Season 8 - Allgemeine Diskussion

Superman wird erwachsen - diskutiert hier über den jungen Helden von Smallville.

Moderatoren: philomina, ladybird, nazira

ChaosDefender

Re: Season 8

Beitrag von ChaosDefender »

Wenn sie Chloe umbringen würden, wäre das doch eigentlich die grösste Voraussetzung, dass Season 9 ein Flop würde.

Auch wenn ich im Grunde nichts dagegeben hätte, wenn sie Chloe Ende Staffel 8 killen würden, die 9. Staffel könnte ich mir dann schon mal abstreichen. Zumindest könnte die 9. Staffel dann unmöglich die 8. noch toppen.

aceman™

Re: Season 8

Beitrag von aceman™ »

Und warum? Ich finde, dass Chloe Clarks Entwicklung eher blockiert als sie wirklich voranzutreiben, wie es Lana z.T. getan hat. Die Folgen, in denen sie Clarks Geheimnis nicht kannte, waren ziemlich gut.

ChaosDefender

Re: Season 8

Beitrag von ChaosDefender »

Bezieht sich dein letzterer Satz auf Chloe oder Lana?

Es ist wahrhaftig, dass Chloe Clarks endgültige Entwicklung behindert, aber mir geht es bei Smallville nicht darum, auf Clarks Entwicklung zu Superman hinauszublicken und alle im Weg stehende Hindernisse zu räumen, sondern Spass und Vergnügen an der Serie zu haben und dies nicht erst wenn das Ziel erreicht ist. Zudem fügt sich hinzu, dass ich nicht sonderlich ein begeisteter Superman Fan bin und mir es im Prinzip egal ist, wie sich die Serie weiterentwickelt.

Damit will ich sagen, dass ich es auf der einen Seite schade fände, wenn Chloe die Serie verlässt, weil es dann wirklich nur noch Richtung Superman zuginge und mich das - wie bereits erwähnt - nicht gerade begeistern würde, anders gesagt, es ginge für mich abwärts mit Smallville. Aber auf der anderen Seite muss ich auch sagen, dass irgendwann Schluss sein muss und lieber zu früh als zu spät. Hiermit meine ich, dass man Chloe lieber jetzt einen würdigen Abgang verschaffen sollte, für mich die nächste Staffel dafür ein Absturz wird, als Chloe erst am Ende der Serie einen unwürdigen Abgang zu verschaffen. Mir ist ein würdiger Abgang von Chloe wichtiger als eine weitere Staffel mit ihr.
Zuletzt geändert von ChaosDefender am 06.04.2009, 16:59, insgesamt 1-mal geändert.

aceman™

Re: Season 8

Beitrag von aceman™ »

Der Satz war auf Chloe bezogen. Mit dem würdigen Abgang stimme ich dir zu. Außerdem könnte sie das Budget deutlich entlasten. Ich sehe sie schon vor mir, wie sie sich für Clark aufopfert und ihr Leben hingibt um Clarks zu retten (vllt. gegen Doomsday?)

ChaosDefender

Re: Season 8

Beitrag von ChaosDefender »

aceman™ hat geschrieben:Der Satz war auf Chloe bezogen. Mit dem würdigen Abgang stimme ich dir zu. Außerdem könnte sie das Budget deutlich entlasten. Ich sehe sie schon vor mir, wie sie sich für Clark aufopfert und ihr Leben hingibt um Clarks zu retten (vllt. gegen Doomsday?)
Ich würde lieber bevorzugen, dass Doomsday sie umbringt. Das bringt mehr Action und Spannung auf und Chloes Tod wäre auch für die Charakteren, die nichts von Chloes Fähigkeiten wissen, verständlich und es müsste nicht gelogen werden.

aceman™

Re: Season 8

Beitrag von aceman™ »

So meinte ich es ja. Sie wird von Doomsday getötet (ist sich dessen aber bewusst)

ChaosDefender

Re: Season 8

Beitrag von ChaosDefender »

Aso, ich dachte, du meintest, sie würde Clark heilen und stirbt dann dadurch.

Was haltest du denn von Ausiello's verschlüsselter Botschaft, die angeblich aussagt, dass Chloe nicht diejenige ist, die sterben wird?

Zuerst, als ich das erste mal gehört habe, dass zwei Charakteren im Staffelfinale sterben werden, dachte ich sofort, dass es Chloe und Davis sein müssen. Aber jetzt bin ich verwirrt. Will uns Ausiello nur reinlegen und vorspielen, dass es Chloe nicht sein wird, weil alle denken, dass es nur Chloe sein kann?

aceman™

Re: Season 8

Beitrag von aceman™ »

ChaosDefender hat geschrieben:Was haltest du denn von Ausiello's verschlüsselter Botschaft, die angeblich aussagt, dass Chloe nicht diejenige ist, die sterben wird?

Zuerst, als ich das erste mal gehört habe, dass zwei Charakteren im Staffelfinale sterben werden, dachte ich sofort, dass es Chloe und Davis sein müssen. Aber jetzt bin ich verwirrt. Will uns Ausiello nur reinlegen und vorspielen, dass es Chloe nicht sein wird, weil alle denken, dass es nur Chloe sein kann?
Ich denke, dass alle mit Chloe rechnen. Daher will er etwas Spannung erzeugen und setzt so eine Botschaft ins Netz. Denn schließlich ist auch er von den Serien abhängig. Chloe ja, über die zweite Person bin ich mir noch nicht sicher. Tess wäre möglich (statt Chloe), ohne Tess/Lionel/Lex würde aber das Set der Luthor-Mansion überflüssig werden, was pure Geldverschwändung wäre. Doomsday wäre auch sehr offensichtlich. Aber einen der beiden wird es treffen müssen (Chloe/Doomsday). Ich könnte mir auch vorstellen, dass Jimmy und Chloe sterben. Naja, es bietet viel Raum für Spekulationen. Eigentlich sind nur Clark, Lois und mMn Oliver sicher für die nächste Season. Somit bleiben vom Maincast nur Chloe, Davis, Jimmy und Tess. Ausiello meinte, dass eine Frau und ein Mann oder Alien sterben würden (oder so ähnlich). Dass wäre ja wieder Tess/Chloe + Jimmy/Doomsday.

BTW: Es ist wirklich klasse endlich mal richtig die Phantasie spielen zu lassen, ohne dass man eine Woche auf eine Antwort warten muss ;)
:D

ChaosDefender

Re: Season 8

Beitrag von ChaosDefender »

Da vor einiger Zeit Gerüchte aufgetaucht sind, dass ein gewisser 2 Meter grosser Schauspieler in der 9. Staffel Doomsday verkörpern könnte, bezweifle ich, dass Doomsday umgebracht wird. Davis jedoch könnte umkommen.

Jimmy kann - neben Clark, Lois und Oliver - im Prinzip auch nicht sterben, da der in den Comics auch eine Rolle spielt.

Was ich auch nicht denke, dass sie Martha für eine Episode zurückholen, nur um sie zu töten. Das wäre völlig absurd und ein weiteres Elternmitglied von Clark umzubringen finde ich nicht unterstützend.

Bei Tess hoffe ich nicht, dass den Serientod erleidet. In ihrem Charakter steckt viel Potenzial, das noch ausgebaut werden kann und ausserdem mag ich sie auch sehr.
aceman™ hat geschrieben: BTW: Es ist wirklich klasse endlich mal richtig die Phantasie spielen zu lassen, ohne dass man eine Woche auf eine Antwort warten muss ;)
:D
Du meinst, ohne, dass hier nur abwechselnd wöchentlichs gepostet wird?^^

aceman™

Re: Season 8

Beitrag von aceman™ »

Tom Welling hat einen Vertrag über zwei weitere Jahre (Seasons 9 und 10) unterschrieben.

Ich hatte ja bereits vermutet, dass es doch noch länger dauern würde, bis die Serie ihren Abschluss bekäme. Auch wenn Season 8 deutlich besser als die 7. war, waren mir doch zu viele Folgen dabei, die nichts mit der Handlung zu tun hatten. Bleibt zu hoffen, dass die Entwicklung trotzdem nicht allzusehr gestreckt wird.

Quelle: Serienjunkies

ChaosDefender

Re: Season 8

Beitrag von ChaosDefender »

Dann heisst es für mich dann wohl auf Wiedersehen. Bei einer 10. Staffel werde ich definitiv NICHT mehr einschalten. Wie du bereits erwähnt hast, gab es in Staffel 8 zuviele Lückenfüllerfolgen, die zu allem Übermass noch grottenschlecht waren.

Sicher ist ja noch lange nicht, ob es wirklich zu einer 10. Staffel kommen wird. Die Quoten haben erst neulich einen neuen Rekordtiefstwert erreicht, der etwa bei 3 Mio liegt (The CW).

Supernatural überholt Smallville sogar bald. Wenn in der 9. Staffel die Quoten weiter sinken, dann besteht die Chance, dass es nicht zu einer 10. Staffel kommen wird. Zudem ist Smallville eine der aufwändigsten zu produzierenden Serien, bei der eine Menge Geld verloren geht. Bei Staffel 8 wurde das Budget schon drastisch gekürzt, eine weitere Kürzung würde die Serie nicht überleben. Das heisst, The CW wird einsehen, dass die mangelnden Quoten die Kosten der Serie nicht mehr decken und somit wird die Serie eingestellt werden müssen.

aceman™

Re: Season 8

Beitrag von aceman™ »

ChaosDefender hat geschrieben:Dann heisst es für mich dann wohl auf Wiedersehen. Bei einer 10. Staffel werde ich definitiv NICHT mehr einschalten. Wie du bereits erwähnt hast, gab es in Staffel 8 zuviele Lückenfüllerfolgen, die zu allem Übermass noch grottenschlecht waren.
Ich weiß nicht. Wenn ich nicht weiter schauen würde, wäre ich sicher verärgert, dass ich 9 Jahre in "weggeschmissen habe" (im übertragenen Sinn, es sind natürlich keine 9 Jahre, aber trotzdem).
Sicher ist ja noch lange nicht, ob es wirklich zu einer 10. Staffel kommen wird. Die Quoten haben erst neulich einen neuen Rekordtiefstwert erreicht, der etwa bei 3 Mio liegt (The CW).
Mit DVR-Zahlen kommen immer noch 4,5 Mio raus. Und das traurige ist, dass alle anderen Formate (außer Supernatural und ANT) noch schlechter abschneiden und nach dem Winter total eingebrochen sind. (OTH und GG hatten zu ihren guten Zeiten gute 3,5 Mio, letzte Woche waren es nicht einmal 2 Mio (ohne DVR).
Supernatural überholt Smallville sogar bald. Wenn in der 9. Staffel die Quoten weiter sinken, dann besteht die Chance, dass es nicht zu einer 10. Staffel kommen wird. Zudem ist Smallville eine der aufwändigsten zu produzierenden Serien, bei der eine Menge Geld verloren geht. Bei Staffel 8 wurde das Budget schon drastisch gekürzt, eine weitere Kürzung würde die Serie nicht überleben. Das heisst, The CW wird einsehen, dass die mangelnden Quoten die Kosten der Serie nicht mehr decken und somit wird die Serie eingestellt werden müssen.
Supernatural hat sich während dieser Season auch dramatisch verbessert. Sogar insgesamt würde ich die 4. Season von SN als eine der besten dieser TV-Season bezeichnen. Ich hoffe ebenfalls, dass es keine 10. Season geben wird und nach Season 9 ein würdiges Ende findet. Bei der Quotenentwicklung rechne ich nicht damit, dass sich CW noch lange über Wasser halten kann. Max. 2 Jahre gebe ich dem Sender noch. Es wäre gut, wenn man bis dahin altgediente Serien wie Smallville, SN und OTH beendet hätte.

Ich hoffe, dass der Showrunnerwechsel gut klappt. Die Serie braucht frischen Wind, denn eigentlich muss man zugeben, dass sie ihren Zenit überschritten hat, da das Tempo einfach unglaublich langsam ist. Man stelle sich mal vor, wenn man 1-2 Writer aus dem Lost-Team hätte. Da würde die Post abgehen.

ChaosDefender

Re: Season 8

Beitrag von ChaosDefender »

aceman™ hat geschrieben:
ChaosDefender hat geschrieben:Dann heisst es für mich dann wohl auf Wiedersehen. Bei einer 10. Staffel werde ich definitiv NICHT mehr einschalten. Wie du bereits erwähnt hast, gab es in Staffel 8 zuviele Lückenfüllerfolgen, die zu allem Übermass noch grottenschlecht waren.
Ich weiß nicht. Wenn ich nicht weiter schauen würde, wäre ich sicher verärgert, dass ich 9 Jahre in "weggeschmissen habe" (im übertragenen Sinn, es sind natürlich keine 9 Jahre, aber trotzdem).
Ich würde mir die 10. Staffel in einer unbestimmten Zeit natürlich auch noch vornehmen, aber dies wäre definitiv nicht mehr während der US-Schedule. Vielleicht würde ich bei der deutschen Erstausstrahlung einschalten, sofern es eine geben wird, oder ich warte auf die DVD und hole es dann irgendwann nach, wenn sich Zeit finden lässt, was wahrscheinlicher ist. (was bedeutet, dass Smallville für mich dann aber weniger als nur noch zweitranging ist).
Sicher ist ja noch lange nicht, ob es wirklich zu einer 10. Staffel kommen wird. Die Quoten haben erst neulich einen neuen Rekordtiefstwert erreicht, der etwa bei 3 Mio liegt (The CW).
Mit DVR-Zahlen kommen immer noch 4,5 Mio raus. Und das traurige ist, dass alle anderen Formate (außer Supernatural und ANT) noch schlechter abschneiden und nach dem Winter total eingebrochen sind. (OTH und GG hatten zu ihren guten Zeiten gute 3,5 Mio, letzte Woche waren es nicht einmal 2 Mio (ohne DVR).
Was genau sind DVR-Zahlen?
Supernatural überholt Smallville sogar bald. Wenn in der 9. Staffel die Quoten weiter sinken, dann besteht die Chance, dass es nicht zu einer 10. Staffel kommen wird. Zudem ist Smallville eine der aufwändigsten zu produzierenden Serien, bei der eine Menge Geld verloren geht. Bei Staffel 8 wurde das Budget schon drastisch gekürzt, eine weitere Kürzung würde die Serie nicht überleben. Das heisst, The CW wird einsehen, dass die mangelnden Quoten die Kosten der Serie nicht mehr decken und somit wird die Serie eingestellt werden müssen.
Supernatural hat sich während dieser Season auch dramatisch verbessert. Sogar insgesamt würde ich die 4. Season von SN als eine der besten dieser TV-Season bezeichnen. Ich hoffe ebenfalls, dass es keine 10. Season geben wird und nach Season 9 ein würdiges Ende findet. Bei der Quotenentwicklung rechne ich nicht damit, dass sich CW noch lange über Wasser halten kann. Max. 2 Jahre gebe ich dem Sender noch. Es wäre gut, wenn man bis dahin altgediente Serien wie Smallville, SN und OTH beendet hätte.
Genau das denke ich auch. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass nächstes Jahr Smallville, Supernatural sowie One Tree Hill abgeschlossen werden, da alle Serien das ideale Pensum schon überschritten haben bzw. dies mit der nächsten Staffel werden.

Danach dauert es höchstens noch ein Jahr, sprich bis 2011, und dann wird The CW untergehen. Gar wenn die führenden Formate nächstes Jahr nochmals verlängert würden, wird dies den Sender nicht retten.
Ich hoffe, dass der Showrunnerwechsel gut klappt. Die Serie braucht frischen Wind, denn eigentlich muss man zugeben, dass sie ihren Zenit überschritten hat, da das Tempo einfach unglaublich langsam ist. Man stelle sich mal vor, wenn man 1-2 Writer aus dem Lost-Team hätte. Da würde die Post abgehen.
Da kein radikaler Showrunnerwechsel stattfindet, bezweifle ich, dass es "nochmals" frischen Wind geben sollte. Nämlich zwei der vier Showrunner, Brian Peterson und Kelly Souders, die beide in Staffel 8 neben Todd Slavkin und Darren Swimmer als die führenden Produzenten tätig waren, bleiben diese weiterhin.

Für diese Staffel war ja schon neuer Wind angekündigt und diesen gabs auch - jedoch nicht in vollen Zügen. Ein grosses Hindernis stellte sicherlich das gekürzte Budget dar, das offensichtlich bemerkbar war. Ohne eine Kürzung des Budgets hätte diese Staffel wesentlich abwechslungsreicher und ausgeprägter werden können.

aceman™

Re: Season 8

Beitrag von aceman™ »

DVR-Zahlen sind die Zuschauer, die das Programm aufnehmen und binnen einer Woche nach der Ausstrahlung anschauen.

Sie sollten den Hauptcast kleiner machen, wenn sie Lois sowieso nur in 12 Folgen dabei haben wollen. Vor allem für die Schauspielerin tut es mir leid, dass sie in dieser Season fast nur in den miesen Episoden mit dabei war.

Gut, dass die Supernatural-Macher nach 6 Staffeln aufhören wollen. Ein festes Ende ist immer gut, wie man auch an Lost sieht.

ChaosDefender

Re: Season 8

Beitrag von ChaosDefender »

aceman™ hat geschrieben: Sie sollten den Hauptcast kleiner machen, [...]
Meiner Meinung nach wäre dies einer der grössten Fehler, den sie begehen könnten. Smallville hatte schon immer einen grösseren Cast und ich finde, dies sollten sie auch beibehalten. Bisher hat es immer gut funktioniert. Dass sie nicht in jeder Folge den ganzen Cast präsentieren, finde ich, wie schon oft erwähnt, sogar eher positiv und längst nicht negativ. In früheren Staffeln, besonders den ersten, gab es immer gewisse Castmember, die zu kurz vorkamen und somit so gut wie gar nichts beigetragen haben. So hätte man besser den Cast abwechselnd gezeigt, sodass gewisse Castmember auch mal zu vollem Zug kommen hätten können.

In dieser Staffel muss ich zugeben, dass teilweise wirklich sehr sparsam umgegangen ist. In einigen Folgen kamen nur drei der sieben vorhandenen Castmembers vor und dabei traten nicht einmal viele Gaststars auf, wenn überhaupt welche. Das Finale ist die einzige Folge dieser Staffel, in denen der ganze Cast auftritt! Darauf bin ich schon gespannt, wie sich das verhalten wird.
Gut, dass die Supernatural-Macher nach 6 Staffeln aufhören wollen. Ein festes Ende ist immer gut, wie man auch an Lost sieht.
Ich dachte, 5 Staffeln wäre das maximale, das sie ausschöpfen wollen?

Wenn es bei Smallville nach Al/Miles gegangen wäre, dann wäre ich mir ziemlich sicher, dass diese Staffel die letzte gewesen wäre. Allerdings hätte dafür die Möglichkeit bestanden, dass diese Staffel nochmals völlig den Bach runter gegangen wäre und dann hätten sie fast keine andere Wahl mehr gehabt, als die Serie zu beenden.

Antworten

Zurück zu „Smallville“