Lieblingscharakter

Kommentiert gemeinsam mit Gossip Girl das skandalöse Leben von Blair, Serena und Co. an der New Yorker Upper East Side.

Moderatoren: Annika, Freckles*, Celinaaa

Wer ist euer Lieblingscharakter?

Blair
9
23%
Chuck
13
33%
Dan
4
10%
Jenny
1
3%
Lily
1
3%
Nate
3
8%
Rufus
1
3%
Serena
7
18%
Vanessa
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 39

nazira
Moderator
Beiträge: 2560
Registriert: 13.07.2007, 18:49
Wohnort: österreich/linz

Lieblingscharakter

Beitrag von nazira » 19.05.2008, 22:32

Wer ist euer Lieblingscharakter?

Von den weiblichen Schauspielern ist mein Lielingscharakter Blair. Sie ist so niedlich,aber gleichzeitig auch so giftig. Auf der einen Seite sollte man sich mit ihr lieber nicht anlegen,weil sie ein ziemliches Biest sein kann,aber auf der anderen ist sie wiederum so zerbrechlich und hat auch wunderbare Seiten. Nach allem was ihr Serena angetan hat (hat mit ihrer ersten großen Liebe geschlafen) hat sie ihr verziehen und ist so eine gute Freundin. Außerdem ist sie sehr lustig. Ich mag ihre Sprüche sehr gerne und muss immer wieder über sie lachen. Äußerlich find ich sie auch sehr hübsch und ich mag ihren Kleidungsstil. Der Audrey Hepburn stil steht ihr sehr gut und passt wunderbar zu ihrer Figur.

Von den männlichen Charakteren ist es Chuck. Der Bösewicht der Serie - wobei ich ihn nicht wirklich als den bösen in Gossip girl bezeichnen würde,weil er mehmals gezeigt hat,dass er auch gute,weiche Seiten an sich hat,aber allein sein Blick hat doch schon etwas böses. Wahrscheinlich macht das seinen Charakter so besonders. Auf der einen Seite ist er unglaublich arrogant,alles was ihn interessiert ist Geld,aber auf der anderen Seite,ist er irgendwie auch ein Softie. Gerade in den letzten Folgen der Staffel hat er gezeigt,dass er doch ein ganz guter Kerl ist. Als er Serena so oft geholfen hat,auch wenn es nicht auf einer legalen Weise war,hab ich ihn so richtig ins Herz geschlossen und er war auch gleich dabei,als Blair vor hatte sich an Geogina zu rächen. Er ist für seine Freunde da,wenn man ihn braucht. Auch wenn er mit der (Ex)Freundin des besten Freundes geschlafen hat,ist er ein guter Freund und er hat immer gewusst,dass Nate Blair betrogen hat und es niemals irgendjemanden erzählt. Seine sarkastische Kommentare sind immer die besten und überhaupt ist er einer der witzigsten Charaktere.
Zuletzt geändert von Hörnäy am 19.05.2008, 23:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Umfrage eingefügt und ins Spoilerboard verschoben.

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von Hörnäy » 19.05.2008, 23:51

Ich hatte mir schon vor einigen Tagen überlegt, diesen Thread zu eröffnen, hatte dann aber keine Zeit, deshalb habe ich mir mal erlaubt, die Umfrage einzufügen, die ich schon vorhatte, und ihn außerdem ins Spoilerboard verschoben, da wir dann wenigstens mal richtig über die Charaktere reden können...

Meine Meinung über meine Top3, dafür hatte ich vorher schon Zeit. Der Rest kommt noch, wenn mein PC wieder zurück ist:

Habe mich jetzt kurzfristig doch nochmal umentschieden und Nr. 1 und Nr. 2 vertauscht. Finde Chuck ist einfach nochmal einen Tick interessanter als Charakter und es steckt noch mehr in ihm drin. Sogar die Szenen, in denen er furchtbar ist, sind genial, wohingegen Dan fast ein bisschen zu perfekt ist und dadurch ein wenig die Kanten vermissen lässt.

1. Chuck
Ich stehe ja sowieso (in Serien) auf die Bad Boys, da meist mehr dahinter steckt als die coole Fassade und sowas ist einfach interessant. Interessant fand ich Chuck zwar auch schon vorher, aber wirklich zu meinen Lieblingscharakteren stieg er erst mit #1.07 auf, als er erst seinen Vater beeindrucken will und schließlich etwas mit Blair anfängt. Noch besser natürlich die Folge darauf, als man erkennt, dass Chuck tatsächlich ein Mensch ist und ein Herz hat, auch wenn er dadurch seinen besten Freund betrügt. Ich hoffe, auf die Story wird in Zukunft noch etwas weiter eingegangen.

Absolut großartig sind aber natürlich auch seine Sprüche und seine selbstverliebte Art, sein unverkennbarer Zynismus und sein Markenzeichenspruch mittlerweile: "I'm Chuck Bass..."

2. Dan
Schwierige Entscheidung, da ich nach dem Cliffhanger von #1.17 sehr gespannt bin, wie er sich nun verhalten wird. Das könnte meine Reihenfolge doch unter Umständen noch etwas durcheinander bringen. Generell ist er aber einfach der am offensichtlichsten Sympathische. Besonders sein Humor hat für mich den Beginn der Staffel gerettet, der der Serie da allgemein noch etwas gefehlt hat. Die genialen Sprüche und seine Schlagfertigkeit gegenüber Nate und Chuck und auch Lily sind einfach einmalig. Besonders viel Negatives kann ich an ihm bisher überhaupt nicht finden, außer vielleicht sein teilweise merkwürdiges Verhalten, als Vanessa zurückkam, aber das kann man durchaus auf die Verwirrung schieben, die dadurch entstand, und ist daher entschuldbar.

3. Blair
Am Anfang wahnsinnig unsympathisch, ebenso in den Büchern. Doch als sie mit Chuck anbandelte, wurde mir nicht nur Chuck, sondern auch Blair sympathisch. "Those butterflies have got to be murdered." :D Außerdem ist ihre übertriebene Art einfach sehr amüsant, ich mag auch ihren Wechsel zwischen Stolz und Verletzlichkeit. Sie ist für mich bisher der am interessantesten gezeichnete Charakter, einfach weil man am meisten über sie weiß, sie hat die meisten Schichten. Leighton Meester steht meiner Erachtens zu Unrecht im Schatten von Blake Lively.

Was mich an ihr nervt: Ihre Besessenheit mit Nate, dem sie zu Beginn fast alles verzeiht, ihn ständig nur zurückhaben will, gar nicht mit ihm abschließen kann. Einerseits verständlich, da sie schon so lange zusammen sind, andererseits nicht wirklich kompatibel mit ihrem Stolz, den sie für ihn immer wieder hintanstellt. Guter Moment für sie: Als sie mal mit Nate Schluss macht. Manko: Nach Chuck will sie ihn plötzlich wieder und schläft tatsächlich mit Nate. Schade... Jetzt kann sie jedenfalls auch zeigen, was für eine gute Freundin sie ist.

nazira
Moderator
Beiträge: 2560
Registriert: 13.07.2007, 18:49
Wohnort: österreich/linz

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von nazira » 20.05.2008, 00:59

Hörnäy hat geschrieben:Besonders viel Negatives kann ich an ihm bisher überhaupt nicht finden, außer vielleicht sein teilweise merkwürdiges Verhalten, als Vanessa zurückkam, aber das kann man durchaus auf die Verwirrung schieben, die dadurch entstand, und ist daher entschuldbar..
Ich fand das auch äußerst merkwürdig,genauso wie seinen Blick als er Vanessa und Nate zusammen sah. Ich glaube da kommt noch mehr.
Am Anfang wahnsinnig unsympathisch, ebenso in den Büchern.
Also unsympatisch war sie mir nie und ihr Verhalten gegenüber Serena war für mich auch verständlich,aber ich habe schon die ganze Zeit angenommen,dass sie im Laufe der Serie der Hasscharakter überhaupt wird und versucht Serena das Leben schwer zu machen. Das sich ihr Charakter so entwickelt hätte ich nicht gedacht. Da du die Bücher erwähst nehme ich an,dass du sie gelesen hast. Ich öffne mal eine Thread in Bezug auf die Bücher,weil mich sehr interessiert in wie weit sich das Buch und die Serie unterscheiden und ob die Autoren vor haben sich nach dem Buch zu richten oder eher nach ihrer Art schreiben. Würd mich freuen,wenn du da auch was dazu schreibst.
"Those butterflies have got to be murdered." :D
Die Art und Weise wie sie das sagt,ich könnte sie dafür knuddeln! :)
Leighton Meester steht meiner Erachtens zu Unrecht im Schatten von Blake Lively.
Tut sie das? Ich hatte angenommen,dass sie die beliebtere von beiden ist. Vom schauspielerischen her ist Leighton um Welten besser als Blake und auch der Charakter Blair ist mir um so vieles lieber. Auf diversen Internetseiten shippern die Fans Blair und Chuck und schreiben auch so viel mehr Kommentare dazu als bei Dan und Serena und ich hab auch viel mehr Fanvideos von Blair gefunden als von Serena,deshalb hab ich immer angenommen,dass Leighton die beliebtere von beiden ist.

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von Hörnäy » 20.05.2008, 01:48

nazira hat geschrieben:
Hörnäy hat geschrieben:Besonders viel Negatives kann ich an ihm bisher überhaupt nicht finden, außer vielleicht sein teilweise merkwürdiges Verhalten, als Vanessa zurückkam, aber das kann man durchaus auf die Verwirrung schieben, die dadurch entstand, und ist daher entschuldbar..
Ich fand das auch äußerst merkwürdig,genauso wie seinen Blick als er Vanessa und Nate zusammen sah. Ich glaube da kommt noch mehr.
Urgh, weiß nicht, darauf hätte ich irgendwie keine Lust :ohwell: Dass das wahrscheinlich ist, glaube ich aber auch.
Leighton Meester steht meiner Erachtens zu Unrecht im Schatten von Blake Lively.
Tut sie das? Ich hatte angenommen,dass sie die beliebtere von beiden ist. Vom schauspielerischen her ist Leighton um Welten besser als Blake und auch der Charakter Blair ist mir um so vieles lieber. Auf diversen Internetseiten shippern die Fans Blair und Chuck und schreiben auch so viel mehr Kommentare dazu als bei Dan und Serena und ich hab auch viel mehr Fanvideos von Blair gefunden als von Serena,deshalb hab ich immer angenommen,dass Leighton die beliebtere von beiden ist.
Na ja, was Buzz und Presse angeht, steht Leighton mMn nach schon in Blakes Schatten. Vielleicht auch einfach weil sie durch "Eine für 4" schon etwas bekannter war, keine Ahnung. Was das Schauspielerische angeht, ist Leighton auf jeden Fall um Welten besser, das ist wohl keine Frage.

Warum ich Blair am Anfang nicht leiden konnte, könnte auch an dem Einfluss der Bücher liegen. Da gefällt mir allerdings kein Charakter, nur Serena finde ich erträglich, wenn auch total oberflächlich und flach. Mag sein, dass Blairs Abneigung gegenüber Serena nachvollziehbar ist, solch eine Aktion wie in der Ivy Week z.B. geht allerdings zu weit und auch ihre sonstigen Aktionen teilweise. Klar, ihre beste Freundin hat sie furchtbar behandelt, aber welche normale Mensch versucht daraufhin die ehemalige, engste Vertraute fertig zu machen, wie es nur irgendwie geht? ;) Nicht sehr sympathisch in meinen Augen. Im Nachhinein hat sich das aber alles natürlich relativiert und man konnte sehr viel mehr über Blair und ihre Gefühle erfahren, weshalb sie ja auch jetzt meine persönlichen Top 3 abschließt :D

Niko

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von Niko » 20.05.2008, 16:01

Dieser Kommentar musste gelöscht werden.
Zuletzt geändert von Niko am 26.01.2010, 23:08, insgesamt 1-mal geändert.

TheOCPudding

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von TheOCPudding » 29.06.2008, 08:34

Vom schauspielerischen her ist Leighton um Welten besser als Blake und auch der Charakter Blair ist mir um so vieles lieber.
Also das finde ich ja nicht. Ich denke eher die beiden sind auf gleicher Wellenlänge. Ich finde sowohl Leighton als auch Blake vom Schauspielerischen klasse :up: Welten liegen da ganz bestimmt nicht dazwischen. Meiner Meinung nach.

Serena

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von Serena » 01.07.2008, 19:48

ne frechheit das Blair als erste rausgekommen ist

ich finde Serenas Charakter ist viel besser und sie ist hübscher ich meine die Love Story ist hammer
und Chuck hätt es auch net verdient

manche menschen leiden wohl an geschmacksverrirung *gg*

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von Hörnäy » 01.07.2008, 20:04

Öhm, vielleicht etwas extrem, oder? Was ist denn an Serenas Charakter so viel besser? Dass sie hübscher ist, ist erstens Geschmackssache und zweitens hat das nichts mit ihrem Charakter zu tun ;)

Serena

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von Serena » 01.07.2008, 20:32

Hörnäy hat geschrieben:Öhm, vielleicht etwas extrem, oder? Was ist denn an Serenas Charakter so viel besser? Dass sie hübscher ist, ist erstens Geschmackssache und zweitens hat das nichts mit ihrem Charakter zu tun ;)

ja stimmt ich finde z.b. Blair auch nicht hübsch aber ok is ja deine meinung ^_^

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von Hörnäy » 01.07.2008, 21:31

Hab ich das denn irgendwo geschrieben? :wtf: Wäre wirklich schön, wenn du noch etwas mehr über die Charaktere schreiben könntest als, ob du sie hübsch oder nicht findest. Das kann ja doch nicht deine einzige Grundlage für die Auswahl eines Lieblingscharakters sein...

Serena

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von Serena » 01.07.2008, 21:33

Hörnäy hat geschrieben:Hab ich das denn irgendwo geschrieben? :wtf: Wäre wirklich schön, wenn du noch etwas mehr über die Charaktere schreiben könntest als, ob du sie hübsch oder nicht findest. Das kann ja doch nicht deine einzige Grundlage für die Auswahl eines Lieblingscharakters sein...
nee is es auch nicht mag auch den chara
das hab ich schon öfters erwähnt!!

wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)
ich habe das mal grschrieben was ich an ihr noch toll finde
muss mich nich immer wiederolen

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von Hörnäy » 01.07.2008, 21:41

Ich kann lesen, danke. Deshalb habe ich auch außer "ich finde Serenas Charakter ist viel besser und sie ist hübscher" keine Information gefunden. "Was ist denn an Serenas Charakter so toll?", war meine Frage. Und falls du die Frage nicht in einem völlig anderen Thread beantwortet hast, kann ich die Antwort hier weit und breit nicht entdecken.

Niko

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von Niko » 01.07.2008, 21:44

Serena hat geschrieben:nee is es auch nicht mag auch den chara - das hab ich schon öfters erwähnt!!
Ich weiß, habe ich gemerkt.
Serena hat geschrieben:wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)
:wtf: Das trifft ja leider nicht immer zu.

Serena

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von Serena » 01.07.2008, 22:56

Niko hat geschrieben:
Serena hat geschrieben:nee is es auch nicht mag auch den chara - das hab ich schon öfters erwähnt!!
Ich weiß, habe ich gemerkt.
Serena hat geschrieben:wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)
:wtf: Das trifft ja leider nicht immer zu.

vielleicht aber wenn du z.b. beim Blake Thread gelesen hättest ich habe ihre Arbeit als Schauspielerin gelobt und nicht ihr Aussehen

und was ist bitte dabei jemand Hübsch zu finden und es auch zu sagen ? :roll:

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von Hörnäy » 01.07.2008, 23:09

Das hat aber doch nichts mit dem Charakter Serena zu tun. Kannst oder willst du die Frage einfach nicht verstehen? :wtf:

Serena

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von Serena » 02.07.2008, 01:35

Hörnäy hat geschrieben:Das hat aber doch nichts mit dem Charakter Serena zu tun. Kannst oder willst du die Frage einfach nicht verstehen? :wtf:
kannst du nicht lesen da steht Blake Lively / Serena Van der Woodsen

da hab ich das rein geschrieben
Ich find Blake einfach toll<33 sie ist hammer
In Gossip Girl und in Traveling Pants


das meint ich doch mit ich guck doch net nur aufs Ausehen
is mir jetzt auch egal ich schreibe was ich will obs dir passt oder nicht :D
musst es ja nicht beachten ne ;)

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von Hörnäy » 02.07.2008, 09:13

Doch leider muss ich das beachten, denn, wenn du mal den Titel unter meinem Namen liest, steht dort "Moderator" ;) Mir ging es auch nicht um den Blake-Thread, sondern um diesen Thread, deshalb habe ich es auch in diesen Thread geschrieben. Und hier geht es darum, dass man seinen Lieblingscharakter nennen soll und dies auch begründet. Lies dir vielleicht mal unsere Regeln durch!

Serena

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von Serena » 02.07.2008, 23:12

na gut der klügere gibt nach
werd ich machen ;)

TheOCPudding

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von TheOCPudding » 04.07.2008, 11:51

Die letzten Beiträge waren echt genial. Sorry, aber ich würd sagen viel Wind um nichts. Dann findet Serena Serena halt besser weil sie sie hübscher und so findet. Ist doch auch eine Begrundung, oder nicht?

Ich mag auch Dan am liebsten weil er witzig ist, gut aussieht und die besten Gesichtsausdrücke drauf hat und ein gutes Herz hat.

Kann man das nciht einfach so schreiben?
die Aufsätze die manchmal(aber selten) geschrieben werden, liest doch e keiner durch. ;)

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Re: Lieblingscharakter

Beitrag von Hörnäy » 04.07.2008, 14:16

die Aufsätze die manchmal(aber selten) geschrieben werden, liest doch e keiner durch. ;)
Wenn man keine Lust hat zu schreiben und zu lesen, ist man in einem Diskussionsforum leider falsch ;) Und wenn man nichts zu sagen hat, muss man ja nichts schreiben. Das hier ist schließlich keine Pflichtveranstaltung, bei der derjenige gewinnt, der in möglichst vielen Threads jeweils einen Satz geschrieben hat...

Antworten

Zurück zu „Gossip Girl“