Ich muss ehrlich sagen ich habs auch nicht verstanden, aber das haben die Autoren wohl einfach gemacht um die Spannung zu erhalten, aber ihnen ist schon nach kurzem klar geworden, dass die beiden einfach zueinander gehören! :) Die Erklärung warum Vaughn versucht hat weiter zu machen fand ich aber gar nicht so (denk dir jetzt mehrere o's *g*) schlecht, er wurde schließlich zum Alkoholiker und hätte sein Leben fast weggeworfen! Syd scheint da wohl die etwas stärkere zu sein!
Das können wir natürlich sehr gerne machen. Ich hoffe nur, diesmal dauert es bei mir nicht wieder so lange.

Das wär dann dieses mal nicht so ein großes Problem für mich, denn ich musste ja nicht so ewig auf eine neue Folge warten! Aber wär schon lässig, MI-Veronica Mars und DO-Alias! Wir sind nicht verrückt :D

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Beitrag von ladybird »

Yavanna hat geschrieben:Syd scheint da wohl die etwas stärkere zu sein!
Das denke ich auch. Deshalb wundert es mich umso mehr, dass er ihr so lange verschwiegen hat, wer er wirklich ist und das er sie jetzt so einfach zurücklassen konnte. Die Monate haben ihn sicher schwer gezeichnet. Oh man, ich bin so gespannt auf das erste Zusammentreffen der Beiden. Da werde ich garantiert stundenlang herumheulen.
Aber wär schon lässig, MI-Veronica Mars und DO-Alias! Wir sind nicht verrückt :D
Das wäre wirklich toll. 8-) Aber sind wir deshalb verrückt? Noch lange nicht! ^_^
Bild
If you work hard, good things will happen.

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan »

Man... :o ...hab gerade alle Seiten hier durchgelesen und jetzt ärgere ich mich, dass ich die Folgen wahrscheinlich nie zu Gesicht bekommen werde!

Wie kann Pro7 das nur mit uns machen? Ich will das auch alles sehen! :cry:

:anbet: Syd und Vaughn sind toll! :anbet:
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

Yavanna

Beitrag von Yavanna »

Auf die Begegnung mit Sydney und Vaughn bin ich jetzt aber auch schon sehr gespannt! Ich kann schon mal sagen, dass wir Vaughn in der nächsten Folge auf jeden Fall wieder sehen werden, denn das gabs im Preview zur 100. Folge!

Alex: Hast du dir das angesehen?

Ich hätte jetzt noch eine Frage zur Folge, genauer gesagt zu der Szene im Flugzeug zwischen Sydney und Jack. Syd gibt ihrem Vater das Baby

Sydney: Dad...
Jack: I'll take care of it

Wisst ihr was, nach einem zweiten Mal sehen könnte es doch auch so sein, dass die beiden wissen, dass Vaughn noch lebt? Denn ich hab überhaupt keine Erklärung dafür worüber die beiden da geredet habe, worum wollte sich Jack kümmern? Etwa darum, dass Vaughn erfährt, dass er eine Tochter hat? War ja auch direkt die nächste Szene! :roll:

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Beitrag von ladybird »

Ah, wie konnte ich die Preview nur vergessen? Die schau ich mir natürlich sofort an.

Gut, dass du den Dialog zwischen Syd und Jack angesprochen hast, Michi. Das wollte ich auch tun, aber aufgrund meiner Freude über Vaughn, habe ich das total vergessen.

Ich habe mich in der Episode auch gefragt, was das bitte zu bedeuten hat. Ich blicke da nicht ganz durch. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass Syd weiß, dass Vaughn noch lebt. Sie spielt es einfach so überzeugend, dass sie ihn vermisst und alle fertig machen will, die ihn damals ermordet haben. Aber natürlich kann sie trotzdem wissen, dass er in Wirklichkeit noch lebt, schließlich kann sie ihn deshalb noch lange nicht persönlich sehen, geschweige denn mit ihm reden. Das reicht auch schon mehr als genug aus, um traurig zu sein und ihn zu vermissen.

Ach man, ich weiß wirklich nicht,was sie machen werden. Zum einen ist es möglich, dass Vaughn und Irina unter einer Decke stecken und zum anderen, dass Vaughn mit Syd und Jack etwas geplant hat. Aber ich denke, dass es am wahrscheinlichsten wäre, wenn Vaughn gemeinsame Sache mit Jack macht. Das macht für mich am meisten Sinn und würde auch zum Charakter passen. Vaughn würde wohl alles unternehmen, um Syd deutlich zu machen, dass er nicht tot sondern am Leben ist. Deshalb ist es absolut schlüssig, dass Syd über Vaughn Bescheid weiß.

Meine Güte, jeden Tag kommst du mit einer anderen Theorie. Mal sehen, welche Entwicklungen es in der nächsten Folge noch geben wird.

Ich bin froh, dass du mit Alias so schnell aufgeholt hast, Michi. Am Anfang der 5. Staffel war ich hier doch ziemlich allein. Jetzt habe ich das erste Mal jemandem mit dem ich über ALIAS reden kann. :)

edit: Michi, ich bin leicht verwirrt. Meinst du den kurzen Trailer? Dort sieht man doch nur die Vaughn-Szene aus der letzten Episode, oder? Ich habe aber eine andere Preview gefunden. Klick
Bild
If you work hard, good things will happen.

Yavanna

Beitrag von Yavanna »

ladybird hat geschrieben:Michi, ich bin leicht verwirrt. Meinst du den kurzen Trailer? Dort sieht man doch nur die Vaughn-Szene aus der letzten Episode, oder?
Ja, der ist relativ kurz! Hat mich auch nur interessiert, weil ich wissen wollte ob du bereits weißt, dass Will in der Folge dabei sein wird! :) Auf ihn freu ich mich schon sehr! :)

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Beitrag von ladybird »

Ich freu mich immer "alte" Gesichter bei Alias zu sehen. Ich liebe mein Urspungs-Team einfach über alles. :)

Hast du dir die Preview schon angesehen? Die Szene mit Will erinnert mich irgendwie an die 2. Staffel. :D
Bild
If you work hard, good things will happen.

Yavanna

Beitrag von Yavanna »

ladybird hat geschrieben: Hast du dir die Preview schon angesehen? Die Szene mit Will erinnert mich irgendwie an die 2. Staffel. :D
Ja, habs mir angesehen und du hast recht! Die Szene in Staffel 2, war so genial, als Will plötzlich bemerkt, dass Sydney vor ihm steht und einen Schrei los lässt :) Freu mich schon sehr auf die neue Folge!

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Beitrag von ladybird »

Genau die Szene habe ich gemeint! Ich finde, die ähneln sich irgendwie. :D

Ich freu mich auch schon riesig auf die neue Folge. Macht Vaughn eigentlich mit oder ist die Ep. eher auf Will fokusiert?
Bild
If you work hard, good things will happen.

Yavanna

Beitrag von Yavanna »

In der Preview hieß es ungefähr so:

Michael Vartan returns in the 100t episode...

oder so ähnlich! Könnte mir vorstellen, dass es am Ende der Folge eine Begegnung zwischen ihm und Sydney gibt, als Cliffhanger für die nächste Woche versteht sich :)

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Beitrag von ladybird »

Ich glaube nicht, dass er in der 100. Folge mitmacht. Im ABC-Pressebericht steht sein Name nicht. Bei 5x11 wurde er erwähnt.

Es gibt übrigens ein paar Syd-Vaughn-Baby-Bilder vom Alias-Set. :)

Bilder 1
Bilder 2
Bilder 3

Und hierspricht Michael Vartan über seine Rückkehr ans Alias-Set, über die Beziehung von Syd und Vaughn und über die Arbeit mit dem ganzen Team. :)
Bild
If you work hard, good things will happen.

Yavanna

Beitrag von Yavanna »

Danke für die Bilder, die sind ja ursüß! Und natürlich am Strand :)
Hier ist nochmal der Trailer, den ich meinte. Ist irgendwie seltsam, denn es ist eindeutig der Trailer für nächste Woche (Will, Anna) aber sie reden im Bezug auf Vaughn vom 2 Hour Event (von letzter Woche) *verwirrtbin* Dann werden wir uns wohl noch etwas gedulden müssen bis wir ihn wieder sehen! :(

Zum Interview:
Dann war es also "Rambaldis Life Juice" der Vaughn das Leben gerettet hat, sowas hab ich mir schon gedacht! Das ist dann die selbe Flüssigkeit mit der Allison geheilt wurde, nachdem sie von Syd am Ende der 2. Staffel angeschossen wurde, oder? Sie sagt doch mal sowas, wenn ich mich nicht komplett irre.

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Beitrag von ladybird »

@100. Folge: Ich glaube, man wird mit Will und Anna genug beschäftigt sein, da passt Vaughn leider nicht mehr herein. Aber vielleicht bekommen wir ihn doch noch zu sehen, obwohl ich es nicht glaube. :(

@Video: Das ist die Vermutung von Michael, oder? *g* Aber sie wird wahrscheinlich stimmen. Wie hätte man ihn denn sonst retten sollen? Aber jetzt wissen wir, was in dem Getränk im Krankenhaus drin war oder vielleicht doch nicht?

Und noch mehr Bilder:

5x12 There's Only One Sydney Bristow
5x13 30 Seconds
5x14 I See Dead People *g*
5x15 No Hard Feelings

Nach den Bilder und Episodentitel zu urteilen, müsste Vaughn ab 5x14 wieder mitmachen. Der Titel passt ja perfekt. :D Und ab 5x15 geht es dann wieder richtig zur Sache. Alleine die Bilder sind doch schon toll!

Und hier noch ein Interview mit Jesse Alexander. ich bin grad in Alias-Post-Laune. :D
Okay, zwei Wörter: die 100. Folge!

Jesse Alexander: Ich weiß, es sehr spektakulär. Wir sind sehr dankbar, dass Bradley Cooper zurückkommt und Will Tippin spielt. Bradley und Jennifer sind zusammen großartig, und die beiden zusammen in Aktion zu sehen war etwas Besonderes. Es ist für mich kaum zu übertreffen, denn wenn immer ich an Alias denke, fällt mir alles Erstes die Szene ein, wo Sydney und Will auf dem Campus der UCLA gehen. Der Gedanke, dass die beiden in der 100. Folge zurück sind, war wirklich spektakulär.
Die beiden sind als Schauspieler von Anfang an stark gewachsen. Bradley war mit dem Film "Die Hochzeits-Crasher" sehr erfolgreich und nun spielt er neben Julia Roberts auf dem Broadway. Er ist nicht nur mehr jemand, der einen "Freund" in einer Fernseh-Serie gespielt hat - er hat sein Handwerk und sein Talent weiterentwickelt. Er bekommt viele Angebote für Filme und Theaterstücke, und er hatte seine eigene Fernsehserie (Kitchen Confidential). Wir sind glücklich, dass wir ihn zurückbringen konnten! Wenn du erfolgreich bist, ist dein Terminplan sehr voll! (lacht)
Es hat auch Spaß gemacht, Gina Torres zurückzuholen, denn dass Zusammenspiel von Sydney mit Anna Espinosa war ein besonderer Moment am Anfang der Serie. Ich denke, es ist supercool, dass wir Anna in der 100. Folge haben! Wir wollten immer eine Geschichte über einen Sydney Double machen, und als wir dachten "Was wäre wenn Anna zu Sydney wird?", war es für uns ein Durchbruch.
Ich liebe es, wenn wir Alias forcieren und verrückte Sachen machen. Dann fühlt es sich als etwas Besonderes und Einzigartiges an.
Folge 100 ist wirklich spektakulär: Will hat eine Bombe in seinem Kopf, Anna doubelt Sydney, und die Art, wie wir es in den weiteren Folgen verwenden ist wirklich heftig. In den nächsten Folgen (5.12, 5.13 und 5.14) passier wirklich Verrücktes, so viele Sachen passieren dort. Wir sind gerade dabei, die Folge 5.15 zu beenden. Wir bereiten uns jetzt auf die finale Doppelfolge vor - und wir werden etwas wirklich Cooles zeigen.

-----

Diese Staffel scheint eine sehr starke für Alias zu sein, die Charaktere und die Handlungsstränge scheinen sehr gut geplant zu sein...

Jesse Alexander: Ja, es ist großartig. Wir sind stolz darauf, denn es ist eine Herausforderung, eine Agenten Serie mit einer schwangeren Schauspielerin zu drehen. Außerdem haben wir neue Charaktere in die 5. Staffel eingebracht - und wir haben es geschafft, dass das Publikum die Charaktere mag. Das war eine große Herausforderung für die Autoren. Wir sind froh, dass wir es so gut hinbekommen haben.
Bob Williams hat als Nachfolger von Produzentin Sarah Caplan einen unglaublich guten Job gemacht, in dem er Spektakuläres geliefert und es auf den Bildschirm gebrach hat, wo wir gedacht hatten, dass es unmöglich wäre. Wir sind glücklich, wie wir es gemacht haben. Wir haben ihm ermöglicht, bei der 100. Folge (There's is only one Sydney Bristow) Regie zu führen, es war so, als ob man einem Kind den Schlüssel zu einem Süßigkeitsladen geben würde, denn er ist für das Budget zuständig und er tut das, was er wollte! (lacht). Wir waren alle gespannt darauf, was er machen wird.

-----

Amy Acker hat bewiesen, dass sie ein fabelhafter Neuzugang für die Serie war..

Jesse Alexander: Ja, sie ist eine fantastische Schauspielerin und eine großartige Person. Wir waren glücklich, dass wir sie bekommen haben, und sie war glücklich, bei der Serie mitzumachen. Es war schön für sie, ein Leben nach "Angel“ zu finden, ich denke, dass es ihr geholfen hat, und sie hat viele neue Freunde hier gefunden. Es ist großartig.

-----

Was können die Fans erwarten, da sich das Finale von Alias nähert?

Jesee Alexander: Zweifellos ist die Rückkehr von Vaughn signifikant. Die Fans werden sehr glücklich sein, ihn und Sydney zusammen zu sehen. Zusätzlich werden die Fans sehen, wie Vaughn und Jack zusammenarbeiten, und die APO versucht die Prophet 5 Verschwörung nieder zu machen, damit Syd und Vaughn ein glückliches Leben führen und ihr Kind schützen können. Trotz Vaughns Rückkehr, werden wir nicht die Geschichten um Tom und Rachel verwerfen. Wir werden ihre Geschichten ausspielen. Tom verheimlicht etwas, was er getan hat, aber was es genau ist...? Es wird super chaotisch! [lacht]
Es ist wirklich cool, zum Ende von Alias etwas Kompliziertes einzubringen. Wir wollten einen Weg finden, eine sehr menschliche Geschichte über Tom zu erzählen, dass so ähnlich ist, was zwischen Jack und Irina passiert ist. Daher freuen wir uns darauf. In der ersten Stunden der finalen Doppelfolge zeigen wir, wie Rachel eine vollwertige und schlagkräftige Agentin und Spionin geworden ist. Es ist wirklich aufregend.


Quelle: Offizielle Alias Magazin (Mai / Juni 2006)
Übersetzung: Girasol - sd-6.de
Bild
If you work hard, good things will happen.

Antworten

Zurück zu „Alias-Episodendiskussion“