Batman Trilogy, 2005-2012

Diskutiert hier über die neuesten Filme und die besten Schauspieler.

Moderator: Celinaaa

eve_susan

Re: Batman Begins & The Dark Knight

Beitrag von eve_susan »

Niko hat geschrieben:
colinx hat geschrieben:Noch eine Frage:
Spoiler
Joker hat Batman beide Adressen mit Rachel und Dent gesagt. Batman ist daraufhin zu Dent gefahren. Hatte hier Joker Batman getäuscht, weil er erwartete, dass er Rachel seine große Liebe retten will? Das war nämlich mein erster Gedanke: Warum rettet er Dent.
Spoiler
Kann es sein, dass er Batman die vertauschten Adressen gegeben hat? Also dort, wo Dent sein sollte, war Rachel und dort wo Rachel laut dem Joker ist, war Dent. So habe ich das im Endeffekt nämlich verstanden. Kommt das so hin? Gleicht sich das mit den Meinungen von anderen ab? :?:
Genauso ist es gewesen, Niko! :D

junkie

Re: Batman Begins & The Dark Knight

Beitrag von junkie »

Spoiler
da hab ich auch nicht verstanden, wieso sie sich nicht aufgeteilt haben. Batman hätte einen übernehmen können und die andere Gruppe den anderrn!?

eve_susan

Re: Batman Begins & The Dark Knight

Beitrag von eve_susan »

junkie hat geschrieben:
Spoiler
da hab ich auch nicht verstanden, wieso sie sich nicht aufgeteilt haben. Batman hätte einen übernehmen können und die andere Gruppe den anderrn!?
Spoiler
haben sie doch gemacht. Batman ist zu "Rachel" gefahren, wo in Wirklichkeit Dent war und Gordan und die anderen sind zu "Dent" gefahren, wo Rachel war. Doch sie kamen zu spät, daher konnten sie nicht mehr bis zu ihr auf dem Dach vordringen!

Niko

Re: Batman Begins & The Dark Knight

Beitrag von Niko »

Dass das so viele nicht verstanden haben, ist mir unerklärlich. :?:

Dusty

Re: Batman Begins & The Dark Knight

Beitrag von Dusty »

War jetzt 4x mal in dem Film drin im Kino!
Aber nur einmal gezahlt ;)

The Dark Knight ist für mich der beste Film 2008. Einfach nur *geil*
10 von 10 Punkten.

Den hol ich mir sogar auf DVD *g*

Kann es allen Leuten nur empfehlen, ins Kino zu gehen, die noch nicht drin waren :up:

Imzadi76

Re: Batman Begins & The Dark Knight

Beitrag von Imzadi76 »

Niko hat geschrieben:Dass das so viele nicht verstanden haben, ist mir unerklärlich. :?:
Verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. Ich and es mehr als eindeutig.

colinx

Re: Batman Begins & The Dark Knight

Beitrag von colinx »

Imzadi76 hat geschrieben:
Niko hat geschrieben:Dass das so viele nicht verstanden haben, ist mir unerklärlich. :?:
Verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. Ich and es mehr als eindeutig.
War es beim zweiten Mal sehen dann auch, vor allem weil Batman sogar sagt, dass er zu Rachel fährt und Gordan zu Dent fahren soll. Das habe ich ganz einfach überhört, zumal wie ich schon einmal erwähnt habe, Batmans verstellte Stimme auf Englisch alles andere als leicht zu verstehen ist.

Imzadi76

Re: Batman Begins & The Dark Knight

Beitrag von Imzadi76 »

Das war jetzt nicht spezeiell auf dich bezogen. Komischerweise taucht diese Frage bloß einige male in verschiedenen Foren auf.

phoenix_

Re: Batman Begins & The Dark Knight

Beitrag von phoenix_ »

So nun habe ich den FIlm auch endlich gesehen und muss sagen; Respekt.
Ich bin eigentlich kein Fan der Batman Filme und kenne mich in dem DC Universum kaum aus.
Habe zwar die alten Filme zum Großteil gesehen, Batman Begins allerdings nicht.

Der Film versteht es sehr gut, die düstere Atmosphäre die GC verkörpert wiederzuspiegeln.
Ich war relativ überrascht, dass es neben dem Joker auch noch Two-Face und Scarecrow zu Screentime schaffen (war halt sehr unverspoilert) :)

Naja, ansonsten wurde hier schon so viel über einen herrausragenden Heath Ledger/Joker geschrieben. Das kann man nur bestätigen. Und muss man nicht weiter ausführen.
Die Rolle selbst ist halt auch sehr interessant; er ist nun mal kein komplett Wahnsinniger auch wenn einem, dass im ersten Moment so erscheinen mag, sondern nur jemand, der der Überzeugung ist, dass alle Menschen schlecht sind und nach diesem Grundsatz handelt - da eh Chaos vorprogrammiert ist :) .

Zum Thema Fortsetzung; gibt es ein interessantes und auch unterhaltsames Interview mit Aaron Eckhart (Harvey Dent/Two-Face), wo er sich auch über die möglichen Bösewichte äußert. :)

http://www.superherohype.com/news/featu ... hp?id=7641

Lisa Gilmore

Re: Batman Begins & The Dark Knight

Beitrag von Lisa Gilmore »

Erschein am 22.12. in deutschland auf dvd. :)
werd ich mir sicher kaufen.

Benutzeravatar
Rightniceboy
Beiträge: 10216
Registriert: 11.02.2006, 19:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hameln

Re: Batman Begins & The Dark Knight

Beitrag von Rightniceboy »

Lisa Gilmore hat geschrieben:Erschein am 22.12. in deutschland auf dvd. :)
werd ich mir sicher kaufen.
Der Film kommt in 3 Versionen in den Handel.

-The Dark Knight
-The Dark Knight - Collectors Edition
-The Dark Knight - Special Edition

Auf meiner DVD Liste steht der Film ganz oben, und werde mir ihn natürlich auch kaufen. :)

*Marie 163

Re: Batman Begins & The Dark Knight

Beitrag von *Marie 163 »

Ich wollte den Film auch angucken, aber ich habe es einfach nich fertig gebracht (zeitlich). Naja, also - ich weiß was ich mir zu Weihnachten wünsche :D


Ich hab gestern Nacht auf Grund dessen, dass ich nicht schlafen konnte (zu viel Kaffee x'D), die Scream Awards 2008 auf Pro7 gesehen. The Dark Knight war in recht vielen Kategorien nominiert und hat auch einige Preise eingeheimst, unter anderem hätte Heath Ledger auch zwei Scream Awards erhalten - für bester Bösewicht und als bester Darsteller in einem Fantasyfilm/TV-Show. War schon traurig irgendwie, da kriegt man 2 Preise und ist tot... :down:

furikuri

Re: Batman Begins & The Dark Knight

Beitrag von furikuri »

Mich hat Dark Knight so gar nicht vom Hocker gerissen. Generell bin ich kein riesiger Fan von Comic-Verfilmungen, obgleich mich Batman Begins auf ganzer Linie überzeugt hatte. Aber die Zusammensetzung des 2. Teils stimmte nicht richtig. Die Action wirkte zu beliebig, Spannung war kaum vorhanden, Logik war selbst für Comic-Verhältnisse nur mit der Lupe zu suchen. Und die Regie-Entscheidung viele Action-Szenen ohne Musik laufen zu lassen half nicht wirklich dabei einen zu Packen ...

Benutzeravatar
Rightniceboy
Beiträge: 10216
Registriert: 11.02.2006, 19:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hameln

Re: Batman Begins & The Dark Knight

Beitrag von Rightniceboy »

Janett: Ist eine Fortsetzung zum Batman-Film «The Dark Knight» geplant?


Christian Richter: In einem Interview mit der L.A. Times äußerte sich der Regisseur von «Batman Begins» und «The Dark Knight» Christopher Nolan erstmals zu einem dritten Teil. Bisher war es unsicher, ob er überhaupt weiter an der Reihe mitarbeiten würde. Nolan bestätigt im Interview nun, dass es eine sehr gelungene Geschichte für den neuen Teil geben würde, die wieder sein Bruder Jonathan entwickelt habe. Das endgültige Drehbuch würde erneut von David S. Goyer geschrieben werden. Sicher sei auch das Mitwirken von Christian Bale, Morgen Freeman, Gary Oldman und Michael Caine.

Der dritte Teil wird jedoch als Abschluss der Reihe angelegt werden und den Bogen von der Entstehung Batmans über das Chaos in Teil zwei abschließen. Viel mehr Details wurden über das Projekt allerdings noch nicht öffentlich.

Es ist auch nicht einmal bekannt, welcher Schurke dem Superhelden das Leben schwer machen wird. Fest steht bisher nur, dass es nicht Mr. Freeze werden wird. Bevor Nolan jedoch die erfolgreiche Reihe abschließen wird, kommt sein Film «Inception» mit Leonardo DiCaprio im August in unsere Kinos. Außerdem wird er als Berater beim neuen «Superman»-Film mitwirken.


Quelle: Quotenmeter.de

IzzieStevens

Re: Batman Trilogy, 2005-201x

Beitrag von IzzieStevens »

Ich hab mich riesig auf den 3. Teil gefreut, aber als ich eben gelesen habe, dass Anne Hathaway Catwoman spielen soll, war ich doch schockiert. 1. mag ich Catwoman nicht und 2. finde ich Anne Hathaway für die Rolle nicht geeignet. Ich hoffe Nolan macht was ordentliches draus.

Eure Meinungen?

whw

Re: Batman Trilogy, 2005-201x

Beitrag von whw »

Finde sowohl Catwoman als auch Bane eher langweilig. Außerdem dachte ich Hugo Strange wird der neue Gegner :(

eve_susan

Re: Batman Trilogy, 2005-201x

Beitrag von eve_susan »

Noch weiß man ja gar nicht, ob Hathaway dann auch tatsächlich Catwoman sein wird. Noch wird sie ja "nur" als Selina Kyle gelistet ist. Daher könnte es auch gut sein, dass sie vielleicht erst in einem Folgefilm (dann halt ohne Batman?!?) als Catwoman auftritt.. Bei Bane keine Ahnung, finde ihn ganz spannend und Tom Hardy mag ich ja eh... Bei allem vertraue ich ausnahmslos auf Nolan und finde von der ganzen Besetzung leider immer noch Christian Bale am wenigsten toll!! :)

Schlodz

Re: Batman Trilogy, 2005-201x

Beitrag von Schlodz »

Da Nolan es ja sowieso als Trilogie sieht und jetzt im letzten Teil dann Bane der Bösewicht ist würde ich mich ja über eine Umsetzung in Richtung der Knightfall-Story aus den Batman-Comics freuen, so richtig in your face. :D

Und eine Nolan-Catwoman kann ja nur besser werden, als die Verhunzung von vor ein paar Jahren, ganz egal, wer im Kostüm steckt.

Benutzeravatar
Rightniceboy
Beiträge: 10216
Registriert: 11.02.2006, 19:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hameln

Re: Batman Trilogy, 2005-201x

Beitrag von Rightniceboy »

Es wird jetzt doch einen 3. Teil geben. Er wird The Dark Knight Rises heißen. Offizieller Kinostart in Amerika ist der 20.07 2012.

Schlodz

Re: Batman Trilogy, 2005-201x

Beitrag von Schlodz »

Rightniceboy hat geschrieben:Es wird jetzt doch einen 3. Teil geben.

Stand das denn irgendwann in Frage?

Antworten

Zurück zu „Film“