Eure Meinung zu #4.01 Gründertag

Antworten

Wieviele Punkte gibst Du der Episode

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
1
25%
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
1
25%
5 Punkte
2
50%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 4

Benutzeravatar
Schnurpsischolz
Beiträge: 11503
Registriert: 27.09.2007, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saalfeld

Eure Meinung zu #4.01 Gründertag

Beitrag von Schnurpsischolz »

Carter und seine Freunde verschlägt es mysteriöserweise ins Jahr 1947. Es scheint unmöglich für sie, wieder nach Hause zu kommen.

>> zur Episodenbeschreibung
>> Zur Review von Emil
Wortfetzen

Re: Eure Meinung zu #4.01 Gründertag

Beitrag von Wortfetzen »

Ich fand die Episode gut, jedoch war ich von den Auswirkungen der Zeitreise schockiert. Vor allem von den Auswirkungen für Jo. Die anderen stecken meiner Meinung nach nicht in einer so schlimmen Situation. Jeder von ihnen kann dort wieder herauskommen und andere haben eben einfach Glück, so wie eben Allison. Nun ja, zumindest auf den ersten Blick. Ich werde nicht vorlesen, was sich noch so alles geändert hat. :)

Aber Jo und Zane müssen praktisch von vorne beginnen und wer weiß, ob sich nicht auch seine Persönlichkeit etwas geändert hat - wobei ich das eigentlich weniger vermute.

Es bietet auf jeden Fall eine interessante Wendung und man merkt, dass sich die Autoren so richtig austoben, aber ganz ehrlich: Wenn das mit Jo und Zane nicht wieder in Ordnung kommt, dann fühle ich mich als Zuschauer richtig betrogen. :(
Benutzeravatar
emil
Teammitglied
Beiträge: 17257
Registriert: 19.10.2002, 18:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #4.01 Gründertag

Beitrag von emil »

Wortfetzen hat geschrieben:Wenn das mit Jo und Zane nicht wieder in Ordnung kommt, dann fühle ich mich als Zuschauer richtig betrogen. :(
Um Zane und Jo finde ich es auch sehr schade und ich hoffe auch, dass die Autoren einfach nur Lust haben, die Geschichte noch mal etwas anders zu erzählen (mit dem gleichen Ende). Ansonsten war ich schon ziemlich begeistert vom Auftakt, weil jetzt so viel möglich ist und man so etwas einfach gar nicht erwartet hatte. Mal schauen, welche Ideen sie noch so haben. Die Möglichkeiten scheinen unendlich. Ich würde mich ja auch sehr über einen erneuten Auftritt von Stark freuen!
I think my cat's been reading my diary.
LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Eure Meinung zu #4.01 Gründertag

Beitrag von LS »

Um Zane und Jo finde ich es auch sehr schade und ich hoffe auch, dass die Autoren einfach nur Lust haben, die Geschichte noch mal etwas anders zu erzählen (mit dem gleichen Ende). Ansonsten war ich schon ziemlich begeistert vom Auftakt, weil jetzt so viel möglich ist und man so etwas einfach gar nicht erwartet hatte. Mal schauen, welche Ideen sie noch so haben. Die Möglichkeiten scheinen unendlich. Ich würde mich ja auch sehr über einen erneuten Auftritt von Stark freuen!
Kann mich da nur anschließen. Diese Ausgangssituation schafft viele neue und interessante Möglichkeiten hoffe die werden auch genutzt. Z&J müssen auf jeden Fall wieder zusammen kommen und über Nathan würde ich mich auch freuen. Bin so wo so kein Fan mehr von Alli und Jack als Paar.
# Hashtag
Antworten

Zurück zu „Eureka-Episodendiskussion“