Raucht Ihr?

Das Board für Themen wie Politik, Sport, Zeitgeschehen und was euch sonst noch interessiert.

Moderator: Schnurpsischolz

Raucht Ihr?

Ja, klar! Ich würde niemals aufhören.
21
5%
Ja leider, ich schaffe es nicht, damit aufzuhören!
49
12%
Nein, aber ich werde bald damit anfangen...
5
1%
Nein, ich hasse Rauchen!
342
82%
 
Abstimmungen insgesamt: 417

Sandra

Raucht Ihr?

Beitrag von Sandra » 16.03.2004, 17:50

Wie steht Ihr zum Rauchen? Sieht man Euch selbst nur mit Glimmstengel in der Hand?

colinx

Beitrag von colinx » 16.03.2004, 18:01

Ich habe eine zeitlang geraucht, immer so beim fortgehen abends, da konnten es dann schon ab und zu ganzschön viele Zigeretten werden.

Doch da meine Freundin strenge nichtraucherin ist, hab ich sofort am Tag wo wir zusammengekommen sind, aufgehört und bin jetzt schon seit etwas mehr als 3 Monaten Nichtraucher, und mich störts überhaupt nicht... :D

Jetzt wo ich aber nichtmehr rauch, stört mich vielmehr der Zigerettenrauch, so in Lokalen, oder wenn die Freunde in geschlossenen Räumen rauchen, das fällt mir erst jetzt so richtig auf...

bye

blackkitty

Beitrag von blackkitty » 16.03.2004, 18:14

Ich bin auch überzeugte Nichtraucherin!
Und habe das gleiche Problem wie Sandra, in meiner Familie rauchen sie fast alle!
Aber meine Freunde sind fast alle Nichtraucher ;)

Ich würde auch niemals damit anfangen.
Ich denke mal, die meisten Raucher fangen sehr früh an, so im Teenageralter.
Meiner Meinung nach, fängt man über 20 auch nicht mehr mit dem Rauchen an bzw. wird kein Kettenraucher mehr

Sandra

Beitrag von Sandra » 16.03.2004, 18:21

colinx hat geschrieben:
Doch da meine Freundin strenge nichtraucherin ist, hab ich sofort am Tag wo wir zusammengekommen sind, aufgehört und bin jetzt schon seit etwas mehr als 3 Monaten Nichtraucher, und mich störts überhaupt nicht... :D
Löblich, löblich... ;)

seki

Beitrag von seki » 16.03.2004, 18:32

also ich rauche!

ich hab für leider, schaffe es nicht auzuhören!

also ich habe noch nie wirklich ernsthaft probiert damit auzuhören!

ich rauch im moment ein halbes Packerl Philipp Morris ONE, das sind die leichtesten dies gibt und am SA ein ganzes Packerl!

ich habe 3 Jännerwoche aufgehört zu rauchen, und was is 2 Tage später sagt mir mein Vater, dass sich meine Mutter scheiden lassen will --> 3min später Zigarette im Mund, supa toll! ja und im moment will ich gar nicht aufhören.

ich hab konditionell auch keine Probleme..

Capesider

Beitrag von Capesider » 16.03.2004, 20:43

ich bin Nichtraucher.

Benutzeravatar
Old Creek
Beiträge: 660
Registriert: 31.10.2002, 12:06
Wohnort: Österreich

Beitrag von Old Creek » 17.03.2004, 07:22

Ich hab sozusagen meine ganze Jugend mit der Zigarette in der Hand bzw. im Mund verbracht. Doch nach 4 Jahren der Vergiftung hab ich mich zusammengenommen und letzten Sommer aufgehört - und mir fehlt absolut nichts...
Welcome to Paradise...

Nicky2k3

Beitrag von Nicky2k3 » 17.03.2004, 17:19

Ich kann von mir behaupten noch nie Zigaretten geraucht zu haben (da bin ich wohl eher die Ausnahme). Ich hab auch nie einen Grund gesehen damit anzufangen, ich bin für Raucher total nervig weil ich zum Tier werde wenn neben mir einer raucht, da muss ich erst mal fünf Meter Abstand nehmen und wenn jemand in einem Raum raucht mach ich alle Fenster auf (auch im Winter :D ). Deshalb trauen sich die meisten in meiner Umgebung schon gar nicht mehr zu rauchen :D

Wishmaster

Beitrag von Wishmaster » 17.03.2004, 22:31

Ich rauche auch nicht, aber es stört mich auch nicht wenn jemand raucht solange mir der Rauch nicht direkt ins Gesicht geblasen wird :D

MissManson

Beitrag von MissManson » 18.03.2004, 09:15

Ich rauche seit ich 11 bin, also schon 7 Jahre, und da ist es schwer aufzuhören!
gebe offen zu, das ich damals angefangen habe, weil ich cool sein wollte, weil die ganzen "großen" ja auch geraucht haben, ...
Aber ich will aufhören, nur ist das wirklich nicht einfach!

Fran

Beitrag von Fran » 18.03.2004, 12:05

Ich hab genau 2 Zigaretten geraucht und davon auch nur je ein Zug.....so zum ausprobieren, aber gebracht hat's nichts und eklig war's auch :roll:

Ausserdem ist es viel zu teuer :D

Sweety

Beitrag von Sweety » 18.03.2004, 17:04

Meine Antwort ist gar nicht dabei. Ich habe jahrelang geraucht und dann eines Tages einfach so ohne direkten Grund aufgehört. Mich stört es aber auch nicht, wenn andere rauchen. Nur in meiner Wohnung muss ich es nicht haben. Ich finde es schrecklich, dass jetzt immer mehr in öffentlichen Gebäuden Rauchverbot ist. Bei uns auf Arbeit z.B. müssen jetzt alle immer raus vor die Tür... :roll:

-Leisha-

Beitrag von -Leisha- » 20.03.2004, 01:21

Ich rauche....ups schon seit 10 Jahren :schaem: . Eigentlich brauche ich manchmal Tage lang keine Zigaretten; erst wenn ich in Gesellschaft bin, fängt bei mir die Sucht an. Das macht sich am meisten am Wochenende bemerkbar, wenn ich auf Partys bin, usw.
Ich bin eine von den Rauchern, die ein schlechtes Gewissen hat, wenn sie darüber nachdenkt. Aaaaaber damit Aufhören kann ich auch nicht - zumindest im Moment nicht.
Hoffentlich packt mich irgendwann nochmal die Vernunft. :)

Schlimm finde ich Nichtraucher, die selbst mal geraucht haben und sich jetzt bei jedem kleinen Rauchwölkchen total anstellen. :roll:

LoveSupreme

Beitrag von LoveSupreme » 20.03.2004, 22:39

erik hat geschrieben:Zigaretten schmecken einfach nicht - hingegen ab und an eine Zigarre ist einfach genial ... :)
du willst aber doch damit nicht sagen du rauchst zigarren weil sie schmecken?

also ich habe genau 8 1/2 jahre geraucht und in den letzten jahren musste ich mich immer beherrschen, dass es nicht mehr als 2 päckchen wurden... vor vier jahren habe ich aber aufgehört und bin wirklich total froh darüber. das schlimmste war immer die angst davor, ohne zigaretten nicht mehr so leben zu können wie man es gewohnt war. als raucher hat man das gefühl ohne zigarette würde einem das ganze leben lang etwas fehlen, aber das muss echt nicht so sein. ich kann jedem nur das buch "endlich nichtraucher" von allen carr empfehlen, denn wenn man den feind versteht, kann man ihn auch besiegen. :D

ich hab übrigens auch was gegen exraucher, die sich unmöglich aufführen und jedem raucher ein ohr kauen und meinen sie wären jetzt besser als andere... allerdings kann ich es verstehen wenn man den rauch meiden möchte. ich setze mich auch nicht mehr gerne freiwillig in diese luft... wenn ich an die armen lungen denke... was die schon vorher alles mitgemacht haben... ;)

Sandra

Beitrag von Sandra » 20.03.2004, 22:47

Ich glaube übrigens, ich bin einer der extremen Nichtraucher, über den Ihr Raucher Euch tierisch aufregen würdet... :D Aber ich hasse es einfach, wenn z.B. jemand im Restaurant neben mir, während ich esse, raucht. Ich bin auch absolut für ein Rauchverbot in Gaststätten, wie es z.B. in Italien teilweise schon durchgesetzt wird. In Kneipen meinetwegen. Aber wenn ich schön beim Italiener sitze und esse, und neben mir sitzt eine kettenrauchende 10-Mann-Gruppe ist das nicht sehr angenehm...

LoveSupreme

Beitrag von LoveSupreme » 20.03.2004, 23:26

erik hat geschrieben:
LoveSupreme hat geschrieben: du willst aber doch damit nicht sagen du rauchst zigarren weil sie schmecken?
Doch, genau das wollte ich damit sagen ... :)
ist nicht dein ernst? bäh! also bei den zigaretten ist es ja so, dass man sich mit der zeit daran gewöhnt wie mit kaffee und alkohol... bzw. durch die sucht schmeckt es dann gut und befreiend, aber zigarre? bäh! ^_^ ich finde zigarre rauchen ist mehr fürs image, es wird ja mit einfluss und reichtum verbunden, im gegensatz zu zigaretten ist zigarre rauchen noch immer cool .. aber auch so... da kriegt mich keiner dazu.. ^_^

Capesider

Beitrag von Capesider » 20.03.2004, 23:28

Also, als Passivraucher und "Mitschnüffler" ist mir eine Zigarre oder ein Zigarillo aber vom Geruch her viel lieber als eine Zigarette.
Aber selber rauchen könnte ich eine Zigarre glaub ich nicht, da würd ich ja umkippen! ;)

LoveSupreme

Beitrag von LoveSupreme » 20.03.2004, 23:38

nee, für mich gibt's nichts schlimmeres als zigarrengestank, zigarellos mag ich auch nicht und selbstgedrehte zigaretten stinken auch... bei den zigarren bin ich allerdings vorbelastet... mein opa hat die kette geraucht und in seiner wohnung konnte man die luft immer schneiden... bäh! ^_^

LoveSupreme

Beitrag von LoveSupreme » 20.03.2004, 23:40

erik hat geschrieben:Mit der Zigarre ist es wie mit dem Whiskey - irgendwo gibt es für nahezu jeden die passende Sorte - es gibt einfach so unglaublich viele Richtungen ...
Zigarre ist nicht gleich Zigarre. Es gibt stinkende und duftende, es gibt extrem gutschmeckende und Magenumdreher ...
"Prof. Silas" von den Kanaren gehört jedenfalls zu den extrem gutschmeckenden ... :D
ok, das werd ich dir dann mal glauben.. ;) aber für mich ist das nix. ist dieselbe verschmutzung wie normale zigaretten, auch wenn sie ne menge mehr geld kosten.. :D

Capesider

Beitrag von Capesider » 20.03.2004, 23:42

Zigarre ist nicht gleich Zigarre.
Stimmt, das hab ich auch schon festgestellt. Der Onkel meines Mannes ist leidenschaftlicher Zigarrenraucher, er hat auch so goldene Abknipser und Aufbewahrungsdöschen und weiß der Henker noch alles. Für ihn haben wir mal als Geschenk eine Zigarre gekauft, die "Romeo und Julia" hieß. Das fand ich natürlich wieder sehr niedlich! ;)

Antworten

Zurück zu „Was ihr wollt“