Eure Meinung zu #3.09 Zeit der Schatten

Moderator: manila

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
1
9%
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
2
18%
4 Punkte
6
55%
5 Punkte
2
18%
 
Abstimmungen insgesamt: 11

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23522
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Eure Meinung zu #3.09 Zeit der Schatten

Beitrag von philomina » 18.11.2008, 11:18

Nathan lernt nun endlich den Plan seines Vaters kennen, während Flint und Knox auf die Jagd nach weiteren Leuten gehen, die nicht hinter diesem Plan stehen. Daphne und Matt scheinen ihrer hervorgesagten Zukunft immer näher zu rücken und Sylar trifft auf Elle, die mit ihm noch eine Rechnung offen hat.

>>Zur Episodenbeschreibung
>> Hier geht es zur Review von Maria

EvilFiek

Re: Eure Meinung zu #3.09 It's coming

Beitrag von EvilFiek » 19.11.2008, 10:35

Elle und Sylar werden nun ein SM-Pärchen, hm? Und Vater Petrelli guckt glücklich dabei zu. Aber die beiden hatten echt ne tolle Harmonie und einige schöne Dialoge. Mal gucken wie sich das entwickelt, auch wenn Sylar jetzt wohl endgültig einer der "Guten" ist, nachdem ihm sein Vater beigebracht hat, wie er die Kräfte von Leuten absorbiert, ohne sie umzubringen.

Oh btw., nun nachdem Sylar seine Opfer nicht mehr "töten" und in ihrem Gehirn rumfummeln muss...funktioniert seine Fähigkeit nicht ähnlich wie Peters? Und was genau ist nun die Fähigkeit von Papa Petrelli? Klaut er Fähigkeiten oder nicht?

Daphne hat endlich Matt gestanden, dass sie was für ihn empfindet und hat sich endgültig auf seine Seite gestellt, auch toll. Auch wenn ich zugeben muss, dass beide Liebesbeziehungen sich etwas zu schnell entwickelt haben. Ich meine da brutzelt Elle Sylar n bisschen und plötzlich fühlt sie sich total zu ihm hingezogen?

Hiro ist, dank Papa Petrelli, nun ein zehnjähriger Quatschkopf und entdeckt seine Fähigkeiten neu. Für ein paar Schmunzler hat das schon gesorgt(wenn man die grässlichen Slapstick-Einlagen nicht mitzählt). Unterhaltsamer als Hiro bisher in der Staffel war, aber das kann ihn auch nicht retten. Wir brauchen Future Hiro, verdammt nochmal! Und wo kam das Comic Buch her?

Mohinder ist Dr. Frankenstein, juhu. Nein.

Und dann am Ende war dann ja Showdown-Zeit: So ziemlich alle Charaktere haben sich nun für eine der beiden Seiten entschieden und die Linien sind gezogen. Mal schauen was nächste Episode passiert.

Evangelion

Re: Eure Meinung zu #3.09 It's coming

Beitrag von Evangelion » 19.11.2008, 12:11

Ich meine da brutzelt Elle Sylar n bisschen und plötzlich fühlt sie sich total zu ihm hingezogen?
Ich finde, dass man auch in der Rückblende schon sehen konnte, dass Elle was für Sylar empfindet. Überhaupt würde ich nicht soweit gehen, die Sache zwischen den beiden momentan schon als "Liebesbeziehung" zu bezeichnen. Aber nichtsdestotrotz könnte ich mir eine Beziehung zwischen den beiden gut vorstellen, ich fand sie echt gut zusammen. Es war igendwie echt nett, wie Elle immer zu Sylar aufblicken musste. :D Ok, immerhin ist ZQ auch fast 1,90 und Kristen Bell nur 1,55. ;)
Oh btw., nun nachdem Sylar seine Opfer nicht mehr "töten" und in ihrem Gehirn rumfummeln muss...funktioniert seine Fähigkeit nicht ähnlich wie Peters? Und was genau ist nun die Fähigkeit von Papa Petrelli? Klaut er Fähigkeiten oder nicht?
Ich würde sagen, dass Sylar's Fähigkeit eher wie die von Papa Petrelli funktioniert, wenn sie nicht sogar die gleiche (selbe?) ist. Anscheinend muss er die Leute jetzt nur noch berühren um ihre Fähigkeit zu bekommen. Und er nimmt seinen "Opfern" die Fähigkeit nicht mal weg, sondern kopiert sie sozusagen nur. Ich denke, dass könnte Papa Petrelli auch, wenn er wollte. Aber er nimmt die Fähigkeiten wohl mit Absicht komplett weg. Sieht man auch gut an Hiro finde ich, immerhin hat er seine Fähigkeit noch, auch wenn er sich momentan für einen 10-jährigen hält.

Insgesamt hat mir diese Folge, wie auch schon die letzte, sehr gut gefallen. Es scheint wieder aufwärts zu gehen mit Heroes, hoffentlich bleibt das so. Sehr schön fand ich diese Folge auch das Ende, als sich die beiden Gruppen um Mama und Papa Petrelli gesammelt haben.

Schlodz

Re: Eure Meinung zu #3.09 It's coming

Beitrag von Schlodz » 19.11.2008, 12:41

Evangelion hat geschrieben:Insgesamt hat mir diese Folge, wie auch schon die letzte, sehr gut gefallen. Es scheint wieder aufwärts zu gehen mit Heroes, hoffentlich bleibt das so.

/sign

Irgendwie scheint die Serie sich wieder etwas gefangen zu haben und ich hoffe genau wie du, dass das mal ne Weile so bleibt jetzt.

Hiro denkt jetzt also er sei ein Zehnjähriger. Wobei ich da irgendwie sagen muss, dass er sich vorher ja nicht wirklich erwachsener verhalten hat, da passt das was er jetzt macht schon besser zu seinem neuen Ich und irgendwie geht es mir auf diese Weise nicht ganz so gegen den Strich wie sonst.

Was mich irgendwie stört: Isaac war doch der Zeichner der 9th Wonder Comics. Gibt es jetzt ne ganze Armee von precogs und immer sobald einer stirbt wird ein neuer eingeführt? Gefällt mir nicht wirklich, auch wenn ich die Comics immer ganz nett fand.

Auch Dr. Mohinderstein gefällt mir immer noch nicht, genauso wie die Beziehung zwischen Parkman und der Blonden (irgendwie ist mir der Name entfallen) mich bisher überhauptnicht überzeugen kann. Parkman erzählt ihr, dass sie in der zukunft ein Ehepaar sein werden und zack verliebt sich sich in ihn? Come on...

Die restlichen Storylines haben mir allerdings dann doch recht gut gefallen und vor allem der Showdown war dann doch wirklich gut gemacht und macht Lust auf die nächste Folge.

eve_susan

Re: Eure Meinung zu #3.09 It's coming

Beitrag von eve_susan » 19.11.2008, 14:28

Schlodz hat geschrieben:
Die restlichen Storylines haben mir allerdings dann doch recht gut gefallen und vor allem der Showdown war dann doch wirklich gut gemacht und macht Lust auf die nächste Folge.
Ging mir genauso. Bis auf ein paar Ausnahmen wieder eine gute, solide Folge. Hoffen wir echt dass es so bleibt und sich die Quoten in den USA auch wieder etwas entspannen. Ich denke mal, dass es wenn "DWTS" zu ende ist (ende November), auch mit den Quoten wieder gut sein wird. *hoff* Will mich nämlich noch nicht von meinen Heroes verabschieden.
Auch Dr. Mohinderstein
Genialer Name! ^_^ ^_^
War heute wieder wenig berauschendes von ihm. Irgendwie mag ich diese Storyline eh nicht sonderlich, obwohl Mohinder vorher (neben den Petrellis) einer meiner Lieblinge war.

Und bei Hiro haben sie es doch glatt geschafft, ihn noch nerviger hinzubekommen als vorher. Hätte vorher kaum für möglich gehalten, dass das geht, aber man wird bei "Heroes" ja immer wieder eines besseren belehrt!

Alles in allem gute 4 Punkte!
Zuletzt geändert von eve_susan am 19.11.2008, 14:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41724
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Eure Meinung zu #3.09 It's coming

Beitrag von Annika » 19.11.2008, 14:37

Evangelion hat geschrieben:
Ich meine da brutzelt Elle Sylar n bisschen und plötzlich fühlt sie sich total zu ihm hingezogen?
Ich finde, dass man auch in der Rückblende schon sehen konnte, dass Elle was für Sylar empfindet.
Sehe ich genauso... Die beiden haben eine gemeinsame Vergangenheit und sind sich eh sehr ähnlich, was ihren bisherigen Lebensweg angeht. Das verbündet schnell, auch wenn es eben (noch) keine Liebe ist. Finde diese Entwicklung generell sehr schön, da ich vor allem dankbar dafür bin, dass man merkt, wie gut Zachary und Kristen sich auch privat verstehen, da sie eine unheimliche gute Chemie haben, die man meiner Meinung nach bisher noch bei keinem "Pärchen", außer eventuell Milo und Adrian, so gespürt hat. Da macht das Zuschauen gleich doppelt Spass.
Sieht man auch gut an Hiro finde ich, immerhin hat er seine Fähigkeit noch, auch wenn er sich momentan für einen 10-jährigen hält.
Das war für mich ja dann doch wieder ein wenig zu abstrakt... Ich dachte im ersten Moment, dass Arthur Hiros Kraft nicht ganz nehmen konnte, da er gestört wurde (von Ando), und Hiro sich deswegen erst mal nur geistig zurück gewandelt hat. Das würde meiner Meinung nach aber dahingehend nicht passen, als dass er Peters Kräfte ja sofort zack zack nehmen konnte. Keine Ahnung ob dies noch ein Fehler ist, oder ob Arthur einen anderen Plan für Hiro hatte.
Schlodz hat geschrieben:Was mich irgendwie stört: Isaac war doch der Zeichner der 9th Wonder Comics. Gibt es jetzt ne ganze Armee von precogs und immer sobald einer stirbt wird ein neuer eingeführt? Gefällt mir nicht wirklich, auch wenn ich die Comics immer ganz nett fand.
Das Problem daran für mich ist vor allem, dass die Comics im komplett gleichen Stil gezeichnet wurden, was ja völlig unlogisch ist. Jeder, der diese Fähigkeit hatte, hatte seinen eigenen Zeichenstil und nun soll es jemanden geben, der genau den gleichen Stil wie Isaac hat und zusätzlich auch noch alles im 9th Wonder Comic abdruckt :roll:

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #3.09 It's coming

Beitrag von manila » 19.11.2008, 19:08

EvilFiek hat geschrieben:Elle und Sylar werden nun ein SM-Pärchen, hm?
^_^

Ich fand die Szenen zwischen den beiden ja total intensiv und super gespielt. Dank der letzte Flashbackfolgen fand ich die Hinziehungskraft eigentlich auch verständlich, wobei ich aber auch sagen muss, dass es schon arg schnell ging.

Aber ganz ehrlich - ZQ ist mal einfach nur heiß in dieser Folge :D
Oh btw., nun nachdem Sylar seine Opfer nicht mehr "töten" und in ihrem Gehirn rumfummeln muss...funktioniert seine Fähigkeit nicht ähnlich wie Peters? Und was genau ist nun die Fähigkeit von Papa Petrelli? Klaut er Fähigkeiten oder nicht?
Paps Petrelli KLAUT definitiv die Fähigkeiten, wie er selbst gesagt hat ("I leave nothing behind."). Peter hingegen funktioniert(e) wie ein Schwamm, und Sylar jetzt eben auch. Anscheinend mit dem Nebeneffekt, dass er Elles Schmerz gleich mal mit absorbiert hat.
Mohinder ist Dr. Frankenstein, juhu. Nein.
Aber mir ist Mohinderstein 100000 Mal lieber als Spidey-Mohinder!
Und dann am Ende war dann ja Showdown-Zeit: So ziemlich alle Charaktere haben sich nun für eine der beiden Seiten entschieden und die Linien sind gezogen. Mal schauen was nächste Episode passiert.
Die Endszene war großartig, fand ich richtig gut.
Parkman erzählt ihr, dass sie in der zukunft ein Ehepaar sein werden und zack verliebt sich sich in ihn? Come on...
Seufz, ja "Heroes" hatte noch nie so ein glückliches Händchen mit Liebesbeziehung. Mir ging's auch zu schnell, aber es war erträglich.


Insgesamt also: Durchschnittliche Folge. Aber es scheint, dass sich die Staffel doch wieder auf ein ganz ordentliches Niveau einpendelt. Zumindest macht es wieder richtig Spaß, zuzugucken :)
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

kathalein

Re: Eure Meinung zu #3.09 It's coming

Beitrag von kathalein » 19.11.2008, 20:59

Naja Papa Petrelli kann Kräfte aber auch aufsaugen ohne sie jemanden weg zu nehmen. Das er sie weg nimmt macht er schon mit Absicht. Matt seinem Vater hat er seine Kraft auch nicht geraubt und doch besitzt er sie.

Jared

Re: Eure Meinung zu #3.09 It's coming

Beitrag von Jared » 19.11.2008, 21:10

kathalein hat geschrieben:Naja Papa Petrelli kann Kräfte aber auch aufsaugen ohne sie jemanden weg zu nehmen. Das er sie weg nimmt macht er schon mit Absicht. Matt seinem Vater hat er seine Kraft auch nicht geraubt und doch besitzt er sie.
Vllt hat er sie auch von irgendjemand anderem und er kannt jede Fähigkeit nur einmal aufnehmen, würde erklären wieso er Hiros nicht geklaut hat. Wie dem auch sei, er ist ein echter Mistkerl ^^

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #3.09 It's coming

Beitrag von manila » 19.11.2008, 22:10

kathalein hat geschrieben:Naja Papa Petrelli kann Kräfte aber auch aufsaugen ohne sie jemanden weg zu nehmen. Das er sie weg nimmt macht er schon mit Absicht. Matt seinem Vater hat er seine Kraft auch nicht geraubt und doch besitzt er sie.
Wer weiß, ob er sie von Maury hat? Aber stimmt, daran hatte ich nicht gedacht. Doch für mich war das immer so, als ob er sie nur ganz aufsaugen würde.
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

m-power

Re: Eure Meinung zu #3.09 It's coming

Beitrag von m-power » 21.11.2008, 19:38

Bin ich der Einzige, dem es ziemlich auf die Nerven geht, dass immer wieder Storylines begonnen werden, die dann im Nirwana verlaufen. Das hatte ich schon mal angemerkt, als es ach so wichtig war, dass Peter Sylars Fähigkeit bekommt, nur um dann alle loszuwerden. Und nun muss Hiro auf einen Spiritwalk um Sachen zu verstehen und dann wird sein Gehirn getoastet.
Also ist das alles völlig unausgegoren, oder ist Papa Petrelli immer derjenige, der auch nur Ansätze, die sich gegen ihn richten könnten, ausbremst?

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #3.09 It's coming

Beitrag von manila » 21.11.2008, 20:39

m-power hat geschrieben:Bin ich der Einzige, dem es ziemlich auf die Nerven geht, dass immer wieder Storylines begonnen werden, die dann im Nirwana verlaufen. Das hatte ich schon mal angemerkt, als es ach so wichtig war, dass Peter Sylars Fähigkeit bekommt, nur um dann alle loszuwerden. Und nun muss Hiro auf einen Spiritwalk um Sachen zu verstehen und dann wird sein Gehirn getoastet.
Also ist das alles völlig unausgegoren, oder ist Papa Petrelli immer derjenige, der auch nur Ansätze, die sich gegen ihn richten könnten, ausbremst?
Nein, auf jeden Fall hast du recht. Wobei ich Hiros Spiritwalk nochmal viel schlimmer fand, als Peter/Sylar. Vor allem Usutu hat mit seinem Tod bewiesen, wie absolut sinnlos er eigentlich war und mit ihm das ganze Afrikading.
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
*Pancakes
Beiträge: 582
Registriert: 27.08.2007, 16:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: Eure Meinung zu #3.09 It's coming

Beitrag von *Pancakes » 22.11.2008, 17:46

Was ist eigentlich jetzt genau mit Sylar? Auf welcher Seite steht er? Er "rettete" doch Peter, indem er ihn aus dem Fenster geworfen hat. War das einfach nur ein netter brüderlicher Akt oder tut er nur so, als ob er auf Papa Petrelli's Seite ist?
Genau das Gleiche mit Elle. Steht sie voll und ganz hinter Arthur? Denn eigentlich ist sie doch auf der anderen Seite ... :?:
Die Folge war wieder sehr schön, doch sie hat mich teilweise etwas verwirrt. Einmal das mit, wer jetzt auf welcher Seite steht, plus die ganze Comic-Sache und dann wie dieses mit Matt, Daphne, Angela und Arthur zustandenkommen konnte. In meinem Kopf tummeln sich die Fragezeichen :D

manila hat geschrieben:Aber ganz ehrlich - ZQ ist mal einfach nur heiß in dieser Folge :D
Ui. Das war nett. Ich werde langsam auch zur Sylar/ZQ - Fanatikerin. 8-) Er und Elle gefallen wir gut als Pärchen. Hoffentlich entwickelt es sich weiter so schön. Sie haben eine unglaubliche Chemie.

Claire ist nun mal dieser Katalysator, der was noch mal bewirken soll, damit die Formel richtig funktioniert?
Bild
They say no one is older than a high school senior. But no one younger than a college freshman.

LykanerLady

Re: Eure Meinung zu #3.09 Zeit der Schatten

Beitrag von LykanerLady » 29.10.2009, 17:26

Ich fand die Folge eigentlich sehr gut, liegt vielleicht an der Sylar-Szene ;) , aber was ich immernoch nicht verstehe ist, warum hat Arthur Hiro sein Gedächnis genommen und ihn zu einem 10 Jährigen verfrachtet, was will er damit bezwecken? Ich dachte eher er tötet ihn, ok, wär ja ziemlich behämmert für die Storyline, aber ich kanns nun mal nicht nachvollziehen.

Am Ende wird es ja eindeutig, dass sich die Fronten gespalten haben und wir Team Andrea und Team Arthur bestaunen durften. Und ich sofort die nächste Folge hinterher gucken wollte.
Aber warum ist Elle aus Papa Petrelli's Seite?
Halloooo? Er hat sie da eingesperrt! Angekettet!!
Uhh ihre Schmerzen sind weg, dies wäre aber kein Grund für mich sich auf die Seite des jenigen zu stellen, der mich da wie ein Tier gefangen gehalten hat.

Und ganz ehrlich, ich dachte letzte (oder davor die?), dass Sylar nur bei seinem Vater geblieben ist um ihn zur Strecke zur bringen und Peters Sturz wegen Big-Love-Bruderliebe abgefangen hat. Aber Sylar war dies gar nicht bewusst ,oder?
Bin gespannt wie und woher Nathan erfährt , dass Sylar sein Bruder ist. Kann auch nicht verstehn wie Peter so eine Information nicht weitergegeben hat.

Apropos. Ich kanns nicht fassen wie viele Väter, Mütter und Onkels Claire hat, boah geht mir das auf die Nerven. Wo ist ihre biologische Mutter überhaupt? Und was wäre es fuer ein Tohu Wabohu wenn Claire wüsste, dass dieser Feuerflammenwerfe-Typ der auf der Jagd nach ihr ist ,ebenfalls ihr Onkel ist?

Snake85

Re: Eure Meinung zu #3.09 Zeit der Schatten

Beitrag von Snake85 » 05.11.2009, 18:17

LykanerLady hat geschrieben:...was ich immernoch nicht verstehe ist, warum hat Arthur Hiro sein Gedächnis genommen und ihn zu einem 10 Jährigen verfrachtet, was will er damit bezwecken? Ich dachte eher er tötet ihn, ok, wär ja ziemlich behämmert für die Storyline, aber ich kanns nun mal nicht nachvollziehen.
naja ich denk mal Arthur war ja mit Hiros dad befreundet.. und um ihn daher nich zu sehr zu strafen hat er ihm das gedächtnis bis zu der zeit genommen wo das alles noch nich angefangen hat.. und ando hätte er wohl gekillt...

LykanerLady hat geschrieben: ... Wo ist ihre biologische Mutter überhaupt? Und was wäre es fuer ein Tohu Wabohu wenn Claire wüsste, dass dieser Feuerflammenwerfe-Typ der auf der Jagd nach ihr ist ,ebenfalls ihr Onkel ist?
ich denk die macht das selbe wie die anderen die man nich sieht, auf der suche nach den ausgebrochenen..

Antworten

Zurück zu „Heroes-Episodendiskussion“