Eure Meinung zu #10.07 Girls, Girls, Girls

Moderatoren: philomina, Pretyn

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
2
100%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2

Benutzeravatar
Rightniceboy
Beiträge: 10213
Registriert: 11.02.2006, 19:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hameln

Eure Meinung zu #10.07 Girls, Girls, Girls

Beitrag von Rightniceboy »

Sam und Dean stolpern über einen Dämon, der vor Crowley auf der Flucht ist. Bevor sie die Chance haben, ihn auszuschalten, taucht plötzlich Rowena auf und nimmt die Sache selber in die Hand. Als die Brüder begreifen, dass Rowena versucht, Anhänger zu rekrutieren, die sie in der Hexenkunst ausbilden will, planen die Brüder, sie zu fangen, ehe sie zu viel Schaden anrichten kann. In der Zwischenzeit wird Hannah mit einer Altlast ihrer Hülle konfrontiert, was für Castiel und sie alles verkompliziert.

>>Zur ausführlichen Episodenbeschreibung

_________________________________________________________________________________________

Der heutige Thread ist nur für Mädchen. :D ^_^

Benutzeravatar
jesaku
Teammitglied
Beiträge: 1775
Registriert: 14.04.2006, 21:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne, NRW

Re: Eure Meinung zu #10.07 Girls, Girls, Girls

Beitrag von jesaku »

die folge war genial. das multistoryline Konzept scheint endlich aufzugehen. nur die Engel sl fand ich in der forlge etwas deplaziert, da es das einzige war, dass nicht ins gesamtgeschehen passte.

zum glück ist die Cole tür jetzt geschlossen.

das mit Crowleys Mama wird bestimmt noch lustig

Sam will ich am liebsten knuddeln. der tut mir so leid. hat seinen bruder wieder, nur um zu sehen, dass der sich längst aufgegeben hat.

DeaNn:"Die Menschen, die mich lieben, haben mich von diesem Abgrund zurückgeholt"
Sam: Dean liebt mich Happy Dance
Dean: für mich ist es zu spät
Sam: NEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIINNNNNNNNNNN heul
Bild

Whatsername
Beiträge: 107
Registriert: 20.09.2011, 20:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Norddeutschland

Re: Eure Meinung zu #10.07 Girls, Girls, Girls

Beitrag von Whatsername »

Mir hat die Folge auch richtig gut gefallen.

Aber gerade auch die Engelstoryline fand ich super. Ich habe befürchtet, dass es zwischen Hannah und Castiel eine awkward krampfige Liebesgeschichte wird und war dann vom Ausgang total überrascht. Ich fand die Szene zwischen Caroline und ihrem Mann richtig rührend (wie realistisch ich die Reaktion finde sei dann mal dahingestellt).
Auch wie Castiel dann im Auto saß und nach seinem Vessel gesucht hat, hat mich mitgenommen. Die sollen bloß nicht auf die Idee kommen, dass am Ende der Serie Castiel den Körper verlässt. Ich bezweifel eh, dass der Mensch darin noch wirklich steckt, nach allem, was schon im Laufe der Jahre vorgefallen ist.

Die Auflösung mit Cole fand ich auch gut, dennoch bin ich nun ebenfalls froh, dass die Geschichte abgeschlossen ist. Das war nach meinem Geschmack genau der richtige Zeitpunkt dafür, ich wollte auf keinen Fall, dass das künstlich in die Länge gezogen wird.

Mich nervt Rowena ein Bisschen. Im Prinzip habe ich echt nichts gegen das badass-witch Konzept, aber der Funken zwischen ihr und mir will einfach nicht überspringen.
Ich muss zugeben, dass ich super stumpf war und nicht darauf gekommen bin, dass sie vielleicht Crowleys Mutter sein könnte :schaem: Trotz scottish accent and all :schaem:

Deans Ansprache zu Cole und Sams Blick dazu waren natürlich die Krönung der Folge. Die beiden sind echt auf einem guten Weg gerade. <3

Benutzeravatar
jesaku
Teammitglied
Beiträge: 1775
Registriert: 14.04.2006, 21:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne, NRW

Re: Eure Meinung zu #10.07 Girls, Girls, Girls

Beitrag von jesaku »

Die sollen bloß nicht auf die Idee kommen, dass am Ende der Serie Castiel den Körper verlässt. Ich bezweifel eh, dass der Mensch darin noch wirklich steckt, nach allem, was schon im Laufe der Jahre vorgefallen ist.
ich denke er will nur sichergehen, dass es Jimmys Familie gut geht
Bild

Benutzeravatar
Rightniceboy
Beiträge: 10213
Registriert: 11.02.2006, 19:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hameln

Re: Eure Meinung zu #10.07 Girls, Girls, Girls

Beitrag von Rightniceboy »

Folge war mal was anderes und auch gleichzeitig erfrischend. Man hat viele Storylines aufgebaut und man hat gleich zum Anfang gemerkt in welche Richtung die Folge sich hin bewegt. Im Mittelpunkt standen eindeutig in dieser Folge die Frauen. War eigentlich an dem Tag wo sie in Amerika diese Folge ausgestahlt haben Tag der Frauen? :D

Wie die Folge begonnen hat, hab ich gleich gedacht oh gott bitte keine 08/15 Folge aber dann hat sie sich gesteigert. Die Hexe Rowena bringt Schwung in die Serie, und das sie Crowleys Mutter ist, dass macht die Sache wieder sehr interessant und man baut damit wieder eine neue Geschichte auf. Man hat diesmal auch das Thema Beziehungen angeschnitten sehe Caroline das war nicht falsch ich fand es gut.

Lustig das die Dämonen jetzt auf prostitution setzen um an Seelen ran zu kommen. (Mal was anderes). Seele+Geld. :D

4 Punkte.

Benutzeravatar
HaleFan
Beiträge: 62
Registriert: 01.11.2014, 12:39
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #10.07 Girls, Girls, Girls

Beitrag von HaleFan »

Dean und sein Dating Profil... Hammer :D und mit der Lady §-) als er sie nich haben darf guckt er sie an wie den Schnaps der ihm in 10.1 oder 10.2 in seiner Stammbar weggenommen wird :D

Antworten

Zurück zu „Supernatural-Episodendiskussion“