Eure Meinung zu #3.01 Wiederkunft/#3.02 Schmetterlingseffekt

Moderator: manila

Wie viele Punkte gibst du diesen Episoden?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
5
23%
4 Punkte
8
36%
5 Punkte
9
41%
 
Abstimmungen insgesamt: 22

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Eure Meinung zu #3.01 Wiederkunft/#3.02 Schmetterlingseffekt

Beitrag von manila » 22.09.2008, 12:00

ENDLICH ist es soweit, heute Abend startet in den USA die dritte Staffel von "Heroes" mit #3.01 A Second Coming und #3.02 The Butterfly Effect! :)

#3.01 Die Wiederkunft
Es ist keine Zeit vergangen, seit Nathan angeschossen wurde. Die Pressekonferenz ist unterbrochen und Matt und Peter machen sich auf die Jagd nach dem Täter. Wer könnte Nathan so etwas angetan haben? Derweil hat Claire mit Sylar zu kämpfen und Mohinder kommt dank Maya endlich hinter das Geheimnis der Fähigkeiten.
#3.02 Der Schmetterlingseffekt
Sylar macht sich auf den Weg zu Level 5, wo die Company gefährliche Heroes festhält. Am anderen Ende der Welt, in Tokyo, kommen Hiro und Ando der mysteriösen Diebin der Formel auf die Spur, während Matt in Afrika vor dem Tod steht. Zukunfts-Peter versucht, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen und sucht Claire auf. Und Mohinder, der sich mit dem Serum injiziert hat, hat nun übermenschliche Kräfte.
Zuletzt geändert von ladybird am 16.09.2009, 18:13, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Thread angepasst
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23522
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von philomina » 23.09.2008, 14:46

Grooooßer Staffelauftakt! Mehr Action, mehr Verwirrung und mehr neue Twists & Turns geht ja kaum noch :up: Widerlichkeiten waren mir allerdings fast schon too much -> Claires Hirn und Mohinders Whatever unter der Haut :schaem:

Besonders gut gefallen hat mir Mrs. Petrelli, sie scheint eine sehr große Rolle zu spielen in der kommenden Staffel! Und wie bitte, sie ist Sylars Mutter :<>
Ihr Traum war ja sehr makaber! ...jetzt erklärt sich aber auch das entsprechende Video von Adrian Pasdar, in dem wir bissl von dem Gemetzel sehen konnten :D

Super finde ich auch, dass wir uns -wie's aussieht- von keinem wesentlichen Charakter verabschieden müssen bzw. von keinem der Darsteller, denn Ali Larter ist zwar noch da, aber wo "steckt" Nikki?

David Anders und Kristen Bell wurden erstmal (?) nur als Special Guests genannt, da ich nicht verspoilert bin, frag ich mich, wieviel wir von den beiden wohl zu sehen bekommen werden.
Am Rande: Veronica & Weevil aka Kristen und Fracis Capra vereint :D

Sylars Auftritte wie immer großartig! Zach hat es einfach drauf, scary zu wirken. Mohinder dagegen fand ich in den Folgen etwas überzeichnet, aber das fand er sich selber wahrscheinlich auch ;)

Ando als Villain? :o , Nikki/Tracy neben Adam, Daddy Parkman und Newbie als Villain :o Drei neue Villains :o Die Staffel macht ihrem Titel alle Ehre!

Dinge, die ich nicht verstehe:
- Wieviel von dem neuen Villain Jesse steckt in Future Peter und wieviel von Present Peter steckt in Jesses Körper? Mrs. Petrelli spricht mit Future Peter, als sei er Jesse, wenn ich das richtig verstanden habe?! Aber Future Peter gibt Nathan einen Kuss auf die Stirn und entschuldigt sich?!

- Welche Fähigkeit hatte nochmal Bob?

- Wieso konnte die Elektro-Explosion von Elle Sylar stoppen? Bzw. wie wird er jetzt ruhiggestellt?

- Wieso sieht Nathan Linderman bzw. was brachte Nathan zurück?

Was mir nicht gefällt bisher, ist, dass Matt von den anderen getrennt ist. Das erinnert ein wenig an Hiro und Peter in S2 :ohwell:

Benutzeravatar
bubu
Beiträge: 1213
Registriert: 28.02.2007, 08:17
Wohnort: Clarksville, Tennessee

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von bubu » 23.09.2008, 17:02

Am Rande: Veronica & Weevil aka Kristen und Fracis Capra vereint :D
wusste doch das mir der mexicaner auch bekannt vorkommt ; )

Dinge, die ich nicht verstehe:
- Wieviel von dem neuen Villain Jesse steckt in Future Peter und wieviel von Present Peter steckt in Jesses Körper? Mrs. Petrelli spricht mit Future Peter, als sei er Jesse, wenn ich das richtig verstanden habe?! Aber Future Peter gibt Nathan einen Kuss auf die Stirn und entschuldigt sich?!
Glaube Future Peter ist nur Future Peter, ganz ohne Jesse.
Habe ich zumindest so verstanden.
- Welche Fähigkeit hatte nochmal Bob?
Metall zu Gold machen.
- Wieso konnte die Elektro-Explosion von Elle Sylar stoppen? Bzw. wie wird er jetzt ruhiggestellt?
Claire war ja nach dem Autounfall oder so in Staffel 1 auch erstmal tot.
Wahrscheinlich dauerts nen bischen biss er sich heilt, und da hatten sie ihn wohl schon mit drogen oder so zugepumpt, damit er sich nicht wehren kann.
- Wieso sieht Nathan Linderman bzw. was brachte Nathan zurück?
Würde auf Haluzination tippen, für mich sahs so aus als ob Peter ihn geheilt hätte.
Was mir nicht gefällt bisher, ist, dass Matt von den anderen getrennt ist. Das erinnert ein wenig an Hiro und Peter in S2 :ohwell:
Fand Matt nie sonderlich interessant, daher ist mir das eigentlich relativ egal ;p
War aber lustig wie er mit der Schildkröte geredet hat.

Insgesamt ein ordentlicher Auftakt, freue mich schon auf die neuen Villains.

Waren der ältere Mann und der Schwarze aus der Mrs. Pitrellis Vision beides Ausbrecher?
Bild

simara

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von simara » 23.09.2008, 17:04

WOW

Ich bin grad ein wenig sprachlos und muss all die Eindrücke erst einmal setzten lassen. Eigentlich stand mir jetzt fast zwei Stunden lang der Mund offen. Bis auf den Wüstenszenen von Matt und einigen bei Nathan.

Was das ganze Getue mit Linderman soll, will mir noch nicht so wirklich klar werden, dafür finde ich es einfach nur spitzenklasse, dass MamaPetrelli endlich eine richtige Rolle bekommt :anbet:
Apropro Petrelli: Wie groß ist diese Familie denn noch??? Erst Claire als Nathans Tochter und nun soll Sylar auf einmal Angela Petrellis Sohn sein?!? :<>
Da stellt sich doch die Frage wieviel uneheliche Kinder Arthur dann wohl noch hat ......

Aber zurück zur Folge: Sylars Auftritt bei Claire hatte richtigen Gruselcharakter! Superspitzenoberklasse! Sylar wie wir ihn kennen und lieben!

Zum Gruseln fand ich dann auch unsere neue villian Tracy, die zwar aussieht wie Niki aber ja nicht mal annähernd ähnliche Fähigkeiten hat und gleich in guter alter villianstradition mal eben den nervigen Reporter umbringt. Unabsichtlich versteht sich.

Und wenn wir gerade beim Gruseln sind: Mohinder war ja echt zum Fürchten! Nehmen wir mal die Tatsache beiseite, dass er fast zwei Staffeln lang nach einer Möglichkeit sucht, das Gen(?) zu isolieren, das die Leute mit Fähigkeiten ausmacht und dann zufällig durch eine Bemerkung Majas eine Idee hat, diese umsetzt und nach ein paar Stündchen ein Mittel bei der Hand hat, das normalen Menschen Fähigkeiten verschaffen kann.
Natürlich ist so ein Mittel gefährlich und sollte am besten vernichtet werden, aber die Versuchung selbst ausergewöhnlich zu sein, vorallem wenn man täglich mit solchen Leuten zu tun hat, ist wahrlich zu groß. Aber wie sich Mohinder dann verhält, kann einem richtig Angst machen. Erst recht die Veränderungen mit seiner Haut. Außerdem hatte er doch gleich mehrere Fähigkeiten wenn ich das richtig verstanden habe?

Zu Hiro und Ando kann ich noch nicht wirklich viel sagen, nur dass mir die Idee noch nicht gefällt, dass Ando auch Kräfte bekommen soll. Und Ando gegen Hiro gefällt mir erst recht nicht. Aber mal schaun, wie sich das entwickelt.
philomina hat geschrieben:Welche Fähigkeit hatte nochmal Bob?
Er konnte alles Mögliche in Gold verwandeln. Das hat doch Sylar dann auch mit der Pistole gemacht.

Ach ja, ist es nur mir so vorgekommen, oder mussten auffällig viele "Zivilisten" ihr Leben lassen? Tracys Reporter, die Agenten, die Sylar schnappen wollten, die Menschen an der Tankstelle...

Insgesamt fand ich es einen genialen Staffelauftackt der einfach nur Lust auf mehr macht!
Wann ist endlich wieder Dienstag? ;)



edit von manila: Zitat korrigiert

Iscariot

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von Iscariot » 23.09.2008, 17:59

Kann mich euch nur anschließen - ganz großes Fernsehen. Schön zu sehen, dass sich Heroes (vorerst) von der miserablen S2 erholt hat.

Ich will nicht alles aufgreifen, wäre zu viel, außerdem kann ich simaras und bubus Meinung zu den Einzelteilen weitestgehend teilen, außer: mir gefällt die Geschichte um Matt. Könnte mir vorstellen, dass er nach seinem "Spiritwalk" oder wie auch immer die es genannt haben in einer zentralen Rolle zurückkehrt.

Was mir noch positiv aufgefallen ist, ist das der Humor diese Woche ein wenig geschmackvoller daherkam - nicht so sinnlos albern wie die Hiro-Geschichten aus der S2. Genial war die Szene in der der doch-keinen-Schildkröten-Kerl sagt, dass er einen anderen Handyanbieter hätte nehmen sollen. (Es klingt so nicht witzig, aber schaut es euch an!)

Nichts-desto-trotz ein wenig antihype muss man ja auch mal betreiben - ich hoffe dass soviele Enthüllungen und Twists nicht allzu gängig werden. Diesmal war's mir schon fast zuviel, aber da es ein Staffelauftakt nach eine praktisch komplett abgeschlossenen Season war, kann ich damit umgehen.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23522
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von philomina » 23.09.2008, 18:02

bubu hat geschrieben:Glaube Future Peter ist nur Future Peter, ganz ohne Jesse.
Dann hat Mum Petrelli aber nicht viel übrig für ihren Future Sohn :schaem: Schreit sie nicht auch einmal "Bring my son back!" oder so?!
Würde auf Haluzination tippen, für mich sahs so aus als ob Peter ihn geheilt hätte.
Halluzination klar, aber wieso gerade Linderman ...gerade jetzt?
Peter hat ihn geheilt? Future Peter? Kann er das, jemanden von den Toten zurückholen? Für mich sah es nicht so aus, als hätte Peter ihn geheilt, er verabschiedete sich doch auch, zwar recht kühl, aber dennoch?! ...bzw. er sagte "It shouldn't have been this way", oder so ähnlich.
War aber lustig wie er mit der Schildkröte geredet hat.
Spitzenszene! "Why are you talking to a turtle?" ^_^

simara hat geschrieben:Aber wie sich Mohinder dann verhält, kann einem richtig Angst machen. Erst recht die Veränderungen mit seiner Haut. Außerdem hatte er doch gleich mehrere Fähigkeiten wenn ich das richtig verstanden habe?
Er wirkte ein bißchen wie ein Tier, oder? ...wie er da die Wand hochkrabbelte... Die Storyline sagt mir im Moment am wenigsten zu. Erinnert zu sehr an solche Mutationen, die ich bei Akte X immer schon unschön fand.

Iscariot hat geschrieben:Diesmal war's mir schon fast zuviel, aber da es ein Staffelauftakt nach eine praktisch komplett abgeschlossenen Season war, kann ich damit umgehen.
Mir sind eigentlich diese 3 neuen namenlosen Ausbrecher/Villains zuviel. Es gab eigentlich auch ohne sie schon genug Bedrohungen, oder?

Schlodz

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von Schlodz » 23.09.2008, 18:17

Kann eigentlich nicht wirklich viel zu dem von euch schon gesagten hinzufügen, außer dass ich es toll finde, dass sie mal wieder Figuren aus den Comics in der Serie auftauchen ließen. (Der Deutsche und die "The Flash" Nachahmerin.)

kathalein

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von kathalein » 23.09.2008, 19:30

Naja hat ich mir fast gedacht, ich fand beide Folgen sehr langweilig!

So viele sachen die einfach nur nerven. Einmal nervt Nathan sein Gott gerede...dann das Linderman wieder da ist...und Mohinder schießt ja nun echt den Vogel ab! Der geht mir ja sowas auf die nerven mit seinem verrückten gehabe und dann auch noch gleich so eine übertriebene Fähigkeit Huh? und gleich mal mit maya in die Kiste hüpfen...das Sylar zur Familie Petrelli gehört war auch klar...hatte gedacht es gibt einen guten Cliffhanger aber der war echt einfach nur lahm, wenn man die Spoiler kennt. Future Peter is auch nicht gerade sympathisch. Naja jendefalls gab es nicht eine Überraschung, alles war vorhersehrbar oder wusste man eh schon *gähn*

Jetzt zu den guten dingen. Sylar und Claire. Die Szenen fand ich total Krass und einfach nur gut gemacht und Claire hatte sich wenigstens versucht zu wehren. Dann... Mama Petrelli rückt in den Vordergrund, sehr gut! Und natürlich die neue Fähigkeit von Tracy.

simara

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von simara » 23.09.2008, 19:47

Schlodz hat geschrieben:das Sylar zur Familie Petrelli gehört war auch klar...hatte gedacht es gibt einen guten Cliffhanger aber der war echt einfach nur lahm, wenn man die Spoiler kennt
Schlodz hat geschrieben:Naja jendefalls gab es nicht eine Überraschung, alles war vorhersehrbar oder wusste man eh schon *gähn*
Alles war vorhersehbar wenn man die Spoiler kennt? Ja, da hast du dich grad selber beantwortet. Als Schocker geplante Szenen schocken natürlich nicht mehr, wenn man vorher schon gelesen hat was passiert! Ich finde jeder kann selbst entscheiden ob er Spoiler liest oder nicht, aber du kannst dich doch dann nicht darüber beschweren, dass du diese Dinge schon kanntest und dann erst gesehen hast. Ich treu mich zu wetten, dass keiner hier letzten Frühling geahnt hätte, dass Sylar Angela Petrellis Sohn ist. Also: Entweder Spoiler lesen und damit zufrieden sein, oder die Neugier besiegen und sich überraschen lassen.

Benutzeravatar
bubu
Beiträge: 1213
Registriert: 28.02.2007, 08:17
Wohnort: Clarksville, Tennessee

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von bubu » 23.09.2008, 19:56

philomina hat geschrieben:
bubu hat geschrieben:Glaube Future Peter ist nur Future Peter, ganz ohne Jesse.
Dann hat Mum Petrelli aber nicht viel übrig für ihren Future Sohn :schaem: Schreit sie nicht auch einmal "Bring my son back!" oder so?!
Weil er durch seine Zeitreise die von ihr mitgeplante Zukunft zerstört hat.

simara hat geschrieben:Aber wie sich Mohinder dann verhält, kann einem richtig Angst machen. Erst recht die Veränderungen mit seiner Haut. Außerdem hatte er doch gleich mehrere Fähigkeiten wenn ich das richtig verstanden habe?
Er wirkte ein bißchen wie ein Tier, oder? ...wie er da die Wand hochkrabbelte... Die Storyline sagt mir im Moment am wenigsten zu. Erinnert zu sehr an solche Mutationen, die ich bei Akte X immer schon unschön fand.
Ich hoffe er wird den Hautausschlag los, nennt sich Peter Parker und rettet die Welt. Als SPIDERMAN!
Schlodz hat geschrieben:Kann eigentlich nicht wirklich viel zu dem von euch schon gesagten hinzufügen, außer dass ich es toll finde, dass sie mal wieder Figuren aus den Comics in der Serie auftauchen ließen. (Der Deutsche und die "The Flash" Nachahmerin.)
Das mit der Flash habe ich nicht so ganz verstanden.
Warum kann sie sich bewegen wenn Hiro die Zeit anhält?
Bild

kathalein

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von kathalein » 23.09.2008, 20:05

simara hat geschrieben:
Schlodz hat geschrieben:das Sylar zur Familie Petrelli gehört war auch klar...hatte gedacht es gibt einen guten Cliffhanger aber der war echt einfach nur lahm, wenn man die Spoiler kennt
Schlodz hat geschrieben:Naja jendefalls gab es nicht eine Überraschung, alles war vorhersehrbar oder wusste man eh schon *gähn*
Alles war vorhersehbar wenn man die Spoiler kennt? Ja, da hast du dich grad selber beantwortet. Als Schocker geplante Szenen schocken natürlich nicht mehr, wenn man vorher schon gelesen hat was passiert! Ich finde jeder kann selbst entscheiden ob er Spoiler liest oder nicht, aber du kannst dich doch dann nicht darüber beschweren, dass du diese Dinge schon kanntest und dann erst gesehen hast. Ich treu mich zu wetten, dass keiner hier letzten Frühling geahnt hätte, dass Sylar Angela Petrellis Sohn ist. Also: Entweder Spoiler lesen und damit zufrieden sein, oder die Neugier besiegen und sich überraschen lassen.

Naja ich lese öfters mal Spoiler auch bei anderes Serien aber noch nie wusst ich so viel in einer Folge nur weil ich 1,2 mal was gelesen habe und mir ist es auch noch nie passiert das so nen starker Cliffhanger einfach so vorher verraten wurde...und ich find das einfach zu Soap lastig was Heroes bietet, wieviele Petrellis kommen denn noch?? Ich hab einfach mehr erwartet, trotz der paar Spoiler die ich gelesen habe.

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41724
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von Annika » 23.09.2008, 20:37

philomina hat geschrieben:Grooooßer Staffelauftakt! Mehr Action, mehr Verwirrung und mehr neue Twists & Turns geht ja kaum noch :up:
Komischerweise kann ich da nicht zustimmen. Der Auftakt war gut und ich will auch irgendwie wirklich wissen, wie es weitergeht, finde aber einige Sachen richtig schlecht... :ohwell:
Besonders gut gefallen hat mir Mrs. Petrelli, sie scheint eine sehr große Rolle zu spielen in der kommenden Staffel! Und wie bitte, sie ist Sylars Mutter :<>
Die erste Sache, die ich echt störend fand, da es irgendwie so "vorherrsehbar" und "einfach" ist. Nun ist also auch Sylar Mitglied der Petrelli-Familie - natürlich, wir haben ja im Zentrum die beiden Brüder, dann Claire, die scheinbar eine der wichtigsten Personen ist, da sie eben was GANZ BESONDERES ist, und damit noch nicht genug, der Oberbösewicht - oder ist das doch die Mutter aller - Angela? - ist nun auch noch ein verschollener Bruder :roll: Nun fehlen nur noch der/die Vater/Väter, aber die werden dann sicherlich in Season 4 noch mal die Welt retten...

Aber dennoch gebe ich zu, dass es auch spannende Elemente hat, aber einfach ein wenig too-much ist...
Super finde ich auch, dass wir uns -wie's aussieht- von keinem wesentlichen Charakter verabschieden müssen bzw. von keinem der Darsteller, denn Ali Larter ist zwar noch da, aber wo "steckt" Nikki?
Auch so ein Punkt, den ich allerdings noch in Ordnung finde, da ich Ali Larter mag und Nicki eventuell noch in ihr steckt, sie sich nur nicht erinnern kann. Oder sie ist eben die "Drillingsschwester" und wahrscheinlich auch noch Angelas Tochter (sorry, aber rege mich darüber echt auf :D )
Am Rande: Veronica & Weevil aka Kristen und Fracis Capra vereint :D
Da musste ich mich echt totlachen, auch, weil "Weevil" mal wieder "hinter Gittern" war, und "V" die Sache rettete...
Mohinder dagegen fand ich in den Folgen etwas überzeichnet, aber das fand er sich selber wahrscheinlich auch ;)
Gut, dass Mohinder am Ende noch "normal" wurde, da mich der neue perfekte super tolle Mohinder echt genervt hat. Für einen einmaligen Ausflug war es jedoch sehr nett Sendhil mal abgedreht zu erleben und so völlig "off character" :)
Was mir nicht gefällt bisher, ist, dass Matt von den anderen getrennt ist. Das erinnert ein wenig an Hiro und Peter in S2 :ohwell:
Aber Matt ist mir im Gegensatz zu Hiro viel sympathischer. :D
Außerdem hatte er doch gleich mehrere Fähigkeiten wenn ich das richtig verstanden habe?
Ich habe verstanden, dass Mohinders Sinne alle geschärft sind, also quasi nur eine Kraft ;)
Dann hat Mum Petrelli aber nicht viel übrig für ihren Future Sohn :schaem: Schreit sie nicht auch einmal "Bring my son back!" oder so?!
Sie will den Peter aus der jetztigen Realität haben und will, dass Future-Peter verschwindet, da er alles "kaputt" gemacht hat, was sie sich wohl aufgebaut hat etc. Ich denke allerdings, dass zwischen Jesse und Peter noch ein "Kampf" in Jesses Körper stattfinden wird, denn er soll ja mehr als furchterregend sein, nachdem was Angela und Noah gesagt haben...

JustinFected

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von JustinFected » 23.09.2008, 21:02

kathalein hat geschrieben:Naja hat ich mir fast gedacht, ich fand beide Folgen sehr langweilig!

So viele sachen die einfach nur nerven. Einmal nervt Nathan sein Gott gerede...dann das Linderman wieder da ist...und Mohinder schießt ja nun echt den Vogel ab! Der geht mir ja sowas auf die nerven mit seinem verrückten gehabe und dann auch noch gleich so eine übertriebene Fähigkeit Huh? und gleich mal mit maya in die Kiste hüpfen...das Sylar zur Familie Petrelli gehört war auch klar...hatte gedacht es gibt einen guten Cliffhanger aber der war echt einfach nur lahm, wenn man die Spoiler kennt. Future Peter is auch nicht gerade sympathisch. Naja jendefalls gab es nicht eine Überraschung, alles war vorhersehrbar oder wusste man eh schon *gähn*

Jetzt zu den guten dingen. Sylar und Claire. Die Szenen fand ich total Krass und einfach nur gut gemacht und Claire hatte sich wenigstens versucht zu wehren. Dann... Mama Petrelli rückt in den Vordergrund, sehr gut! Und natürlich die neue Fähigkeit von Tracy.
Tendenziell kann ich dir da nur zustimmen, wobei ich die Szene zwischen Sylar und Claire stinklangweilig fand. War doch klar, dass es genau zu dem Ergebnis kommt. Außerdem war die Zeit bis dahin voll mit Horrorfilmklischees. Hätte ich nicht gebraucht.

Aber ansonsten, wenn man von den vielen offensichtlichen Schwächen von "Heroes" hinwegsieht, war's doch ganz okay. Zumindest besser als die zweite Staffel. Momentan finde ich die ganzen Logikfehler und die schwachen Dialoge richtiggehend lustig. Das wird mich aber wohl auch schnell nerven.

Pluspunkte:
- Jamie Hector aka. Marlo Stanfield (auch wenn es schade ist, dass er definitiv nicht mehr so viel zeigen kann wie in "The Wire")
- Daphne ist süß

Schlodz

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von Schlodz » 23.09.2008, 22:47

bubu hat geschrieben:
Schlodz hat geschrieben:Kann eigentlich nicht wirklich viel zu dem von euch schon gesagten hinzufügen, außer dass ich es toll finde, dass sie mal wieder Figuren aus den Comics in der Serie auftauchen ließen. (Der Deutsche und die "The Flash" Nachahmerin.)
Das mit der Flash habe ich nicht so ganz verstanden.
Warum kann sie sich bewegen wenn Hiro die Zeit anhält?
Na der Superheld halt.
Wieso sie sich noch weiterbewegen konnte ist mir auch nich ganz klar, ich denke hiro hatte die zeit nicht ganz auf 0 und durch ihre hohe geschwindigkeit war sie halt auf der selben Stufe wie Hiro oder so, whatever.

simara

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von simara » 23.09.2008, 23:20

bubu hat geschrieben:Naja ich lese öfters mal Spoiler auch bei anderes Serien aber noch nie wusst ich so viel in einer Folge nur weil ich 1,2 mal was gelesen habe und mir ist es auch noch nie passiert das so nen starker Cliffhanger einfach so vorher verraten wurde...und ich find das einfach zu Soap lastig was Heroes bietet, wieviele Petrellis kommen denn noch?? Ich hab einfach mehr erwartet, trotz der paar Spoiler die ich gelesen habe.
Ich wusste vorher zum Glück nicht, was in den zwei Folgen passieren würde und somit hat mich dieser Cliffhanger natürlich von den Socken gehauen. Allerdings bin ich auch deiner Meinung, dass es langsam zu viele Petrellis werden! Sylar als Angelas Sohn? Umso länger ich darüber nachdenke umso unsinniger wird es. Auch dass Peter und Claire in der Zukunft ein Paar sein sollen stößt bei mir nicht gerade auf Begeisterung, schließlich sind sie ja immernoch Onkel und Nichte!
kathalein hat geschrieben:Nun fehlen nur noch der/die Vater/Väter, aber die werden dann sicherlich in Season 4 noch mal die Welt retten...
Oder versuchen sie zu zerstören damit die drei neu vereinten Brüder sie gemeinsam retten können ;)

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41724
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von Annika » 23.09.2008, 23:23

simara hat geschrieben:Auch dass Peter und Claire in der Zukunft ein Paar sein sollen stößt bei mir nicht gerade auf Begeisterung, schließlich sind sie ja immernoch Onkel und Nichte!
Das ist doch gar nicht so. Die beiden stehen sich einfach nur sehr nah, aber es wurde doch nicht mit einem Wort gesagt, dass sie zusammen sind (mal davon ab, dass es auch überhaupt nicht rechtens wäre, da sie so eng miteinander verwandt sind, dass die Macher sich bestimmt nicht auf diese Schiene herablassen würden)

Benutzeravatar
bubu
Beiträge: 1213
Registriert: 28.02.2007, 08:17
Wohnort: Clarksville, Tennessee

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von bubu » 24.09.2008, 01:58

Schlodz hat geschrieben:
bubu hat geschrieben:
Schlodz hat geschrieben:Kann eigentlich nicht wirklich viel zu dem von euch schon gesagten hinzufügen, außer dass ich es toll finde, dass sie mal wieder Figuren aus den Comics in der Serie auftauchen ließen. (Der Deutsche und die "The Flash" Nachahmerin.)
Das mit der Flash habe ich nicht so ganz verstanden.
Warum kann sie sich bewegen wenn Hiro die Zeit anhält?
Na der Superheld halt.
Wieso sie sich noch weiterbewegen konnte ist mir auch nich ganz klar, ich denke hiro hatte die zeit nicht ganz auf 0 und durch ihre hohe geschwindigkeit war sie halt auf der selben Stufe wie Hiro oder so, whatever.
Aber Hiro kann sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft reisen.
Daher wäre es doch unlogisch wenn er die Zeit nicht richtig anhalten könnte.
Bild

Schlodz

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von Schlodz » 24.09.2008, 05:54

Da hast du wohl ein Logikloch aufgedeckt. :D

sandy2000

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von sandy2000 » 24.09.2008, 09:18

Hall ihr Lieben

also ich fand die erste Heroes-Folge auch einen Hammer. Das war so dicht gepackt und ich wurde ständig aufs neue überrascht. Ich meine, ich war etwas gespoilert, aber von alledem hatte ich nichts gelesen.

Sylar Angelas Sohn? Das fand ich, wie wohl fast alle hier, etwas weit hergeholt. Wie schon mehrfach gesagt, kann ich diesen reisigen Petrelli-Clan auch nicht ganz abkaufen. Aber wer weiß, vielleicht steckt die Familie hinter dem ganzen.

Und Surash, der mir immer sehr sympathisch war, kommt in dieser Episode etwas unrealistisch daher. Schon gut, dass man der Versuchung vielleicht nicht widerstehen kann, auch eine Kraft zu haben. Aber er war immer der Vernünftige. Und dann auch noch dieses Übertriebe in seiner Darstellung.

Doch nun zu ein paar Fragen? Habt ihr das kappiert, wie Sylar Claire die Power weggenommen hat? Ich meine er hat das Hirn doch nur berührt? Wie kann er da ihre Kraft besitzen. Surash meinte ja, dass er annimmmt es hänge alles mit dem sympathischen Nervensystem zusammen. Das wird ja über Hypothalamus und Hypophyse gesteuert und durch die Hirnregionen, die sich mit den Emotionen befassen (Mandelkern etc.). Musste er diese Hirnzentren finden und berühren. Irgendwie verstehe ich das nicht. Und wieso kann er eine bestimmt Kraft übernehmen und Surash bekommt irgendeine, aber nicht die von Maya? Vielleicht kann sich ja einer von euch einen Reim darauf machen.

Ich glaube ja, dass durch die Formel, die Hiro gefunden hat, auch eine Umwandlung in einen Hero geschehen kann. Und deswegen hat Ando dann auch eine Kraft. Durch Peters Zeitreisen hat sich die Zukunft aber ja schon wieder geändert, so dass es ja nicht sicher ist, dass Ando wirklich böse ist. Das ist meine große Hoffnung. Die zwei Japaner waren ja immer das sympathischste an der Show. Die haben etwas Witz reingebracht. Sonst wäre es ja zu düster.

Die Story um die Vilains hab ich noch nicht ganz begriffen. Das muss ich mir noch mal angucken. Auch verstehe ich nicht, wieso Future Peter seine Gestalt verändern kann. Hat er eine neue Kraft in der Zukunft bekommen? Und wie hat er "Heute" Peter in den Körper von Jesse gepresst. Und wo ist Jesse, der ja sehr gefährlich zu sein scheint , jetzt?

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41724
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Eure Meinung zu #3.01 Second Coming & #3.02 Butterfly Effect

Beitrag von Annika » 24.09.2008, 10:35

sandy2000 hat geschrieben:Habt ihr das kappiert, wie Sylar Claire die Power weggenommen hat? Ich meine er hat das Hirn doch nur berührt? Wie kann er da ihre Kraft besitzen.
Blick da immer noch nicht ganz durch, aber das ist mir ehrlich gesagt auch egal. Fand es einfach nur genial, wie er zu Claire meinte "That's disgusting" als sie ihn fragte, ob er das Gehirn isst. Schöner Seitenhieb auf die etlichen Fantheorien :D
Und wieso kann er eine bestimmt Kraft übernehmen und Surash bekommt irgendeine, aber nicht die von Maya? Vielleicht kann sich ja einer von euch einen Reim darauf machen.
Dass Mohinder eine "neue" Kraft hat liegt doch daran, dass jeder "anders reagiert". Das hat er doch Maya auch sofort gesagt. Sylar hat sie ja direkt von den einzelnen Personen genommen.

Antworten

Zurück zu „Heroes-Episodendiskussion“