Spekulationen & Wünsche zur 3. Staffel

Unterhaltet euch mit anderen Fans über den zynischen Autor Hank Moody und sein turbulentes Leben.

Moderator: ladybird

Antworten
colinx

Spekulationen & Wünsche zur 3. Staffel

Beitrag von colinx »

Nachdem am Sonntag in den USA das Finale zur zweiten Staffel gelaufen ist, müssen wir nun ungefähr etwas mehr als ein dreiviertel Jahr auf neue Folgen warten. Die dritte Staffel wurde aber immerhin schon offiziell bestätigt und so gibt es bis die ersten Spoiler auftauchen reichlich Spielraum für Spekulationen und Wünsche:

Wie lange wird Karen in New York bleiben und aus welchem Grund wird sie wieder zurückkehren?
Werden sich Charlie und Marcy noch einmal zusammenraufen können (bzw. ist das eigentlich der falsche Ausdruck; richtig: wird Marcy Charlie noch einmal verzeihen können)?
Wird Hank (ganz alleine in L.A.) auf andere Frauen verzichten können wenn Karen nicht in seiner nähe ist bzw. viceversa.
Wird die Mia Storyline noch einmal aufgerollt und damit das Geheimnis um Hanks Buch gelüftet?
etc.
Eure Meinungen und Wünsche? :)

_______________________________________________

Ich denke diese Staffel wird sich mehr auf die Vater Tochter Beziehung konzentrieren und es könnte durchaus interessant und lustig werden, Hank als alleinerziehenden Vater zu zeigen. Außerdem haben beide eine tolle Chemie zusammen und geben ein tolles Duo ab.
Was die Beziehung von Hank und Karen angeht weiß ich nicht so recht. Man weiß ja, dass es Hank sehr schwer fällt, Frauen Absagen zu erteilen, wie schwer wird es ihm dann fallen, wenn Karen auf der anderen Seite des Landes ist. Allerdings hat man in den letzten Folgen der Staffel gesehen, dass er sich durchaus (etwas) geändert hat. Karen auf der anderen Seite ist außerdem ja auch nicht immer anderen Männern abgeneigt.
Die ganze Beziehung wird weiters natürlich davon abhängen, ob der ONS mit Mia noch an die Öffentlichkeit kommt oder das Thema für immer vom Tisch ist. Eine Enthüllung würde ihre Beziehung wohl ziemlich erschüttern.

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Re: Spekulationen & Wünsche zur 3. Staffel

Beitrag von ladybird »

colinx hat geschrieben:Ich denke diese Staffel wird sich mehr auf die Vater Tochter Beziehung konzentrieren und es könnte durchaus interessant und lustig werden, Hank als alleinerziehenden Vater zu zeigen. Außerdem haben beide eine tolle Chemie zusammen und geben ein tolles Duo ab.
Dem kann ich nur zustimmen und wie der Trailer zur 3. Staffel, der am Ende der letzten Folge ausgestrahlt wurde, schon zeigt, wird sich die 3. Staffel sehr stark auf die Beziehung zwischen Hank und Becca konzentrieren, was ich natürlich klasse finde. Die Beiden harmonisieren einfach perfekt miteinander und haben das Potential für die vielfältigsten Handlungsbögen. Es wird auf alle Fälle spannend bleiben.
colinx hat geschrieben:Was die Beziehung von Hank und Karen angeht weiß ich nicht so recht. Man weiß ja, dass es Hank sehr schwer fällt, Frauen Absagen zu erteilen, wie schwer wird es ihm dann fallen, wenn Karen auf der anderen Seite des Landes ist. Allerdings hat man in den letzten Folgen der Staffel gesehen, dass er sich durchaus (etwas) geändert hat. Karen auf der anderen Seite ist außerdem ja auch nicht immer anderen Männern abgeneigt.
Hier kann wirklich alles passieren. Ich glaube nun wirklich nicht, dass Hank in L.A. versauert und brav wartet bis Karen vielleicht irgendwann mal wieder aus NY zurückkehren wird. Das würde so gar nicht passen. Er wird weiter einen sehr freien Lebenstil haben. Die Frage wird nur sein, wie er dies und die Erziehung von Becca unter einen Hut bringen wird. Becca ist zwar kein Baby mehr, aber trotzdem kann er jetzt nicht mehr jeden Tag bis in die frühen Morgenstunden in L.A. unterwegs sein können, wenn seine Tochter zu Hause auf ihn wartet.
Die ganze Beziehung wird weiters natürlich davon abhängen, ob der ONS mit Mia noch an die Öffentlichkeit kommt oder das Thema für immer vom Tisch ist. Eine Enthüllung würde ihre Beziehung wohl ziemlich erschüttern.
Das muss irgendwann einfach ans Licht kommen. Da bin ich sicher.
Bild
If you work hard, good things will happen.

colinx

Re: Spekulationen & Wünsche zur 3. Staffel

Beitrag von colinx »

ladybird hat geschrieben: Dem kann ich nur zustimmen und wie der Trailer zur 3. Staffel, der am Ende der letzten Folge ausgestrahlt wurde, schon zeigt, wird sich die 3. Staffel sehr stark auf die Beziehung zwischen Hank und Becca konzentrieren, was ich natürlich klasse finde.
Trailer zur 3. Staffel? Habe ich da was verpasst oder meinst du die Abschlusssequenz, als Hank und Becca die Promenade entlang spazieren?
Hier kann wirklich alles passieren. Ich glaube nun wirklich nicht, dass Hank in L.A. versauert und brav wartet bis Karen vielleicht irgendwann mal wieder aus NY zurückkehren wird. Das würde so gar nicht passen. Er wird weiter einen sehr freien Lebenstil haben.
Und irgendwie will ich auch hoffen, dass er nicht plötzlich "prüde" wird. Das wäre dann nicht mehr "unser" Hank Moody bzw. Californication. Natürlich muss man das ganze glaubhaft rüberbringen, aber da vertraue ich den Autoren. Außerdem führen Hank und Karen im Moment gar keine "wirkliche" Beziehung bzw. wenn überhaupt, dann eine sehr offene, es spricht also nichts gegen neue Frauengeschichten von Hank. ;)
Das muss irgendwann einfach ans Licht kommen. Da bin ich sicher.
Oh ja, man darf gespannt sein, ob uns Madeline Zima in der 3. Staffel erhalten bleibt. Wenn ja, dann wird das alles sicher ans Tageslicht kommen. Außerdem muss man ja weitere Gründe einbauen, damit Hank und Karen erst gegen Ende der Serie dauerhaft zusammen kommen. Dies wird aber spätestens im Finale passieren und ich glaube mich sogar zu erinnern, dass das auch Tom Kapinos in einem Interview bestätigt hat.

Übrigens habe ich in amerikanischen Foren schon sehr interessante Theorien zu diesem Thema gelesen (ich gebs zu, ich bin bei weitem nicht so kreativ). Mia verabschiedet sich ja am Ende um mit "ihrem" bzw. Hanks Buch durch das Land zu reisen. Karen hat soweit ich weiß das Buch noch gar nicht gelesen. In der ersten Staffel wollte sie nicht, und dann kam das nicht mehr zur Sprache. Denn: Hätte sie das Buch gelesen, hätte sie mit Sicherheit sofort Hanks Schreibstil erkannt und was alles dahintersteckt.
Also: Mia tourt durch das Land, macht in New York Halt und gibt eine Vorlesung. Zufällig platzt Karen in den Buchladen (oder ähnliches) und bemerkt sofort, dass das Hanks Schreibstil ist. Ihr wird klar, dass der Mann in dem Buch Hank ist (teilweise müsste sie sich ja nur an die erste Folge und das "erste" Treffen von Hank, Karen und Mia erinnern, sowie an sein blaues Auge). Daraufhin kehrt sie wieder nach L.A. zurück....

Das wäre doch garnicht einmal so abwegig. ;)

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13434
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Spekulationen & Wünsche zur 3. Staffel

Beitrag von Maret »

colinx hat geschrieben:
ladybird hat geschrieben: Dem kann ich nur zustimmen und wie der Trailer zur 3. Staffel, der am Ende der letzten Folge ausgestrahlt wurde, schon zeigt, wird sich die 3. Staffel sehr stark auf die Beziehung zwischen Hank und Becca konzentrieren, was ich natürlich klasse finde.
Trailer zur 3. Staffel? Habe ich da was verpasst oder meinst du die Abschlusssequenz, als Hank und Becca die Promenade entlang spazieren?
Nach Ende der Episode kam ein kurzer Trailer, ich habe den gesprochenen Text für die Spoilersektion übersetzt (ein bisschen gekürzt):
Es leben über 13 Millionen Frauen in Kalifornien, doch die eine, die Hank Moody will, ist nicht dabei. Er ist nun alleinerziehender Vater einer Teenager-Tochter, doch wer erzieht hier eigentlich wen?
Neue Szenen gab es natürlich nicht zu sehen, da die ja noch nicht gedreht wurden ;).

Esgehtbesser
Beiträge: 52
Registriert: 25.05.2016, 13:41

Re: Spekulationen & Wünsche zur 3. Staffel

Beitrag von Esgehtbesser »

Spekulation Nummer 1: Karen zieht wieder nach LA ? :D

Antworten

Zurück zu „Californication“