Eure Meinung zu #1.07 Nichts zu verbergen

Moderator: manila

Antworten

Wie viele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
4
36%
4 Punkte
4
36%
5 Punkte
3
27%
 
Abstimmungen insgesamt: 11

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Eure Meinung zu #1.07 Nichts zu verbergen

Beitrag von ladybird » 14.11.2007, 10:00

Hier könnt ihr über die neueste Heroes-Folge diskutieren. Viel Spaß dabei. :)

Familie Petrelli bekommt Besuch von einem Reporter und wird dabei auf eine harte Probe gestellt. Claires Bruder findet das Videotape und Niki leidet immer mehr unter ihrem bösen Ich. Währenddessen jagen Matt und FBI Agentin Audrey Hanson einer Spur nach, die womöglich zu Sylar führen könnte...
Bild
If you work hard, good things will happen.

Niko

Beitrag von Niko » 14.11.2007, 21:32

Damit ich die Diskussionsrunde mal für eröffnet erklären kann: mir hat die Episode zum einen (also, rede jetzt eher von Claire & Niki) sehr gut und zum anderen gar nicht gefallen (da meine ich Simone & Peter/Nathan). Hiro und sein Freund hatten kamen ja recht wenig vor, obwohl mir das, was ich gesehen habe, schon gereicht hat. Niki tut mir verdammt Leid, da sie eigentlich nichts für ihr anderes Ich kann, während ich bei Claire zwischen trauriger bzw. komischer (im Sinne von lustig) Geschichte pendele.

Marigold

Beitrag von Marigold » 14.11.2007, 22:27

Mir hat die Folge eigentlich recht gut gefallen, wobei sie meiner Meinung nach eine der schwächeren bisher war.
Nathans Charakter finde ich sehr interessant, weil man heute gesehen hat, wie vielseitig er ist. Weil grundsätzlich macht er immer einen ziemlich unsympathischen (er betrügt seine Frau und lügt sie dann auch noch an, sehr mies) und rücksichtslosen (also wie er teilweise mit Pete umgeht und ihn für seinen Wahlkampf einsetzt) Eindruck auf mich, aber ich fand z.B. in seiner letzten Szene mit Pete hat man schon so ein bisschen gemerkt, dass er auch anders kann, wobei er ihn hier im Bezug auf dieses Gemälde angelogen hat, aber ich denke mal, dass er dadruch vielleicht versucht Peter zu beschützen, weil das alles ja wahrscheinlich schon ziemlich gefährlich ist. Peter hat mir bei den Brunchszenen sehr gut gefallen, da hat er Nathan, glaub ich, schon etwas Angst gemacht. Aber man hat auch wieder gesehen, wie wichtig ihm sein Bruder ist, da er in einer kritischen Situation ihm eine Ausrede geliefert hat, wobei er damit natürlich auch das Ziel verfolgt hat, Nathan dazu zubringen ihm das Bild zu besorgen.
Matt hat mir heute leid getan, als er herausgefunden hat, dass seine Frau ihn betrogen hat. Ich denke mal, da hat er sich schon gewünscht nicht Gedanken lesen zu können. Und ich kann mir auch angenehmeres vorstellen als die Gedanken einer Sterbenden mitzukriegen. Bin aber schon sehr gespannt auf diesen radioaktiven Typen, der ja sicherlich nicht Sylar ist. Hoffe mal, man erfährt noch ein bisschen was über ihn.
Bei der Niki, D.L. und Micah Storyline gabs heute ja nicht allzu viel Neues, außer dass Micah ja auch eine Fähigkeit hat. Außerdem wurde mal wieder eine Verbindung zu Hiro und Ando hergestellt, da sie ja D.L. gerettet haben. Und Niki hat vergeblich Hilfe bei Nathan gesucht. War aber auch nicht die schlauste Idee ausgerechnet ihn anzurufen.
Zuletzt noch Claire. Fand die Szene zwischen ihr und ihrem Bruder sehr schön gemacht, als sie ihm ihre Angst erklärt hat, dass durch ihre "Abnormalität" ihre Familie zerbechen könnte.

Krisch

Beitrag von Krisch » 15.11.2007, 09:12

Dies war die erste Folge, die mich enttäuschte (im Vergleich zu den anderen, natürlich mochte ich sie immernoch!). Niki geht mir langsam auf den Keks, und mir passiert einfach zu wenig. Aber die Vorschau für nächste Woche lässt mal stark darauf hoffen, dass sich das ändert.

Die Quoten sind übrigens endlich wieder ein wenig gestiegen...

Ilyria

Beitrag von Ilyria » 15.11.2007, 09:26

Kommt es immer nur mir so vor, oder geht eine Folge wirklich immer so wahnsinnig schnell vorbei?
Jedesmal wenn der letzte Werbebreak kommt mit dem Hinweis "sehen sie gleich wie es nächste Woche weiter geht" muss ich jedesmal ungläubig auf die Uhr schauen und mit Ensetzen feststellen das tatsächlich schon eine Stunde vorbei ist.
Unglaublich, aber das macht doch eine gute Serie aus. :up:

Jetzt wissen wir also, "Überraschung", das Micah auch eine Fähigkeit hat. Wie ich letzte Woche schon sagte war das ja klar, aber so ganz heraussehen konnte man ja nicht was das für eine Fähigkeit ist. Bin mal gespannt.
Was ich aber klasse fand war, dass er anscheinend gut wusste, und vor allem gut damit umgehen konnte, dass seine Mutter ein zweites Ich hat. Ich hätte jetzt nicht gedacht das er darüber so gut bescheid weiß. Ein tolles Gespräch zwischen ihm und Jessica (aha, jetzt wissen wir auch ihren Namen).
Was eine Mutter nicht alles in Kauf nimmt um ihr Kind zu beschützen. Niki lässt Jessica also wissentlich "frei". Hoffentlich findet Niki auch wieder einen Weg zurück.

Nun hatten wir also auch eine neue Begegnung zwischen weiteren Heros. Und zwar zwischen D.L., Micah und Hiro. Wobei die jetzt im Grunde nicht wirklich was besonderes war, klar, sie haben einen Menschen zusammen gerettet, aber sie wissen nichts davon. Micah weiß zwar von Hiros Fähigkeiten, doch wird er es auch mal erwähnen? Hätte nämlich eigentlich erwartet das einer der beiden (Hiro oder D.L.) von den Fähigkeiten des anderen etwas mit bekommt.

Die Sache mit Claire und ihrem Bruder war eine Mischung aus Humor und Traurigkeit. Aber dennoch eine super Szene, wobei ich auch wieder sagen muss, dass es doch sehr vorhersehbar war, dass der Bruder das Tape findet, aber diesmal find ich es nicht schlimm. Es ist für Claire mit Sicherheit hilfreich wenn jemand aus ihrem direkten Umfeld bescheid weiß.
Bin mal gespannt, wie das weiter geht, wie ihr Bruder künftig damit umgeht. (Anscheinend ist er ja nicht adoptiert, wurde bisher ja auch nie erwähnt, oder?). Die Sache mit der Büroklammer war aber schon lustig.

Nathan hat also eine an den Rollstuhl gefesselte Frau. Ich finde das eine sehr sympathische Wendung in seinem Charakter. Aber die Tatsache das er mit Niki (oder vielmehr Jessica) geschlafen hat macht das Ganze dadurch noch schlimmer. Seine Frau ist mir nämlich sehr sympathisch.
Was ich nur nicht so ganz verstehen, wenn er seinen Bruder beschützen will und ihm deswegen das Bild nicht gibt, wieso hat er dann erst bei Linderman angerufen? Welche Galerie meinte er, die von Isaac? Bin gespannt was das für ein Bild ist, und ob wir es noch mal zu sehen bekommen.
Was ich schon recht komisch fand war, dass Nathan Peter gegenüber ehrlich ist und ihm sagt er wäre entführt worden und wäre geflogen, und Peter ihm nicht glaubt.
Simon scheint nun aber auch mit dem Gedanken zu liebäugeln das an der Heros Sache etwas dran ist.

Armer Matt, er macht alles für seine Frau und muss dann durch seine Fähigkeiten herausfinden, dass sie ihn mit seinem Kollegen betrügt. Von der Seite aus betrachtet ist seine Fähigkeiten natürlich einfach nur Mist. Man muss sich schon die Frage stellen, wie wertvoll es ist Gedanken zu lesen, denn mit Sicherheit erfährt man auch Dinge die man besser nicht wissen möchte. Wie sagt man doch so schön: "Der Lauscher an der Wand hört seine eigne Schand"

Haben wir nun also einen neuen Hero? Den Radioaktiven-Mann? Oder hat es beim ihm andere Ursachen? Ein interessanter Charakter, aus dem man sicher auch viel heraus holen kann.

FaithLehane

Beitrag von FaithLehane » 15.11.2007, 19:06

am besten war hiro, als er micah das von seinen superkräften erzählt hat^^

Benutzeravatar
pia.julia
Beiträge: 1782
Registriert: 19.04.2005, 21:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Beitrag von pia.julia » 15.11.2007, 22:27

Ich fand die Folge Super. Endlich mal wieder mehr von meinen Beiden Lieblingen. Nathan und Peter. Ich war voll schokiert als ich gesehen habe, dass Nathans Frau im Rollstuhl sitz. Aber an sonsten fand in dieser Folge auf jeden Fall Peter am Besten. Nathan finde ich hat irgenwas böses an sich. Aber ich glaube genau das finde ich so spannend an ihm.
Freu mich schon auf mehr Folgen mit den Petrelli Brüdern. :D
Bild

Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17872
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #1.07 Nichts zu verbergen

Beitrag von Schnupfen » 16.11.2007, 23:38

So langsam werde ich etwas wärmer mit der Serie. Oder sie wird besser. Oder beides. :-)

Die Folge war noch immer nicht der Burner, den ich gerne hätte, aber ich fand sie gut.
Claire hat einen neuen Mitwisser, auch Niki und Hiro erzählen ihr Geheimnis, Hiro und Ando trafen ohne es zu wissen auf Nikis Familie, Niki hat Jessica (Woher der Name?) freigelassen um Micah zu kriegen, wir haben Nathans Familie und einen weiteren Hero kennengelernt, wissen nun auch sicher Micahs Fähigkeit und auch Simone hat ne Verbindung zu Linderman.
Wer mir nicht gefällt, ist weiterhin Matt. Klar, er kann einem nun noch mehr leid tun, da er von der Affäre weiß, doch er schummelt sich weiter durch, nun wohl auch in der Prüfung.

Bei all den interessanten zwischenmenschlichen Entwicklungen, gab es leider immer noch (bzw. noch mehr als sonst!) recht wenig neue Infos. Sylar, Linderman und Hornbrille sind weiterhin die Rätsel…
Wie kann Simones Dad von Peters Traum wissen?
Und was hat Matt da auf der Schulter? Stammt das von Hornbrille? Wird sich das vielleicht zu dem S-Zeichen entwickeln, das auch Niki hat? Hatte Hornbrille vielleicht auch schon andre Heroes mal bei sich auf dem Tisch?
Und was genau sind Jessicas Interessen?
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #1.07 Nichts zu verbergen

Beitrag von manila » 17.11.2007, 14:29

Schnupfen hat geschrieben:So langsam werde ich etwas wärmer mit der Serie. Oder sie wird besser. Oder beides. :-)
Na also... :) Dann hoffe ich mal, dass du spätestens nach der nächsten Folge richtig mitfiebern können wirst.
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Glücksi

Beitrag von Glücksi » 17.11.2007, 18:35

@ Schnupfen/Micha
Abgesehen von Matt ( ;) ) bin ich deiner Meinung - ich lechze förmlich nach mehr Hintergrundwissen.

Aber wieso meinst du das Matt sich durch die Prüfung schummelt? - Weil er sie jetzt mündlich machen darf?
Ich dachte eigentlich, das er bei der schriftlichen wegen seiner Nerven versagt hat und diese Vorgesetzte, oder ist es eine FBI-Tante (?) ihm deshalb eine mündliche Chance geben will.

Da bin ich ja mal gespannt ob du recht hast.
Wäre dann natürlich nicht fair den anderen Kollegen gegenüber.
Aber wer sagt denn, das sein Gedanken lesen ihm dabei wirklich behilflich sein kann? - Wenn die Prüfer nur da sitzen und sich denken: "Was für ein Versager...der weiß ja nix...hau rein Junge...ect" Dann ist ihm damit auch nicht geholfen, eher im Gegenteil, wie soll man sich bei so einem Stimmengewirr noch auf die Antwort konzentrieren.
Na, lassen wir uns überraschen! 8-)


@ Matt´s Kollege
Was für ein mieser Charakter, den Schlag hat er mehr als verdient. :motz:
Auch da bin ich gespannt wie es mit seiner Frau nun weiter geht.

@ Ilyria
Mir geht´s wie dir - ich wünschte mir auch immer, es würde direkt weiter gehen! :D

Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17872
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen » 17.11.2007, 19:23

manila hat geschrieben:
Schnupfen hat geschrieben:So langsam werde ich etwas wärmer mit der Serie. Oder sie wird besser. Oder beides. :-)
Na also... :) Dann hoffe ich mal, dass du spätestens nach der nächsten Folge richtig mitfiebern können wirst.
Bin gespannt. :-) Irgendwie scheine ich ja immer die Episoden gut zu finden, die in deinen Reviews nicht 8 oder 9 Punkte kriegen... ;-)



Glücksi hat geschrieben:Aber wieso meinst du das Matt sich durch die Prüfung schummelt? - Weil er sie jetzt mündlich machen darf?
Ich dachte eigentlich, das er bei der schriftlichen wegen seiner Nerven versagt hat und diese Vorgesetzte, oder ist es eine FBI-Tante (?) ihm deshalb eine mündliche Chance geben will.

Da bin ich ja mal gespannt ob du recht hast.
Wäre dann natürlich nicht fair den anderen Kollegen gegenüber.
Aber wer sagt denn, das sein Gedanken lesen ihm dabei wirklich behilflich sein kann? - Wenn die Prüfer nur da sitzen und sich denken: "Was für ein Versager...der weiß ja nix...hau rein Junge...ect" Dann ist ihm damit auch nicht geholfen, eher im Gegenteil, wie soll man sich bei so einem Stimmengewirr noch auf die Antwort konzentrieren.
Na, lassen wir uns überraschen! 8-)
Bin gespannt. Wenn er das nicht tut bzw. es gar nicht möglich ist, nehm ich natürlich alles zurück. :-)
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

~Angel~

Re: Eure Meinung zu #1.07 Nichts zu verbergen

Beitrag von ~Angel~ » 22.04.2008, 18:31

Ich mochte die Folge!
Claires Bruder hat also das Video gesehen ... ich vermute jetzt einfach mal das er nicht lange dicht halten kann, er wollte das Video ja schon bei YouTube reinstellen
Ansonsten hat mir die Szene mit D.L., Micah, Hiro und Ando auf dem Highway gut gefallen, toll das die sich getroffen haben ^^
Das ganze mit der radioaktiven Strahlung war auch intressant!

Benutzeravatar
Kevin
Teammitglied
Beiträge: 1675
Registriert: 22.06.2005, 18:52
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #1.07 Nichts zu verbergen

Beitrag von Kevin » 08.12.2008, 21:27

Wieder eine gute Folge, in der mir Niki wieder am besten gefallen hat. Claires Story war auch ganz interessant. Bin mal gespannt, ob er dichthalten wird. Ich fand ja Claires Freund witzig: "YouTube ist gratis, du Idiot!" :D Hat Nathan Linderman eigentlich schon mal persönlich getroffen? Weil Linderman ist doch der Adoptivvater von Claire und der wollte doch Nathan schonmal entführen? Also kann Nathan Linderman ja nicht persönlich kennen, oder? Alles ziemlich verwirrend :?: Ansonsten muss ich sagen, das mir die Serie inzwischen richtig gut gefällt und ich gar nicht mehr aufhören will, sie zusehen. :D

4 Punkte

Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17872
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #1.07 Nichts zu verbergen

Beitrag von Schnupfen » 08.12.2008, 22:22

Kevin hat geschrieben:Hat Nathan Linderman eigentlich schon mal persönlich getroffen? Weil Linderman ist doch der Adoptivvater von Claire und der wollte doch Nathan schonmal entführen?
Warum denkst du, Linderman sei der mit der Hornbrille?
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Kevin
Teammitglied
Beiträge: 1675
Registriert: 22.06.2005, 18:52
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #1.07 Nichts zu verbergen

Beitrag von Kevin » 08.12.2008, 22:33

Schnupfen hat geschrieben:
Kevin hat geschrieben:Hat Nathan Linderman eigentlich schon mal persönlich getroffen? Weil Linderman ist doch der Adoptivvater von Claire und der wollte doch Nathan schonmal entführen?
Warum denkst du, Linderman sei der mit der Hornbrille?
Ist er das nicht? Ups, ich dachte die ganze Zeit das er Linderman ist :D Wer ist denn Linderman?

Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17872
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #1.07 Nichts zu verbergen

Beitrag von Schnupfen » 08.12.2008, 23:10

Kevin hat geschrieben:Ist er das nicht? Ups, ich dachte die ganze Zeit das er Linderman ist :D Wer ist denn Linderman?
Das weißt du noch nicht. Warts ab...
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

TheHills Watcher

Re: Eure Meinung zu #1.07 Nichts zu verbergen

Beitrag von TheHills Watcher » 20.06.2010, 23:43

4 Punkte

Alle Storys gut ausgetüftelt wieder und sehr Interessant.

Nikki's Story brachte eig kaum Überraschung,hatte aber ein hohes und gutes Niveau.
Ando und Hiro waren wieder ganz amüsant und die Peter & Nathan Story war wirklich krass.
Dieses Machtbesessene Schwein Nathan würde sogar seine eigene Familie verkaufen und Peter rettet Nathan den A*sch. tz tz tz
Matt's Story hat mir am besten gefallen

Lediglich Mikah am Ende der Folge,wo man ja jetzt erfahren hat,das der kleine ebenfalls eine Fähigkeit besitzt, konnte es raus reißen,das ich sage: 4 Punkte. Sonst wärn es nur 3

Antworten

Zurück zu „Heroes-Episodendiskussion“