Gossip Girl

Kommentiert gemeinsam mit Gossip Girl das skandalöse Leben von Blair, Serena und Co. an der New Yorker Upper East Side.

Moderatoren: Annika, Freckles*, Celinaaa

Josey*

Gossip Girl

Beitrag von Josey* » 20.05.2007, 17:40

Wie ihr bestimmt schon auf der Startseite gelesen habt geht "Gossip Girl", die Buchreihe von Cecily von Ziegesar, ab Herbst auf dem amerikanischen Sender CW in Serie. Auf der offiziellen Seite gibt es bereits einige Previews zu sehen:
http://cwtv.com/video

Was haltet ihr von der Idee, die Bücher zu verfilmen? Wie gefallen euch die Schauspieler? Und werdet ihr den Start sehnsüchtig erwarten?

Ich muss sagen aus den Previews gefallen mir die Schauspieler schon sehr gut, zumindest die von Blair und Jenny. Serena habe ich mir immer sehr überirdisch vorgestellt, da wirkt die Schauspielerin fast zu normal... Nate passt wie die Faust aufs Auge, Dan hingegen gar nicht finde ich, er wird doch immer als dünner, blasser Freak beschrieben, der Schauspieler sieht viel zu gut aus. Gespannt bin ich ja auch auf Vanessa, Glatze, moppelig, blass... mal sehen wen sie für sie gefunden haben...

Hier eine Übersicht über die Schaupieler:
http://www.imdb.com/title/tt0397442/

Ich liebe die Bücher und bin sehr gespannt auf die Serie. Ob sie es nach Deutschland schaffen wird? Ich denke schon, schließlich sind Roger Kumble ("Eiskalte Engel" u.a.) und Josh Schwartz ("O.C. California") verantwortlich...
Zuletzt geändert von Josey* am 20.05.2007, 20:33, insgesamt 1-mal geändert.

*Nobody*

Beitrag von *Nobody* » 20.05.2007, 18:02

Habe gerade schon den GG Thread gesucht, kein Wunder, dass ich ihn im Spoiler Bereich nicht finden konnte, wenn er hier ist. :)

Zu den Previews: Ich fand es erstmal sehr entspannend, dass die Personen erwachsener wirkten, rüber kamen als ich das nach den Büchern (ist aber auch schon einige Zeit her, dass ich sie gelesen habe) in Erinnerung hatte.

Was die Schauspieler angeht, finde ich die von Serena, Blair und vor allem Jenny auch sehr gut.
Josey* hat geschrieben:Nate passt wie die Faust aufs Auge,
An Nate erinnere ich mich grad gar nicht. Wo war der denn da zu sehen ?
Josey* hat geschrieben:Dan hingegen gar nicht finde ich, er wird doch immer als dünner, blasser Freak beschrieben, der Schauspieler sieht viel zu gut aus.
Dito. Von Dan war ich eigentlich als einzister enttäuscht. Den hatte ich mir echt anders vorgestellt. Sieht defintiv zu gut aus.
Ob sie es nach Deutschland schaffen wird? I
Es würde mich sehr freuen, wenn es so wäre, bin mir da aber nicht so sicher. Ich weiß nicht, ob die Bücher sich hier in Deutschland gut genug verkauft haben. Sowieso muss man mal sehen, wie die Serie sich in den USA schlägt.
ch denke schon, schließlich sind Roger Kumble ("Eiskalte Engel" u.a.) und Amy Sherman ("Gilmore Girls") verantwortlich...
Welche Rolle in der Produktion hat den ASP übernommen. Ich weiß nur, was von Josh Schwartz und Stephanie Savage (beide O.C.).

Da mir die Musik im Preview schon positiv aufgefallen ist, würde mich interessieren, wer dafür verantwortlich ist, wer Music Supervisor ist.

Bin mal gespannt, wie das mit dem eigentlichen Gossip Girl in der Serie umgesetzt wird...

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Gossip Girl

Beitrag von manila » 20.05.2007, 19:44

Josey* hat geschrieben:und Amy Sherman ("Gilmore Girls") verantwortlich...
Amy Sherman-Palladino ist meines Wissens nicht an diesem Projekt beteiligt.


Ich finde die Preview auch ganz gut, obwohl ich null Ahnung von den Büchern habe. Blake Lively ist toll, der restliche Cast scheint auch zumindest mal wahnsinnig gut auszusehe, was für so eine Art von Serie einfach wichtig ist.

Mal sehen - nach dem Piloten kann ich mir ein besseres Bild davon machen, aber wenn man das mit einem guten Händchen führt, könnte CW ein neues OC gefunden haben, das Konzept ist schon mal gut, wie ich finde - und Ziegesars Bücherreihe ist ja sehr populär.
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Josey*

Beitrag von Josey* » 20.05.2007, 19:45

~Kaja~ hat geschrieben: Bin mal gespannt, wie das mit dem eigentlichen Gossip Girl in der Serie umgesetzt wird...
Die Stimme wird im Original von Kristen Bell gesprochen, finde ich egentlich blöd, da wir ja noch gar nicht wissen ob Gossip Girl wirklich ein Mädel ist, ich denke ja fest daran, dass es Chuck ist...

@Nate: Der war glaube ich in der 3. Preview zu sehen, auf dem Ball... Und Chuck ist dann wohl der, der im Hintergrund steht.

@Amy Sherman: Laut imbd ist sie für das Screenplay verantwortlich.

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila » 20.05.2007, 19:46

Josey* hat geschrieben:@Amy Sherman: Laut imbd ist sie für das Screenplay verantwortlich.
Komisch. Aber IMDb liegt bekanntlich öfters falsch :D - oder ich bin da echt falsch gewickelt...
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Beitrag von Hörnäy » 20.05.2007, 19:50

Ich wollte extra schon selbst keinen eröffnen, da ich die Fähigkeit habe immer Threads zu eröffnen, in denen ich dann Selbstgespräche führen muss.
Mal ein schönes Promobild zur Serie:

Bild

Also, ich fand die Ausschnitte nach mehrmaligem Anschauen auch recht gut. Immerhin ist es immer schwierig so einen Ausschnitt zu sehen ohne musikalische Untermalung o.ä., wie es in einem Trailer der Fall ist. Mir hat v.a. der Ausschnitt mit Serena, ihrer Mutter und Dan gut gefallen.

Mit dem Cast bin ich recht zufrieden. Mir gefällt Serena zum Beispiel besonders gut. Klar, in den Büchern wird sie immer als so besonders schön dargestellt, dass man fast geblendet wird, wenn sie den Raum betritt :D Aber mal ehrlich, wo will man so jemanden finden, der gleichzeitig auch noch schauspielern kann. Ryan Atwood aus O.C. war zunächst auch so gedacht, dass er viel größer und bedrohlicher aussehen sollte. Wenn das vorher ein Buch gewesen wäre, hätte sich auch keiner Ben McKenzie vorgestellt. Aber er hatte den Charaktere am besten verinnerlicht. Und mir hat Blake Lively unheimlich gut gefallen. Ich finde, sie hatte so eine Ausstrahlung, die ich mir für Serena auch gewünscht hätte. Und die Ausstrahlung ist sowieso viel bedeutender als das generelle Aussehen für so eine Rolle. Mir gefällt aber auch ihre Stimme irgendwie gut. Ich steh ja auf raue Stimmen bei Frauen :) Außerdem finde ich, dass sie irgendwas Erhabenes, Unnahbares hat... Naja, ist auch nur meine Sicht der Dinge.

Blair hasse ich ja in den Büchern, deshalb fand ich von den Ausschnitten her, dass ihr Aussehen perfekt passt. Irgendwie so altmodisch und tussihaft. Ich glaube auch, dass mir die Serie besser gefallen wird als die Bücher, da die Bücher teilweise schon etwas übertrieben sind und sowas bei einer Serie oft schwer umsetzbar ist.

Deshalb wohl auch die vielen Abänderungen. Z.b. wird es Vanessa (zumindest im Piloten) erstmal nicht geben. Und Eric, Serenas Bruder, ist nicht wie im Buch auf dem Brown College sondern sogar jünger als sie.

Jenny hab ich mir auch ganz anders vorgestellt nach den Büchern :D Außerdem kann ich mir so nicht vorstellen, dass wie im zweiten Band
Spoiler
Nate mit Jennifer zusammen kommt. Das wäre doch etwas zu abgefahren. Ich weiß ja nicht, wie alt sie in der Serie ist, aber sie kommt mir extrem jung vor
Dan hab ich mir auch KOMPLETT anders vorgestellt, aber mir gefällt der Schauspieler. Und zwar besser als die Person, die ich mir vorgestellt hatte ^_^

Ich persönlich hoffe, dass sich die Serie nicht genau an das Buch hält. Immerhin brauche ich mir keine Serie anzusehen, wenn ich die Bücher dann ja schon gelesen habe, auch wenn ich persönlich gerade erst beim dritten Band bin. Deshalb nervt es mich auch ein wenig, wenn ich jetzt schon überall im Internet von allen möglichen Leuten, die gerade mal die Castübersicht gesehen haben, lese, wie schlecht die Serie doch werden wird :roll:

Übrigens haben wir bei myFanbase für die, die es interessiert, auch bereits einige Rezensionen zu den Gossip Girl- Bänden:

Gossip Girl – Band 1: Ist es nicht schön, gemein zu sein?
Gossip Girl – Band 2: Ihr wisst genau, dass ihr mich liebt
Gossip Girl – Band 9: Träum doch einfach weiter

EDIT:
Josey* hat geschrieben:@Amy Sherman: Laut imbd ist sie für das Screenplay verantwortlich.
Da würde ich eher mal bei TV.com nachschauen, da steht:
Writer: Stephanie Savage, Josh Schwartz, Cecily von Ziegesar
Director: Mark Piznarski
Guest star: Robert Spencer (A Family Guest), Andrew Stewart-Jones (Concierge), Brian Vowell (Hotel Guest)
Denen glaube ich irgendwie eher ;)
Zuletzt geändert von Hörnäy am 20.05.2007, 19:53, insgesamt 1-mal geändert.

Josey*

Re: Gossip Girl

Beitrag von Josey* » 20.05.2007, 19:51

manila hat geschrieben:
Amy Sherman-Palladino ist meines Wissens nicht an diesem Projekt beteiligt.
Ich weiß nicht, habe das nur bei imbd gesehen und mich schon gewundrt warum sie das "Paladino" weggelassen haben, wenn man aber auf ihren Namen klickt kommt dann die imbd-Seite von Amy Sherman-Palladino mit der Filmographie "Gilmore Girls" und "Gossip Girl" u.a... :wtf:

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Re: Gossip Girl

Beitrag von Hörnäy » 20.05.2007, 19:56

Josey* hat geschrieben:
manila hat geschrieben:
Amy Sherman-Palladino ist meines Wissens nicht an diesem Projekt beteiligt.
Ich weiß nicht, habe das nur bei imbd gesehen und mich schon gewundrt warum sie das "Paladino" weggelassen haben, wenn man aber auf ihren Namen klickt kommt dann die imbd-Seite von Amy Sherman-Palladino mit der Filmographie "Gilmore Girls" und "Gossip Girl" u.a... :wtf:
Das war wahrscheinlich, weil sie mal im Gespräch war, aus der Buchserie einen Film zu machen. Aber schon komisch, dass die das nicht mal ändern, wo doch nach dem vielen Buzz, den die Serie bekommen hat, bekannt sein sollte, dass das Drehbuch von den O.C.-Serienmachern Josh Schwartz und Stephanie Savage ist :roll:

Im Übrigen glaube ich nicht, dass "Gossip Girl" einer der bekannten Charaktere ist. Ich denke auch nicht, dass es jemals herauskommen wird. Vielleicht werden sie es in der Serie so machen, aber im Buch wird es, so weit ich weiß, nie aufgelöst... Deshalb denke ich, wurde das einfach benutzt um eine interessante "allwissender Erzähler"- Perspektive zu schaffen, nicht weil irgendwas dahintersteckt...

Josey*

Beitrag von Josey* » 20.05.2007, 20:04

Die Rezi ist übrigens von mir :D

Hmm, ich weiß auch nicht, mal schaun ob imbd sie irgendwann rausnimmt?

Ich habe vorhin nach Promofotos gesucht, aber leider keine gefunden. Vanessa scheint wirklich nicht dabeizusein. das Foto gefällt mir aber nicht wirklich, hätte ich die Trailer nicht gesehen, dann hätte ich jetzt einen ganz anderen Eindruck von der Serie...

Ich muss aber auch sagen dass Blair mir sehr gur gefällt. Dieses zickige kommt schon in den Previews richtig gut raus. Die Schauspielerin kenne ich bisher aber nicht, auch keinen der andren aus dem Cast...

@an-die-Vorlage-halten: Ich denke mal schon dass die Story anfangs zumindest in den Grundzügen gleich sein wird, das hat man ja schon in den Trailern gesehen, aber wie sonst auch bei der Adaption vom Buch zum Film/Serie wird es garantiert starke Änderungen geben. Ich habe auch keine Lust drauf
Spoiler
tauend Mal zu sehen, wie Nate sich erst mit einer anderen vergnügt und dann wieder zu Blair zurückgekrochen kommt... da werden sich die Autoren hoffentlich vielfältigere Storys ausgedacht haben. Die Story mit Jenny muss ja aber vertreten sein, sonst könnte sie kaum dabei sein... ich kann mir das schon vorstellen, sie sieht doch so süß und schüchtern aus in den Previews, IMO aber nicht so jung, als dass das unglaubwürdig erscheinen würde...
hoernaey hat geschrieben: Vielleicht werden sie es in der Serie so machen, aber im Buch wird es, so weit ich weiß, nie aufgelöst... Deshalb denke ich, wurde das einfach benutzt um eine interessante "allwissender Erzähler"- Perspektive zu schaffen, nicht weil irgendwas dahintersteckt...
Die Buchreihe ist ja noch nicht vorbei, ich denke eigentich schon, dass es ganz am Ende irgendwann herauskommen wird, denn das ist ja das Geheimnis der Bücher, das dann eigentlich aufgelöst werden müsste am Ende... Genauso könnten sie das im Film am Ende ja auch machen, dass das "Gossip Girl" dann am Ende noch einmal kurz vor die Kamera tritt.

EDIT by Annika: Doppelpost zusammengeführt und Link repariert!

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Beitrag von Hörnäy » 20.05.2007, 20:12

Josey* hat geschrieben:
Die Rezi ist übrigens von mir :D
Ich weiß - und die anderen beiden von mir :D
Ich habe vorhin nach Promofotos gesucht, aber leider keine gefunden.
Promofotos
Episode Stills vom Piloten

Mir gefallen die Fotos sehr gut, weil mir die Farben irgendwie gefallen. Aber ich muss dir zustimmen, dass ich auch erst etwas verwirrt war, weil ich es mir ganz anders vorgestellt habe und fand, dass es nicht zur Serie passt, wie ich sie mir vorgestellt habe. Aber ich find die Farben einfach so genial...

Nate finde ich übrigens ganz furchtbar, diese Augebrauen :o
Wenn ich mir die Fotos so ansehe, habe ich irgendwie das Gefühl, dass Serenas Mutter was mit Dans und Jennifers Vater anfangen könnte. Die sind die einzigen Erwachsenen auf dem Castfoto und immer so allein. Ist Serenas Mutter in den Büchern eigentlich verheiratet? Ich kann mich gar nicht mehr erinnern...

Zur Jenny- Story:
Spoiler
Ich weiß nicht. Schau dir mal das Promofoto an :ohwell: Man muss ja auch bedenken, dass es sich hier um amerikanisches Network- Fernsehprogramm handelt ;) Da muss man die Familientauglichkeit schon bedenken. Auf dem Bild sieht Jenny für mich eher wie 12 oder 13 aus ^_^ Naja, mal sehen, momentan gefällt es mir, glaub ich, einfach nicht, weil ich Nate so ekelhaft finde, aber vielleicht sind das auch nur die Bilder. Richtig "in Action" hat man ihn ja noch nicht gesehen...
Bin schon soo gespannt auf den Piloten...

EDIT: Ich meine schon, gelesen zu haben, dass der 9. Band der letzte gewesen sein sollte, aber vielleicht waren das auch alte Infos...
EDIT2: Ich sehe gerade, dass es ja schon mehr gibt... Ich finde aber, dass es unaufgelöst bleiben sollte, da es irgendwie nicht wirklich viel bringen würde, denke ich... Vor allem wäre ja die Spannung für die Serie weg, wenn es in den Büchern rauskommen würde ;)
Cecily von Ziegesar hat ja auch an der Entwicklung der Serie mitgewirkt, weiß nicht, ob sie auch weiterhin beteiligt ist. Das ist ja schon mal gut für die Serie um das zu erhalten, was die Autorin sich ursprünglich darunter vorgestellt hatte. Aber CvZ schreibt ja seit Band 8 oder so die Bücher eh nicht mehr selbst von daher :roll: Hab auch gelesen, dass sie hinterher nicht mehr wirklich gut sind.

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila » 20.05.2007, 20:20

hoernaey hat geschrieben:Mit dem Cast bin ich recht zufrieden. Mir gefällt Serena zum Beispiel besonders gut. Klar, in den Büchern wird sie immer als so besonders schön dargestellt, dass man fast geblendet wird, wenn sie den Raum betritt :D Aber mal ehrlich, wo will man so jemanden finden, der gleichzeitig auch noch schauspielern kann.
Das ist natürlich total objektiv, aber ich finde, dass Blake Lively wirklich sehr sehr hübsch ist und an dieses Ideal doch gut rankommt, oder?

@ Promos: Super Bilder, allesamt. Das meinte ich damit, dass der Cast von vorn bis hinten einfach komplett durchgestylt und schön ist und dass ist es doch, was die Zuschauer von so einer Serie erwarten.

Ich bin auch schon sehr gespannt auf den Piloten, da ich dieser Serie eine gute Chance anrechne. Auch wenn ich Gossip Girl nicht kenne ^^
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Beitrag von Hörnäy » 20.05.2007, 20:24

manila hat geschrieben:
hoernaey hat geschrieben:Mit dem Cast bin ich recht zufrieden. Mir gefällt Serena zum Beispiel besonders gut. Klar, in den Büchern wird sie immer als so besonders schön dargestellt, dass man fast geblendet wird, wenn sie den Raum betritt :D Aber mal ehrlich, wo will man so jemanden finden, der gleichzeitig auch noch schauspielern kann.
Das ist natürlich total objektiv, aber ich finde, dass Blake Lively wirklich sehr sehr hübsch ist und an dieses Ideal doch gut rankommt, oder?
Also, ich persönlich finde sie wunderschön und war gleich von der ersten Preview an begeistert von ihr und fand, dass sie vielleicht nicht perfekt (das kann man nach so wenigen Ausschnitten noch schlecht sagen), aber doch extrem gut in diese Rolle passt. Aber ich kann auch verstehen, wenn Leute sie anders empfinden als erwartet nach den übertriebenen Beschreibungen im Buch. Aber - wie gesagt - finde erstmal so jemanden... Und ich wüsste auch gar nicht, wer das sein sollte. Also, ich könnte mir jetzt nicht jemanden vorstellen, der soo viel besser passt... Ich denke, da spielt doch auch viel Subjektivität mit rein. Einerseits das persönliche Schönheitsideal und andererseits natürlich, welche Vorstellung man sich selbst nach Lesen der Bücher gemacht hat.

Josey*

Beitrag von Josey* » 20.05.2007, 20:26

hoernaey hat geschrieben:
EDIT: Ich meine schon, gelesen zu haben, dass der 9. Band der letzte gewesen sein sollte, aber vielleicht waren das auch alte Infos...
Kann nicht sein, im Original sind sie schon bei Band 11...
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/0 ... nbase07-21

Habe jetzt gerade gelesen dass Amy Sherman-Palladino wohl bei dem zuerst geplanten Film hätte dabeisein wollen, mit der Serie hat sie aber wohl wirklich nichts zu tun.

Ich war gerade mal auf der TV.com- Seite und habe mir die anderen Bilder der Schauspieler angesehen, ich finde Jenny sieht schon sehr Lolita-mäßig aus, dabei ist sie ja anfangs eingentlich noch ein verschüchteres kleines Mädchen, das lieber malt, als sich auf Partys rumzutreiben...

Und Serena sieht da noch gewöhnlicher aus, ich bin gespannt, ob sie mich beim Gucken (als in ein paar Jahen irgendwann ;) ) überzeugen kann...

Benutzeravatar
Rubymaus
Beiträge: 553
Registriert: 22.02.2007, 15:15
Wohnort: Washington, D.C.

Beitrag von Rubymaus » 20.05.2007, 20:49

also dann geb ich auch noch mal meinen senf dazu.

generell finde ich die idee, aus der buchreihe eine serie zu machen, sehr gut. ich mag die bücher gern und hoff jetzt dass mir die serie auch gefällt. mal schauen. und irgendwie passt die ganze grundidee eh besser zu einer fernsehserie als zu büchern, finde ich zumindest.

dass gossip girl von einer frau gesprochen wird, finde ich okay, obwohl ich auch sehr den verdacht hege, dass chuck bass gossip girl ist. ob wir das wohl jemals rausfinden? und ich glaub nicht dass gossip girl eine völlig unbeteiligte person ist, die gar nie in der buchserie vorkommt, dazu hat sie (oder er) zuviele hintergrundinfos. wenn sie nicht mittendrin dabei wär, woher hätte sie diese infos sonst haben sollen?

zum cast: die besetzung von serena gefällt mir sehr sehr gut. ich finde blake lively ist superhübsch, sie kommt ziemlich nah dran an die serena aus meiner vorstellung. blair hab ich mir anders vorgestellt, war auch zuerst nicht zufrieden mit der schauspielerin, aber je öfter ich sie seh, desto mehr freund ich mich mit ihr an. jenny: wird nicht im buch so oft gesagt sie hätte einen riesenvorbau? davon ist nicht wirklich viel zu sehen, und auch sonst hab ich sie mir ganz anders vorgestellt. dan ist eindeutig zu hübsch, so sieht doch kein intellektueller künstler aus, der für seine werke leidet, oder? hätte ich ganz anders besetzt. ich sag nur: mut zur hässlichkeit. nate finde ich auch SEHR schlecht besetzt, der sieht so gemein aus, und was wurde aus dem honigbraunen haar? nein nein, das ist nicht nate. und dann noch chuck: naja verschlagen sieht er ja schon aus, hätte ich aber auch anders besetzt, aber ich kann mit dem schauspieler leben. serenas mutter: hatte die im buch ne große rolle? ich kann mich zumindest nicht wirklich erinnern. und rufus humphrey: auch hier mehr mut zu hässlichkeit, freunde, da kommt doch kein intellektueller künstlertyp durch!

die drei ausschnitte, die ich gesehen hab, haben mir übrigens sehr gefallen, ich glaub ich könnte an der serie gefallen finden, aber abwarten. ich hoff die serie kommt auch nach deutschland!

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Re: Gossip Girl

Beitrag von Hörnäy » 20.05.2007, 21:01

@Josey*: Kannst du mal den Buchlink kleiner machen? Der sprengt nämlich das Layout ;)
hoernaey hat geschrieben:
Josey* hat geschrieben:
manila hat geschrieben:
Amy Sherman-Palladino ist meines Wissens nicht an diesem Projekt beteiligt.
Ich weiß nicht, habe das nur bei imbd gesehen und mich schon gewundrt warum sie das "Paladino" weggelassen haben, wenn man aber auf ihren Namen klickt kommt dann die imbd-Seite von Amy Sherman-Palladino mit der Filmographie "Gilmore Girls" und "Gossip Girl" u.a... :wtf:
Das war wahrscheinlich, weil sie mal im Gespräch war, aus der Buchserie einen Film zu machen.
Josey* hat geschrieben:Habe jetzt gerade gelesen dass Amy Sherman-Palladino wohl bei dem zuerst geplanten Film hätte dabeisein wollen, mit der Serie hat sie aber wohl wirklich nichts zu tun.
;)

Zu Jenny: Finde auch, dass sie ein wenig Lolita-mäßig, aber immer noch extrem jung aussieht. In der Preview kam sie mir jedenfalls alles andere als Lolita-mäßig rüber. Das wird man sehen müssen... Das mit dem Vorbau ist, denke ich, auch eher unwichtig. Wie gesagt, man kann nicht nach Schauspielern suchen, die exakt so aussehen, wie man es sich vorgestellt hat, und dann auch noch erwarten, dass sie genug Talent haben, um die Rolle gut umzusetzen... ;)

Dass Dan und Rufus zu gut aussehen stimmt, aber es ist immer noch eine Fernsehserie und mir persönlich gefallen die beiden ganz gut. Serenas Mutter hat nur in der Serie eine größere Rolle bekommen. Wie erwähnt, erwarte ich, dass es eine Story zwischen ihr und Rufus geben wird... Falls Darla verheiratet war, wird sie es in der Serie entweder nicht sein oder keine gute Beziehung zu ihrem Mann haben... Weiß noch jemand, wie es bei ihr aussah? Kann mich nur noch an Blairs Familienverhältnisse erinnern...

Josey*

Beitrag von Josey* » 20.05.2007, 21:01

Rubymaus hat geschrieben: nate finde ich auch SEHR schlecht besetzt, der sieht so gemein aus, und was wurde aus dem honigbraunen haar? nein nein, das ist nicht nate.
In der Preview finde ich ihn auch passender als auf den Fotos, ich meine, Nate ist einfach ein verkiffter Trottel, der zu seinem Glück tierisch gut aussieht... Ich denke aber dass er trotzdem irgendwo ein gutes Herz hat, deshalb finde ich ihn auf dem Bild nicht gut getroffen mit diesem Schauspieler...
serenas mutter: hatte die im buch ne große rolle? ich kann mich zumindest nicht wirklich erinnern.
Nicht wirklich, Blairs Mutter wird viel öfter erwähnt, hat mich schon gewundert, dass sie gar nicht dabei ist, zumindest nicht beim Hauptcast...
Zuletzt geändert von Josey* am 20.05.2007, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.

Bitchy

Beitrag von Bitchy » 20.05.2007, 21:33

Also ich hab den Teaser gesehen und bin schonmal nicht abgeneigt auch wenn ich die Bücher nie gelesen habe.
Aber gibt ja nicht umsonst ne Bücherei :D

Hat die Serie schon angefangen oder warten die in der USA auch noch auf den Start ?

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Beitrag von Hörnäy » 20.05.2007, 21:56

Die Serie wird frühestens im Herbst in den USA starten zur neuen TV Season 07/08. Wann genau, wird dann noch rechtzeitig vorher bekannt gegeben...

Audrey

Beitrag von Audrey » 20.05.2007, 22:16

Ich freu mich schon sehr auf Gossip Girl! Ich hab von den Büchern bis jetzt Band 1-6 gelesen.

Rubymaus hat geschrieben:zum cast: jenny: wird nicht im buch so oft gesagt sie hätte einen riesenvorbau? davon ist nicht wirklich viel zu sehen, und auch sonst hab ich sie mir ganz anders vorgestellt.
Ja, in den Büchern hat sie einen sehr "großen Vorbau". Hab mich auch schon gewundert. Aber ich finde, sie ist irgendwie zu hübsch ;) Und im Buch hat sie doch auch so krausige Locken oder? Aber ist ja öfters so, dass wenn ein Buch, oder eine Bücherreihe verfilmt wird, dass dann nicht immer alles gleich ist.
Rubymaus hat geschrieben:dan ist eindeutig zu hübsch, so sieht doch kein intellektueller künstler aus, der für seine werke leidet, oder? hätte ich ganz anders besetzt.
Seh ich genauso.
Rubymaus hat geschrieben:ch sag nur: mut zur hässlichkeit. nate finde ich auch SEHR schlecht besetzt, der sieht so gemein aus...
Und nochmal muss ich dir zustimmen. Nate (Chace) sieht viel zu arrogant aus. In den Büchern ist er ein hübscher, und auch eigentlicher netter Kerl, aber Chace Crawford sieht zu schleimig und eingebildet aus, finde ich.

Und auch Chuck hab ich mir anders vorgestellt. Ich dachte eher an einen Typ wie Paul Walker :D


Im großen und ganzen bin ich aber sehr zufrieden mit der Besetzung und freu mich schon riesig :up:

Josey* hat geschrieben:Die Stimme wird im Original von Kristen Bell gesprochen, finde ich egentlich blöd, da wir ja noch gar nicht wissen ob Gossip Girl wirklich ein Mädel ist, ich denke ja fest daran, dass es Chuck ist...
Das finde ich auch etwas doof, da das ja immer ein riesen Geheimnis der Bücherreihe war/ist...

edit: Mein Lieblingsspruch ist, und war schon immer "You know you love me" :D
Zuletzt geändert von Audrey am 20.05.2007, 22:30, insgesamt 2-mal geändert.

*Nobody*

Beitrag von *Nobody* » 21.05.2007, 20:20

hoernaey hat geschrieben:Ich glaube auch, dass mir die Serie besser gefallen wird als die Bücher, da die Bücher teilweise schon etwas übertrieben sind und sowas bei einer Serie oft schwer umsetzbar ist.
Den Verdacht habe ich auch, dass die Serie besser werden könnte als das Buch; Und das, wo doch immer in der Regel die zuerst veröffentlichten Bücher besser sind.
hoernaey hat geschrieben:Und Eric, Serenas Bruder, ist nicht wie im Buch auf dem Brown College sondern sogar jünger als sie.
Wie alt soll der denn da sein ? Auf jeden Fall, zu jung, als dass Blair mal für ihn schwärmt so wie es in dem einen Buch mal kurz der Fall ist.
Grds. begrüße ich aber Veränderungen, denn es wäre einfach langweilig, wenn die Serie ein totaler Abklatsch des Buches wäre. Sind die Veränderungen auch das, was einige schon kritisieren bevor die Serie überhaupt gestartet ist ?
Josey* hat geschrieben:Die Buchreihe ist ja noch nicht vorbei, ich denke eigentich schon, dass es ganz am Ende irgendwann herauskommen wird, denn das ist ja das Geheimnis der Bücher, das dann eigentlich aufgelöst werden müsste am Ende...
Also ich erwarte auch, dass im letzten Band aufgelöst wird, wer das Gossip Girl ist, weil es halt das Geheimnis ist, was sich durch alle Band hindurchzieht. Bezweifle allerdings, dass ich bis dahin lese.
Falls Darla verheiratet war, wird sie es in der Serie entweder nicht sein oder keine gute Beziehung zu ihrem Mann haben... Weiß noch jemand, wie es bei ihr aussah? Kann mich nur noch an Blairs Familienverhältnisse erinnern...
Serenas Mutter ist in der Buchreihe verheiratet. Über die Ehe erfährt man im Buch aber, soweit ich weiß, nie irgdendetwas, weil Blairs Familie ja viel mehr im Vordergrund steht. Im Buch ist immer nur die Rede von Mr. und Mrs. van der Woodsen. An Vornamen kann ich mich auch nicht erinnern.

Antworten

Zurück zu „Gossip Girl“