Eure Meinung zu #2.11 Echelon

Moderatoren: philomina, ladybird, manila

Antworten
Nicci

Eure Meinung zu #2.11 Echelon

Beitrag von Nicci »

Hier ist ja mal wieder gar nichts los!! WO sind die ganzen Fans geblieben???


Was haltet ihr von der gestrigen Folge???

Nicci

Beitrag von Nicci »

leute?? was ist los mit euch??

dann fang ich halt mal an:

ich fand die folge ganz gut! besonders als will zu vaughn ging und ihm sagte, dass er syd eine menge bedeutet.

etwas krass fand ich dann aber das ende, das Sloane jack verrät!! WOW!
bin gespannt wies weitergeht. auch die sache mit emily ist ja ziemlich verstrickt....


hoffe ich bin hier nicht die einzige mit einer meinung ;)

suesse_sue

Beitrag von suesse_sue »

So, dann frag ich mal ganz dumm:

Woher wissen wir, das Sloane´s Frau tot ist? Und wer hat sie umgebracht? :wtf:

Denn wenn Jack bei SD-6 weiter arbeiten will, muß er ja den Mörder finden. Vielleicht gewinnt er so wieder das Vertrauen von Sloane...

Nicci

Beitrag von Nicci »

wir wissen gar nich das emily tot ist. fest steht, ihr sarg war leer... also ich vermute mal, dass emily überhaupt nich tot ist...

suesse_sue

Beitrag von suesse_sue »

Mhm, das denke ich nämlich ehrlich gesagt auch.
Aber was denkst du, wer steckt dahinter? Sark oder jemand von SD-6?
Oder hat sie es selbst eingefädelt? :roll:

Nicci

Beitrag von Nicci »

bin ich auch schon am überlegen...ist echt gut die storyline!!!!
ich weiß ehrlich gesagt nich so richtig was ich glauben soll. einerseits denke ich wirklich irgendwie, dass sie es vielleicht selbst irgendwie gemacht hat, aber eigetnlcih würde das ja nicht so einfach gehen, sie bräuchte unterstützung von irgendwem... aber von wem?? vllt steckt ja auch die allianz dahinter un zu sehen, wie loyal sloane ist??

was denkst du?? wie fandest du denn diese folge?

suesse_sue

Beitrag von suesse_sue »

Ich fand die Folge sehr schön. Aber es ärgert mich, das Jack jetzt solche Probleme hat.

Ich glaube, dass es Sark war. Da er fies genug ist.
Doof ist nur, das ab jetzt zwei Folgen kommen bis um Mitternacht. Das ist ein wenig zu spät für mich :roll:

Nicci

Beitrag von Nicci »

gibt doch videorekorder... iuch find es von pro 7 auhc mehr als schäbig, aber was kann man machen?

Sark?? hmmm...

suesse_sue

Beitrag von suesse_sue »

Naja, ist nur eine Idee. ich find nur, dass er fies genug ist. Ihm würde ich es auch zutrauen. Aber es gibt ja auch noch die Allianz...

bashir2

Beitrag von bashir2 »

Hi!
Die letzten beiden Folgen habe ich leider verpasst und das macht ja bei einer Serie wie Alias verdammt viel aus. Auch nach dem Lesen des Episodenguides verstehe ich immer einiges noch nicht. Doch zum Glück geht es auch Leuten so, die die Folge gesehen haben ;)
Jetzt zu der Sache mit Emiliy: Warum geht die Sicherheitstussi davon aus, dass Jack sie getötet hat? Wieso gehen sie überhaupt davon aus, dass sie tot ist? Und was hat das mit Jacks Waffe auf sich? Wer war der Typ, den er getötet hat? Und was soll die Sache mit den gefälschten Karten, die der Sicherheitstussi auffallen?
Ich hoffe, jemand kann etwas Licht ins Dunkel bringen :)

bashir2

suesse_sue

Beitrag von suesse_sue »

Mhm, ich versuch mich mal zu erinnern und nicht allzu viel durcheinander zu bringen.
Wir wissen nicht, ob Emily tot ist. Nur bei der Geldübergabe, die Sloane durchgeführt hat, ging etwas schief. Deswegen weiß man nicht, ob Emily noch lebt.
Die Untersuchungstussi weiß eigentlich Nichts. Sie ist sich nur sicher, dass Jack bei seinem Interview/Verhör nicht die Wahrheit gesagt hat. Was ja auch stimmt. Doch sie kommt nicht auf die Idee, dass er ein Doppelagent ist, sondern verdächtigt ihn, was mit Emily´s Tod zu tun zu haben.
Tja, wen Jack da nochmal erschossen hat, weiß ich nicht. Aber auf jeden Fall geschah das bei einem Auftrag von der CIA. Und das darf ja SD-6 nicht rausbekommen.
Und mit den Handykarten ist das ähnlich. Auf ihnen wird wohl abgespeichert, von wo man (also aus welchem Land) telefoniert hat. Und auch da mußte Jack lügen. Schließlich erzählte er der SD-6 sonst was für Geschichten wo er war, dabei war er in Pakistan usw. Deswegen mußte seine Handykarte ausgetauscht werden.

Ich hoffe, das haut alles so halbwegs hin und ich konnte dir helfen

bashir2

Beitrag von bashir2 »

suesse_sue hat geschrieben:Ich hoffe, das haut alles so halbwegs hin und ich konnte dir helfen
Danke, das klingt alles ganz vernünftig, was du geschrieben hast. Jetzt sehe ich etwas klarer.

bashir2

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila »

Wow, die Folge war mal wieder umwerfend!!!

Neben den unglaublich spannenden Plots mit Jack Bristow und Erica Kane, Marshall und der Entführung und Echelon (ich hab bei den Missionen immer fast einen Herzanfall bekommen! :D ), fand ich es super, dass Syds Privatleben sowie Francie und Will mal wieder etwas in den Vordergrund gerückt sind.

Top!!! :up:
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Antworten

Zurück zu „Alias-Episodendiskussion“