Das Kinohighlight 2012 wird...

Diskutiert hier über die neuesten Filme und die besten Schauspieler.

Moderator: Celinaaa

Benutzeravatar
Rightniceboy
Beiträge: 10209
Registriert: 11.02.2006, 19:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hameln

Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von Rightniceboy » 02.12.2011, 10:21

Das sind meine persönlichen Highlights für 2012:

+Underworld 4 (02.02.2012)
+Batman Dark Knight Risis (26.07.2012)
+The Avengers (26.04.2012)
+The Expendables 2 (30.08.2012)
+Resident Evil 5 (20.09.2012)
+Battleship (26.04.2012)
+Men in Black 3 (24.05.2012)
+Das Bourne Vermächtnis (13.09.2012)

Und was sind eure Kinohighlights 2012?
Zuletzt geändert von Rightniceboy am 14.08.2012, 09:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
coupleleyton
Beiträge: 1869
Registriert: 18.08.2005, 13:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von coupleleyton » 02.12.2011, 10:46

also für mich (und im moment fällt mir nur der film ein)

American Pie -Reunion
"Some people believe that ravens guide travelers to their destinations. Others believe that the sight of a solitary raven is considered good luck. While a group of ravens predicts trouble ahead"

Lucas Scott
Ep. 1x22 (The Games That Play Us)

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von Petra » 03.12.2011, 20:52

Mmmhhhh ich habe mir noch nicht die Liste der Filme angesehen die nächstes Jahr starten, aber ganz oben stehen:

Der Hobbit
Batman
James Bond
Twilight

Ich glaub ich muss mal gucken was so startet ;)
Bild

Liebe ist...

Benutzeravatar
coupleleyton
Beiträge: 1869
Registriert: 18.08.2005, 13:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von coupleleyton » 06.12.2011, 10:36

jetzt hab ich doch glatt auf tw.teil2 v. breaking dawn vergessen :schaem: (kaum den 1.gesehen - schon vergessen das der ja in 2 teilen ins k. kommt) also landet der 2. teil v. breaking dawn auch noch auf meiner liste die wie folgt jetzt aktualisiert aussieht:

- American Pie - Reunion
- Twilight Saga.: Breaking Dawn (teil 2)
"Some people believe that ravens guide travelers to their destinations. Others believe that the sight of a solitary raven is considered good luck. While a group of ravens predicts trouble ahead"

Lucas Scott
Ep. 1x22 (The Games That Play Us)

Benutzeravatar
Heike
Beiträge: 4005
Registriert: 07.11.2005, 14:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von Heike » 06.12.2011, 13:12

also ich freu mich auf folgende filme ...

Twilight Saga.: Breaking Dawn (teil 2)
Underworld 4
The Avengers
Battleship
Men in Black 3

von mehr filmen weiss ich im moment noch nix! :D
Bild

Benutzeravatar
Rightniceboy
Beiträge: 10209
Registriert: 11.02.2006, 19:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hameln

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von Rightniceboy » 06.12.2011, 14:49

KleinHeike hat geschrieben:also ich freu mich auf folgende filme ...

Twilight Saga.: Breaking Dawn (teil 2)
Underworld 4
The Avengers
Battleship
Men in Black 3

von mehr filmen weiss ich im moment noch nix! :D
Deine Liste gleicht meiner beinahe. ;) Zu meiner Blockbuster-Liste kommt noch Total Recall dazu! Das Remake wird wohl nicht ganz an das Original aus dem Jahr 1990 mit Arnie ran kommen, aber ich lass mich von Colin Farrell gern positiv überraschen. :D

Update:

+Total Recall Remake (16.08.2012)
+Underworld 4 (02.02.2012)
+Batman Dark Knight Risis (26.07.2012)
+The Avengers (26.04.2012)
+The Expendables 2 (30.08.2012)
+Resident Evil 5 (20.09.2012)
+Battleship (26.04.2012)
+Men in Black 3 (24.05.2012)
+Das Bourne Vermächtnis (13.09.2012)



KleinHeike hat geschrieben: The Avengers
Eins musst du mir da versprechen, dass du diesmal bis zum Ende im Kinosessel sitzen bleibst. ;)
Zuletzt geändert von Rightniceboy am 14.08.2012, 09:43, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Heike
Beiträge: 4005
Registriert: 07.11.2005, 14:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von Heike » 06.12.2011, 17:00

Rightniceboy hat geschrieben:
KleinHeike hat geschrieben: The Avengers
Eins musst du mir da versprechen, dass du diesmal bis zum Ende im Kinosessel sitzen bleibst. ;)
^_^ ich geb mir mühe, geht aber nur wenn ich wirklich ins kino gehe ^_^
Bild

Leilani

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von Leilani » 06.12.2011, 18:17

+Underworld 4 (02.02.2012)
+Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele (22.03.2012)
+Men in Black 3 (24.05.2012)
+G.I. Joe 2 (19.07.2012)
+Batman Dark Knight Rises (26.07.2012)
+Resident Evil 5 (20.09.2012)
+The Twilight Saga: Breaking Dawn Part 2 (22.11.2012
+The Mortal Instruments sofern es den tatsächlich nächstes Jahr schon gibt... ;)

eve_susan

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von eve_susan » 23.12.2011, 11:48

Januar:
  • Soul Surfer - kommt endlich auch nach DE und ich fand ihre Geschichte sehr rührend. Bin gespannt!
    Verblendung - ob die Verfilmung von Fincher nötig war - definitiv nicht. Dennoch werd ich sie mir ansehen, zumal die meisten US-Kritiken richtig positiv ausgefallen sind (und wegen Daniel Craig)!
    Extrem Laut und Unglaublich Nah - Buch wird in diesen Tagen beendet. Hat mich unheimlich berührt und bin sehr gespannt, wie sie das umsetzen, da das Buch ja doch einmal etwas total anderes ist.
    The Descendants - Wegen George Clooney und einem süßen Trailer.
    The Artist - wegen seiner vielen vielen Auszeichnungen, einem schönen Trailer und weil ich es einfach toll und außergewöhnlich finde, dass es ein schwarz/weiß Stummfilme dieser Tage noch schafft produziert zu werden.
    Drive - Weil auch der so großartige Kritken bekommen hat und Ryan Gosling einfach eh immer schön anzusehen ist. :D
    Ein riskanter Plan - Der Trailer ist toll und so bin ich neugierig geworden.
Februar:
  • Für immer Liebe - Trailer & Scott Speedman
    Hugo Cabret - Martin Scorsese
    Das gibt Ärger - Trailer ist genial, dazu Tom Hardy & Chris Pine :D
    Der Ruf der Wale - Superschöne (traurige) Geschichte, John Krakowski und ein sehr schöner Trailer
    Gefährten
    J. Edgar - Clint Eastwood führte Regie, Leonardo DiCaprio und Arnie Hammer... Perfekt - scheinbar!
    Young Adults - Drehbuch: Diablo Cody ("Juno"), Jason Reitman ("Up in the Air", "Juno")... Bin soo gespannt
März:
  • Die Eiserne Lady - Meryl Streep
    Shame - Michael Fassbender, Carey Mulligan
April:
  • American Pie: Das Klassentreffen - der guten alten Zeiten wegen...
    Gone
    Marvel´s The Avengers - für mich wohl DAS Kinohighlight des nächsten Jahres... Bin sooo gespannt!
    The Lucky One - Nicholas Sparks-Verfilmung.. Ich mochte das Buch.. Ist Pflicht!
Mai:
  • 50/50 - Viel gutes gehört - bin gespannt!
    Man in Black 3 - muss wohl sein!
Juni:
  • What to Expect When You´re Expecting - unter Vorbehalt
Juli:
  • Ice Age 4 - Voll verschoben - wohl eher auf Blu-ray!
    The Amazing Spider-Man - wegen Andrew Garfield, einer neuen Interpretation...
    The Dark Knight Rises - neben "Avengers" das Kinohighlight 2012! Bin auf den Abschluss der Reihe gespannt!
August:
  • The Five-Year Engagement - der Cast gefällt mir.
September:
  • The Bourne Legacy - Jeremy Renner, Edward Nortan
    The Odd Life of Timothy Green
Oktober:
  • Die Vermessung der Welt - Buch liegt hier, muss noch gelesen werden. Bis Oktober werd ich das wohl schaffen...
November:
  • James Bond 007: Skyfall - ein Muss...
    Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 - muss wohl ebenso sein! :)
Dezember:
  • Der Hobbit: Eine unerwartete Reise: Trailer sieht großartig aus - bin seeeehr gespannt!

ForVanAngel

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von ForVanAngel » 01.01.2012, 02:28

Viel Dreck, viele Teil 3s, Teil 4s, Teil 5s, Reboots, Remakes und so weiter - alles was 3D, Effekte und keine Story hat bitte von mir fernbleiben. Danke. :) Dann wollen wir mal. Muss aber zugeben erst mit der Zeit informiert zu werden, müsste mir dazu einiges an Trailern gucken, bin niemand der immer die neusten Filme kennen muss, von daher... Für Kinostart-Infos.


- J. Edgar: Leo vor und Clint hinter der Kamera, das sollte mir doch gefallen.
- The Artist: Also ich hab erst vor ein paar Stunden den Trailer geguckt und irgendwie hat das was. Keine Ahnung warum und ob der Film über die gesamte Länge funkzioniert, die Reviews + die Idee sind positiv.
- Drive: Man darf nur hoffen so positiv angetan zu sein wie es viele sind. DE Start Ende Januar, UK DVD Start Ende Januar - life can be so sweet. :D
- Dame, König, As, Spion: Lieber der Originaltitel. Hübscher Trailer
- Django Unchained
- 50/50
- The Dark Knight Rises
- Wir Kaufen Einen Zoo
- My Week With Marilyn: Wenn er denn mal für 2012 ins Kino kommt (mir zwar egal, wünschenswert dennoch).

(Noch) Bescheiden, was mir klar war.

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von manila » 12.01.2012, 20:07

Als letzter Teil des grossen myFanbase-Filmrueckblicks sind nun auch unsere vielversprechendsten Filme des Jahres 2012 raus:
Inklusive Trailer!


Meinungen? Gehoeren fuer euch noch andere Filme dazu?
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

ForVanAngel

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von ForVanAngel » 12.01.2012, 20:38

Ich sag nur "Battleships" soll absaufen, Peter Berg, Taylor Kitsch, der Landry Mensch - wie können die sich für so einen sorry Schrott hergeben, schon der Trailer ist mir persönlich peinlich. Nicht böse gemeint, Maret macht das auch sofort wieder gut und ich notiere mir mal "Gravity". ;) Und "Extremely Loud & Incredibly Close", und "The Descandants" - von den 3 muss ich aber noch Trailers gucken die auf Lager liegen. :D So langsam wir die Liste was.

Ringworm

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von Ringworm » 12.01.2012, 21:22

Ich bin ja echt verwundert auf die Vielfachnennung von "The Avenge
rs". Bin ich der Einzige, den der Film praktisch gar nicht interessiert? :D

Von ""Extrem laut und unglaublich nah"" steht seit Jahren die Buchvorlage in meinem Regal - ungelesen. Sollte ich vielleicht mal nachholen, insbesondere, weil der Film bisher ja sehr durchwachsene Kritiken bekommen hat. Vielleicht ist das Buch ja besser? *hoff* :D

Die Wahl für "The Dark Knight Rises" ist irgendwie ein No-Brainer. Bin ja echt kein Fan von Superheldenfilmen, aber Christopher Nolan hat ja echt auf sehr eindrucksvolle Art und Weise aus mir einen "Batman"-Fan gemacht. Freue ich mich sehr drauf.

Von "Like Crazy" wusste ich bisher gar nichts, danke für den Tipp. ;)
Sieht vom Trailer her wirklich sehr vielversprechend aus. Bin gespannt.

"Dame, König, As, Spion" interessiert mich auch sehr. War ja ziemlich überrascht, dass Gary Oldman für keinen Golden Globe nominiert wurde, nachdem er von überall nur Lob bekam.

Und, na ja, bei "Guilty of Romance" bekomme ich jetzt schon feuchte Hände. :D
Allein der Dialog ab 1:45. :anbet:

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von manila » 12.01.2012, 22:02

Ringworm hat geschrieben:Ich bin ja echt verwundert auf die Vielfachnennung von "The Avenge
rs". Bin ich der Einzige, den der Film praktisch gar nicht interessiert? :D
Nope, mich interessiert er auch mal nullomat :D
Von ""Extrem laut und unglaublich nah"" steht seit Jahren die Buchvorlage in meinem Regal - ungelesen. Sollte ich vielleicht mal nachholen, insbesondere, weil der Film bisher ja sehr durchwachsene Kritiken bekommen hat. Vielleicht ist das Buch ja besser? *hoff* :D
Ich werde ja mit Jonathan Safran Foer einfach nicht warm, habe sowohl "Extremely Loud and Incredibly Close" als auch "Everything is Illuminated" gelesen und verstehe den Hype gar nicht. Entsprechend wenig interessiert ich auch die Filmversion des Buches.
Die Wahl für "The Dark Knight Rises" ist irgendwie ein No-Brainer. Bin ja echt kein Fan von Superheldenfilmen, aber Christopher Nolan hat ja echt auf sehr eindrucksvolle Art und Weise aus mir einen "Batman"-Fan gemacht. Freue ich mich sehr drauf.
Dito! Alles was Nolan anfasst, ist fuer mich Gold.
"Dame, König, As, Spion" interessiert mich auch sehr. War ja ziemlich überrascht, dass Gary Oldman für keinen Golden Globe nominiert wurde, nachdem er von überall nur Lob bekam.
Habe den Film vor zwei Tagen im Kino gesehen und war eher ein bisschen enttaeuscht. Der Film ist keinesfalls schlecht, aber doch sehr anstrengend, da einfach wahllos tausende von Namen in den Raum geworfen werden ohne grosse Erklaerung, und der Aha-Moment quasi aus dem Nichts kommt. Trotzdem ein stimmiger und optischer toller Thriller geworden, schoen komplex. Schauspielerisch natuerlich top.



Definitiv DAS ersteHighlight ist fuer mich "The Artist", den ich letzte Woche im Kino gesehen hab und von dem ich komplett begeistert war. Siehe Review, die in den folgenden Tagen kommt.

Und Weihnachten 2012 natuerlich: "The Hobbit"!! Juhu! :)


Ansonsten interessiert mich aus unserem Filmrueckblick:
- "Like Crazy": Sieht gut aus!
- "The Descendants": Scheint, als ob Clooney wieder so toll sein wird wie in "Up in the Air"...!
- "Drive": Zwei Worte: Ryan. GOSLING. Und der verdammt gutaussehende Trailer und Soundtrack.
- "Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen": Ich mag ja Tarsem Singh ("The Fall"!), daher bin ich gespannt, was das wird.
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
Lin@
Beiträge: 6322
Registriert: 08.09.2005, 11:00

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von Lin@ » 12.01.2012, 23:43

Warum hat denn bitte keiner "On the Road" auf der Liste stehen? Bei DEM Cast und einem solchen legendären Stoff, müsste das doch eigentlich von allen sehnlichst erwartet werden?

Ich werde mir 2012 wahrscheinlich zum ersten Mal in meinem Leben ganz freiwillig einen James Bond-Film angucken, weil a) Sam Mendes Regie führt und b) Ben Whishaw, Javier Bardem und Ralph Fiennes mitspielen. Ansonsten bin ich extrem gespannt auf "Der Wolkenatlas", hoffe aber, dass ich's vor dem Kinostart noch schaffe, das Buch zu lesen. "Der Hobbit" werde ich mir bestimmt auch anschauen, aber da kann ich mir eigentlich kaum vorstellen, dass man da an die Qualität von LOTR rankommt. Außerdem spielt Viggo Mortensen nicht mit, also... pfff! :D Und auf "Life of Pi" freue ich mich auch (Ang Lee! Irrfan Khan!), auch wenn ich das Buch ja jetzt nicht ganz sooooo toll fand wie viele andere.
manila hat geschrieben:Definitiv DAS ersteHighlight ist fuer mich "The Artist", den ich letzte Woche im Kino gesehen hab und von dem ich komplett begeistert war.
Der interessiert mich neben "The Descendants" von euren gelisteten Filmen definitiv am meisten.
- "Drive": Zwei Worte: Ryan. GOSLING. Und der verdammt gutaussehende Trailer und Soundtrack.
Nur zur Warnung: der Trailer ist schon ein klein wenig irreführend. Jetzt nicht in dem Maße, dass man die Macher jetzt verklagen müsste (wie in den bekloppten USA geschehen :roll: ), aber man sollte keinen klassischen Action-Thriller erwarten. Und ich will nächstes Jahr bitte die Fahrstuhl-Szene bei den "Besten Momenten" sehen. :D
Bild

Dazor

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von Dazor » 13.01.2012, 00:14

Spoiler zu "Drive"
Spoiler
Einige Tritte auf den Kopf hätte er sich auch sparen können, dann wär das Mädel auch nicht vor Angst ausgestiegen. :D Ich mein, vom Kopf ist ja nichts mehr übrig geblieben.
An sich ist Drive kein schlechter Streifen, aber die Erwartungen wurden deutlich nicht erfüllt für meinen Geschmack. Es ist einfach ein etwas anderes, ohne großartige Übertreibungen, inszeniertes Action-Drama.

eve_susan

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von eve_susan » 13.01.2012, 10:06

Ringworm hat geschrieben:Ich bin ja echt verwundert auf die Vielfachnennung von "The Avenge
rs". Bin ich der Einzige, den der Film praktisch gar nicht interessiert? :D
Bei mir bloß ein (paar) Gründe: RDJ, Tom Hiddleton, Joss Whedon und Jeremy Renner!! :D
Von ""Extrem laut und unglaublich nah"" steht seit Jahren die Buchvorlage in meinem Regal - ungelesen. Sollte ich vielleicht mal nachholen, insbesondere, weil der Film bisher ja sehr durchwachsene Kritiken bekommen hat. Vielleicht ist das Buch ja besser? *hoff* :D
Ich werde ja mit Jonathan Safran Foer einfach nicht warm, habe sowohl "Extremely Loud and Incredibly Close" als auch "Everything is Illuminated" gelesen und verstehe den Hype gar nicht. Entsprechend wenig interessiert ich auch die Filmversion des Buches.
Mich hat ja "Extremely Loud" voll gepackt - habe aber bisher "Everything is Illuminated" nicht gelesen. Bin einfach gespannt, da auch Horn, trotz der durchwachsenen Kritiken, immer noch als Kandidat auf eine Oscarnominierung gilt und ich mir eh fast jeden Hanks-Film ansehe... :)
Die Wahl für "The Dark Knight Rises" ist irgendwie ein No-Brainer. Bin ja echt kein Fan von Superheldenfilmen, aber Christopher Nolan hat ja echt auf sehr eindrucksvolle Art und Weise aus mir einen "Batman"-Fan gemacht. Freue ich mich sehr drauf.
Ich mag ja Superheldenfilme (Überraschung!!) und daher ist auch TDKR drauf. Wenn wir ne 10er-Liste genommen hätte, wäre auch noch "Spiderman" drauf gelanden!! (Andrew Garfield!!)
Definitiv DAS ersteHighlight ist fuer mich "The Artist", den ich letzte Woche im Kino gesehen hab und von dem ich komplett begeistert war. Siehe Review, die in den folgenden Tagen kommt.
Ohh ja, auf den freue ich mich auch sehr..
- "The Descendants": Scheint, als ob Clooney wieder so toll sein wird wie in "Up in the Air"...!
Mittlerweile freue ich mich auch richtig darauf.. Habe vorher eben wenig von gehört, aber jetzt die Tausend Nominierungen und dem Trailer, steigt die Vorfreude...
- "Drive": Zwei Worte: Ryan. GOSLING. Und der verdammt gutaussehende Trailer und Soundtrack.
Freue mich auch drauf - gehe Mittwoch in die filmstarts-Previewparty rein.. Bin gespannt!!
- "Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen": Ich mag ja Tarsem Singh ("The Fall"!), daher bin ich gespannt, was das wird.
Das ist sowas, was mich null interessiert. Bin ja eh nicht so ein großer Märchen-Verfilmungsfan...

Sonst noch interessant aus dem Filmrückblick:

Wir kaufen einen Zoo: Muss ja zugeben, dass ich wegen dem "Zoo" darin, erst einmal gar nicht an einen ernsthaften FIlm gedacht habe. Hab halt eher so eine dämliche Comedy wie "Der Zoowärter" oder so vermutet... Mittlerweile finde ich es klingt interessant, der Trailer ist sehr süß und ich werd ihn mir auf jeden Fall ansehen...
Like Crazy: Da hab ich den zweiten Trailer letztends mal gesehen und fand den toll, aber den Titel dann vergessen... :schaem: :ohwell: Also danke, Moritz, jetzt weiß ich weider, wie der Film heißt!!
Dame, König, As, Spion: Zumindest interessiert bin ich dran. Cast, vor allem FIrth und Hardy interessieren mich sehr!
My Week With Marilyn: Bin ja nicht so vertraut mit den Werken von Marilyn, aber ich denke auch ohne ein großer Fan von ihr zu sein, könnte der Film interessant werden...
Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele: Die Bücher hab ich hier - ich muss mal sehen, ob ich - zumindest den ersten - vor dem Kinostart sehen kann. Wahrscheinlich nicht, aber irgendwann im Verleih oder so...

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von Celinaaa » 13.01.2012, 11:03

+ Drive
+ Die Tribute von Panem
+ American Pie 4 - Reunion
+ Snow White and the Huntsman
+ The Dark Knight Rises
+ Breaking Dawn Part 2
+ The Hobbit


Freu mich schon :anbet:
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von manila » 13.01.2012, 19:39

Lin@ hat geschrieben:Warum hat denn bitte keiner "On the Road" auf der Liste stehen? Bei DEM Cast und einem solchen legendären Stoff, müsste das doch eigentlich von allen sehnlichst erwartet werden?
Total vergessen :o
Ich verehre Kerouac und "On the Road" ist ja eines meiner Lieblingsbuecher und ich setze eigentlich auch einige Hoffnungen in den Cast (Viggo! Sam Riley! Garrett Hedlund! Tom Sturridge! Elisabeth Moss!). Mental definitiv wieder notiert.
Ich werde mir 2012 wahrscheinlich zum ersten Mal in meinem Leben ganz freiwillig einen James Bond-Film angucken, weil a) Sam Mendes Regie führt und b) Ben Whishaw, Javier Bardem und Ralph Fiennes mitspielen.
Ich kenne alle Bond-Filme und daher ist auch "Skyfall" ein Muss :D
Lin@ hat geschrieben:
- "Drive": Zwei Worte: Ryan. GOSLING. Und der verdammt gutaussehende Trailer und Soundtrack.
Nur zur Warnung: der Trailer ist schon ein klein wenig irreführend.
Schon gehoert... ne, ich versuche da ganz neutral ranzugehen. Im Kino hab ich ihn hier ja leider verpasst, mal sehen, wann ich mir den ansehen kann.
Celinaaa hat geschrieben: + American Pie 4 - Reunion
Das waere zum Beispiel auch ein Film, der mich die Bohne interessiert :D Hab die Begeisterung um die AP-Reihe nie verstanden...
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Lenya

Re: Das Kinohighlight 2012 wird...

Beitrag von Lenya » 19.01.2012, 20:59

+ The Avengers
+ Die Tribute von Panem
+ American Pie 4 - Reunion
+ Breaking Dawn Part 2


Evtl noch Underworld 4, das sind die, die mich bisher interessieren :)

Antworten

Zurück zu „Film“