Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Kommentiert gemeinsam mit Gossip Girl das skandalöse Leben von Blair, Serena und Co. an der New Yorker Upper East Side.

Moderatoren: Annika, Freckles*, Celinaaa

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41724
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von Annika » 09.02.2009, 15:22

*yummi* Hab grad die Episode von "Afterlife" gesehen, in der Ed mitgespielt hat. Seinen Chuck-Blick hat er da auf jeden Fall schon drauf gehabt, aber das beste an dem ganzen war definitiv ihn die ganze Zeit britisch reden zu hören :)

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von manila » 18.02.2009, 14:31

Okay Fangirls, aufgepasst: Ed Westwicks K-SWISS Kampagne ist da. Website lädt langsam, wenn es aber endlich soweit ist, solltet ihr auf Ed Westwick klicken und den Werbefilm ansehen.

Extrem yummy 8-) :D
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

junkie

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von junkie » 04.04.2009, 17:33

Guter Schauspieler, grauenhafter Charakter.
Ich hab heute zum ersten Mal GG gesehen auf ORF 1 und ich hasse diesen Typ nach der ersten Folge.
Seine intrigante, selbstverliebte und manipulative Art ist verdammt nervig, aber der Schauspieler bringts sehr gut rüber.

Madlen

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von Madlen » 16.04.2009, 14:41

Ed ist echt extrem heiss :D
Toller Schauspieler und symphatischer Mensch.

Chuck ist definitiv der interessanteste Charackter bei Gossip Girl.
Anfangs denkt man, er ist einfach nur so ein gewissensloser Eckel, aber mit der Zeit entwickelt er sich echt, zeigt mehr tiefsinn und wenn man hinter seine oberflächliche Fassade blickt, die zugegeben wirklich sehr selbstverliebt und intrigant ist, kommt doch ein großes Herz zum vorscheinen.
Ich hatte schon immer eine große Schwäche für solche Charaktere ;)

markus144

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von markus144 » 18.04.2009, 19:01

ich weiß ich bin gemein, aber habt ihr euch schon mal dieses foto von ihm angeschaut
http://3.bp.blogspot.com/_tIajTeP2AMA/S ... rtless.jpg :D
der titel is schon richtig fantasies die

Audrey

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von Audrey » 18.04.2009, 19:41

Zum Glück ist er in der Serie immer angezogen :D

Aber ich finde er hat einen total unwiederstehlichen Blick, und den Körper bekommt man bei GG (zum Glück) eh nicht zu sehen ^^

Wusste auch gar nicht, dass er soviele Tattoos hat.

junkie

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von junkie » 19.04.2009, 16:14

Ich weiß gar nicht, wieso überhaupt so viele sagen, dass er (in der Serie) so heiß ist, mir gefällt er überhaupt nicht.

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von manila » 28.04.2009, 20:06

Allein wegen dem umwerfenden Bild klickenswert:

http://www.interviewmagazine.com/film/ed-westwick/
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
evenstar
Beiträge: 5276
Registriert: 28.12.2004, 15:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nimmerland

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von evenstar » 28.04.2009, 20:46

manila hat geschrieben:Allein wegen dem umwerfenden Bild klickenswert:

http://www.interviewmagazine.com/film/ed-westwick/
Das BIld ist echt genial. Aber das Interview auch. Jetzt weiß man/ich endlich wieviele Tattoos der Herr hat und welche es sind. ;)

PiinkFlower

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von PiinkFlower » 29.04.2009, 19:03

oh ja das bild ist toll !

(@evenstar: und deine sig ist auch der hammer :anbet: )

Benutzeravatar
evenstar
Beiträge: 5276
Registriert: 28.12.2004, 15:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nimmerland

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von evenstar » 01.05.2009, 19:29

philomina hat geschrieben:In den letzten paar Folgen wurde mir -unglücklicherweise parallel zum Filmstart in D- klar, dass Ed Westwick in seinem aktuellen Chuck Bass-Look mein Edward Cullen gewesen wäre! Ich find ihn zwar nicht traumhaft schön (Robert Pattinson aber auch nicht), aber so unglaublich faszinierend, dass ich jetzt gar nicht in "Twilight" gehen mag, weil ich im Geiste jetzt immer Ed Westwick vor mir sehen würde.
^_^ Ich musste grad lachen als ich gelesen hab, dass Ed in Californication eine Gastrolle hat und dort ein Interesse an Vampirliteratur hat. Da musste ich sofort an dich denken, Nicki ;)
PiinkFlower hat geschrieben:(@evenstar: und deine sig ist auch der hammer :anbet: )
Danke :)

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23521
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von philomina » 04.05.2009, 17:11

HIER könnt ihr mehr über Ed Westwicks Band "The Filthy Youth" erfahren :)

evenstar hat geschrieben:Ich musste grad lachen als ich gelesen hab, dass Ed in Californication eine Gastrolle hat und dort ein Interesse an Vampirliteratur hat. Da musste ich sofort an dich denken, Nicki
Oh ja, darauf bin ich dann auch mal gespannt!
Mittlerweile hab ich "Twilight" dann aber auch gesehen und finde nachträglich nun nicht mehr, dass Ed besser in die Rolle des Edward Cullen gepasst hätte als Rob Pattinson. Das hätte körperlich einfach nicht gepasst.
Bild
Versailles

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von manila » 09.06.2009, 15:58

Ed bekommt Young Hollywood Male Breakthrough Award. Meiner Meinung nach auf jeden Fall verdient.









Yum! :D
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

junkie

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von junkie » 09.06.2009, 16:58

Ich hab am Anfang nur Schlechtes von diesem Charakter gedacht, doch jetzt hat sich meine Meinung um 180° gedreht. Mittlerweile liebe ich Chuck, wenn ich die Folgen im Nachhinein nochmal angeschaut habe, wurde mir klar, dass es selten so geniale Figuren wie die seine gibt. Ich habe mir eine Meinung über ihn nach der ersten Folge gebildet. Da sah er für mich nicht wirklich gut aus (jetzt tut er das schon) und ich dachte, er sei einfach nur ein arrogantes unsympathisches Arschloch, was sicher Teil seines Charas ist, aber eigentlich ist er eben das gar nicht, was man besonders in den magischen Momenten zwischen ihm und Blair sieht.

Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17874
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von Schnupfen » 09.06.2009, 19:16

junkie hat geschrieben:Ich habe mir eine Meinung über ihn nach der ersten Folge gebildet. Da sah er für mich nicht wirklich gut aus (jetzt tut er das schon) und ich dachte, er sei einfach nur ein arrogantes unsympathisches Arschloch, was sicher Teil seines Charas ist, aber eigentlich ist er eben das gar nicht, was man besonders in den magischen Momenten zwischen ihm und Blair sieht.
Wer auf der Welt oder in Serien ist schon 100 Prozent Arschloch?!
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

junkie

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von junkie » 09.06.2009, 19:48

Schnupfen hat geschrieben:
junkie hat geschrieben:Ich habe mir eine Meinung über ihn nach der ersten Folge gebildet. Da sah er für mich nicht wirklich gut aus (jetzt tut er das schon) und ich dachte, er sei einfach nur ein arrogantes unsympathisches Arschloch, was sicher Teil seines Charas ist, aber eigentlich ist er eben das gar nicht, was man besonders in den magischen Momenten zwischen ihm und Blair sieht.
Wer auf der Welt oder in Serien ist schon 100 Prozent Arschloch?!
DAN SCOTT!
Auch wenn OTH ohne ihn einfach nicht gehen würde!
Obwohl ein paar % Nicht-Arschloch-Anteil gibts auch.

aber

Oliver Trask aus OC!

Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17874
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von Schnupfen » 09.06.2009, 22:44

junkie hat geschrieben:
Schnupfen hat geschrieben:
junkie hat geschrieben:Ich habe mir eine Meinung über ihn nach der ersten Folge gebildet. Da sah er für mich nicht wirklich gut aus (jetzt tut er das schon) und ich dachte, er sei einfach nur ein arrogantes unsympathisches Arschloch, was sicher Teil seines Charas ist, aber eigentlich ist er eben das gar nicht, was man besonders in den magischen Momenten zwischen ihm und Blair sieht.
Wer auf der Welt oder in Serien ist schon 100 Prozent Arschloch?!
DAN SCOTT!
Auch wenn OTH ohne ihn einfach nicht gehen würde!
Obwohl ein paar % Nicht-Arschloch-Anteil gibts auch.
Eben. Also keine Argument.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

junkie

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von junkie » 09.06.2009, 23:00

Schnupfen hat geschrieben:quote]

Wer auf der Welt oder in Serien ist schon 100 Prozent Arschloch?!
DAN SCOTT!
Auch wenn OTH ohne ihn einfach nicht gehen würde!
Obwohl ein paar % Nicht-Arschloch-Anteil gibts auch.
Eben. Also keine Argument.

Aber Oliver Trask ist eins!

Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17874
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von Schnupfen » 09.06.2009, 23:47

junkie hat geschrieben:
Schnupfen hat geschrieben:Eben. Also keine Argument.

Aber Oliver Trask ist eins!
Ist das der aus OC? Wenn, dann ist das auch keins. War nicht nur arschig und man konnte seine Motivationen für alles sehen.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

junkie

Re: Ed Westwick/Charles "Chuck" Bass

Beitrag von junkie » 10.06.2009, 20:48

Schnupfen hat geschrieben:
junkie hat geschrieben:
Schnupfen hat geschrieben:Eben. Also keine Argument.

Aber Oliver Trask ist eins!
Ist das der aus OC? Wenn, dann ist das auch keins. War nicht nur arschig und man konnte seine Motivationen für alles sehen.

Ja, ist der aus OC. Aber das ist meiner Meinugn jetzt Ansichtssache!

Antworten

Zurück zu „Gossip Girl“