Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Moderator: nazira

Wieviele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
3
20%
3 Punkte
1
7%
4 Punkte
7
47%
5 Punkte
4
27%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 15

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von Schnupfen »

Samantha versucht nach ihrem Gedächtnisverlust herauszufinden, wer sie eigentlich ist. Zunächst einmal muss sie ermitteln, wo sie arbeitet, und ist von dem, was sie findet, nicht sehr begeistert. Zu allem Überfluss erfährt sie auch noch, dass sie vor ihrem Unfall eine Schönheitsoperation geplant hatte. Hat sie diese wirklich nötig?

Zur Episodenbeschreibung
Zur Review von Maret


Wie hat euch die Folge gefallen?



---

Meine Meinung:

Schwächer als die erste Folge. Ne Menge fand ich nicht lustig, ne Menge fand ich gar nervig, weil absolut überdreht. Einige Stellen waren ganz okay, wenige wirklich gut. Drei Stichworte: Klaustrophobie - Entzug – Diabetis. Da hab ich gelacht. Sonst nicht. Könnte gut sein, dass ich die Serie bald absetze…

Grad so 2 Punkte.
Zuletzt geändert von Anonymous am 27.03.2010, 20:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link zur Review eingefügt.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

chandy

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von chandy »

der teil brauchte etwas, um in schwung zu kommen, aber spätestens bei der schuhszene wurde die folge dann toll. irgendwie sind die szenen zwsichen sam und ihrem ex (hab den namen jetzt vergessen) mit am besten.
merkwürdig finde ich nach wie vor die denaszenen. die haben was merkwürdiges an sich, aber vielleicht auch nur, weil man die ganze zeit denkt,wo sookie ihre kochschürze gelassen hat.

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von Schnupfen »

chandy hat geschrieben:merkwürdig finde ich nach wie vor die denaszenen. die haben was merkwürdiges an sich, aber vielleicht auch nur, weil man die ganze zeit denkt,wo sookie ihre kochschürze gelassen hat.
Vielleicht weil Dena absolut nervig und unsympathisch ist. Gibts hier echt Leute, die sie mögen? Die sie mögen und nicht Sookie kennen (Hoffe, Sookie war nicht genauso nervig)? :roll:
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Lia

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von Lia »

Für mich war es die erste Folge Samantha Who. Die Pilotfolge kenne ich nur aus Trailern und natürlich durch die ausführlichen Beschreibungen hier. Somit wusste ich, was mich inhaltlich erwartet und ging voller Erwartungen an die gestrige Folge, denn das Konzept und die erste Folge hörten sich super an.

Aber ehrlich gesagt, konnte ich der Serie nichts abgewinnen, die Folge traf gar nicht meinen Humor und ich fand Sam, Andrea und auch alle anderen Frauen nur absolut abgedreht, schrill und nervend. Schade, dabei mag ich Christina Applegate, Melissa McCarthy (heißt sie doch, oder??), Tim Russ und ebenso Barry Watson. Mir fehlte einfach der Wortwitz, Sarkasmus, Ironie. Ich weiß nicht, Geschmäcker sind eben verschieden.

Werde mich wohl auf meine altbekannten Comedyserien berufen müssen. Obwohl, wer weiß, vielleicht wird ja Sa. "How I met your mother" besser und trifft meinen Geschmack. Übrigens war ich früher ein Fan der Sitcoms Full House, Bill Cosby Show und Prinz von Bel Air und jetzt als Erwachsene von King of Queens und Friends. Und die Gilmore Girls mit ihrem Wortwitz sind einfach unschlagbar!! :D

Benutzeravatar
Heike
Beiträge: 4005
Registriert: 07.11.2005, 14:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von Heike »

Ahh klasse Folge! Hab 4 Punkte vergeben!

Ich find das so genial wie bestürtzt sie immer darüber ist, wie ihr Leben vorher so war! Sooooo viele Schuhe, Schulden, keine Freunde, eine unfreundliche Frau, Freund betrogen ...

Find ja auch immer interesant das nicht mal ihr Ex Freund anscheinend so recht was über sie weiss! Als sie fragte was sie arbeitet, da wusste er ja auch nur den Namen der Firma! ^_^

Und mit ihren Eltern, der Dad is ja einsame Klasse, redet mit ihr als ob sie schwer hören kann und ne Macke hat! ;)
Bild

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von Schnupfen »

KleinHeike hat geschrieben:Ich find das so genial wie bestürtzt sie immer darüber ist, wie ihr Leben vorher so war! Sooooo viele Schuhe, Schulden, keine Freunde, eine unfreundliche Frau, Freund betrogen ...

[...]

Und mit ihren Eltern, der Dad is ja einsame Klasse, redet mit ihr als ob sie schwer hören kann und ne Macke hat! ;)
Beide Punkte fand ich nicht witzig, da beides schonmal da war. Wenn die Serie so weiter macht und sich ständig nur wiederholt, bin ich weg...
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

gin_b

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von gin_b »

KleinHeike hat geschrieben: Und mit ihren Eltern, der Dad is ja einsame Klasse, redet mit ihr als ob sie schwer hören kann und ne Macke hat! ;)
Das stimmt, der Vater war in der einen Szene in der Küche echt klasse.

Also auch generell gefällt mir die Serie. Über Humor kann man sich streiten. Ich konnt schon bissel lachen, z. B. mit den Schuhen und wo Todd am Ende fragt, ob sie da wohl doch keine Brustvergrößerung möchte. Genial finde ich das auch mit Frank, der vorm Haus steht.

Und zu Dena. Also ich oute mich, ich finde sie nicht absolut nervig. Sie ist halt derzeit noch so als Anhängsel zu sehen. Aber generell hat sie ne nette Art. Immernoch besser als Andrea. Und ich denke mal, sie braucht einfach in der Serie ihr "hoch".

Ich gebe 4 Punkte.

~Angel~

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von ~Angel~ »

Ich hab gestern auch wieder eingeschaltet.
Schlecht fand ich es nicht, aber auch nicht gut, irgendwas dazwischen halt.
Es gab ein paar gute Szenen, aber zu meinen Lieblingsserien wird Samantha Who wohl nie zählen.
Am Besten gefallen hat mir die Szenen mit den Schuhen ^^

Niko

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von Niko »

Fand die zweite Episode nun nicht überragend, aber sie hatte trotzdem Teile, die überzeugen konnten. Besonders die Dena-/Samantha-Story, der zwar wenig Platz eingeräumt wurde, war aber sehr traurig und unterhaltsam. Hoffe, dass darauf später nocheinmal mehr eingegangen wird. Howard war auch gut, wie gesagt, er wirkt halt wie der Clown vom Dienst, der immer witzige Sachen sagt, mit der Zeit wünscht man sich aber, dass er ernster wird. :ohwell:
Zuletzt geändert von Niko am 27.01.2010, 20:14, insgesamt 1-mal geändert.

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von LS »

Mir mir hat die zweite Epi. noch auch deutlich weniger gefallen.

Lustist sind nach wie vor ihre Eltern aber ansonsten hat mich jetzt nichts vom hockegehauen
# Hashtag

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41863
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von Annika »

Schnupfen hat geschrieben:Vielleicht weil Dena absolut nervig und unsympathisch ist. Gibts hier echt Leute, die sie mögen? Die sie mögen und nicht Sookie kennen (Hoffe, Sookie war nicht genauso nervig)? :roll:
Ich finde es gibt fast keinen charakterlichen Unterschied zwischen Deena und Sookie... Fand sie zu Beginn der Serie auch nur nervig, aber sie hat meiner Meinung nach in den späteren Episoden einige gute Szenen. Finde aber generell, dass der Unterschied zwischen ihr und Andrea zu krass ist, aber man wollte beide wahrscheinlich als totale Extreme darstellen, um zu verdeutlichen, welcher Zwiespalt gerade in Sam ist.

Samer

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von Samer »

chandy hat geschrieben: merkwürdig finde ich nach wie vor die denaszenen. die haben was merkwürdiges an sich, aber vielleicht auch nur, weil man die ganze zeit denkt,wo sookie ihre kochschürze gelassen hat.
Ich weiß was du meinst. Hier bei Smantha Who? kommt sie einem etwa sdumm vor. Bei GG war sie anfangst auch etwas tollpatschig, aber ich stell mir immer Sookie vor. Ich bin ein Riesen GG Fan und deshalb kann ich die 7 Staffeln nicht mit 2 Folgen vergleichen.
Aber sonst fand ich die Folge ganz ok. Die Sache mit den Schuhen und das die Kassenzettel zu jedem paar immer zu der passenden Handtasche drin fand ich lustig. Diabetis war auch lustig. Ich fand die Sache mit dem Vater etwa slustig. Mit der Küche, doch etwas blöd. Ich meine nur weil sie Gedäctnisverlust hatte, heißt des nicht, dass sie jetzt immer sofort alles vergisst.
Denaa kann sich auch noch verändern bei GG war Sooki am anfang genau so tollpatschig und etwas 'dumm'

Lassie2402

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von Lassie2402 »

Ich fand die 2. Folge einfach nur schwach und bekommt von mir höchstens 2 Punkte. Die Pilotfolge hat mich ja schon nicht grad vom Hocker gerißen, aber hab trotzdem eingeschalten.

Mir kams meistens so vor, als ob die unbedingt einen Witz einbauen wollen, was aber sogut wie nie geklappt hat :roll: Das meiste erschien mir dann ziemlich nervig.
Mit den Charakteren kann ich mich auch noch nicht anfreunden. Da ist einfach niemand dabei der mir in irgendeiner Weise symphatisch ist.
Zu Dena: Ich finde ihren Charakter viel zu überdreht und nervend. Erinnert mich auch immer wieder an Sookie nur eben eine schlechtere Version davon :roll:

Einschalten werde ich vermutlich doch nochmal

Animalpet

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von Animalpet »

Ich fand die Folge gar nich mal sooo schlecht. Na gut sie war nicht so gut wie die erste aber die "Flashbacks" sind schon der Wahnsinn ^_^ ^_^ ^_^
Sonst denk ich mal wird die nächste Folge wieder besser 8-)
Einfach abwarten :tounge:

sophisticated.

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von sophisticated. »

(@Schnupfen:)

Ganz ehrlich?
Ich hab nie Gilmore Girls angeschaut und kenne deshalb diese Sookie ned!
Aber Dena find ich einfach nur SCHRECKLICH! Die is soo nervig! Ich kann sie absolut nicht leiden! Mir persönlich ist Andrea VIEL lieber ;) Meiner Meinung nach ist die viel lustiger ^_^

Die Folge an sich fand ich ganz ok :) Ich freu mich schon riesig auf die nächste...hoffe bloß, dass Pro7 die ganze Staffel zeigen wird :ohwell:

Animalpet

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von Animalpet »

@ AlLiSoN
Du hast nie Gilmore Girls geguckt?? xDD :D
Bin ganz deiner Meinung is Andrea viel lustiger 8-)
Aber ohne die Dena wäre die Serie finde ich auch nix
:<>

sophisticated.

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von sophisticated. »

Animalpet hat geschrieben:@ AlLiSoN
Du hast nie Gilmore Girls geguckt?? xDD :D
Bin ganz deiner Meinung is Andrea viel lustiger 8-)
Aber ohne die Dena wäre die Serie finde ich auch nix
:<>
Nö, ich hab nie Gilmore Girls gekuckt :schaem:
Hat mich i-wie nie wirklich interessiert :ohwell:

Aber du hast recht: man braucht Dena wahrsch. schon! Es gibt ja immer einen Charakter den man hasst und bei mir is es eben Dena ;) Und Andrea liebe ich einfach^^ Die is einfach böse und man hat durch sie auch ne Ahnung wie Samantha früher war! Also sind eig beide wichtig :tounge: Aber wenn es eine Entscheidung gäbe: Andrea oder Dena? dann würde ich auf jeden Fall Andrea wählen :D

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von manila »

Schnupfen hat geschrieben:Schwächer als die erste Folge. Ne Menge fand ich nicht lustig, ne Menge fand ich gar nervig, weil absolut überdreht. Einige Stellen waren ganz okay, wenige wirklich gut. Drei Stichworte: Klaustrophobie - Entzug – Diabetis. Da hab ich gelacht. Sonst nicht. Könnte gut sein, dass ich die Serie bald absetze…

Grad so 2 Punkte.
Dann kann ich eigentlich in allem zustimmen. Hab nur zufällig eingeschalten und #1.01 nicht gesehen, konnte aber mit dem Humor überhaupt nichts anfangen. Ich fand auch nur maximal die drei Sachen etwas lustig, ansonsten waren die Dialoge katastrophal aufgesetzt.
Einschalten werde ich vermutlich doch nochmal
Ich sicherlich nicht. Das war wohl meine erste und letzte Folge von SW.
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Animalpet

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von Animalpet »

@ AlLiSoN

Dich hat nie Gilmore Girls zu gucken interesiert? xD ^_^
Was guckstn du dir sonst so an?
Lg :D :<>

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #1.02 Der Job

Beitrag von Schnupfen »

Bitte bleibt beim Thema.

Da ich, um das zu sagen, grad poste (aber nur deshalb!), kann ich mal OT werden:
manila hat geschrieben:
Schnupfen hat geschrieben:Schwächer als die erste Folge. Ne Menge fand ich nicht lustig, ne Menge fand ich gar nervig, weil absolut überdreht. Einige Stellen waren ganz okay, wenige wirklich gut. Drei Stichworte: Klaustrophobie - Entzug – Diabetis. Da hab ich gelacht. Sonst nicht. Könnte gut sein, dass ich die Serie bald absetze…

Grad so 2 Punkte.
Dann kann ich eigentlich in allem zustimmen.
Haben wir etwas endlich die Serie gefunden, wo wir mal gleicher Meinung sind? ;-)
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Antworten

Zurück zu „Samantha Who?-Episodendiskussion“