Michael C. Hall

Fans des sympathischen Serienkillers treffen hier auf Gleichgesinnte, die den nächsten Mord kaum erwarten können.

Moderatoren: philomina, nazira, manila

Antworten
Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41868
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Michael C. Hall

Beitrag von Annika »

Wenn ein relativ unerfahrener Schauspieler einen schwulen Leichenbestatter und einen konfliktreichen Serienmöder so überzeugend spielen kann, dass man ihm jede Sekunde seiner Darbietung abkauft, dann kann man von einem brillanten Charakterdarsteller sprechen...mehr in unserer Biographie

Dieser einzigartige Mann braucht unbedigt einen eigenen Thread! Ich bin schon seit der ersten Episode von "Six Feet Under" ein riesiger Fand von ihm und bin begeistert, wie sehr man ihm seinen Rollen abkauft. Wie schon mal erwähnt. Ich kann Dexter und SFU hintereinander gucken, und würde immer einen anderen Charakter sehen und nicht eine Sekunde denken, dass ich Dexter bei SFU oder David bei Dexter vor mir hätte. Dafür allein, ist der Mann einfach ein grandioser Darsteller :up:

Niko

Re: Michael C. Hall

Beitrag von Niko »

Dieser Kommentar musste gelöscht werden.
Zuletzt geändert von Niko am 29.01.2010, 18:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23562
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Michael C. Hall

Beitrag von philomina »

Ich könnte über die Wirkung dieses Mannes nicht erstaunter sein. Optisch ist er eigentlich so gar nicht mein Fall, und besonders seltsam finde ich in Dexter die Farbe seiner Lippen. Da hab ich viel zu oft dein Eindruck, dass die hell geschminkt wurden, wobei ich mich wirklich frage: WARUM?

Aber sein Talent zieht einen so sehr in Bann, dass es mir mittlerweile völlig egal ist, dass er eigentlich nicht mein Typ ist. Er spielt so natürlich, manchmal fast schon roh (in den Szenen, wo "es" in verschiedener Hinsicht abgeht ;) ), lebensecht, direkt, uneitel, dass ich den Eindruck hab, mittendrin zu sein bzw. sein zu wollen 8-)

Ganz toller Mann und Schauspieler!

eve_susan

Re: Michael C. Hall

Beitrag von eve_susan »

Wow, ein eigener Michael-Threat.

Hab ihn gerade erst entdeckt! Also ich kann mich euch nur anschließen, ich finde ihn toll. Sowohl als David (wo ich mich in ihn "verliebt" hab) und auch in und als Dexter. Hat schon wer Paycheck gesehen? Da war er auch gut, aber der Film an sich war ja so grottig, dass er kaum rauskam. Würde ihn gerne mal am Theater sehen, muss wohl toll sein, ihn live in Aktion zu sehen.

Wie Philo schon geschrieben hat, ist er so verdammt uneitel. Schon in Six Feet hat man das gemerkt. Es ist ihm wurscht, wenn er auch mal total dämlich/hässlich aussieht, hauptsache es passt zur Rolle/ in die Geschichte. Besonders in der Folge "Das ist mein Hund" hat man das gemerkt. In Dexter genauso. Es ist schon fast unheimlich, wie er es schafft einem einen Serienmörder symphatisch zu machen, sodass man sogar mit ihm weint und fürchtet.

awe_p

Re: Michael C. Hall

Beitrag von awe_p »

Ha ich dachte schon es würde am meinem Fernseher liegen das dei Lippen immer so komisch sind so blaß und unnatürlich ne?!

Krisch

Re: Michael C. Hall

Beitrag von Krisch »

Ich kann meine Liebe zu diesem Mann gar nicht in Worte fassen :D Nicht nur, dass er zwei meiner absoluten Lieblingscharaktere spielt (bzw. David IST meine #1), er ist auch in Interviews sooo sympathisch (und humorvoll und intelligent!). Ich liebe es, wie er sich ausdrückt und seine Worte wählt. Und ich liebe seine Stimme. Ich könnte ihm stundenlang zuhören. Oder ansehen.
philomina hat geschrieben:besonders seltsam finde ich in Dexter die Farbe seiner Lippen. Da hab ich viel zu oft dein Eindruck, dass die hell geschminkt wurden, wobei ich mich wirklich frage: WARUM?
Michael ist eigentlich von einem helleren Hauttyp als in Dexter - da ist er doch sehr "braun", in SFU dagegen ist er im Vergleich dazu ziemlich blass. Denke also eher, dass er viel unter der Sonne lag (oder so?!) und seine Lippen sich nicht mitgebräunt haben.... oder was weiß ich, ist mir auch ziemlich egal, da ich es jetzt nichts erwähnenswertes finde, mir fällt das sowieso nur selten auf.

Elsa

Re: Michael C. Hall

Beitrag von Elsa »

philomina hat geschrieben:besonders seltsam finde ich in Dexter die Farbe seiner Lippen. Da hab ich viel zu oft dein Eindruck, dass die hell geschminkt wurden, wobei ich mich wirklich frage: WARUM?
Das ist mir, ehrlich gesagt, noch gar nicht aufgefallen. SFU hab ich noch gar nicht gesehen, hol ich mir aber grad bei ebay ^_^ Michael ist einfach super, auch wenn er vom Aussehen her absolut gar nicht mein Typ ist. Aber was interessiert's? Solang er so genial spielt, ist mir das alles egal.

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Michael C. Hall

Beitrag von manila »

Elsa hat geschrieben:Michael ist einfach super, auch wenn er vom Aussehen her absolut gar nicht mein Typ ist. Aber was interessiert's? Solang er so genial spielt, ist mir das alles egal.
Für mich eigentlich auch nicht, aber das Gesamtpaket macht's einfach (wobei, schlecht aussehen tut er nun wirklich auch nicht). Als Schauspieler ist er sowas von unglaublich, das kann man gar nicht oft genug sagen.
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Michael C. Hall

Beitrag von manila »

Neue Bilder von der TCA Press Tour...

Erstmal ein cooles Promo:
Bild

Und ein paar Bilder vom Panel:



Hall und Duchovny mag ich ja als Paket, die zwei sind super. Wobei ich persönlich finde, dass ihre Schauspielleistung in keinem Verhältnis steht. Duchovny ist zwar richtig super in "Californication", aber ihm wird mMn nicht so viel abverlangt wie Michael.
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Krisch

Re: Michael C. Hall

Beitrag von Krisch »

manila hat geschrieben:Erstmal ein cooles Promo:
Jau! War selbst zu faul es zu posten :D
Hall und Duchovny mag ich ja als Paket, die zwei sind super. Wobei ich persönlich finde, dass ihre Schauspielleistung in keinem Verhältnis steht. Duchovny ist zwar richtig super in "Californication", aber ihm wird mMn nicht so viel abverlangt wie Michael.
Das unterschreibe ich so :up:

Krisch

Re: Michael C. Hall

Beitrag von Krisch »

Comic-Con Interview mit Michael :anbet: von Entertainment Weekly
beinhaltet keine Spoiler für die dritte, aber für die zweite Staffel.
Der Mann ist SO toll. Der Blick am Ende! Hach. Höre/Sehe ihm so gerne beim Reden zu.

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Michael C. Hall

Beitrag von manila »

Krisch hat geschrieben:Comic-Con Interview mit Michael :anbet: von Entertainment Weekly
beinhaltet keine Spoiler für die dritte, aber für die zweite Staffel.
Der Mann ist SO toll. Der Blick am Ende! Hach. Höre/Sehe ihm so gerne beim Reden zu.
Aber hallo...! Ein Michael C. Hall Hörbuch würde ich sofort kaufen. Genial, der Mann.

Showtime hat der offiziellen Website übrigens pünktlich einen neuen Look verpasst, was mir sehr gut gefällt. Das Promo-Art gefällt mir super! (Power-Saw to the People :D )
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

eve_susan

Re: Michael C. Hall

Beitrag von eve_susan »

Bei der Emmy Verleihung:

Erst ernst, dann lachend und dann grinsend. Sehr geil! :D



Edit: Etwas spät: Noch einmal der "ganze" Michael:

Zuletzt geändert von eve_susan am 24.09.2008, 16:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23562
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Michael C. Hall

Beitrag von philomina »

Hach, das Outfit steht ihm gut *schwärm*

Elsa

Re: Michael C. Hall

Beitrag von Elsa »

Auf dem letzten Bild guckt er genauso, wie manchmal mein Bruder guckt ^_^ die Fotos sind toll und Anzug steht ihm wirklich hervorragend :up:

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23562
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Michael C. Hall

Beitrag von philomina »

Auf dem Bild, wo man ihn ganz sieht, sehen seine Hände ganz schön alt aus ...naja, ich glaub, es ist nie 'ne gute Idee, Hände zu lange runterhängen zu lassen, dann schwellen imm die Adern und schon sieht die Hand alt aus ;)

awe_p

Re: Michael C. Hall

Beitrag von awe_p »

philomina hat geschrieben:Auf dem Bild, wo man ihn ganz sieht, sehen seine Hände ganz schön alt aus ...naja, ich glaub, es ist nie 'ne gute Idee, Hände zu lange runterhängen zu lassen, dann schwellen imm die Adern und schon sieht die Hand alt aus ;)
Hände? alt aussehen??? es gibt ja sachen worüber man sich gedanken machen kann^^

Elsa

Re: Michael C. Hall

Beitrag von Elsa »

awe_p hat geschrieben:Hände? alt aussehen??? es gibt ja sachen worüber man sich gedanken machen kann^^
Jaaa, wenn man die Leute nur genaustens von oben bis unten anguckt, fällt einem sogar sowas auf ^_^

eve_susan

Re: Michael C. Hall

Beitrag von eve_susan »

Elsa hat geschrieben:
awe_p hat geschrieben:Hände? alt aussehen??? es gibt ja sachen worüber man sich gedanken machen kann^^
Jaaa, wenn man die Leute nur genaustens von oben bis unten anguckt, fällt einem sogar sowas auf ^_^
Das liegt an diesen HQ-Bildern. Da kann man ja mittlerweile echt die Poren auf der Haut zählen. Echt unheimlich! :D

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Michael C. Hall

Beitrag von manila »

philomina hat geschrieben:Hach, das Outfit steht ihm gut *schwärm*
Oooh ja. Super Bilder!
awe_p hat geschrieben:Hände? alt aussehen??? es gibt ja sachen worüber man sich gedanken machen kann^^
Achte aber selbst auch auf die Hände, muss ich sagen :D
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Antworten

Zurück zu „Dexter“