New Moon, 2009

Diskutiert hier über die neuesten Filme und die besten Schauspieler.

Moderator: Celinaaa

Niko

New Moon, 2009

Beitrag von Niko »

Wie im Thread zu "Twilight" habe ich eine kleine Übersicht, die natürlich ggf. erweitert werden kann.
New Moon
Regie: Chris Weitz
Drehbuch: Melissa Rosenberg

Darsteller:
Kristen Stewart (Isabella Swan)
Robert Pattinson (Edward Cullen)

Ashley Greene (Alice Cullen), Kellan Lutz (Emmett Cullen)
Nikki Reed (Rosalie Hale), Jackson Ruthbone (Jasper Hale)
Peter Facinelli (Carlisle Cullen),
Elizabeth Reaser (Esme Cullen)

Jamie Campbell Bower (Caius)
Dakota Fanning (Jane)
Noot Seear (Heidi)
Charlie Bewley (Demetri)
Christopher Heyerdahl (Marcus)
Cameron Bright (Alec)
Michael Sheen (Aro)
Daniel Cudmore (Felix)

Anna Kendrick (Jessica Stanley), Michael Welch (Mike Newton)
Christian Serratos (Angela Weber), Justin Chon (Eric Yorkie)

Billy Burke (Charlie Swan)
Taylor Lautner (Jacob Black),
Gil Birmingham (Billy Black)
Bronson Pelletier (Jared),
Chaske Spencer (Sam Uley),
Alex Meraz (Paul),
Tinsel Korey (Emily),
Tyson Houseman (Quil Ateara),
Kiowa Gordon (Embry Call),
Graham Greene (Harry Clearwater)

Rachelle Lefevre (Victoria),
Edi Mue Gathegi (Laurent)

US-Kinostart: 20. November 2009
D-Kinostart: 07. Januar 2010

IMDb.com
Gerade ist "Twilight - Biss zum Morgengrauen" bei uns gestartet und schon laufen ja eifrig die Vorbereitungen für den zweiten Teil der Tetralogie, nämlich "New Moon - Biss zur Mittagsstunde". Die Dreharbeiten sollen bereits im März 09 beginnen, damit der Film so etwa Ende November in den USA und wohl bei uns Anfang Januar 2010 starten kann.

Geschockt war ich über die Meldung, dass Vanessa Anne Hudgens anscheinend die Rolle der Leah Clearwater übernehmen sollen. :wtf: War darauf recht erleichtert, dass das wohl nur ein Gerücht ist, weil die "Twilight"-Reihe meiner Meinung nach ruhig auf solche 0815-Darsteller aus den hochwertigen Disney-Produktionen verzichten kann. ;)

Was denkt ihr bzw. was erhofft ihr Euch von "New Moon", besonders da "Twilight" viele Fans nicht wirklich zufriedenstellen konnte. Glaubt ihr, Chris Weitz gelingt es besser als Catherine Hardwicke? Wer soll für die neuen Rollen gecastet werden? Und was soll im Film auf jeden Fall drinnen sein und auf was könntet ihr verzichten?
Zuletzt geändert von Niko am 07.10.2009, 16:05, insgesamt 13-mal geändert.
Grund: Titel-Anpassung

BellaCullen

Re: New Moon

Beitrag von BellaCullen »

Bei der Überschrift meinst du wohl New Moon, oder ;)

Ich weiß nicht ob ich diesem Weitz trauen kann. Ich hab das gefühl, dass er sich mehr auf den werwolf-action Teil konzentrieren wird und Bellas Leiden etwas in den Hintergrund rückt. Liegt wohl auch daran, dass er mMn den goldenen Kompass total versaut hat.

Niko

Re: New Moon

Beitrag von Niko »

BellaCullen hat geschrieben:Bei der Überschrift meinst du wohl New Moon, oder ;)
Uups! Danke für den Hinweis, habe ich sofort geändert.

Bei Chris Weitz bin ich mir ehrlich gesagt auch nicht so sicher. Fand "Der goldene Kompass" auch wirklich furchtbar inszeniert und habe Panik - obwohl mir "New Moon" insgesamt nicht am Besten gefällt -, dass es in die Hosen geht.

Na ja, Melissa Rosenberg ist meiner Meinung nach auch besser, wenn sie für Serien schreibt, da mir unter anderem das Drehbuch von "Twilight" nicht wirklich so zugesagt hat.

Ich hoffe, dass die zumindest wissen, was sie an Meyers Buchvorlage haben. :ohwell:

Lottie

Re: New Moon

Beitrag von Lottie »

Ich werde abwarten, bevor ich mich negativ bzw. auch positiv über Chris Weitz äußern werde. Ich gebe ihn die Chance die er verdient und ändern können wir sowieso nichts an der Situation. Mir gefiel der 'Goldene Kompass' nicht, aber bei 'About a boy' hat er dafür verdammt gute Arbeit geleistet. Ich hoffe einfach das nicht so wie "Goblet of Fire" wird, wo der liebe Regisseur die ganzen Action-Szenen benutzt hat und die Interaktion zwischen den Charakteren völlig aussen vor gelassen hat.

Lust auf das fröhliche Spiel ' Wer könnte wem spielen?' :D . Ich hab eben als Vorschlag Paul Bettany als Caius gelesen. Ich muss sagen das ich das perfekt finde - so wie der in Da Vinci Code ausgesehen hat. Das passt wie die Faust aufs Auge.

Ach und mit Vanessa Hudgens - die Meldung hat Alpträume bei mir verursacht (okay nicht wirlich, aber trotzdem war die Meldung grauenhaft). War ja Gott sei Dank nur ein Gerücht. Mich wunderts sowieso warum alle über Leah gesprochen habe - mich intressiert viel mehr wer die Rollen von Aro und Jane bekommt.

BellaCullen

Re: New Moon

Beitrag von BellaCullen »

Paul Bettany ist perfekt!

Für Jane: Dakota Fanning oder Jodelle Ferland (!!). Hab aber meine Jane noch nicht wirklich gefunden.
Henry Cavill würd find ich als Demitri (oder auch Felix) passend.
Bei Aro steh ich auf der Leitung, aber etwas in die Richung Jason Isaacs. Steve Valentine oder Jonathan Rhys Meyers könnte ich mir unter Umständen vorstellen.

apfelhexe
Beiträge: 1163
Registriert: 25.11.2005, 00:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: New Moon

Beitrag von apfelhexe »

Der Drehbeginn soll ja im März sein.
Kommt es nur mir so vor oder sind die dann ziemlich flott, wenn bereits im Nov. in den USA Premiere ist?

Lottie

Re: New Moon

Beitrag von Lottie »

Jep kommt mir auch so vor. Aber Twilight haben die auch letztes Jahr im Feburar begonnen und Kristen Stewart war die meiste Zeit des Drehs minderjährig. Dadurch durfte sie nur 5h pro Tag drehen, was natürlich das alles extrem behindert hat. Bedingt dadurch das sie jetzt 18 ist muss sie bestimmt das doppelte an Stunden arbeiten, aber der Film ist schneller fertig. Also es hört sich nicht unmöglich an.

Marissa_Atwood

Re: New Moon

Beitrag von Marissa_Atwood »

Ich hoffe wirklich,dass Chris Weitz seine Sache besser macht als Catherine Hardwicke. Ich hab bisher nur "Mr & Mrs Smith" gesehen,bei dem er laut Wikipedia auch Regie geführt hat und der Film hat mir sehr gefallen und ich finde,dass er dort ganz gute Arbeit geleistet hat.
Allerdings will ich jetzt auch noch nicht den Teufel an die Wand malen und sagen,dass er "New Moon" total versauen wird,sondern erstmal abwarten,bis wir das Ergebnis zu sehen kriegen.

Zu den "Idealbesetzungen" kann ich bisher noch nichts sagen,da ich mir da noch überhaupt keine Gedanken zu gemacht hab.

Sagen kann ich nur,dass ich mich jetzt schon total auf den 2. Teil freue,auch wenn der 1. mich nicht 100% umgehauen hat. :D


Ich hab bei YouTube letztens einen gut gemachten Fan-Trailer gesehen. Könnt ihn euch ja mal angucken, ich find ihn wirklich gut gemacht! ;) (bis auf dieses komische Wesen in 1:01 min)

New Moon Trailer (fan-made)

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: New Moon

Beitrag von LS »

Warum hat sich eigentlich gerade der Trend entwickelt bei einer Serie mit mehreren Film für jeden einen neuen Regisseur zu engagieren??? Damit wurden doch nur schlechte Erfahrungen gemacht.

Naja bin gespannt wie Chris Weitz das alles umsetzt
# Hashtag

apfelhexe
Beiträge: 1163
Registriert: 25.11.2005, 00:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: New Moon

Beitrag von apfelhexe »

LS hat geschrieben:Warum hat sich eigentlich gerade der Trend entwickelt bei einer Serie mit mehreren Film für jeden einen neuen Regisseur zu engagieren??? Damit wurden doch nur schlechte Erfahrungen gemacht.

Naja bin gespannt wie Chris Weitz das alles umsetzt
Das war nicht beachsichtigt.
Wenn ich mich richtig erinnere war Catherine die Vorbereitungszeit zu knapp und sie ist deswegen ausgestiegen.
http://www.stepheniemeyer.com/newmoon_movie.html


Summit scheint Dakota Fanning als Jane in Betracht zu ziehen.
Ihrem Schauspieltalent nach, kann ich sie mir gut in der Rolle vorstellen, auch wenn sie unwürdig ist ;)

"I haven't read them, but I have a lot of friends that read them all the time,"

Tsss, was bloss los das keiner der Schauspieler vor dem Film Stephenie Meyer gelesen hat. Kristen nicht, Robert nicht ...
Wobei Robert ja als Engländer und Mann vielleicht noch entschuldigt wäre

http://www.mtv.com/movies/news/articles ... tory.jhtml

Kate 146

Re: New Moon

Beitrag von Kate 146 »

Anscheinend wird es einen Stephanie Meyer Tag in Forks geben. Das find ich ja mal witzig! Aber irgendwie auch verständlich. Der Tourismus in Forks muss ja boomen wegen dem Buch.
Here’s early notice–Stephenie Meyer Day 2009 is happening September 12-13, 2009, in Forks, WA!! While this year’s event is still in the organizational stages, based on the overwhelming response last year, we want everyone (including folks in, um, Arizona . . . ) to have a chance to make plans to be here on Bella’s Birthday to celebrate with us. Now is the time to make lodging reservations in Forks or LaPush for this weekend–the entire area was booked solid last year. Many fans arrived before the weekend and/or stayed a day or two afterward, to have more time to fully enjoy everything the area has to offer.

Last year’s event featured Forks High School tours; the Mayor’s Proclamation; Bella’s Birthday Cake; a Group Photo; Bella, Edward and Jacob Look-Alike Contests; Book Readings and Discussion; a Wolf Dance and a Bonfire with Native Storytelling in LaPush; along with access to gobs of Twilight-related merchandise, opportunities to see the local sights, visit the Chamber of Commerce Visitor Center and socialize with hundreds of other totally-out-of-control Twilighters. How can you beat that?
http://www.forkswa.com/blog/2009/01/ste ... announced/

Joy I Am

Re: New Moon

Beitrag von Joy I Am »

Ich persönlich hoffe, dass das Drehbuch besser ist als das von Twilight. :wtf:
Cathrine Hardwicke hat sich viel zu sehr auf Action konzentriert, sodass sie das schönste im Buch ausgelassen hat. Nämlich, Bellas Tolpatschigkeit. Dann das Edward Jungenhaft ist und als liebevoll dargestellt wird. Nicht als unverschämt sexy. :up: :down:
Ich hoffe das sie die Personen diesmal besser treffen.
Aber Letute ganz ehrlich es gehen Gerüchte rum das niemand anders als Hilary Duff, Emily sein soll.


Viel Spaß beim spekulieren.

Joy I Am

Re: New Moon

Beitrag von Joy I Am »

Ich persönlich hoffe, dass das Drehbuch besser ist als das von Twilight. :wtf:
Cathrine Hardwicke hat sich viel zu sehr auf Action konzentriert, sodass sie das schönste im Buch ausgelassen hat. Nämlich, Bellas Tolpatschigkeit. Dann das Edward Jungenhaft ist und als liebevoll dargestellt wird. Nicht als unverschämt sexy. :up: :down:
Ich hoffe das sie die Personen diesmal besser treffen.
Aber Letute ganz ehrlich es gehen Gerüchte rum das niemand anders als Hilary Duff, Emily sein soll.


Viel Spaß beim spekulieren.

Joy I Am

Re: New Moon

Beitrag von Joy I Am »

Dakota Fanning???
Sag mal spinnt ihr??
´Die kann doch nicht JANE spielen.
Oder glaubt ihr vielleicht die kann ein Biest und hinterhältig sein?
Ne, ne....hoffentlich wird Jane's Besetzung besser.......
Aber mich würde echt interessieren wer Heidi spielt,
Rosalie haben sie ja schon mal gut getroffen, aber Heidi? naja ich vertrau auf die jury.
:cry: :cry: :cry:

TheOCPudding

Re: New Moon

Beitrag von TheOCPudding »

Ich persönlich hoffe, dass das Drehbuch besser ist als das von Twilight.
Also ich LIEBE das Drehbuch von Twilight! Ist eigentlich für New Moon die gleiche Drehbuchautorin geplant? *hoff*

BellaCullen

Re: New Moon

Beitrag von BellaCullen »

@ Joy I Am: also 1. brauchst du nicht gleich drei mal hintereinander posten, 2. glaube ich, dass Dakota sehr wohl in der Lage ist Jane zu spielen (hast du Hide and Seek gesehen? Es gibt kaum Schaupielerinnen in ihrem Alter, die total unschuldig und niedlich aussehen aber gleichzeitig auch irgendwie creepy), aber das ist Ansichtssache und 3. wird Heidi höchstwahrscheinlich nichtmal vorkommen (ihr Charakter ist unrelevant für die Geschichte und wenn sie sogar Lauren gestrichen haben...)

@Drehbuch: Jap, selbe Drehbuchautorin. Also der Humor sollte auf jeden Fall beibehalten werden, finde ich. Der hat das (viel zu dramatische Twilight) etwas aufgelockert. Und New Moon wäre ziemlich langweilig, wenn Bella die ganze Zeit nur deprimiert im Eck hocken würde (bzw in der Garage). 2-3 Witze von Jake fänd ich sehr angebracht.

TheOCPudding

Re: New Moon

Beitrag von TheOCPudding »

@Drehbuch: Jap, selbe Drehbuchautorin. Also der Humor sollte auf jeden Fall beibehalten werden, finde ich. Der hat das (viel zu dramatische Twilight) etwas aufgelockert. Und New Moon wäre ziemlich langweilig, wenn Bella die ganze Zeit nur deprimiert im Eck hocken würde (bzw in der Garage). 2-3 Witze von Jake fänd ich sehr angebracht.
Danke für die Antwort :) Ja, fand ich auch voll witzig. Hat mich an irgendwas erinnert...also die art des Humors. :)

BellaCullen

Re: New Moon

Beitrag von BellaCullen »

TheOCPudding hat geschrieben: Hat mich an irgendwas erinnert...also die art des Humors. :)
Wie wärs mit OC ;)? Ist ja immerhin die selbe Autorin. Wobei...

TheOCPudding

Re: New Moon

Beitrag von TheOCPudding »

BellaCullen hat geschrieben:
TheOCPudding hat geschrieben: Hat mich an irgendwas erinnert...also die art des Humors. :)
Wie wärs mit OC ;)? Ist ja immerhin die selbe Autorin. Wobei...
Echt?! Lol das erklärt natürlich so einiges *gg*

Lottie

Re: New Moon

Beitrag von Lottie »

Also mit Dakota Fanning kann ich leben. Sie ist wirklich talentiert und auf hisgoldeyeyes.com haben die eine Fotomontage gemacht, was sehr vielversprechend aussieht. Ebenso hat sie eine kleine Schwester, welche auch Schauspielerin ist und identisch wie sie aussieht. Wenn also einmal Altersprobleme auftreten sollte dann kann man einfach die Schwester wechseln.

Ich allerdings nicht gut finde das ANGEBLICH gar nicht ein anderes Casting durchgeführt wurde. Ich fand es an Twilight so reizvoll das mir kein Schauspieler etwas gesagt hat. Vielleicht hätten die jemanden verdammt talentiertes gefunden.... Aber wie gesagt - ich denke Dakota wird eine gute Jane und wir hätten es sehr viel schlimmer erwischen können.

Was haltet ihr von dem Gerücht das America Ferrera als Emily vorgesprochen hat? Also ich kann mir die irgendwie nicht in der Rolle vorstellen. Speziell, weil sie Latina ist und nicht Native American.... :wtf:

Antworten

Zurück zu „Film“